http://www.falstaff.at/nd/dreimal-ostern-festliche-rezepte/ Dreimal Ostern – Festliche Rezepte Drei Spitzenköche verraten ihre Rezepte für das christliche Osterfest, die orthodoxe Osterfeier und das jüdische Pessachfest.

Verschiedene Religionen, unterschiedliche Bräuche – auch beim Essen und Feiern!

Das christliche Osterfest
Zu Ostern gedenken die Christen der Kreuzigung und der darauffolgenden Auferstehung Jesu Christi. Es ist nicht nur eines der ältesten, sondern auch eines der höchsten Feste des Christentums und mit vielen kulinarischen Bräuchen verbunden. Dem Ostersonntag gehen – beginnend mit dem Aschermittwoch – 40 Fasttage voran, darunter auch der Gründonnerstag, der Karfreitag sowie der Karsamstag. Am Gründonnerstag werden traditionell grünes Gemüse und grüne Kräuter gegessen. Einerseits ist das mit den Fastenvorschriften vereinbar, und andererseits wird laut der christlichen Vorstellung dadurch eine Heilwirkung für das ganze Jahr erreicht. Der Karfreitag, der Tag, an dem Jesu Christi am Kreuz starb, gilt als Buß- und Bettag, an dem ebenfalls gefastet und meist Fisch serviert wird. Nach dem Karsamstag, dem Tag der Grabesruhe, endet schließlich die Fastenzeit. Am Ostersonntag darf kulinarisch wieder aus dem Vollen geschöpft werden. Traditionell kommt beim Osterfrühstück ein süßes Osterlamm, Ostereier und eben Osterschinken auf den Tisch. Hier zeigt Jahrhundertkoch ­Eckart Witzigmann eine außergewöhnliche Art der Zubereitung – nämlich in Bergheu.

Osterschinken in Bergheu von Eckart Witzigmann


Das jüdische Pessachfest
In etwa derselben Zeit wie das christliche Osterfest, feiern Juden die Befreiung ihres Volkes aus der ägyptischen Sklaverei. Pessach gehört zu den wichtigsten Festen des Judentums und dauert eine Woche – in der Diaspora acht Tage. Während dieser Zeit dürfen laut dem Gebot Gottes keine gesäuerten Speisen verzehrt und diese nicht einmal im Haus aufbewahrt werden. Hintergrund ist, dass den Israeliten beim Aufbruch aus Ägypten keine Zeit blieb, um das Brot säuern zu lassen. Deshalb wird statt Brot Matze gegessen und sonst gesäuerte Speisen werden mit Matzen oder Matzenmehl zubereitet. Auftakt von Pessach ist der Sederabend, an dem der Tisch mit Speisen von symbolischer Bedeutung gedeckt wird. Am traditionellen Sederteller befinden sich etwa Bitterkraut, eine Lammkeule, geriebene Äpfel und Nüsse, Sellerie und ein gesottenes Ei. Besonders gerne wird gefilte Fisch serviert (siehe Rezept). Dieses Gericht erfreut sich auch an anderen Feiertagen sowie am Sabbat sehr großer Beliebtheit.

Gefilte Fisch von Wolfgang Puck

Das orthodoxe Osterfest
In der orthodoxen Kirche werden die beweglichen Feste nach dem alten julianischen Kalender berechnet, und sie fallen somit nur gelegentlich mit dem westlichen Osterfest zusammen, das nach dem gregorianischen Kalender berechnet wird. Die Fastenzeit der Griechisch-Orthodoxen beginnt bereits am Rosenmontag, also etwas früher als bei den Katholiken und Protestanten. Während dieser Zeit ist der Verzehr von Fleisch, Fisch oder Milchprodukten verboten. Lediglich Oktopus, Sepia, Kalamari und Muscheln kommen auf den Teller, da diese Meerestiere kein Blut haben, aber in der Karwoche sind auch diese tabu. Am »Großen Donnerstag« werden Eier rot gefärbt, als Symbol für das Blut des geschlachteten Lamms oder das Blut Jesu Christi. Am Karsamstag wird Tsoureki gebacken, ein traditionelles Osterbrot, das mit den roten Eiern verziert wird. Nach der Auferstehung Jesu, also am Ostersonntag, verwandeln sich weite Teile Griechenlands zu einem großen Picknickplatz, wo Lämmer, Ziegen oder Schafe im Ganzen gegrillt werden – unser Rezept auf dieser Seite passt ideal dazu.

OssoBuco vom Tauernlamm mit knusprigen Bärlauchblättern und cremiger Orangenpolenta von Vitus Winkler

 

Fotos: Stefan Liewehr 
Assistenz: Barbara Ster
Food-Styling: Alexander Knakal 
Assistenz: Julia Mayer


Aus Falstaff Nr. 02/2014 bzw. Falstaff Deutschland Nr. 03/2014

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Daihachi

Sushi oder Sashimi? Egal. Im »Daihachi« kann man beides in außergewöhnlicher Weise genießen.

News

Top 10 vegane Grill-Rezepte

Von Avocado, über Pilze bis zur Wassermelone – wir verraten die heißesten veganen Grill-Rezepte, sowie die kreativsten Salate und delikatesten Dips...

News

Cortis Küchenzettel: Aus bitter mach süß

Der Paprika teilt die Menschheit in zwei Lager: jenes, das ihn liebt, und jenes, das meint, ihn nicht zu vertragen. Wir machen ihn unwiderstehlich süß...

News

»Freiluft Tafel Abende«: Fine Dining mit Spitzenköchen im Palais Auersperg

Das »Palais Freiluft« bittet zu Tisch: Im Sommer kann in der beliebten Afterwork-Location fulminant getafelt werden.

News

Jetzt kommt das Ketchup-Eis

Vanille, Schokolade oder Zitrone waren gestern! In Kanada kann man sich jetzt Ketchup-Eis der Firma »French´s« kaufen.

News

Erneut Schokoladenfabrik wegen Salmonellen gesperrt

Die Schokoladenfabrik des Schweizer Schokoladenherstellers »Barry Callenbaut« in Belgien ist vorübergehend gesperrt worden, nachdem in einigen...

News

Veganes Eis selber machen: Top 5 Rezepte

Ob fruchtig, cremig oder schokoladig – bei diesen pflanzlich-frostigen Kreationen werden Eis-Träume wahr. Wir verraten die köstlichsten veganen...

News

Buchtipp: »La Vita è Dolce«

Kochbuchautorin Letitia Clark zeigt in über 80 Kreationen die süße Lebensfreude Italiens. Plus: 3 Rezepte für das »Dolce Vita« Zuhause.

News

»Banquet of Nature«: Perrier-Jouët mit neuem Verkostungsansatz

Eine »sinnliche Entdeckung, an der die Natur teilnimmt« verspricht eines der traditionsreichsten Champagnerhäuser Frankreichs mit seinem neuen...

News

Restaurant »Erzbergbräu« sucht Nachfolger

Das ehrwürdige Restaurant »Erzbergbräu« sucht einen Nachfolger, der sich mit Herz und Seele der Regionalität verbunden fühlt.

Advertorial
News

Hitzewelle: Die Top 10 Sommersalate für kühlen Genuss

Von fruchtig bis herzhaft, als schneller Lunch oder kreative Dinnervariante: Diese Lieblings-Salate sorgen für Abkühlung an heißen Tagen.

News

Neueröffnung: »Terra« von Johann Schmuck in Stainz

Spitzenkoch Johann Schmuck eröffnet im September nach dem »Restaurant Broadmoar« und der »Mühle« das »Terra« in Stainz.

News

Teuerungen: Großer Preisanstieg bei günstigen Lebensmitteln

Eine Analyse der Arbeiterkammer zeigt, bei welchen Produkten jetzt tiefer in die Tasche gegriffen werden muss.

News

Die besten Restaurants in Slowenien 2022

In der slowenischen Küche findet sich stets eine Melange aus Tradition und kreativer Innovation auf den Tellern: Falstaff empfiehlt die besten Lokale...

News

Aller guten Dinge sind drei: Neue Gebäckgröße »Medium« bei Haubis

Mit der neuen Gebäckgröße »Medium« hat Haubis die goldene Mitte zwischen der bereits bewährten Größen »Jour« und »Standard« gefunden.

Advertorial
News

Foodbloggerin Sally im Wiener »Das Mezzanin«

Sie ist Mama, Unternehmerin, Autorin und Foodbloggerin: Sallys Liebe zum Kochen und Backen hat sie 2012 dazu gebracht, ihre Leidenschaft zum Beruf zu...

News

George Clooney kommt nach Wien!

Hollywood Star George Clooney wird am 30. Juni in die Marx Halle beim »4GAMECHANGERS« Festival eine Rede halten. Wir verraten Ihnen wie sich der Beau...

News

Hitzewelle in Italien: So behalten Sie einen kühlen Kopf

Die große Hitze hat Italien fest im Griff. Doch auch im Rest von Europa bleiben die Temperaturen auf einem sehr hohen Niveau. Wir zeigen Ihnen...

News

Top 10 Rezepte für Eis, Sorbet und Granita

Diese erfrischend-bunten Kreationen aus Früchten und Obst versprechen Abkühlung an heißen Sommertagen.

News

»Eine Frage des Geschmacks«: Silvia Schneider

Folge 4 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast Moderatorin Silvia Schneider.