Easy Parking am Flughafen Wien

© Shutterstock

© Shutterstock

Online vorab buchen oder spontan beim Abflug

Easy Parking kostet einmalig 19 Euro. Dazu kommt noch die Parkgebühr, deren Höhe von der Parkdauer abhängig ist. Das Easy Parking-Service ist damit eine tolle Ergänzung zu den bestehenden Parkangeboten am Flughafen Wien. Easy Parking kann vorab auf der Onlineplattform www.viennaairport.com/easyparking gebucht werden – Kurzentschlossene und Zu-Spät-Kommer können Easy Parking aber auch problemlos vor Ort nutzen.

Gewinnspiel

Wer jetzt Easy Parking genießen will, hat die Gelegenheit dazu. Gewinnen Sie das Premium-Service inkl. acht Tagen Parkhaus 4. Jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Am Flughafen Wien können Passagiere, die sich die Parkplatzsuche sparen wollen, das Premium-Parksystem Easy Parking nutzen. Damit starten sie noch schneller und bequemer ihre Flugreise.

Das eigene Fahrzeug wird dabei direkt vor dem Terminal einem Flughafen-Mitarbeiter übergeben. Das eigens geschulte Personal parkt das Auto dann witterungsgeschützt in der VIP-Zone des Parkhaus 4 oder auf eigens reservierten Stellplätzen auf dem Parkplatz C. Währenddessen können die Passagiere entspannt zum Check-In gehen. Nach der Reise holen sie die Schlüssel bequem beim Service Point Parken im Parkhaus 4 ab, wo auch bezahlt wird. Zusätzlich zu den zahlreichen Online-Angeboten und anderen Services rund ums Parken bietet der Airport damit für seine Reisenden auch ein maßgeschneidertes Premiumservice an.

Mehr zum Thema

News

Die schönsten Weihnachtsmärkte in Kroatien

FOTOS: Von Zagreb über Porec, Pula und Opatija bis Dubrovnik – Kulinarik, Kunsthandwerk und stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung.

News

Wien: Auf Cocktail-Weltreise in »The Bank Bar«

Mit der neuen Signature-Karte im Travelcheck-Format entführt »The Bank« auf eine gustatorische Weltreise – von »Greek Wedding« bis »Dia de los...

News

Toast Hawaii & Cocktails: »Motto« startet mit Brunch-Angebot

Der unter Party-People und Nachteulen beliebte Hotspot im 5. Bezirk in Wien versorgt ab sofort auch Frühaufsteher.

News

»Erbsenbach«: Neues Restaurant in Wien Sievering

Das Gastronomenpaar Gerlinde Schaller und Stefan Svoboda will das Lokal als »Wohnzimmer« etablieren. Serviert wird österreichische Küche mit...

News

Matteo Thun im LIVING-Talk: Das Leben als Genuss

Der Star-Architekt und Designer über die Reduktion auf die Einfachheit, De-Technologisierung und das Bedürfnis nach optischer Ruhe.

News

Der Wiener Heurige ist UNESCO-Kulturerbe

Die »Wiener Heurigenkultur« wurde in das Nationale UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen.

News

»Motto am Fluss«: Relaunch mit Dolce Vita

FOTOS: Das beliebte Konzept aus Café, Bar und Restaurant am Wiener Donaukanal präsentiert sich in neuem Glanz.

News

Das war das Stolichnaya Top-Secret Afterwork

FOTOS: In der geheimen Location in Wien wurde bei Stolichnaya Drinks und Fingerfood das Ende der Sommermonate zelebriert.

News

Homestory: Be Amazing

Nikolaus und Renate Barta haben sich die schönen ­Dinge des Lebens zur Maxime gemacht. Mit der inter­national erfolgreichen Kunstversicherung Barta &...

News

Top 8 Spielebars in Wien

Nichts geht über einen gemeinsamen Spieleabend mit Freunden. Doch wohin gehen? Falstaff präsentiert die Top 8 Spielebars in Wien.

News

Chanel Beauty eröffnet seine Tore in Wien

Die erste Chanel Beauty Boutique hat in der Kärntner Straße Eröffnung gefeiert. Der Store wurde einmalig in einen lässigen Strand Hot-Spot verwandelt...

News

»Charlie P's« vor dem Aus gerettet

Das Kult-Pub in der Wiener Währingerstraße wird nach der Pleite nun doch weitergeführt und hat auch schon wieder geöffnet.

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.

Event

Bordeaux-Raritäten im »Fuhrmann«

Am 28. Februar wird zur Degustation im Restaurant »Fuhrmann« eingeladen. Es werden reife Bordeaux-Weine aus den Jahrzehnten 1950 bis 1979 vorgestellt.