Ein halbes Jahrhundert Toni Mörwald

Mörwald führt seinen Beruf auch nach vielen Jahren mit dem höchsten Maß an Leidenschaft aus.

© Mörwald

Mörwald führt seinen Beruf auch nach vielen Jahren mit dem höchsten Maß an Leidenschaft aus.

© Mörwald

Am 13. März jährte sich die Geburt des Ausnahmegastronomen Toni Mörwald zum 50. Mal. Neben gastronomischen Höhenflügen in seinen vier Restaurants steht seine Laufbahn auch für Talenteförderung, Kochschulen und innovative Gastronomiekonzepte. Außerdem ist er Autor von mehr als zehn Kochbüchern und hat mit seinem Know-how gastronomischen Glanz in zwei Fast Food Ketten gebracht. Der Vater dreier Töchter ist ein Hans Dampf in allen Gassen, der vielleicht gerade deshalb polarisiert wie kaum ein anderer. Mörwald hat nicht nicht nur Fans und Freunde, sondern auch so manchen Neider. Aber Neid muss man sich erst einmal verdienen und somit betrachten wir hier vor allem die sonnigen Seiten seines Wirkens. Mörwald zählt unbestritten zu den großen Förderern von gastronomischen Nachwuchstalenten. Die Zahl seiner Schüler ist mittlerweile gewaltig, sie arbeiten in der Wachau, in Wien, in Moskau und in vielen weiteren Top-Restaurants rund um den Globus.

Toni Mörwald bei einem seiner Kochseminare – das Wissen wird mit viel Leidenschaft vermittelt.

© Mörwald

Auszüge aus Mörwalds kulinarischer Reise

  • Toni Mörwald wuchs im niederösterreichischen Feuersbrunn auf und besuchte die Hotelfachschule in Krems.
  • Nach Ausflügen in internationale Küchen in Spanien, Deutschland, Frankreich und den USA arbeitete er als Souschef von Reinhard Gerer im legendären »Korso« im Wiener Hotel Bristol.
  • Im zarten Alter von 22 Jahren übernahm er das Gasthaus seiner Eltern und wurde mit dem Wirtshaus und Restaurant »Zur Traube« zum damals jüngsten Haubenkoch Österreichs. 
  • 1995 geht Mörwald unter die Hoteliers: Er eröffnet das Genuss.Hotel Schloss Grafenegg, dem noch weitere Hotels folgen werden.
  • Zusammen mit Chefkoch Christian Domschitz und Maître Mino Zaccaria feiert er tolle Erfolge im Restaurant »Mörwald im Ambassador«
  • 2003 erhält er den ersten Michelin-Stern im eigenen Restaurant »Kloster Und«, im selben Jahr startet Mörwald gemeinsam mit Reinhard Gerer die gastronomische Gestaltung der Dinner- und Varieteshow im Palazzo. Gerer zog sich zurück, Mörwald ist bis heute Patron des Wiener Palazzo.
  • 2004 wird der Ausnahmekoch sowohl »Gastronom des Jahres« als auch »Wirt des Jahres«. Auch seine Bücher feiern große Erfolge, so erhält er zum Beispiel mit der »Süßen Küche« das Platin-Buch.
  • Mit dem »Kochamt« im Palais Ferstl, in dem neben einem Delikatessenladen die Möglichkeit zu Seminaren besteht, trägt der Gastro-Tausendsassa einen Anteil an der Verbreitung gehobener Trink-und Esskultur.
  • Mörwald übernimmt die gastronomische Leitung des Restaurants »Le Ciel« im Grand Hotel Wien und erobert mit seinem Koch Roland Huber auf Anhieb einen Michelin-Stern.
  • Seinen vorerst letzten Coup landet er mit dem Erbauen seines Hotels Wagram. Sein Genuss-Imperium umfasst aktuell folgende Betriebe: Gourmet-Restaurant »Toni M.«, Restaurant »Zur Traube«, »Kochbar im Wirtshaus«, Hotel am Wagram, Hotel Villa Katharina (allesamt im Stammhaus in Feuersbrunn), Restaurant »Schloss Grafenegg«, Hotel Schloss Grafenegg, »Le Ciel by Toni Mörwald«, »das Anton« im Musiktheater Linz sowie ein Catering Unternehmen.

Weiter geht's!

Toni Mörwald bleibt bestimmt weiter auf Erfolgskurs. Im Gespräch mit Falstaff erzählt er mit leuchtenden Augen bereits vom nächsten Projekt: In Feuersbrunn konnte er eine spannende Immobilie erwerben und will damit am Wagram weitere Impulse setzen. Ein Architektur- und Ideenwettbewerb wird eben ausgewertet, man darf gespannt sein, in welche Richtung sich das Projekt entwickelt.

Das gesamte Falstaff-Team wünscht ihm von Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit zu seinem 50. Geburtstag!

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Garmethoden am Grill: Feuer frei!

Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Best of Steakmesser

Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

»Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Das PALAZZO schlägt seinen Spiegelpalast wieder auf

Ab in die Dritte Saison, das PALAZZO Graz begrüßt Toni Mörwald als neuen Gastgeber.

News

»Palazzo« wird königlich schön

Unter dem Motto »Kings & Queens« präsentiert Toni Mörwald ab November 2017 eine märchenhafte Show im Spiegelpalast im Wiener Prater.