Editor's Secret: »Mraz & Sohn«

Die Sensation im 20. Wiener Gemeindebezirk, ausgelöst durch Lukas und Markus Mraz.

© Lukas Ilgner

Die Sensation im 20. Wiener Gemeindebezirk, ausgelöst durch Lukas und Markus Mraz.

Die Sensation im 20. Wiener Gemeindebezirk, ausgelöst durch Lukas und Markus Mraz.

© Lukas Ilgner

http://www.falstaff.at/nd/editors-secret-mraz-sohn/ Editor's Secret: »Mraz & Sohn« Oft wurde in diesem Heft der Guide Michelin kritisiert. Heute muss Wolfgang Rosam einmal Abbitte leisten: Die franzö­sischen Restaurant­tester gaben dem »Mraz & Sohn« den zweiten Stern und sorgten für eine Sensation. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/e/2/csm_Lukas-und-Markus-Mraz_c_Lukas-Ilgner_2640_6969e820d4.jpg

Sämtliche »einheimischen« Restaurantguides wie Gault Millau (gibt dem MRAZ nur drei Hauben), À la Carte (bewertet gar nur mit 93 Punkten) oder auch wir von FALSTAFF (immerhin 95 Punkte) haben offensichtlich die unfassbare Metamorphose dieses kuli­narischen Kleinods »verschlafen«. Der große Umschwung begann vor mehr als zwei Jahren, als Markus Mraz, der bereits 1990 im 20. Bezirk das Restaurant seines Vaters übernommen hatte, aus der Villa Kunterbunt – die Einrichtung war tatsächlich sehr farbenfroh, um nicht zu sagen kitschig – ein extrem cooles, minimalistisches und nur mehr in schickem Grau gehaltenes In-Lokal kreierte. Und derzeit gelingt Markus Mraz so ziemlich alles! Sohn Lukas ist Küchenchef in einer der angesagtesten Berliner Labstätten, in der CORDOBAR. Sohn Manuel hingegen blieb Wien treu und leitet die schwarz gewandete Servicebrigade im väterlichen Sternerestaurant. Und der Papa selbst kreiert Speisen, wie sie sonst nur in den besten Drei-Sterne-Restaurants der Welt zu genießen sind.

»MRAZ & SOHN« in Wien (2 Michelin-Sterne): Sechs Gänge, 88 Euro.
»MRAZ & SOHN« in Wien (2 Michelin-Sterne): Sechs Gänge, 88 Euro.

© Signe Brick

Fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis

Speisekarte gibt es im MRAZ & SOHN keine mehr. Die p. t. Gäste dürfen nur mehr sagen, wogegen sie allergisch sind und was sie gar nicht mögen. Der Rest ist Überraschung. Aber was für eine! Niemand kocht in Österreich derzeit kreativer als Markus Mraz. Und wahrscheinlich auch niemand günstiger in dieser Klasse, denn: Sechs Gänge kosten gerade mal 88 Euro! Dieselben sechs Gänge, auch nicht kreativer, kosten im Drei-Sterne-Restaurant »Eleven Madison« in New York City satte 300 US-Dollar. Außer der Kreativität hat Markus Mraz mit dem Chef und Superstar des »Eleven Madison«, dem Schweizer Daniel Humm, noch eines gemeinsam: Auch im »Eleven Madison« gibt es keine Speisekarte. Soll heißen: gegessen wird, was auf den Tisch kommt, wie einst bei »La Mama«, der allseits beliebten, typisch- italienischen Trattoria, in der auch die Mama in der Küche bestimmte, was die Gäste gerade serviert bekommen. Wer heute MRAZ & SOHN im Zwanzigsten besucht, wird aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Jeder Gang ist eine kleine Sensation für sich. Das gesamte Ambiente, die Qualität des Service sind völlig anders, als altein­gesessene Gourmets dieses Lokal in Erinnerung haben. Grund genug für eine persönliche Aufwertung des MRAZ’schen Punkte-Scores von bisher 95 FALSTAFF- Punkten auf sensationelle 98 (!) Punkte!

Aus dem Falstaff Magazin 04/2016.

Niemand kocht in Österreich derzeit kreativer als Markus Mraz.
Niemand kocht in Österreich derzeit kreativer als Markus Mraz.

© Lukas Ilgner

MRAZ & SOHN

Wallensteinstraße 59
1200 Wien
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 19-24 Uhr
T: 01 3304594
www.mraz-sohn.at

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Mraz & Sohn
    1200 Wien, Österreich
    Punkte
    99
    4 Gabeln
  • Restaurant
    Cordo
    10115 Berlin, Deutschland
    Punkte
    89
    2 Gabeln
  • 09.03.2016
    Michelin: Drei neue 2-Sterne-Restaurants in Österreich
    »Mraz & Sohn«, »Ikarus« und »Senn's« bekommen 2 Michelin Sterne – alle weiteren Sterne-Restaurants des neuen Guides Main Cities of Europe...
  • 19.05.2016
    City Guide Wien: TOP 10 Luxus-Restaurants
    Die Zahl der Spitzenrestaurants ist in Wien überschaubar. Dafür ist das Niveau extrem hoch. Es sind Feinschmeckertempel mit einer ganz...
  • 23.02.2016
    Wien ist lebenswerteste Stadt der Welt
    In Sachen Lebensqualität ist die Bundeshauptstadt top und setzt sich von Metropolen wie London, New York und Paris ab.

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

News

VieVinum 2022: Individuelle VIP-Verkostungen

Die exklusiven, von Sommeliers geführten Tastings können ab sofort von Unternehmen gebucht werden.

News

Ukraine-Charity: »Fabios« versteigert Einrichtung

Die Sessel und Tische des Spitzenrestaurants in der Wiener Innenstadt kommen im Dorotheum für einen guten Zweck unter den Hammer.

News

Vienna Calling

Wien gilt nicht nur als lebenswerteste Stadt der Welt, sondern zählt auch zu den beliebtesten Reisezielen in Sachen Städtetrips.

Advertorial
News

Ungewöhnliche Klimt-Ausstellung ab April in Wien

Gemälde des Künstlers werden bei der Multimedia-Schau Klimt – The Immersive Experience in der Marx Halle präsentiert.

News

Wien: »Barfly’s Club« eröffnet Eissalon

Am 1. Mai eröffnet Melanie Castillo das »Castillo’s Eis&Bar« – neben Gelato wird's Gin- und Rum-Drinks sowie Eiscocktails geben.

News

Best of: Irish Pubs in Wien

Guinness, Whiskey & Co. – Wir haben empfehlenswerte Adressen gesammelt.

News

Wien: »Fabios« schließt bis Ende Mai

Bis voraussichtlich 22. Mai ist das »Fabios« in der Wiener Innenstadt geschlossen. Grund dafür sind umfangreiche Umbauarbeiten. Falstaff hat bei...

News

Wien: Fehlen internationaler Gäste trifft Tourismusbranche schwer

Die Corona-Pandemie zieht die Incoming-Reisebüros in Mitleidenschaft – das könnte Folgen für viele weitere Bereiche haben.

News

Top 12 Ramen in Wien

Die stärkende japanische Kultsuppe ist ein richtiges Soul Food und wird auch hierzulande immer populärer. Wir verraten, wo es in Wien das beste Ramen...

News

Wien: Flughafenzug Cat fährt wieder ab 29. März

Bahnverbindung von der Wiener City zum Flughafen war für 2 Jahre unterbrochen.

News

Pastamara: Prämierter, sizilianischer Genuss im Herzen Wiens

Pastamara - Bar con Cucina lädt seine Gäste seit jeher auf eine kulinarische Reise nach Sizilien ein. Nun wurde das Lokal als eines der 50 besten...

News

Top 10 Käseläden in Wien

Vom Alpkäse aus Österreich bis zum französischen Camembert: Wir verraten, wo man in Wien die besten Käsetheken findet.

News

WienTourismus feiert 2022 die Stadt

Wiens Städtetourismus setzt 2022 zum Comeback an: Der WienTourismus thematisiert die Metropole im Rahmen seiner globalen Marketingaktivitäten in all...

News

So sieht das neue »DiningRuhm« aus

Seit mehr als fünf Jahren ist das »DiningRuhm« der Brüder Marcel und Sascha Ruhm im 4. Wiener Bezirk ein Fixpunkt der Wiener Gourmetszene. Jetzt wurde...

News

Wien: Ein Vierteljahrhundert First American Bar

Seit 25 Jahren betreiben die beiden Urgesteine der Wiener Barszene, Zoran Djurovic und Ababacar «Baba» Sy, die First American Bar im Herzen der Wiener...

News

»Erlebe Deine Hauptstadt«: Wien weckt mit Sonderpreisen die Reiselust

Mit der Initiative »Erlebe Deine Hauptstadt« lockt Wien von 11. Februar bis 18. April 2022 wieder mit attraktiven Sonderpreisen.

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.

Event

Falstaff Vienna Bar- & Spirits Festival 2022

Das Highlight für Fans feiner Spirits und cooler Cocktails in der Hofburg Wien.