»Djuce«: Sommelier-Wein aus der Dose

Die fünf österreichischen Weine von »Djuce« können sich sehen lassen.

Foto beigestellt

Djuce Weine

Die fünf österreichischen Weine von »Djuce« können sich sehen lassen.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/djuce-sommelier-wein-aus-der-dose/ »Djuce«: Sommelier-Wein aus der Dose Wer glaubt, die Glasflasche sei nachhaltiger als die Alu-Dose, irrt. Das schwedische Start-Up »Djuce« will den Weinmarkt nun mit nachhaltigem Dosenwein aufmischen. Mit dabei: fünf Weine aus Österreich. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/2/3/csm_djuce-austrian-collection-001_PR_da5287cb2d.jpg

Wein aus der Dose – was klingt wie das, was man noch für günstiges Geld (und in bescheidener Qualität) schnell beim Supermarkt um die Ecke kaufen würde, soll schon bald einen nachhaltigen Eindruck in der Weinszene hinterlassen. Das schwedische Unternehmerkollektiv »Plei.io« hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur das Image des Dosenweins auf den Kopf zu stellen, sondern gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Mit der Weinmarke »Djuce« wollen sie von Sommeliers verlesene europäische Spitzenweine auf den Markt bringen – in stylischen Aludosen.

Klimasünder Glasflasche

Denn der Löwenanteil des CO2-Ausstoßes in der Weinproduktion geht auf Verpackung und Transport zurück und damit – Sie ahnen es bereits – auf die gute alte Glasflasche. Die hat zwar ein klimafreundliches Image, ist aber in punkto Transport und Leergutmanagement gar kein Kind von Unschuld. Eine finnische Studie (der Initiative »gaia carbon neutral label«) fand heraus, dass »die CO2-Emissionen bei der Verpackung von Wein um 79% gesenkt werden, wenn man von herkömmlichen Weinflaschen auf Dosen umsteigt.« Die Auswirkungen auf den Klimawandel seien damit größer als der Effekt von neun Millionen aus dem Verkehr gezogenen Autos.

»Djuce«-Gründer Philip Marthinsen (l.) und Pontus Lindqvist.

Foto beigestellt

Mit alten Vorurteilen aufräumen

»Viele Verbraucher schätzen natürliche Weinverfahren und biologisch-dynamischen Anbau und sind sehr gut darüber informiert - dies macht jedoch weniger als 50 % der Klimaauswirkungen des von uns getrunkenen Weins aus. Bei der anderen Hälfte, der Verpackung und dem Vertrieb, gibt es immer noch die alte Überzeugung, dass die meisten von uns Glas als etwas Organisches und Gutes ansehen, während Aluminium böse und schmutzig ist«, erklärt Philip Marthinsen, einer der Mitbegründer von »Djuce« die Idee. Dabei seien die Dosen einfacher zu recyceln, viel leichter und einfacher zu transportieren.

© Foto beigestellt

Aber welche Weine wird es denn nun geben? Gemeinsam mit einer Gruppe von mit »Michelin«-Sternen ausgezeichneten Sommeliers hat »Djuce« eine Sommerkollektion von zwölf Weinen kreiert. Vom Weißwein über Rotwein bis zum prickelnden Rosé ist alles vertreten. Emmanuel Rosier, seines Zeichens Sommelier im Pariser Drei-Sterne-Restaurant »Pavillon Ledoyen« zeigt sich begeistert. Insgesamt sei die 250ml-Größe ein »weniger trinken, besser trinken«-Erlebnis, das präzisere Kombinationen mit Speisen oder auch ein entspanntes Glas unter der Woche möglich mache, ohne gleich eine ganze Flasche zu öffnen. »Für mich persönlich ist es ein großartiges Gefühl, wenn die Leute zum ersten Mal einen unserer Weine probieren und dann feststellen, dass er aus einer Dose stammt. Sie hätten es nie erraten, und ich ehrlich gesagt auch nicht«, so Rosier weiter.

Verkostung auf »Karakterre«

Die ersten Weine, darunter auch Wein von »Meinklang« kommen am 23. Mai auf den Markt, weitere, auch wieder mit vier österreichischen Beiträgen, folgen im Juni und August. Auf der »Karakterre«-Messe, die am 19. Mai in Eisenstadt stattfindet, gibt es allerdings exklusiv die Möglichkeit, die fünf österreichischen Weine schon früher zu verkosten. Geboten werden: »Heinrich – Zweigelt«, »Heinrich – Blank«, »Meinklang – Kontext«, »Meinklang - Fizzy Rosé«, »Nittnaus - Juicy Red«.

Wer nicht warten möchte, kann das ganze Sortiment übrigens auf djucewines.com vorbestellen.

Mehr zum Thema

News

»Liv-Ex« in London: Handel mit deutschen Weinen zieht an

In Großbritannien wurde Halbjahresbilanz gezogen. Das erfreuliche Ergebnis: Deutscher Riesling gewinnt Handelsanteile — und das weltweit.

News

»Grape Dudes«: Get wine social

Seit Juni 2020 sind fünf passionierte Tiroler Sommeliers gemeinsam auf dem Weg, zur größten deutschsprachigen Wein-Community zu werden.

News

Weinpairing zu Artischocke: Keine leichte Angelegenheit

Die bitteren Aromen der Artischocke machen die passende Weinbegleitung zu einer wahren Herausforderung. Falstaff Wein-Chefredakteur Ulrich Sautter...

News

Aufruhr in Italien wegen geplanter »Wein-Verwässerung«

Aus Gesundheitsgründen überlegt die EU, künftig die Verwässerung von Wein zu erlauben. Rom zeigt sich schockiert über den Vorschlag und ortet einen...

News

Morandell & Vinorama: Flowerrain für unsere Gastronomen

Morandell ist der führende Weinspezialist seit 1926 und bringt die Welt des außergewöhnlichen Genusses frei Haus – auch in schwierigen Zeiten!

Advertorial
Cocktail-Rezept

Not so Bloody Mary

Erfolg durch Experimentierfreude: Im »Angels’ Share« in Basel zaubert Christoph »Chutz« Stamm kreative Cocktails auf den Tisch. Besonders spannend:...

News

Kalifornien: Großbrände bedrohen den Weinbau

Waldbrände ziehen eine Schneise der Verwüstung durch den US-Bundesstaat Kalifornien. Kalifornische Winzer sprechen von der »größtmöglichen...

News

Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

Das Languedoc ist eines der größten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der...

News

Idris Elba präsentiert Champagner und Rosé aus Frankreich

Der britische Schauspieler stellte Anfang September in Kooperation mit zwei französischen Weingütern sein Label »Porte Noire« vor.

News

Weincenter Lörrach mit größerem Web-Sortiment

Im Weincenter Lörrach sind nur ausgewählte Weine, die durch ihre Qualität und das unschlagbare Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen, erhältlich. Offline...

Advertorial
Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.