Uhr und Doppelmagnum Rabenstein / Foto: Topitschnig
Uhr und Doppelmagnum Rabenstein / Foto: Topitschnig

Das Weinviertel als größtes Weinbaugebiet Österreichs bietet Weinliebhabern eine facettenreiche Vielfalt. Eben diese Vielfalt findet man auch im Weingut Dürnberg, das wohl als typischer Weinviertler Betrieb charakterisiert werden kann. Ende der 1980'er Jahre gründete Christoph Körner - er hat sich schon in jungen Jahren dem Weinbau verschrieben - das Weingut Dürnberg im weingeschichtlich bedeutsamen Falkenstein. Das Team rund um Weinmacher Körner komplettieren Matthias Marchesani und Georg Klein, die seit 2009 Mitgesellschafter des Unternehmens und für die Bereiche Markting und Vertrieb zuständig sind. Das Weingut umfasst mehrere Weinberge rund um Falkenstein. Bewirtschaftet wird eine Fläche von rund 50 Hektar, die bekanntesten Lagen sind Kirchberg und Rabenstein.

G. Klein , M. Marchesani, C. Körner / Foto: © M. Horvath
G. Klein , M. Marchesani, C. Körner / Foto: © M. Horvath


Das Dürnberg-Team (v. l.): Georg Klein , Michael Marchesani, Christoph Körner

Das moderne Kellergebäude des Weinguts Dürnberg / Foto: Weingut Dürnberg
Das moderne Kellergebäude des Weinguts Dürnberg / Foto: Weingut Dürnberg


Das moderne Kellergebäude des Weinguts Dürnberg.

Rabenstein - Grüner Veltliner
Der Rabenstein ist eine mächtige Erhebung am östlichen Dorfrand von Falkenstein, an dessen Südhang bis zu 50 Jahre alte Grüne Veltliner-Reben wachsen. Deren Trauben werden von Christoph Körner zur Vinifizierung dieses Ausnahme-Weines herangezogen. Während die Trauben untertags von der Sonne verwöhnt werden, sorgt die hohe Lage des Weinbergs dafür, dass es an den Abenden und in den Nächten stark abkühlt und so die Trauben eine sehr harmonische Aromatik erreichen, ohne je in die Überreife zu gehen. Die alten Reben bringen zwar sehr kleine Erträge, doch die Weine, die daraus entstehen, sind besonders komplex, tiefgründig und mit eleganter Würze. Der Wein reift ein Jahr lang auf der Feinhefe in 1000 Holzfässern, um sich harmonisch und abgerundet zu präsentieren.

Rabenstein Grüner Veltliner 2008, Doppelmagnum / Foto: Weingut Dürnberg
Rabenstein Grüner Veltliner 2008, Doppelmagnum / Foto: Weingut Dürnberg

Falstaff Chefredakteur Peter Moser bewertet den Rabenstein 2008 mit 91 Punkten und beschreibt ihn wie folgt: »Mittleres Grüngelb. Tabakig unterlegte gelbe Apfelfrucht, reife Birne, würzige Anklänge. Elegant, stoffige Textur, etwas Mango, gut integrierte Säure, zeigt eine gute Länge, bereits harmonisch und antrinkbar.«

Weinzeitraritäten
Creativetime Austria hat sich darauf spezialisiert, aus Weinflaschen nach Kundenwunsch exklusive Uhren herzustellen. Die Flasche des ganz persönlichen Lieblingsweins befindet sich insgesamt 20 Stunden bei hoher Temperatur im Schmelzofen und wird dann schrittweise bis auf Handwärme abgekühlt, um anschließend in Handarbeit weiterverarbeitet zu werden. Jede Weinflaschenuhr oder Destillatuhr stellt ein Unikat dar und eignet sich insbesondere als Geschenk für Wein- bzw. Spiritsliebhaber.

Breite Palette
Im Weingut Dürnberg kann man, im Bezug auf die Weine, das Weinviertel von allen seinen Seiten kennenlernen: Von den eleganten, ausdrucksstarken Prime Wine Lagenreserven, zu denen der bereits beschriebene Grüne Veltliner Rabenstein zählt, über die mineralischen Weine der Select Linie, hier findet man den besonders gelungenen Weinviertel DAC, bis hin zu den sommerlichen, frisch-fruchtigen und leichten Weinen der Trinkvergnügen Linie wie etwa der Grüne Veltliner L & T oder der Falko Rosé vom Zweigelt. Für alle Weine gilt: Sie bestechen durch glasklare Frucht, elegante Frische, feinen Sortenausdruck und vor allem Leichtfüßigkeit mit mineralischer Prägung.


In der Schmitt'n werden Dürnbrg-Weine und kulinarische Schmankerl serviert. / Foto: © M. Himml
In der Schmitt'n werden Dürnbrg-Weine und kulinarische Schmankerl serviert. / Foto: © M. Himml



Ausg'steckt
Wer nun Lust bekommen hat, die Weine des Weinguts Dürnberg persönlich zu verkosten, der ist in der »Schmitt'n« an der richtigen Adresse. Die historische Falkensteiner Dorfschmiede gehört seit mehr zehn als Jahren zum Weingut Dürnberg. Uralte Gewölbe und zeitgenössisches Interieur verschmelzen hier zu einer einzigartigen Atrmosphäre. Im außergewöhnlichen Heurigen werden neben den kulinarischen Klassikern auch kreative Interpretationen geboten, Unternehmungslustige machen eine Wanderung zum hauseigenen Picknickplatz im schönen Kirchbergweingarten.

 Ausg'steckt ist in der Schmitt'n noch bis 1. Juli und dann wieder zwischen 25. August und 28. Oktober 2012, jeweils Samstag und Sonntag ab 13 Uhr.

www.duernberg.at

www.creativetime.at

 

(Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Burgunder Trophy 2018

Sieger der Burgunder Trophy 2018 sind unter anderem Günter und Regina Triebaumer, Georg Prieler und Andreas ­Gsellmann. Alle weiteren Sieger finden...

News

Kaiserlichen Wein aus Schönbrunn ersteigern

Wer gerne einen imperialen Tropfen genießen möchte, kann derzeit eine rare Köstlichkeit aus Trauben aus dem Schönbrunner Schlosspark erwerben.

News

Genussfahrt zur Gerolsteiner Quelle

Mit österreichischen Spitzengastronomen durch das Ahrtal nach Gerolstein und über die Mosel wieder nach Hause – mit vielen genussvollen Stationen.

News

Fritz Wieninger ist Winzer des Monats im »Dstrikt«

Das Steakhouse und die Sommelière Sindy Kretschmar präsentieren im September Weine des Wiener Spitzenwinzers.

News

Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine

Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Genießer. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier...

News

Premiere: Wiener Weingärten sind »Erste Lagen«

WienWein führt die Lagenklassifizierung der Österreichischen Traditionsweingüter durch. Mit 1. September kommen erstmals 22 Wiener »ÖTW.Erste...

News

Schloss Grafenegg: Erste Lagen Präsentation

36 Österreichische Traditionsweingüter der Region Donau präsentieren am 7. September rund 140 Grüne Veltliner und Rieslinge aus ihren Ersten Lagen.

Advertorial
News

Top 10 Don'ts bei Weinverkostungen

Wie man sich bei Verkostungs-Veranstaltungen garantiert unbeliebt macht. Anregungen für ein kultiviertes Nebeneinander vor den Verkostungstischen.

News

Heimische Winzer räumen bei der IWC ab

Das Weingut Allram hat für die Jury der International Wine Challenge den besten Weißwein der Welt, Helmut Lang aus Illmitz wurde zum Sweet Winemaker...

News

Piemont: Das kleine Weinlexikon

Infos zum Weinbaugebiet sowie Definitionen zu Barolo und Barbaresco lesen Sie hier.

News

1.-16. September: Kostbares Kamptal 2018

Offene Kellertüren am 8. September und kulinarische Events mit Gaumenfreuden von hochkarätigen Köchinnen und Köchen.

Advertorial
News

Gewinnspiel: Weingut Hagn verlost große Kunst

Wein ist mehr als die Summe seiner Trauben, Wein ist Kunst. Diese Philosophie gilt auch für die Weingalerie Hagn. Gewinnen Sie eine Verkostung...

Advertorial
News

Philipp Grassl hatte doppelten Grund zum Feiern

FOTOS: Der Göttlesbrunner Winzer feierte am 14. August nicht nur den Titel Winzer des Jahres, sondern auch seinen 40. Geburtstag.

News

Pures Weinvergnügen

Mag. Christian Klingler setzt mit Winemaker Hannes Trapl alles daran, sowohl mit den PUR-Weinen aus der Wachau als auch beim Roten aus Carnuntum...

News

Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um sieben Millionen Euro kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.

News

World Champions: Luciano Sandrone

Vor vierzig Jahren startete Luciano Sandrone als Nobody mit 1500 Flaschen Barolo Cannubi Boschis. Heute ist er ein Star, erzeugt ein Vielfaches und...

News

Die besten Rosé-Weine in Italien

Die Rosati Trophy wurde vom Roséwein »Si« vom Betrieb »Duemani« gewonnen. Der »Baldovino Cerasuolo« von Valentina und Luigi Di Camillo wurde zweiter...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...

News

Extrem-Sommer bringt historisch frühe Lese

In Österreich wird zumindest zwei Wochen früher als normal geerntet. Deutsche Winzer kämpfen mit extremer Hitze, während die Italiener ganz entspannt...