Festlich gedeckte Tafel im Berghotel Tulbingerkogel
Festlich gedeckte Tafel im Berghotel Tulbingerkogel / Foto beigestellt

Eine umfangreiche Sammlung historischer Kochbücher ermöglicht dem Berghotel Tulbingerkogel eine Reise in die Vergangenheit. Das Restaurant-Team zeigt Ihnen was und wie in der Zeit des Rokoko gegessen wurde. Nach einem Einführungsvortrag von Hausherr Frank Bläuel um 19:30 beginnt das Diner mit der ersten »Tracht«. Ein Ausflug in den Weinkeller (s.u.) ermöglicht den »Aufwärtern« den 2. Gang und danach den 3. Gang aufzutragen.

Beim »Diner historique« erfahren die Gäste, wie um 1790, etwa zu Zeiten Beethovens, getafelt wurde. Um den historischen Gaumengenuss originalgetreu zubereiten zu können, orientieren sich die Köche an den mehr als 200, über 40 Jahre lang liebevoll gesammelten, historischen Kochbüchern der Hausherren Bläuel. Manche der Rezept-Sammlungen reichen sogar bis ins 16. Jahrhundert zurück.

Insgesamt werden 28 Speisen nach historischen Rezepten zubereitet und in drei Trachten aufgetragen. Getreu den Sitten von damals werden die Speisen alle gleichzeitig auf den Tisch gestellt. In der für uns gewohnten Reihenfolge, nämlich nacheinander, werden Gerichte erst seit 1810 serviert.

Wer möchte, kann sich die Hauptgänge vorlegen lassen, »Assietten« (Beilagen) reichen die Gäste untereinander weiter. Auch die Getränke – Wein und Wasser – entsprechend den damaligen Sitten. Während des Aperitifs hält der Hausherr einen kurzen Einführungs-Vortrag. Im Zuge des Abends können die Gäste auch die Bläuel’sche Kochbuchsammlung studieren.    

Beispielhafte Gerichte aus dem Diner Historique:

  • Maurachensuppen mit Kaulisemmel
  • Krebsenmeridon
  • Kohlfanzel
  • Eier billierte
  • Röselkrapfen
  • Rumelsulz
  • Muscheltorte
  • ein Aufgeloffenes von Obst

Preis inklusive Aperitif, Einführungsvortrag, Tischwein, Wasser und Kaffee: 110 Euro. Die nächsten Termine sind: 19. März, 17. April und 30. April. 


Gut bestückter Weinkeller
Eine Augenweide für Liebhaber edler Tropfen: der wohlsortierte Weinkeller mit mehr als 1200 verschiedenen Weinen. Für die erlesene Zusammenstellung der Weinkarte wurde das Berghotel Tulbingerkogel bereits mehrfach ausgezeichnet. 
Im »1. internationalen Sommelierweingarten« neben dem Hotel wachsen Rebstöcke aus 30 unterschiedlichen Nationen, gepflanzt von den Präsidenten der jeweiligen Sommeliervereinigung. Auch dieser »Internationale G’mischte Satz« steht zur Verkostung bereit.


Das Hotel
Neben ausgezeichnetem Essen und feinen Weinen bietet das Berghotel Tulbingerkogel auch angenehme Übernachtungs-Möglichkeiten. Der Ostflügel des Hauses wurde erst kürzlich neu errichtet. Der Gast wohnt in großzügigen, modern eingerichteten Zimmern und entspannt im neuen Wellness-Bereich mit Panoramafitnessraum, Waldsauna, Kristall-Dampfbad und dem wunderschönen Terrassen-Pool mit Ausblick auf Schneeberg und Ötscher.

Wann:  19. März, 17. April und 30. April, Beginn jeweils 19.30 Uhr

Wo: Tulbingerkogel 1, 3001 Mauerbach bei Wien

Wieviel: 110 Euro inklusive Aperitif, Einführungsvortrag, Tischwein, Wasser und Kaffee

www.tulbingerkogel.at

(Promotion)

 

Mehr zum Thema

News

Rezeptstrecke: Gerichte mit Geschichte

Die kulinarische Heimat ist auch dort, wo der Geschmack an den einfachen Genuss vergangener Zeiten erinnert. Bodenständige Gerichte mit Eigensinn und...

News

Genussreise durch das Stille Nacht Land

Die Spitzenköche Mario Lohninger, Roland Essl, Andreas Döllerer und Franz Aichhorn präsentieren ihre Neuinterpretationen klassischer Speisen der...

News

Kulinarische Reise: Weihnachtsessen in Europa

Eine Kulinariktour durch Europas Küchen zu Klassikern wie englischem Mince Pie oder italienischem Panettone sowie regionalen Festtagsgerichten wie der...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Weihnachtsmärkte 2018

Die Bandbreite ist gewaltig und reicht von Kitsch und Massenware bis zu Kunst und regionalen Produkten. Das Voting ist vorüber, die Ergebnisse werden...

News

Stiegl-Gut Wildshut: Kraftplatz gefällig?

Wer auf der Suche nach Entschleunigung und Genuss ist, für den gibt es einen Ort im Innviertel, wo man genau das findet: das Stiegl-Gut Wildshut –...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Maneki Neko

Etwas kulinarisch bunter ist Salzburg geworden: Yaoyao Hu aus dem »Maneki Neko« setzt alles auf seine Speisen und verzichtet auf Servicekräfte.

News

Christian Halper eröffnet veganes Bistro

Der Gründer der »Tian«-Gruppe hat in der Wiener Herrengasse ein neues Lokal mit vegetarischen Spezialitäten eröffnet, das »Venuss«.

News

Heimische Fischzucht: Gebirgsgarnelen & »Gemüsefische«

94 Prozent des Fischbedarfs werden importiert: Spannende Projekte wie alpine Garnelenzuchten, Branzino aus der Steiermark oder Wiener Wels wollen nun...

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Exklusiv-prickelnde Pop-Ups in der Wiener City

Moët & Chandon lädt im »Winter Chalet on Ice« und im »Am Hof Wintergarten« zum Charity-Champagnergenuss zugunsten von Licht ins Dunkel.

Advertorial
News

Kasperskian Kaviar: Natürlich, einzigartig, rein

Im schönen Wallis hat Kasperskian die ideale Heimat für seine Störe gefunden. Ihren delikaten Kaviar können Sie nun auch online bestellen – und gleich...

Advertorial
News

Alexander Mayer eröffnet ein Crossover-Lokal

Falstaff exklusiv: Der Spitzenkoch setzt auf einen Mix aus Greisslerei, Wein- bzw. Champagnerbar und einen Chef's Table, den er individuell betreuen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Bevanda

Robert Letz versorgt in Gloggnitz mit mediterraner Kost auf Niveau: Im »Bevanda« wird italienische Küche serviert, die von Pizza bis zu raffinierten...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Exzellentes Gansl, langsamer Service und ein gelungener Hochzeitstag – Plus gibt's für »Weinbank«, »Dreimäderlhaus« und »Bootshaus«, Minus für...

News

Cortis Küchenzettel: Die Macht der Beständigkeit

Kalbsbries auf Grenobler Art ist ein großer Klassiker der französischen Küche. Severin Corti fragt sich, warum es nach der Stadt in den französischen...

News

Käsekaiser 2018: Österreichs beste Käse

214 traten an, 10 gewannen: Beim 22. Käsekaiser-Wettbewerb wurden die Besten Käse gesucht und gefunden. Ehrenkäsekaiser wurde Erich Schwärzler.

News

Küchen-Klassiker: Nussknacker

Industriedesignerin Vera Wiedermann über das Nummer Eins Tableware-Accessoire der Vorweihnachtszeit.

News

Neueröffnung in Wien: Johann Frank

FOTOS: Vom Souterrain mit Club über das Restaurant im Erdgeschoss bis hin zur Bar im ersten Stock, lautet das Motto: Essen, Trinken & Tanzen – Johann...

News

Best of Kulinarische Adventkalender

24 ganz spezielle Türchen: Ob Tee, Gewürze, Speck oder Bier – für jeden Geschmack ist heuer was dabei.

News

Schenkel feiert 135. Geburtstag

Vom K&K Hoflieferanten zum modernen Feinkosthändler, der bereits in fünfter Generation weltweit tätig ist, um die besten Delikatessen nach Österreich...