Dinner im »Edvard« im Palais Hansen Kempinski gewinnen!

Stimmungsvoller genuss im Restaurant »Edvard«

Foto beigestellt

Stimmungsvoller genuss im Restaurant »Edvard«

Stimmungsvoller genuss im Restaurant »Edvard«

Foto beigestellt

Seit März 2016 leuchtet der Himmel über dem Palais Hansen Kempinski an der Wiener Ringstraße noch heller: Rund ein Jahr nachdem das »Edvard«-Trio bestehend aus Executive Chef Anton Pozeg, Restaurant Manager Lukas Leitz und Sommelier Marcel Ribis die Leitung des Restaurants übernommen haben, wurde es vom international wohl wichtigsten Restaurant-Führer Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet. »Wir freuen uns wirklich unglaublich über diesen Stern«, zeigt sich Anton Pozeg begeistert, »ohne unser großartiges Team in der Küche, insbesondere ohne meinen Sous Chef Norman Etzold, und im Service wäre das nie möglich gewesen!«

Teamwork wird also groß geschrieben, Harmonie herrscht aber nicht nur in der Küche, sondern auch auf dem Teller sowie im Restaurant beim Gast. Dabei setzen Anton Pozeg, Lukas Leitz und Marcel Ribis auf drei Dinge: Innovation, Atmosphäre und Kreativität.

Kreation aus dem Restraurant »Edvard«
Kreation aus dem Restraurant »Edvard«

Foto beigestellt

Das »Edvard«-Trio (v.l.): Gastgeber Lukas Leitz, Executive Chef Anton Pozeg und Sommelier Marcel Ribis
Das »Edvard«-Trio (v.l.): Gastgeber Lukas Leitz, Executive Chef Anton Pozeg und Sommelier Marcel Ribis

Foto beigestellt

Kreativ – das sind die Speisen im »Edvard«. Anton Pozegs Stil ist mediterran geprägt – jedes seiner Gerichte ist ein in sich stimmiges Gesamtwerk, das alle einzelnen Komponenten zu einem großen Ganzen verbindet. Die Kollegen aus aller Welt und die Mischung aus Kreativität und Hektik, die die einzigartige Atmosphäre in der Küche ausmachen, faszinieren ihn immer wieder aufs Neue. Besonders bemerkenswert: Der gebürtige Münchner kam zufällig zum Kochen, heute ist es seine große Leidenschaft.

Innovativ – die Weinkarte. Marcel Ribis bringt seine Gäste auf einen neuen Geschmack, spürt junge, unbekannte Winzer auf, die Weine außerhalb der breiten Masse produzieren – und findet jede Menge verrückte Weine aus Österreich und der Welt, die selbst für versierte Kenner neu sind. Ribis ist für das gesamte Weinkonzept des Hotels zuständig und organisiert einmal im Monat »WeinHochZwei«, einen Abend gemeinsam mit ausgesuchten Winzern, die mit ihren Weinen die kulinarische Linie vorgeben.

Die Atmosphäre – Gastgeber Lukas Leitz sorgt für den Wohlfühl-Faktor. Seine Gäste sollen sich zurücklehnen und in entspannter Umgebung genießen können, während es ihnen an nichts fehlt.

Basierend auf diesen drei Prinzipien ergänzen sich Küche, Weine und Service perfekt – und machen den Besuch des Restaurants zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Luxus an der Ringstraße

Zwischen 1869 und 1873 errichtet, zählt das denkmalgeschützte Palais im ersten Wiener Bezirk zu einem der wichtigsten Bauwerke des Wiener Historismus. Das Palais Hansen Kempinski eröffnete im März 2013, liegt direkt an der Wiener Ringstraße und verfügt über 98 exklusiv ausgestattete Zimmer und 54 Suiten. Besonderes Highlight ist die Präsidentensuite, die mit 320 Quadratmetern die größte der Stadt ist. Neben dem Restaurant »Edvard« können sich die Gäste des Hauses auch im Restaurant »Die Küche« verwöhnen lassen. Hier werden weltoffene Küche, Wiener Klassiker und Wohlfühlatmosphäre geboten. Die »Lobby Lounge & Bar« bietet mit erstklassigen Cocktails, feinsten Kaffeespezialitäten oder Gebäck aus der hauseigenen Patisserie das Passende für jede Tages- und Nachtzeit. Zigarren-Aficionados können sich in der Cigar Lounge zurücklehnen und eine gediegene Rauchpause einlegen und alljene, die Entspannung suchen zieht es in das Kempinski The Spa im Mezzanin des historischen Gebäudes. Ziel jeder Behandlung im Kempinski The Spa ist es, die Balance zwischen Körper und Seele wiederherzustellen, wobei die Spa-Philosophie des Hauses von der Natur inspiriert ist.

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern wird ein 4-Gang Degustationsmenü inklusive Weinbegleitung für zwei Personen im Restaurant »Edvard« im Palais Hansen Kempinski verlost – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

 

Restaurant Edvard im Palais Hansen Kempinski

Schottenring 24, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag jeweils von 18 bis 22 Uhr  Reservierungen werden per Mail an edvard.vienna@kempinski.com sowie telefonisch unter +43 1 236 1000 8082 entgegengenommen.
www.kempinski.com/de/vienna/palais-hansen

 

Mehr zum Thema

News

Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

»Ready to beef«: Ab 15. November treten zwei Profi-Teams in Wettkampf-Atmosphäre gegeneinander an. Tim Raue entscheidet als Juror, wer gewonnen hat.

News

Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

News

Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

China – die Verkostung der Welt

Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht große Küchen zählt das Land offiziell – und das...

News

Bachls Restaurant der Woche: Albert

Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

News

Cortis Küchenzettel: Hitze hoch drei

Zarte Calamari, knusprig gebacken und von dreierlei Pfeffer befeuert: So mögen die Kantonesen ihre Tintenfische. Wir aber auch!

News

Sprechen Sie Küchen-Französisch?

Bordeaux, Baguette & Co. nicht nur in der Haute Cuisine begegnet man französischen Begriffen. Testen Sie hier Ihr Wissen!

News

Florian Weitzer expandiert mit »Meissl & Schadn«

Der Hotelier geht mit seiner gehobenen Schnitzel-Küche in die Welt hinaus. Den Anfang macht er in Salzburg, wo er das »Carpe Diem« von Dietrich...

News

Falstaff sucht den besten Feinkostladen

Wo gibt es die beste Beratung, die beste Qualität, das stimmigste Ambiente und ein hochwertiges Sortiment?

News

Thailand – Thai-Society

Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt...

News

Die beliebtesten Pizzerien Österreichs 2019

Die Falstaff-Community hat entschieden, die Gewinner in den neun Bundesländern stehen fest: Alle Sieger im Überblick.

News

Hotspots für Kaffee-Fans in der Wiener Josefstadt

Ob Third-Wave-Coffee-Bar oder Traditionskaffeehaus, der 8. Bezirk hat für Freunde von Espresso, Melange & Co einiges zu bieten.

News

Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

News

Quiz: Sind Sie ein Kaffee-Experte?

Es geht um die Bohne: Testen Sie Ihr Wissen rund um Espresso, Melange & Co.

News

Bachls Restaurant der Woche: Windischgrätz-Höhe

Das Restaurant in Bad Gastein fährt ein Doppelkonzept: Mit Obi gespritzt und Almbrot werden Skifahrer und Wanderer zufriedengestellt, für höhere...