Echo & Citythai schließt

Max Leyerer verlieh dem »Echo & Citythai« letztes Jahr einen neuen Look.

© Reinhard Holl

Max Leyerer verlieh dem »Echo & Citythai« letztes Jahr einen neuen Look.

© Reinhard Holl

Vor einem Jahr wurde noch getüftelt, das Konzept und die Speisekarte des Lokals überarbeitet. 1984 als »Echo Bar« eröffnet, sollte der Fokus seit Oktober des letzten Jahres auf ehrlichen, authentischen Thai-Gerichten liegen (Falstaff berichtete). Kreative Cocktails wie »Spicy Thai« rundeten das Angebot ab.

Ein Jahr später wurde das beliebte Thai-Restaurant nun aber geschlossen. Laut Inhaber Christian Leyerer war eine Weiterführung des Lokals einfach nicht mehr rentabel und hofft auf einen Käufer.

Es war offenbar kein guter Sommer für die Wiener Gastronomie, denn nicht weniger als drei Weinbars (Falstaff berichtete) sowie das Restaurant »Die Au« im Wiener Augarten mussten zusperren. Wie es dort weitergehen soll, wollte oder konnte auf Anfrage von der zuständigen TBA21 nicht beantwortet werden.

Fans und Freunde thailändischer Küche können aber auch in Zukunft auf der Wiener Summerstage in Genuss von Max Leyerers Kreationen kommen.

INFO

Summerstage
Roßauer Lände 18
1090 Wien
www.summerstage.at

MEHR ENTDECKEN