Dveri Pax: Admonter Weingenuss trifft slowenische Haubenküche

Kellermeister Danilo Flakus mit Haubenkoch Gregor Vračko und Pater Egon Homann.

© Studio Hutter Graz

Kellermeister Danilo Flakus mit Haubenkoch Gregor Vračko und Pater Egon Homann.

© Studio Hutter Graz

Das Benediktinerstift Admont setzt im slowenischen Jahring seine über 800-jährige Weinbautradition fort. »Großen Wert legen wir gerade in unserem Weingut auf benediktinische Gastfreundschaft. Der Genuss von Wein braucht Zeit und Raum, individuelle Beratung und delikate Gaumenfreuden«, schildert der Admonter Pater Egon Homann O.S.B.

Wenn Admonter Weingenuss auf slowenische Haubenküche trifft, dann kommt Spitzenkoch Gregor Vračko ins Spiel. Der kreative Küchenkünstler führt das Gasthaus »Hiša Denk« in Kungota nahe der Südsteirischen Weinstraße und zählt daher auch viele österreichische Gäste zu seinen Kunden. Im Gault Millau Österreich 2017 mit einer Haube und im Falstaff Restaurantguide 2017 mit drei Gabeln bewertet, verzaubert Vračko oft Gäste des Admonter Weingutes Dveri Pax bei Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder heuer auch am Tag der offenen Kellertür am 2. September 2017 mit lukullischen Genüssen.

Weingenuss in weiß und rot

Besonders zwei Weinsorten aus dem Admonter Weingut lassen sich nach dem Empfinden des Hauben­kochs ideal mit vielen Gerichten seiner kreativen Küche verbinden: der »Sauvignon V« und der »Pinot Noir«. Das kräftige Aroma des in slawonischer Eiche ausgebauten »Sauvignon V« lässt sich stimmig zur geschmacksintensiven Saucenvielfalt Vračkos kombinieren.

Der »Pinot Noir« eignet sich ­wiederum für den Haubenkoch optimal als Begleiter von Fleischgerichten jeder Art. Auch der Master of Wine Steven Spurrier lobte jüngst den Admonter Blauburgunder aus dem Anbaugebiet Vajgen, Jahrgang 2011, in seinem Magazin »Decanter«. Spurrier nahm ihn in die Liste jener sechs Weine auf, die seiner Meinung nach in keinem Weinkeller fehlen dürfen: »From Slovenia’s ­best-ever-vintage for Pinot Noir. Autumnal, slightly, earthy ­ aromas hark back to ­Burgundy, while the fruit flavours are more summery with a touch of youthful grip.«

Über Dveri Pax

  • Dveri Pax liegt fünf Kilometer hinter der ­österreichischen Grenze
  • Vinothek (Abhofverkauf) und Wein­keller im Schloss Jahring stehen ­täglich für Verkostungen offen
  • 2. September 2017: Tag der offenen Kellertür mit Haubenkoch Gregor Vračko

www.dveri-pax.com

Artikel aus Falstaff Karriere 03/17.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Neue Optik, gleiche Philosophie im Weingut Hirsch

Die Dorfweine des Jahrgangs 2015 und das »Hirschvergnügen« reihen sich in die neue Outfit-Linie des Weinguts Hirsch.

News

Crowdfunding am Weingut

Unter dem Motto »Aus Sonnenschein wird bester Wein« bietet das Weingut Walek eine sinnvolle Investitions-Möglichkeit.

News

Ridge Winery: Mr. Monte Bello im Ruhestand

Paul Draper, einer der einflussreichsten Winzer Kaliforniens übergibt die Geschicke der Ridge Winery an seine langjährigen Mitarbeiter.

News

Gerhard Markowitsch besucht Hermann Botolen

Das Weingut Markowitsch hat in kurzer Zeit den Sprung in die österreichische Weinelite geschafft. Am 25. Jänner werden die Spitzenweine beim...

News

Philipp Grassl: »Erdverbundene« Charakterweine aus Carnuntum

Am 25. Jänner gastiert der Göttlesbrunner Spitzenwinzer beim Falstaff Rotweindinner im Wiener Restaurant »Fuhrmann«.

News

Erich Scheiblhofer: Merlot at its best

Der Andauer Spitzenwinzer und Merlot-Sieger der Falstaff Rotweinprämierung kommt am 25. Jänner zum Rotweindinner in das Wiener Restaurant »Fuhrmann«.

News

Weingut Poggio Antico verkauft

Die belgische Familienholding AtlasInvest übernimmt das renommierte Brunello-Weingut von den bisherigen Eigentümern, der Familie Gloder.

News

Napa Valleys Duckhorn übernimmt Calera

Der berühmten Pinot Noir Produzent Calera übergibt sein Weingut an einen der führenden Weinproduzenten im nordamerikanischen Raum.

News

Neuer Edel-Asiate im Goldenen Quartier

Das Restaurant »AÏ« will das Luxus-Segment in der Wiener City bereichern und ist ein Pilot für ein europaweites Konzept.

News

Neu am Markt: Digitales Feedback-Management »TeLLers«

Das Grazer Start-Up »TeLLers« geht an den Start. Das Unternehmen bietet ein innovatives Tool für die Gastronomie an: Digitales Feedback-Management.

News

Let me entertain you: Konzepte der anderen Art

Konzepte, die fernab von klassischen À-la-carte-Restaurants existieren, boomen. KARRIERE hat erfolgreiche Businessmodelle unter die Lupe genommen.

News

Jubiläum: 70 Jahre Winterhalter

Seit drei Generationen besteht das Unternehmen Winterhalter aus Meckenbeuren. Dieses Jahr wird der 70. Geburtstag gefeiert.

News

Sterndeutung: Julia Komp und René Kalobius im Talk

Beide haben ihren ersten Stern erhalten: Komp als jüngste, Kalobius als ältester Sternekoch. KARRIERE hat nachgefragt, was sich verändert hat.

News

Landdilemma: Gutes Personal am Land ist rar

Gutes Personal ist schwer zu finden. Am Land scheint es fast unmöglich zu sein. Welche Auswege führen aus dem Dilemma?

News

Weinpräsentation: Lehrlinge stellen »///RW14 – Edition Hilton« vor

14 Lehrlinge haben sich ein Jahr lang als Winzer versucht. Entstanden ist dabei ein grüner Veltliner mit dem Namen »///RW14 – Edition Hilton«.

News

Mal hier, mal dort: Das Konzept der Pop-Ups

In der Inflation der Pop-Ups gilt es, die Echten herauszufinden: Jene, die tatsächlich nur kurz beiben. Und dennoch Eindruck hinterlassen.

News

Good Luck Truck: Foodtrucks als Business

Sie sind kein neues Phänomen: Foodtrucks. KARRIERE hat sich umgehört, was das Trucker-Business für die Protagonisten in echt bedeutet.

News

Stiegl als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Das Magazin »trend.« kürte die Salzburger Brauerei Stiegl zum besten Arbeitgeber Salzburgs in der Kategorie »Lebens- und Genussmittel«.

News

Tommy R. Möbius: Die Gesetze der Küche

Sternekoch Tommy Möbius bringt exklusiv für Karriere die ungeschriebenen Gesetze der Küche zu Papier. Er nennt es den »Möbius Codex«.

News

Social Kür: Social Media-Tipps für die Branche

Wie man als Gastronom oder Hotelier damit umgeht und welche Food-Trends derzeit durchs Netz geistern: Experten verraten ihre Tipps.