http://www.falstaff.at/nd/drei-sterne-koch-juan-amador-kommt-nach-wien/ Drei-Sterne-Koch Juan Amador kommt nach Wien Zuerst nur ein heißes Gerücht, doch jetzt scheint es fix: der deutsche Drei-Sterne-Koch Juan Amador soll seine Zelte demnächst in Wien aufschlagen.

Österreich gilt als Feinschmeckernation. Und eine Feinschmeckernation hat selbstredend viele Feinschmeckerrestaurants. Das können in Österreich einfache Beisln sein, oder die medial gehypten Hauben- und Sternerestaurants. Doch gerade der französische Guide Michelin will und will einfach kein Wiener oder Salzburger Restaurant (andere Städte und Regionen werden nicht mehr getestet) mit der Höchstnote von drei Sternen auszeichnen. Dass diese umstrittenen Michelin-Bewertungen sowohl von Wirklichkeit als auch von der Wahrheit abweichen, ist kein Geheimnis.

Das könnte nun anders werden. Juan Amador, 46, Inhaber des gleichnamigen Drei-Sterne-Restaurants in Mannheim und mit einer Österreicherin verheiratet, plant seine Übersiedelung nach Österreich. Eine Personengruppe – so lautete schon seit einiger Zeit ein Gerücht – sucht seit Anfang November 2014 nach einem geeigneten Etablissement. Geplant sei, so die Gerüchte weiter, in einem kulinarisch unbeleckten Bezirk ein industrielles Kreativambiente auszuheben, wie es etwa in der alten Ankerbrot-Fabrik in Favoriten zu finden ist, wo sich viele Fotogalerien und andere bildende Künstler angesiedelt haben. Das dort entstehende neue Viertel um den gerade fertig gestellten neuen Hauptbahnhof soll eines der lebendigsten der neuen Vorstadt werden. Und hier hat Amador schon einmal gekocht. Anlässlich einer Ausstellung von Wim Wenders. Auf die Gerüchte angesprochen sagt Amador: »Ich habe den Willen und auch den Plan etwas in Wien zu machen, so viel kann ich verraten, doch zum jetzigen Zeitpunkt werde ich sicher nicht sagen, was ich plane und wo ich es plane.«

Star der Post-Molekularküche
Juan Amador käme ein solches Ambiente sehr gelegen, denn man kann sich den letzten verbleibenden Star der deutschsprachigen Post-Molekularküche nun wirklich nicht in einem Edelholzetablissement vorstellen. Und auch ein Restaurant wie das »Steirereck« wäre wohl nicht typisch für den extravaganten Herdkünstler.

Der spanischstämmige Amador ist einer der lebendigsten Köche Deutschlands, einer, der seine Kreationen immer neu aufstellt. Er wurde mit der Molekularküche groß und ist mit der Molekularküche in Frankfurt auch schon einmal spektakulär gescheitert – die Firma musste vor drei Jahren Insolvenz anmelden.

Reduktion auf das Wesentliche
Juan Amador hat – trotz klassischer Ausbildung in der ländlichen Nouvelle-Cuisine – keine Verankerung im Traditionellen, er ist ein im besten Sinne kochgeschichtlich unbelasteter Küchenchef, der noch frei zu assoziieren weiß, dabei aber ein geschliffen präzises Handwerk einsetzt – das Fundament seiner Küche. Kreationen wie »Entenleber mit roten Beeten, Sardellen und Holzkohleöl« oder »Seehecht, Aubergine und Lustenauer-Senf« mögen manchen schäumchenverliebten Gourmets vielleicht zu nüchtern klingen, doch gerade die Reduktion auf das Wesentliche der Komponenten, die Herausarbeitung ihrer Geschmäcker, die Veränderung der Texturen und ihre Kombination sind Amadors Spezialität.

In Wien jedenfalls könnte Amador ein Publikum befriedigen, dass schon seit Jahren auf ein wirklich unkonventionelles Spitzenrestaurant warten muss. Und dass der dritte Michelin-Stern dabei als Beutegut mit nach Wien käme, ist dann nur noch Nebensache.

Von Manfred Klimek

Mehr zum Thema

  • 10.11.2014
    Sra Bua – ein Konzept geht um die Welt
    Mit der ständigen Weiterentwicklung ihrer F&B-Strategie verfolgt Kempinski die Vision vom Dialog zweier Kontinente – Asien und Europa.
  • 06.11.2014
    Guide Michelin: Sterne-Rekord in Deutschland
    2015 gibt es drei neue 2-Sterner: »Brenners Park Restaurant« in Baden-Baden, das »EssZimmer« in München und das »ammolite – The Lighthouse...
  • 20.03.2014
    Gourmetguide Deutschland, Teil 1: Sra Bua by Juan Amador
    Im Kempinski Hotel Gravenbruch bei Frankfurt verzaubert Küchenchef Dennis Meier mit asiatisch geprägter Hochküche.
  • 15.05.2013
    Rezepte: Drei Gänge aus Spanien
    Genuss auf Spanisch von Juan Amador, Gisela Reitsamer und Martín Berasategui.
  • Mehr zum Thema

    News

    Nach »Geranium«: Julian Stieger wird neuer Küchenchef im »Rote Wand«

    Bereits ab Oktober wird der vormalige Chef de Partie des »Geranium«, Platz 1 unter den »World's 50 Best«, Max Natmessnigs Nachfolger im »Rote Wand –...

    News

    Seenswerte Idyllen

    Glasklare Seen, eingebettet in traumhaft schöne Berg- und Kulturlandschaften, begleitet von alpinem Lebensgefühl – das ist Sommerfeeling in...

    Advertorial
    News

    Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

    Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining

    Auf dem Weg ins steirische Vulkanland wartet ein kulinarisches Highlight im wunderschönen Fehring.

    News

    Die Heilkraft von Pilzen

    Wie Pilze uns und unseren Planeten heilen können und warum unsere Zukunft in den Pilzen steht.

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Max Stiegl

    Folge 10 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Koch Max Stiegl.

    News

    Alfons Schuhbeck muss vor Gericht

    Das Landgericht München I hat die Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den bekannten Gastronomen zugelassen.

    News

    Rezepte: Bierisch gut!

    Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

    News

    Teuerung: Preiskluft zwischen bio und konventionellen Lebensmitteln schrumpft

    Im Angesicht der aktuellen Kostenwelle erweist sich Bio als preisstabilisierender Faktor für die Konsumenten. Die Preise für Bio-Lebensmittel steigen...

    News

    Was will man Meer: Die besten Adressen am Mittelmeer

    Herausragende Kochkunst erleben und dabei das Auge mit den spektakulärsten Ausblicken auf das Mittelmeer erfreuen – das ist Gourmet-Genuss zur Potenz....

    News

    Nachhaltiger Genuss auf allen Ebenen beim »VW City Garden« in Wien

    FOTOS: Beim »VW City Garden« konnten die Wiener Ende Juli nachhaltige Genussproduzenten und nachhaltige Automodelle entdecken. Hier die schönsten...

    News

    Arbeiten in familiärer Atmosphäre: Der »Wirt in Steinbrunn« sucht Personal

    »A guate Kost, a feiner Trunk und a freundlich’s Wort, dann bist bei uns am richtigen Ort.« Unter diesem Motto wird das Gasthaus, besser bekannt unter...

    Advertorial
    News

    Das hilft wirklich: Fünf Tricks gegen Wespen

    Im Sommer könnte das Essen im Freien so schön sein – wären da nicht die lästigen Wespen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Insekten tierfreundlich in die...

    News

    Der »Rinderwahn« hat ein Ende

    Das Gastro-Paar Robert und Gabriele Huth lässt den »Rinderwahn« hinter sich. Die Standorte in Wien werden von einem neuen Betreiber weitergeführt.

    News

    »Tafelfreundschaft«: Geschwister Rauch x Weingut Tement

    Ab dem 4. August laden Sonja und Richard Rauch mit ihrem Pop-Up »Tafelfreundschaft« zu einer kulinarischen Weltreise auf das Weingut Tement ein.

    News

    Harmonien und Kontraste am Donaustrom

    Im idyllischen Winzerörtchen Wösendorf, eingebettet zwischen Weinbergen und Marillengärten liegt die Hofmeisterei Hirtzberger.

    Advertorial
    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

    Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.

    News

    Best of: Sandwiches aus aller Welt

    Das Sandwich vereint einfach zu viele tolle Dinge, um nicht geliebt zu werden. Wir präsentieren sechs Rezepttipps.

    News

    Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

    Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

    News

    »Le Creuset«: Design-Update für einen Bestseller

    Die nächste Generation erobert die Küche: »Le Creuset« präsentiert die neue Bratpfanne »Signature« mit Holzgriff und verschiedenen Farbvarianten.