Ein halbes Jahrhundert Toni Mörwald

Mörwald führt seinen Beruf auch nach vielen Jahren mit dem höchsten Maß an Leidenschaft aus.

© Mörwald

Mörwald führt seinen Beruf auch nach vielen Jahren mit dem höchsten Maß an Leidenschaft aus.

© Mörwald

Am 13. März jährte sich die Geburt des Ausnahmegastronomen Toni Mörwald zum 50. Mal. Neben gastronomischen Höhenflügen in seinen vier Restaurants steht seine Laufbahn auch für Talenteförderung, Kochschulen und innovative Gastronomiekonzepte. Außerdem ist er Autor von mehr als zehn Kochbüchern und hat mit seinem Know-how gastronomischen Glanz in zwei Fast Food Ketten gebracht. Der Vater dreier Töchter ist ein Hans Dampf in allen Gassen, der vielleicht gerade deshalb polarisiert wie kaum ein anderer. Mörwald hat nicht nicht nur Fans und Freunde, sondern auch so manchen Neider. Aber Neid muss man sich erst einmal verdienen und somit betrachten wir hier vor allem die sonnigen Seiten seines Wirkens. Mörwald zählt unbestritten zu den großen Förderern von gastronomischen Nachwuchstalenten. Die Zahl seiner Schüler ist mittlerweile gewaltig, sie arbeiten in der Wachau, in Wien, in Moskau und in vielen weiteren Top-Restaurants rund um den Globus.

Toni Mörwald bei einem seiner Kochseminare – das Wissen wird mit viel Leidenschaft vermittelt.

© Mörwald

Auszüge aus Mörwalds kulinarischer Reise

  • Toni Mörwald wuchs im niederösterreichischen Feuersbrunn auf und besuchte die Hotelfachschule in Krems.
  • Nach Ausflügen in internationale Küchen in Spanien, Deutschland, Frankreich und den USA arbeitete er als Souschef von Reinhard Gerer im legendären »Korso« im Wiener Hotel Bristol.
  • Im zarten Alter von 22 Jahren übernahm er das Gasthaus seiner Eltern und wurde mit dem Wirtshaus und Restaurant »Zur Traube« zum damals jüngsten Haubenkoch Österreichs. 
  • 1995 geht Mörwald unter die Hoteliers: Er eröffnet das Genuss.Hotel Schloss Grafenegg, dem noch weitere Hotels folgen werden.
  • Zusammen mit Chefkoch Christian Domschitz und Maître Mino Zaccaria feiert er tolle Erfolge im Restaurant »Mörwald im Ambassador«
  • 2003 erhält er den ersten Michelin-Stern im eigenen Restaurant »Kloster Und«, im selben Jahr startet Mörwald gemeinsam mit Reinhard Gerer die gastronomische Gestaltung der Dinner- und Varieteshow im Palazzo. Gerer zog sich zurück, Mörwald ist bis heute Patron des Wiener Palazzo.
  • 2004 wird der Ausnahmekoch sowohl »Gastronom des Jahres« als auch »Wirt des Jahres«. Auch seine Bücher feiern große Erfolge, so erhält er zum Beispiel mit der »Süßen Küche« das Platin-Buch.
  • Mit dem »Kochamt« im Palais Ferstl, in dem neben einem Delikatessenladen die Möglichkeit zu Seminaren besteht, trägt der Gastro-Tausendsassa einen Anteil an der Verbreitung gehobener Trink-und Esskultur.
  • Mörwald übernimmt die gastronomische Leitung des Restaurants »Le Ciel« im Grand Hotel Wien und erobert mit seinem Koch Roland Huber auf Anhieb einen Michelin-Stern.
  • Seinen vorerst letzten Coup landet er mit dem Erbauen seines Hotels Wagram. Sein Genuss-Imperium umfasst aktuell folgende Betriebe: Gourmet-Restaurant »Toni M.«, Restaurant »Zur Traube«, »Kochbar im Wirtshaus«, Hotel am Wagram, Hotel Villa Katharina (allesamt im Stammhaus in Feuersbrunn), Restaurant »Schloss Grafenegg«, Hotel Schloss Grafenegg, »Le Ciel by Toni Mörwald«, »das Anton« im Musiktheater Linz sowie ein Catering Unternehmen.

Weiter geht's!

Toni Mörwald bleibt bestimmt weiter auf Erfolgskurs. Im Gespräch mit Falstaff erzählt er mit leuchtenden Augen bereits vom nächsten Projekt: In Feuersbrunn konnte er eine spannende Immobilie erwerben und will damit am Wagram weitere Impulse setzen. Ein Architektur- und Ideenwettbewerb wird eben ausgewertet, man darf gespannt sein, in welche Richtung sich das Projekt entwickelt.

Das gesamte Falstaff-Team wünscht ihm von Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit zu seinem 50. Geburtstag!

Mehr zum Thema

News

Rudi Obauer: »Da passt alles!«

In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

News

Quitte: Die Frucht des Paris

REZEPTE: Die golden leuchtende Frucht, mit der Paris in der berühmten griechischen Sage einst Helena nach Troja lockte, war eine Quitte – und nicht...

News

Sieben Tipps für einen gelungenen Burger

Exotische Burger-Rezepte gibt es im Internet wie Sand am Meer. Grill-Expertin Anja Auer zeigt, worauf man achten muss, damit ein »0815-Burger« richtig...

News

Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

News

Bachls Restaurant der Woche: Gourmet Royal

In dem Vier-Sterne-Superior-Hotel in Tirol hat mit »Gourmet Royal« ein Fine-Dining-Restaurant eröffnet, das preislich schon hoch oben mitspielt –...

News

International Hotspot: »Geranium«, Kopenhagen

Kulinarische Höchstleistungen und nah am Spielfeld: Das Stadion des FC Kopenhagen beherbergt das »Geranium«, Dänemarks einziges Drei-Sterne...

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Kaffee: Darf es ein bisserl mehr sein?

Rund 1000 Tassen Kaffee trinkt hierzulande jeder pro Jahr. Bei manchen ist der Kaffeekonsum jedoch mit Restriktion verbunden, dabei wäre das gar nicht...

News

Federn lassen: Rezepte mit Fasan

Bei welchen Gerichten Fasan besonders gut gelingt und eine Alternative mit Wachtel.

News

Tee & Honig – a match made in heaven!

Mit »DEMMERS TEEHAUS« den Tag des Tees feiern und die wohltuende Kombi von Tee und Honig genießen!

Advertorial
News

Rezepte: Zwetschken als Soulfood

Vollreife Zwetschken verwandeln sich gerne in süße Köstlichkeiten. Egal ob zum süß-herben Powidl im fluffigen Germknödel, zur luftigen Zwetschkentarte...

News

Heidi Neuländtner: »Knödel sind mir nicht Powidl«

FOTOS + REZEPT: Wir schauen der großartigen Köchin Heidi Neuländtner von der »Wirtschaft« am Meidlinger Markt beim Germknödel-Machen über die...

News

Wien: Die besten Restaurant-Tipps für die Josefstadt

Der 8. Wiener Gemeindebezirk ist zwar der kleinste, was die Restaurantdichte betrifft zählt er aber zu den größten.

News

IMLAUER: Größtes Hotel- & Restaurant-Unternehmen Salzburgs

Zum Jubiläum blickt man auf eine Erfolgsgeschichte zurück: Vom Pächter zur etablierten Marke. Event-Tipp: Silvesterball im IMLAUER Hotel Pitter.

Advertorial
News

Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

Advertorial
News

Weinherbst-Rezepte: Fisch muss schwimmen

Die Spitzenköche Toni Mörwald, Josef Floh und Erwin Windhaber präsentieren drei herbstliche Rezepte mit Fisch.

News

Bachls Restaurant der Woche: Le Treize

In dem unscheinbaren »Le Treize«, das sich in einem Casinogebäude im Tiroler Seefeld befindet, kocht Armin Leitgeb mit »Alpine Cuisine«-Linie groß...

News

Rezepte: Sommer ohne Ende

Wie alles Schöne, ist auch der Sommer Jahr für Jahr zu schnell vorbei. Doch kein Grund zur Traurigkeit: Drei Spitzenköche haben sich Gedanken gemacht,...

News

Das PALAZZO schlägt seinen Spiegelpalast wieder auf

Ab in die Dritte Saison, das PALAZZO Graz begrüßt Toni Mörwald als neuen Gastgeber.

News

»Palazzo« wird königlich schön

Unter dem Motto »Kings & Queens« präsentiert Toni Mörwald ab November 2017 eine märchenhafte Show im Spiegelpalast im Wiener Prater.