Das Weinviertel als größtes Weinbaugebiet Österreichs bietet Weinliebhabern eine facettenreiche Vielfalt. Eben diese Vielfalt findet man auch im Weingut Dürnberg, das wohl als typischer Weinviertler Betrieb charakterisiert werden kann. Ende der 1980'er Jahre gründete Christoph Körner - er hat sich schon in jungen Jahren dem Weinbau verschrieben - das Weingut Dürnberg im weingeschichtlich bedeutsamen Falkenstein. Das Team rund um Weinmacher Körner komplettieren Matthias Marchesani und Georg Klein, die seit 2009 Mitgesellschafter des Unternehmens und für die Bereiche Markting und Vertrieb zuständig sind. Das Weingut umfasst mehrere Weinberge rund um Falkenstein. Bewirtschaftet wird eine Fläche von rund 50 Hektar, die bekanntesten Lagen sind Kirchberg und Rabenstein.

G. Klein , M. Marchesani, C. Körner / Foto: © M. Horvath
G. Klein , M. Marchesani, C. Körner / Foto: © M. Horvath


Das Dürnberg-Team (v. l.): Georg Klein , Michael Marchesani, Christoph Körner

Das moderne Kellergebäude des Weinguts Dürnberg / Foto: Weingut Dürnberg
Das moderne Kellergebäude des Weinguts Dürnberg / Foto: Weingut Dürnberg


Das moderne Kellergebäude des Weinguts Dürnberg.

Rabenstein - Grüner Veltliner
Der Rabenstein ist eine mächtige Erhebung am östlichen Dorfrand von Falkenstein, an dessen Südhang bis zu 50 Jahre alte Grüne Veltliner-Reben wachsen. Deren Trauben werden von Christoph Körner zur Vinifizierung dieses Ausnahme-Weines herangezogen. Während die Trauben untertags von der Sonne verwöhnt werden, sorgt die hohe Lage des Weinbergs dafür, dass es an den Abenden und in den Nächten stark abkühlt und so die Trauben eine sehr harmonische Aromatik erreichen, ohne je in die Überreife zu gehen. Die alten Reben bringen zwar sehr kleine Erträge, doch die Weine, die daraus entstehen, sind besonders komplex, tiefgründig und mit eleganter Würze. Der Wein reift ein Jahr lang auf der Feinhefe in 1000 Holzfässern, um sich harmonisch und abgerundet zu präsentieren.

Rabenstein Grüner Veltliner 2008, Doppelmagnum / Foto: Weingut Dürnberg
Rabenstein Grüner Veltliner 2008, Doppelmagnum / Foto: Weingut Dürnberg

Falstaff Chefredakteur Peter Moser bewertet den Rabenstein 2008 mit 91 Punkten und beschreibt ihn wie folgt: »Mittleres Grüngelb. Tabakig unterlegte gelbe Apfelfrucht, reife Birne, würzige Anklänge. Elegant, stoffige Textur, etwas Mango, gut integrierte Säure, zeigt eine gute Länge, bereits harmonisch und antrinkbar.«

Weinzeitraritäten
Creativetime Austria hat sich darauf spezialisiert, aus Weinflaschen nach Kundenwunsch exklusive Uhren herzustellen. Die Flasche des ganz persönlichen Lieblingsweins befindet sich insgesamt 20 Stunden bei hoher Temperatur im Schmelzofen und wird dann schrittweise bis auf Handwärme abgekühlt, um anschließend in Handarbeit weiterverarbeitet zu werden. Jede Weinflaschenuhr oder Destillatuhr stellt ein Unikat dar und eignet sich insbesondere als Geschenk für Wein- bzw. Spiritsliebhaber.

Breite Palette
Im Weingut Dürnberg kann man, im Bezug auf die Weine, das Weinviertel von allen seinen Seiten kennenlernen: Von den eleganten, ausdrucksstarken Prime Wine Lagenreserven, zu denen der bereits beschriebene Grüne Veltliner Rabenstein zählt, über die mineralischen Weine der Select Linie, hier findet man den besonders gelungenen Weinviertel DAC, bis hin zu den sommerlichen, frisch-fruchtigen und leichten Weinen der Trinkvergnügen Linie wie etwa der Grüne Veltliner L & T oder der Falko Rosé vom Zweigelt. Für alle Weine gilt: Sie bestechen durch glasklare Frucht, elegante Frische, feinen Sortenausdruck und vor allem Leichtfüßigkeit mit mineralischer Prägung.


In der Schmitt'n werden Dürnbrg-Weine und kulinarische Schmankerl serviert. / Foto: © M. Himml
In der Schmitt'n werden Dürnbrg-Weine und kulinarische Schmankerl serviert. / Foto: © M. Himml



Ausg'steckt
Wer nun Lust bekommen hat, die Weine des Weinguts Dürnberg persönlich zu verkosten, der ist in der »Schmitt'n« an der richtigen Adresse. Die historische Falkensteiner Dorfschmiede gehört seit mehr zehn als Jahren zum Weingut Dürnberg. Uralte Gewölbe und zeitgenössisches Interieur verschmelzen hier zu einer einzigartigen Atrmosphäre. Im außergewöhnlichen Heurigen werden neben den kulinarischen Klassikern auch kreative Interpretationen geboten, Unternehmungslustige machen eine Wanderung zum hauseigenen Picknickplatz im schönen Kirchbergweingarten.

 Ausg'steckt ist in der Schmitt'n noch bis 1. Juli und dann wieder zwischen 25. August und 28. Oktober 2012, jeweils Samstag und Sonntag ab 13 Uhr.

www.duernberg.at

www.creativetime.at

 

(Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Weinguide Südtirol 2021/2022: Die besten Weingüter

Fünf Betriebe in Südtirol wurden mit der Höchstwertung von fünf Sternen bedacht. Insgesamt listet das Wein-Standardwerk 4145 verschiedene neue Weine...

News

Die Sieger des Neusiedlersee DAC Cup 2021

Der Blaue Zweigelt ist Österreichs beliebteste Rotweinsorte und wird vor allem am Neusiedlersee besonders gerne angebaut. Falstaff verkostet die...

News

Falstaff Weinguide 2021/22: Alle Bewertungen online abrufen

Ab sofort gratis online abrufbar: Alle Weine aus Österreich und Südtirol mit Beschreibungen und Bewertungen. Die besten Rotweine, Weißweine, Rosés,...

News

Exklusive Hannes Reeh Weinlinie bei Lidl

Unvergleichlich facettenreiche Weine sind das exklusive Markenzeichen des Weindemokraten Hannes Reeh. Die außergewöhnlichen Tropfen sind nun auch im...

Advertorial
News

Veuve Clicquot: Yayoi Kusama kreiert Limited Edition

Die japanische Künstlerin Yayoi Kusama entwarf für die limitierte Edition La Grande Dame 2012 ein farbenfrohes Kunstobjekt mit dem Titel »My Heart...

News

Ein Mann aus Holz

Klaus Pauscha ist tot. Der Kärntner Fassbinder zählte vor rund 20 Jahre zu jenen Österreichern, die die Weinwelt revolutionierten. Das wird heute zu...

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Neuer Release: Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2

Das Champagnerhaus präsentiert einen außergewöhnlichen Jahrgangschampagner, der es nach siebzehn Jahren mehrstufiger Reifung nun erhältlich ist.

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Top 10: Deutscher Rosé 2019 zwischen 10 und 20 Euro

Sommerlich frischer Genuss für die Terrasse muss nicht teuer sein. Wir haben die besten 2019er-Rosés zwischen 10 und 20 Euro recherchiert.

News

Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.