Drei neue Mitglieder für die Österreichischen Traditionsweingüter

Artur Toifl vom Weingut Thiery-Weber, Obmann Michael Moosbrugger, Eva Steininger und Georg Leindl.

© www.pov.at

Artur Toifl vom Weingut Thiery-Weber, Obmann Michael Moosbrugger, Eva Steininger und Georg Leindl.

© www.pov.at

Die Traditionsweingüter Österreich Region Donau freuen sich über drei sehr unterschiedliche Neuzugänge, die als »kooperierende Mitglieder« am Klassifikationsprozess mitarbeiten werden. Das Weingut Steininger ist ein Paradebeispiel der im Kamptal herrschenden Innovationsfreude, das Weingut Thiery-Weber ist eine tief im Kremstal verwurzelte Winzerfamilie und das Weingut Leindl ist ein junger, dynamischer Betrieb aus dem Kamptal. Seit der Verein der Traditionsweingüter 1992 gegründet wurde, beschäftigt ihn das Thema der »Ersten Lagen«. Laut Aussendung werden nur besondere Weingärten der Kategorie »ÖTW Erste Lage« zugeordnet. Die Klassifizierung soll über einen langen, Generationen übergreifenden Prozess verfeinert und verifiziert werden. Der Kreis der an der Klassifikation mitarbeitenden Betriebe hat sich mit den drei neu aufgenommenen Weingütern auf 36 Betriebe erweitert.

Das Weingut Steininger liegt mitten in Langenlois und zählt zu den Leitbetrieben im Kamptal. Bekannt geworden ist die Winzerfamilie durch ihre grandiosen Schaumweine, zu denen nicht nur sorten- und jahrgangs Sekte gehören, sondern auch Lagensekte. Bei den stillen Weinen zählt das Weingut ebenfalls zu den Kamptaler Größen. Den Fokus legt Familie Steininger dabei auf den Grünen Veltliner und den Riesling.

Im Weingut Thiery-Weber in Rohrendorf arbeiten drei Generationen Hand in Hand. Eine der größten Stärken des Familienbetriebs war immer schon die Präferenz auf erstklassige Lagen, darunter der Rohrendorfer Gebling, eine »ÖTW Erste Lage«, auf der das Weingut sowohl den Grünen Veltliner als auch den Riesling kultiviert.

Am Weingut Leindl in Zöbing legte der Önologe Georg Leindl von Anfang an das Hauptaugenmerk auf die beiden Kamptaler Paradesorten Grüner Veltliner und Riesling, die ausschließlich in hervorragenden Lagen wachsen. Zwei davon, der Zöbinger Heiligenstein und der Langenloiser Seeberg, wurden als »ÖTW Erste Lage« klassifiziert.

Mit diesen drei neu aufgenommenen Weingütern setzt sich der Verein aus 36 Betrieben zusammen, die es als Verpflichtung sehen, die Charakteristika ihrer Gegend, ihrer Böden, ihres Klimas und ihrer Sorten in den Weinen zum Ausdruck zu bringen.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Weingut Hagn eröffnet Weingalerie in Mailberg

Mit der Weingalerie hat die Familie Hagn einen Ort geschaffen, an dem man inmitten eines Kunstwerks von Akira Sakurai die Produkte des...

News

Enjoy Collio Experience: ein Sprung ins Herz des Collio

Vom 1. bis 3. Juni kehrt Enjoy Collio Experience zurück: eine Reise zur Entdeckung der Werte, Erfahrungen und Besonderheiten des Collio .

Advertorial
News

Die Top 10 Hochzeitslocations auf Weingütern

Erlesene regionale Weine sind zwar ein guter Grund, um auf einem Weingut zu heiraten, allerdings nicht der einzige: Falstaff zeigt zehn der schönsten...

News

Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...

News

Weingut Keringer: 2017 – ein Jahr der Rekorde

Bei der AWC, der Austrian Wine Trophy räumte das Weingut Keringer auch dieses Jahr wieder groß ab. Für Falstaff hat der burgenländische Spitzenwinzer...

Advertorial
News

Crowdfunding für neues Weingut

Die Crowdfunding-Pakete, mit denen Franz Jägersberger eine neue Produktionsstätte für seine einzigartigen Weine finanzieren will, sind jetzt noch...

Advertorial
News

JbN – eine neue Heimat für Rosolo und Rosalito

Mittels Crowdfunding will Quereinsteiger Franz Jägersberger eine neue Produktionsstätte für seine einzigartigen Weine finanzieren.

Advertorial
News

Igler: Weinbau als Familienbusiness

Die Qualitätsgrenzen werden mit jedem Jahrgang aufs Neue ausgelotet. Überzeugen kann man sich davon mit dem exklusiven Falstaff-Gourmetclub-Package.

Advertorial
News

Hervé Joyaux investiert in Cahors

Der Weinpionier aus Argentinien kehrt zu seinen Wurzeln zurück und investiert in Cahors Weingüter in Frankreich.

News

Napa Valleys Duckhorn übernimmt Calera

Der berühmten Pinot Noir Produzent Calera übergibt sein Weingut an einen der führenden Weinproduzenten im nordamerikanischen Raum.

News

Event: 20 Winzer beim Winzerwandern in Sooss

Ende August läd die beliebte Weingemeinde Sooss zum Winzerwandern, dem Weinevent des Jahres. Es nehmen 19 Winzerfamilien teil.

Advertorial
News

Weingut Poggio Antico verkauft

Die belgische Familienholding AtlasInvest übernimmt das renommierte Brunello-Weingut von den bisherigen Eigentümern, der Familie Gloder.

News

Dveri Pax: Admonter Weingenuss trifft slowenische Haubenküche

Benediktinische Gastfreundschaft lautet das Motto, wenn das Admonter Weingut Dveri Pax mit Haubenkoch Gregor Vračko kooperiert.

News

Slowenisches »Dveri Pax«: Spitzenweine von steirischen Mönchen

Das Benediktinerstitft Admont setzt im slowenischen Jahring seine über 800jährige Weinbautradition fort. Mit hohem Qualitätsanspruch finden die...

News

Erich Scheiblhofer: Merlot at its best

Der Andauer Spitzenwinzer und Merlot-Sieger der Falstaff Rotweinprämierung kommt am 25. Jänner zum Rotweindinner in das Wiener Restaurant »Fuhrmann«.

News

Philipp Grassl: »Erdverbundene« Charakterweine aus Carnuntum

Am 25. Jänner gastiert der Göttlesbrunner Spitzenwinzer beim Falstaff Rotweindinner im Wiener Restaurant »Fuhrmann«.

News

Gerhard Markowitsch besucht Hermann Botolen

Das Weingut Markowitsch hat in kurzer Zeit den Sprung in die österreichische Weinelite geschafft. Am 25. Jänner werden die Spitzenweine beim...

News

Ridge Winery: Mr. Monte Bello im Ruhestand

Paul Draper, einer der einflussreichsten Winzer Kaliforniens übergibt die Geschicke der Ridge Winery an seine langjährigen Mitarbeiter.

News

Crowdfunding am Weingut

Unter dem Motto »Aus Sonnenschein wird bester Wein« bietet das Weingut Walek eine sinnvolle Investitions-Möglichkeit.

News

Neue Optik, gleiche Philosophie im Weingut Hirsch

Die Dorfweine des Jahrgangs 2015 und das »Hirschvergnügen« reihen sich in die neue Outfit-Linie des Weinguts Hirsch.