»Eckart« 2017 geht an Alain Ducasse

Eckart Witzigmann mit Alain Ducasse, dem Preisträger für Große Kochkunst 2017.

Foto beigestellt

Eckart Witzigmann mit Alain Ducasse, dem Preisträger für Große Kochkunst 2017.

Foto beigestellt

»Alain Ducasse steht für eine Küchenphilosophie, die der meinen sehr ähnlich ist. Kochen ist für ihn zunächst Handwerk, das Produkt steht im Vordergrund und Starallüren haben in der Küche nichts verloren«, begründet Eckart Witzigmann die Entscheidung der Jury.

Der internationale Eckart Witzigmann Preis ist eine der bedeutendsten Ehrungen für herausragende Verdienste um Kochkunst und Esskultur: Mit dem »Eckart« würdigt Eckart Witzigmann, selbst als »Koch des Jahrhunderts« geehrt, seit dem Jahr 2004 einzigartige Leistungen der Kochkunst und das besondere Engagement in dem facettenreichen Themenkreis der Lebenskultur.

Ab diesem Jahr intensivieren die BMW Group und die Eckart Witzigmann Academy ihre Zusammenarbeit und verstärken mit dem Jahrhundertkoch ihren Einsatz für Kochkunst, Ernährung und soziale Verantwortung mit der Fokussierung des internationalen Eckart Witzigmann Preis (»Eckart«). Der Preis wird globaler im Bestreben, Nachhaltigkeit, Qualität und Verantwortung in der Ernährung eine internationale Bühne zu schaffen.

Preis geht auf Welttour

Erster Stopp ist Frankreich: die Verleihung des »Eckart« 2017 findet im Ursprungsland der Haute Cuisine statt und wird im Herbst im Schloss von Versailles über die Bühne gehen.

Frankreich bietet sich als erster Halt auf der Reise des »Eckart« rund um den Globus an: Die französische Küche setzte immer schon internationale Maßstäbe und Essen und Trinken haben traditionell einen sehr hohen Stellenwert in der Gesellschaft. Und es ist sicher kein Zufall, dass immer wieder Französinnen und Franzosen mit dem »Eckart« ausgezeichnet wurden – z.B. Michel Troigros, Anne-Sophie Pic oder Daniel Boulud, der im Juli 2017 im »Ikarus« im Hangar-7 seine große Kunst unter Beweis stellt.

Aber auch für Eckart Witzigmann hat Frankreich eine große Bedeutung: »Ich habe das Glück gehabt von Paul Haeberlin bis zu Paul Bocuse die essentiellen Dinge zu lernen, und zugleich haben diese großen Persönlichkeiten meine eigene Kreativität gefördert«, formuliert der Jahrhunderkoch.

Neuer Schirmherr

Das fünfte Jahr der Kooperation mit der BMW Group markiert auch einen Übergang. Erstmals übernimmt Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Finanzen, die Schirmherrschaft der Kooperation. Er folgt auf seinen Vorgänger im Vorstand, Dr. Friedrich Eichiner, der seit 2012 die Zusammenarbeit mit großem Engagement formte. »Ich bin begeistert von der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Witzigmann Academy. Gemeinsam können wir einen öffentlichen Diskurs zu Fragen der bewussten Ernährung und Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Planet anstoßen«, sagt Dr. Peter. »Themen, die für die BMW Group, aber auch für mich persönlich, von großer Wichtigkeit sind. Daher ist es mir eine Ehre, die Schirmherrschaft für den »Eckart« von meinem geschätzten Vorgänger zu übernehmen.«

Die Verleihung des »Eckart« im Herbst 2017 ist nur der erste Schritt in der Internationalisierung des Preises. Weitere Stopps rund um den Globus sollen folgen. Schon der »Eckart« 2018 soll jenseits des europäischen Kontinents verliehen werden.

www.eckart-witzigmann-preis.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Le chef – Eckart Witzigmann im Porträt

Zum 75. Geburtstag widmet Falstaff dem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann eine Sonderausgabe. Das Porträt eines Starkoches.

News

Eckart Witzigmann wird 75 – Grüße & Gratulationen

Freunde, Weggefährten und ehemalige Schüler gratulieren dem legendären »Chef« Eckart Witzigmann zum 75. Geburtstag.

News

Witzigmann-Special: Made in Salzburg

Was schenken Salzburger Köche einem Salzburger Koch zum Geburtstag? Ganz einfach: Rezepte mit den edelsten Produkten aus der Region – extra für ihn...

News

Eckart Witzigmann: Die besten Originalrezepte

Der große Eckart Witzigmann ist nicht nur eine lebende Legende, er hat auch Küchengeschichte geschrieben: mit genialen Gerichten, die heute als...

News

Witzigmann-Special: Klassiker & Innovationen

Als Hommage an ihren »Chef« haben Martin Fauster und sein Team ein besonderes Menü zubereitet. Mit Produkten, die Witzigmann besonders gerne mag:...

News

Witzigmann Symposium stellt Pilotprojekt »NAHtürlich« vor

Die BMW Group möchte in Zusammenarbeit mit der Witzigmann Academy ein neues Zeitalter der Betriebsgastronomie einläuten.

News

Witzigmann-Special: Chef Menü

Jeden Monat kocht im »Ikarus« ein anderer internationaler Spitzenkoch. Als Hommage an den großen Chef Eckart Witzigmann hat das gesamte Küchenteam...

News

Most: Kostbar wie Gold

Die Streuobstwiesen des Lavanttals prägen mit ihren alten Apfelbäumen nicht nur das Landschaftsbild, sondern auch die immer beliebtere sortenreine...

News

Kobe Beef & Co in Südtirol

FOTOS: Otto Mattivi zeigt in seinem ­Steak-Restaurant »Hidalgo« was an fleischlichem Hedonismus möglich ist – inklusive Beef-Tasting.

News

Südtiroler Alpen-Dolce-Vita

Das Pustertal und seine Hauptstadt Bruneck machen einem das Genießen leicht. Neben Top-Kulinarik und Natur kann die Region auch auf eine lange...

News

Südtiroler Geschmackserbe

Eine kulinarische Spurensuche im Pustertal zeigt den vielfältigen Geschmack Südtirols.

News

Appetit auf Apennin – FOTOS und REZEPTE

Eine Wanderung zu den Berghütten zwischen der Emiglia Romagna und der Toskana mit Besuch in den Küchen der Hüttenwirte.

News

OFYR: Outdoor-Cooking archaisch und stilvoll

Dieser Design-Grill bietet nicht nur alle Möglichkeiten für ein mehrgängiges Menü, er ist auch Blickfang und Kommunikationsmittelpunkt.

Advertorial
News

Von der Haute Cuisine zum Spitzensport

Im Rahmen des 35. America’s Cup warf Falstaff einen Blick in die nur zehn Quadratmeter große Küche von Yoann Lavarec, einst im »Plaza Athénée«.

News

Kinder sind die Gourmets von morgen

Kinder in Sternerestaurants sind ein heikles Thema. Doch auch wenn Köche und Kellner von teils unglaublichen Geschichten erzählen, sind es am Ende...

News

Top 10: vietnamesische Lokale in Wien

Wenn einen das kulinarische Fernweh packt, empfiehlt sich ein Besuch in diesen Restaurants.

News

Wildes Gerangel um das »Seerestaurant Saag«

Per Inserat wird ein neuer Pächter der Liegenschaft gesucht. Spitzenkoch Hubert Wallner erfuhr aus der Zeitung davon, Hauptpächter Robert Glock tobt.

News

»Amuse Portable« zum Abendessen

Mit nichts sind Kinder beim Essen leichter zufriedenzustellen als mit einem Handy. Doch Experten warnen: Die Ruhe hat etwas Trügerisches.

News

Der Mann mit Bart und Schreibmaschine

Erinnerungen an eine Kindheit mit Wolfram Siebeck.

News

Clocktower eröffnet eine Niederlassung bei Villach

Der dritte Streich der Steak-Experten ist ab Anfang September das größte American Restaurant Europas.