Susanna Ender, Andrea Fuchs, Wolfgang Rosam, Gesa Twardy, Angelika Rosam, Irina Hamp, Christian Hamp, Bernhard Degen / Foto: Falstaff/Zsifkovits
Susanna Ender, Andrea Fuchs, Wolfgang Rosam, Gesa Twardy, Angelika Rosam, Irina Hamp, Christian Hamp, Bernhard Degen / Foto: Falstaff/Zsifkovits

Es war ein einmaliger Abend bei Konstantin Filippou in der Wiener Dominikanerbastei: Nicht die Weine wurden ergänzend zum Menü ausgewählt, sondern das Menü wurde rund um einen einzigen Wein bzw. Champagner kreiert, nämlich den Dom Pérignon Vintage 2004. Die Falstaff-Herausgeber Wolfgang und Angelika Rosam waren von dem Zusammenspiel ebenso begeistert wie Ferrari-Händler Jürgen Keusch, Sans Souci General Manager Andrea Fuchs und die zahlreich anwesenden Mitglieder des Falstaff Gourmetclubs.

 

 

Das Menü setzte sich wie folgt zusammen:
- Amuse Gueule
- Fines de Claire Auster. Bachsaibling. Aal. Gurke. Dill. Erdäpfel.
- Schnecke. Labneh. Liebstöckel. Erbse. Alge. Schwarzwurzel.
- Wachtel. Entenleberparfait. Sellerie. Quitte. Olivenkrokant.
- Schokolade. Kastanie. Birne.

Verkostungsnotiz
Falstaff-Chefredakteur Peter Moser beschreibt den Dom Pérignon Vintage 2004 wie folgt: »Mittleres Gelb mit Goldreflexen, feines anhaltendes Mousseux. Mit feinen Nuancen von Biskuit und Brioche unterlegte reife gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Mango, dunkle Mineralik, facettenreiches Bukett, ein Hauch von Honig. Stoffig, durchaus füllig, angenehme Extraktsüße, lebhaft am Gaumen, feinziselierter Körper, geprägt von großer Rasse und Frische, mineralischer Nachhall, zeigt eine überzeugende Länge, dank seiner vibrierenden Säurestruktur ein Champagner mit sicherem Reifepotenzial. Davon sollte man sich einiges für die Zukunft weglegen.« Sein Urteil: 96 von 100 Falstaff-Punkten.

(bed)

Mehr zum Thema

  • Beeindruckende Lichtshow an der Klosterwand / Foto: beigestellt
    22.05.2013
    Dom Pérignon: Feier vom Feinsten für den neuen Jahrgang
    Gäste aus der ganzen Welt feierten in der Abtei von Hautvillers die Präsentation des Dom Pérignon Jahrgangs 2004.
  • Der Festsaal im Palais Ferstel © Falstaff/Zsifkovits
    07.10.2013
    Lebhaftes Interesse an der Falstaff-Champagnergala
    Falstaff lud zur exklusiven Champagner-Degustation ins Wiener Palais Ferstel.
  • Konstantin Filippou im »Konstantin Filippou« / Foto: Falstaff, Degen
    21.03.2013
    Aufgetischt: Filippou übertrifft alle Erwartungen
    Bereits vor der offiziellen Eröffnung kosteten wir die Kreationen des Küchengenies.
  • Mehr zum Thema

    News

    Das Beste aus Niederösterreich im Glas

    Am 21. Juni findet die »TOP WEIN Niederösterreich« im Palais NÖ in Wien statt. Jetzt Tickets sichern!

    Advertorial
    News

    Sommelierunion Austria: Alle Termine auf einem Blick

    Gemeinsam mit der Sommerlierunion Austria hat KARRIERE die wichtigsten Termine, welche das Thema Wein und Ausbildung betreffen, ermittelt.

    News

    2x2 Tickets für die SALON-Verkostungen gewinnen!

    Die 270 SALON Weine aus Österreichs härtestem Weinwettbewerb können im Juni in Wien, Linz und Hall in Tirol verkostet werden.

    Advertorial
    News

    Schlumberger Reserven im Falstaff-Check

    Reserviert für Gourmets: Aktuelle Verkostungsnotizen der gereiften Schaumweine der Wiener Traditionskellerei.

    News

    Gewinnspiel: Start in die Ab Hof Saison bei Kracher

    Der Weinlaubenhof Kracher lädt zur Weinverkostung ein. Gewinnen Sie 3x2 Karten für die Jahrgangs-präsentation und das Fine Wine Event am 1. September...

    Advertorial
    News

    Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

    Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano...

    News

    Eventtipp: Natural Sparkling Verkostung in Wien

    Bei der B.O.U.M. Weinmesse können am 8. Juni Schaumweine von Bio-Winzern aus ganz Europa verkostet werden.

    News

    Alle Infos zur VieVinum 2018

    Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9....

    News

    Neusiedlersee DAC freut sich über neue Mitglieder

    Mit inzwischen über 100 Mitgliedern schauen Obmann Christoph Salzl und der neue Neusiedlersee DAC Geschäftsführer Mag. (FH) Torsten Aumüller...

    News

    Gillesberg Cabernet Franc – Magnum-Set von Triebaumer gewinnen!

    Günter und Regina Triebaumer schreiben mit der Ruster Ausnahmelage ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte. Wir verlosen je eine Magnumflasche...

    Advertorial
    News

    Weingut Hagn eröffnet Weingalerie in Mailberg

    Mit der Weingalerie hat die Familie Hagn einen Ort geschaffen, an dem man inmitten eines Kunstwerks von Akira Sakurai die Produkte des...

    News

    Pop-Up Weinbar im Palais Coburg

    Zur Feier von 15 Jahren Palais Coburg steht die Lobby des Luxushotels im Juni 15 Tage lang ganz im Zeichen von exklusiven Weinen und kulinarischen...

    News

    Wachter-Wiesler ist beste Buschenschank im Burgenland

    Zwei Familien, ein Gesamtkunstwerk – und nach der Auszeichnung für die beste Heurigenküche im Vorjahr diesmal Platz eins im Burgenland.

    News

    Edlmoser ist bester Heuriger in Wien

    Der Paradeheurige in Mauer wurde bereits vielfach von Falstaff ausgezeichnet und sicherte sich einmal mehr den Bundeslandsieg.

    News

    Die besten Heurigen & Buschenschanken in Österreich 2018

    Die Falstaff-Community war wieder auf der Suche nach den besten Heurigen und Buschenschanken Österreichs. Mehr als 25.000 Votings gingen ein – so...

    News

    Ornellaia Auktion im Victoria & Albert Museum

    In London erzielte die Benefizauktion der von William Kentridge interpretierten Ornellaia 2015 »Il Carisma« einen Erlös von 140.000 Euro.

    News

    Pulker’s Heuriger ist Kategoriesieger »Wein«

    Ausgezeichnete Hausweine, Wachauer Spitzenkreszenzen bis hin zu Bordeaux und Burgunder kommen bei Bernd Pulker in Rührsdorf ins Glas.

    News

    Weinbeisserei Hager ist bester Heuriger in Niederösterreich

    Außergewöhnlich wie das Ambiente des Heurigen, der über dem Kamptal thront sind auch das Wein- und Kulinarikangebot.