Leo Doppler © Falstaff/Tomsich
Leo Doppler © Falstaff/Tomsich

Die »Blaue Gans« und das »Henrici«, zwei der besten Restaurants des Burgenlandes, stehen vor grundlegenden Änderungen. Leo Doppler, der Patron des Wiener »Hansen«, ist im Gespräch mit Vertretern der Familie Esterházy, die die Gastronomie im gleichnamigen Schloss neu vergeben will. Gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Gerhard Kaltenbacher soll Doppler das Restaurant »Henrici« und das Café »Maskaron« übernehmen. Doppler verweist auf laufende Gespräche und einem möglichen Start im Frühsommer. Dem Gastronom reizen die schönen Immobilien und er findet die nachhaltige Philosophie der Familie Esterházy sehr spannend. Es gibt eigene Fischzuchten, Rinderzuchten und natürlich das Weingut, womit man sehr gut arbeiten kann. »Ich habe da einige Ideen«, kommentiert Doppler vielsagend. Küchenchef Laszlo Horvath soll im Henrici bleiben, der bisherige Betreiber Michael Rabina arbeitet an einem Hotelprojekt in Rust.

Gut Ding braucht Weiden
Joachim Gradwohl ist der wohl umworbenste Küchenchef Österreichs, der aktuell am »freien Markt« verfügbar ist. Nach seinem kurzen Engagement im »Fabios« und dem geplatzten Deal mit dem Shangri-La will er aber einen eigenen Herd und ist schon seit längerem auf der Suche nach einer passenden Immobilie. Wenn er bei Location-Checks gesehen wird, dann löst das sofort Gerüchte aus. Zuletzt wurde er bei der Besichtigung der »Blauen Gans« in Weiden gesehen. Gradwohls Partnerin Lilli Kollar bestätigt Gespräche mit Bernhard Göschl, dem Besitzer des Seeparks Weiden, legt aber Wert auf die Feststellung, dass es noch keine unterschriebenen Verträge gibt. »Wir sehen uns viele Locations im Osten Österreichs an, auch den Florianihof in der Wachau, aber wir haben noch keine Entscheidung getroffen. Oliver Wiegand, der bisherige Küchenchef der »Blauen Gans«, hat mittlerweile sein neues Projekt am Friedrichshof – der ehemaligen Otto-Mühl-Kommune – begonnen.

Daniel Kellner geht ins »Skopik & Lohn«
Das beliebte Wiener Beisel »Skopik & Lohn« hat in den letzten Jahren wenig Nachhaltigkeit bei dem Engagement seiner Köche gezeigt, jetzt konnte aber ein vielversprechender Koch verpflichtet werden. Mit dem Gerer-Schüler Daniel Kellner konnte Betreiber Horst Scheuer ein großes Talent anheuern, das auch das richtige Gespür für klassische Wiener Küche hat. Kellner sagt im Gespräch mit Falstaff, dass sich an der Küchenlinie anfangs nichts ändern wird, dass er aber mit der Zeit seine eigene Handschrift deutlich machen will. Zuletzt war er gemeinsam mit Gerer im »Teatro« und davor in der »Bergstation« tätig.

Kreuzwirt 2.0
Wie Falstaff berichtet hat, wird der Betrieb der Familie Polz am Pössnitzberg neu ausgerichtet. Das Hotel hat mit Thomas Prenneis, dem ehemaligen Direktor des Loisium Ehrenhausen, eine neue Leitung bekommen. Der Nachfolger von Küchenchef Gerhard Fuchs ist Anthony Saxton, der zuletzt in Graz tätig war, unter anderem im »das Schlossberg«. Die Küche soll vom Niveau bodenständiger werden und wie früher mit regionalen Lieferanten auskommen. Man kalkuliert bewusst ein Downgrading bei den Restaurantführern ein, will den Gästen dafür aber auch bei der Preisgestaltung entgegen kommen.

Kurz notiert
Robert Huth hat in der Weihburggasse in der Wiener City mit dem »Stadtgasthaus« seinen sechsten Betrieb aufgesperrt. Die Umar-Brüder expandieren nach der Niederlassung am Viktor Adler-Markt weiter und werden am Wildpretmarkt in den Räumlichkeiten des ehemaligen »Salut« ein neues Fischrestaurant eröffnen. Robert Letz vom »Schlosspark Mauerbach« bekommt in der Küche Unterstützung von Karl Spenger, zuletzt im »La Veranda« im Hotel Sans Souci.

von Bernhard Degen

Sie sind auch auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Jetzt auf falstaffJOBS für die besten Küchen-Jobs bewerben: Mehr erfahren

Mehr zum Thema

  • Gastkoch Christian Petz und Patron Leo Doppler © Claudia Prieler
    11.02.2014
    Christian Petz kocht im Restaurant »Hansen«
    Der Starkoch unterstützt von Ende Februar bis Ende März das Team von Leo Doppler.
  • Joachim Gradwohl und Fabio Giacobello im Fabios / Foto: beigestellt
    22.02.2013
    Joachim Gradwohl verlässt »Fabios«
    Das Engagement dauert noch nicht mal ein Jahr. Nachfolger wird Christoph Brunnhuber.
  • Gerhard Fuchs © Falstaff/Moritz Schell
    09.12.2013
    Der Abschied von Gerhard Fuchs ist offiziell
    Der »Kreuzwirt« am Pössnitzberg soll in Zukunft bodenständigere Küche anbieten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

    Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

    News

    Buchtipp: Herrliches Höllenfeuer

    Das »Black Axe Mangal« gilt als eine der buchstäblich heißesten Adressen Londons – gerade auch bei Spitzenköchen. Jetzt ist das lang erwartete...

    News

    Bienen retten, Honig essen

    Unsere Bienen sind in Gefahr. Aber es gibt einen ganz einfachen Weg, den Bestand dieser fleißigen Insekten zu sichern: Honig von nachhaltig...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

    Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

    News

    Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

    Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

    News

    Top 10: Rezepte mit Honig

    Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

    News

    Langsamer Abschied von Spitzenköchin Johanna Maier

    Für Restaurant und Hotel werden Käufer gesucht. Mit Ende Mai wird aber noch einmal aufgesperrt und man kann die wunderbare Küche genießen.

    News

    Das »1o1« bekommt ein Schwesterlokal: »Newman«

    VIDEO: Gegenüber vom Ronacher eröffnet eine Tages- und Aperitivo-Bar, die auf Wiener Klassiker wie Schnitzel, Kaiserschmarrn und Gabelbissen setzt.

    News

    Das beinhaltet das Wirte-Paket

    Die Gastronomie soll zum Restart mit bis zu 500 Millionen Euro unterstützt werden. U.a. mit der Senkung der Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke und...

    News

    Die Lieferservices der Spitzenrestaurants

    Wie früher in Gläser zu füllen feierte in der Corona-Krise ein Comeback und Spitzenrestaurants stellen zu. Falstaff kostete sich durch das Angebot und...

    News

    Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

    Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

    Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

    News

    Arcotel Wimberger: Kreativ durch die Krise

    Das »Handwerk Restaurant« bietet Abholservice mit Video-Tutorials, virtuellen Jazzbrunch und öffnet am 15. Mai wieder.

    Advertorial
    News

    Robert Letz geht zu »Winklers zum Posthorn«

    Gute Nachrichten für die Wiener Wirtshauskultur: Der routinierte Chefkoch wechselt von DoN Catering in ein Beisl-Juwel im dritten Bezirk.

    News

    Gastro-Restart: So machen's die Schweizer

    Bei unseren Nachbarn öffnen bereits am Montag, 11. Mai, wieder alle Restaurants, allerdings unter strengen Auflagen: Neben zwei Metern Mindestabstand...

    News

    Sandwich: Das Erbe des Earls

    Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

    News

    Alles neu bei Wein & Co auf der Mariahilferstraße

    Fotos: Der Store auf der Wiener Einkaufsmeile erstrahlt bei der Wiedereröffnung am 15. Mai in neuem Glanz.

    News

    The World’s 50 Best Restaurants starten Hilfsprogramm

    Mit dem auf drei Säulen aufgebauten »50 Best for Recovery« soll die internationale Gastronomie unterstützt werden.

    News

    Das Muttertagsmenü wird heuer abgeholt

    Bei diesen Restaurants kann man vorbestellte Gerichte, Picknickkörbe und Geschenkboxen zum Muttertag abholen. PLUS: Gin für die Mama.

    News

    METRO unterstützt den Gastro-Restart

    Der Lebensmittel- und Getränke-Großhändler weitet das Zahlungsziel auf bis zu 90 Tage aus. Das Finanzierungspaket beträgt 220 Millionen Euro.