Diem: effizientes Weingartenmanagement

Seit 1848 sind die Mitglieder der Familie Diem aus Obermarkersdorf bei Retz als innovative Winzer der Weinkultur verbunden.

© Matthias Karasek

Seit 1848 sind die Mitglieder der Familie Diem aus Obermarkersdorf bei Retz als innovative Winzer der Weinkultur verbunden.

Seit 1848 sind die Mitglieder der Familie Diem aus Obermarkersdorf bei Retz als innovative Winzer der Weinkultur verbunden.

© Matthias Karasek

Profi: Worauf legen Sie beim Weinbau besonderen Wert?
Gerald Diem: Wir stellen gerade auf wundarmen Rebschnitt um, keine Herbizide, keine Insektizide, keine systemischen Pflanzenschutzmittel. Wenn möglich, Begrünung als Stickstofflieferant, keine stickstoffhaltigen Mineraldünger und effizientes Weingartenmanagement. Durch beidseitiges Bearbeiten ersparen wir uns die halbe Anzahl an Durchfahrten und haben dadurch eine minimierte Bodenverdichtung.

Was sind die Aushängeschilder Ihres Weinguts?
Wir sind ein sehr altes traditionsreiches Weingut mit historischen Räumlichkeiten. Bei uns findet man einen traumhaften, typischen Weinviertler Innenhof, einen Schüttkasten als Degustationsraum, ein altes Presshaus – renoviert als Verkaufsraum, sowie eine alte Weingartenhütte mit Blick zur Retzer Windmühle. Dazu haben wir eine große Sortenvielfalt in Bio-Qualität auf sehr hohem Niveau. Unsere Weine haben langes Reifepotential und es wird eine nachhaltige, biologische Bewirtschaftung angewendet.

Sind im Moment Trends in der Branche zu vermerken?
Bio wird salonfähig! Für »Natural« Weine in unterschiedlichen Ausbauformen (Amphoren, Betonei etc.) wird die Nachfrage immer höher. Auch Weine mit nicht zu viel Alkohol und einem guten Trinkfluss liegen im Trend.

Aus welchen Gründen lieben Sie Ihre Arbeit?
Die Selbstständigkeit! Winzer zu sein, ist einer der abwechslungsreichsten Berufe, die es gibt. Die Naturverbundenheit, der Kontakt mit Kunden aus unterschiedlichsten Berufen und Gegenden, die Kulinarik in Verbindung mit Wein und die kreativen Entfaltungsmöglichkeiten sind wunderbar.

Wie wichtig sind Wein-Guides und Bewertungen für Sie?
Auszeichnungen wirken sich immer positiv auf das Image und den Verkauf aus. Gute Bewertungen in Wein-Guides sind eine Bestätigung für die geleistete Arbeit. Durch die große Anzahl an Wein-Guides und Verkostungen wirkt es jedoch schon fast inflationär.

»Die Dinge sind nie so, wie sie sind, sie sind immer das, was man daraus macht.«
Gerald Diem, Weingut Diem

Die wichtigsten Prinzipien Ihrer Arbeit?
Jeder Schritt hat natürlich ein Resultat, d. h. Qualitätsorientierung, Sauberkeit, schonende Verarbeitung, sowie Spaß, Energie und ­Freude am Beruf sind extrem wichtig. Auch gebietstypische Weine zu vinifizieren ist für uns ein großer Antrieb.

Welche Ziele möchten Sie in den kommenden Jahren erreichen?
Gesund bleiben, Lebensqualität erhalten, Top-Weine produzieren! Längere Intervalle beim Pflanzenschutz und eine Steigerung der Bodenfruchtbarkeit zu erreichen, wäre ideal. Eine Steigerung von Image und Bekanntheitsgrad im In- und Ausland, das möchten wir erreichen.

Mehr Informationen

Foto beigestellt

Weingut Diem
Fläche Weingärten
: 30 Hektar
Rebsorten: Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Weißer Burgunder, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Roter Traminer, Gemischter Satz, Blauer Zweigelt, Sankt Laurent, Merlot, ­Blauburger, Rösler
Adresse: Obermarkersdorf Nr. 87, 2073 Schrattenthal

diem-weine.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 04/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Antrag: »Schnaps muss aktiv verkauft werden.«

»Steirereck«-Sommelier René Antrag im Interview über das Verkaufspotenzial von Hochprozentigem.

News

»Mein größter Alptraum: ein Helene Fischer Konzert«

Der Spitzenkoch, Künstler und Modefreak Roland Trettl im Word Rap mit Falstaff PROFI.

News

»Kitchen Impossible«: Antoniewicz stellt Mälzer auf den Prüfstand

Profi hat Heiko Antoniewicz vor seinem Auftritt bei »Kitchen Impossible« zum Talk über seine Projekte, positive Geschehnisse durch Covid und die...

News

Renner: »Das Zeitfenster ist so günstig wie noch nie.«

PROFI sprach mit Wolfgang Renner, Önologe und in der Versuchsstation für Obst- und Weinbau Haidegg Trainer in der Erwachsenenbildung, über »PiWi«,...

News

Heydarian: »Wir müssen neu denken.«

Cyrus Heydarian im Profi-Interview über die schwierige Lage aufgrund von Covid-19 für die Hotellerie. Er spricht einen Rat für seine Kollegen aus.

News

Im Talk: Der neue Präsident der ASI William Wouters

Die ASI ist die weltweite Vereinigung von Sommelier-Verbänden. Mit PROFI sprach William Wouters über seine Ziele, aber auch über die Auswirkungen von...

News

Maurer: »Diese Branche ist systemrelevant.«

Fleisch-Experte Ludwig »Lucki« Maurer spricht mit Profi über die Zeit im Lockdown, positive Aspekte von Covid und wie das Virus die kulinarische Welt...

News

Witzigmann: »Wir lassen uns nicht unterkriegen.«

Mitten in der Krise eröffnete Véronique Witzigmann ein Café. Wie sie dazu kam und wie sie die Stimmung in der Branche wahrnimmt, verrät die...

News

Lohberger: Das beste Netzwerk

Lohberger kämpft jeden Tag mit allen Möglichkeiten, der Gastronomie zu helfen, diese Zeit zu überstehen. PROFI sprach mit den Geschäftsführern Peter...

News

Elverfeld über Zukunftschancen für Konditoren

Der ausgebildete Konditor und jetzige 3-Sterne-Koch Sven Elverfeld sieht für Konditoren großes Potenzial in der Gastronomie.

News

Vitus Winkler über Corona und Take-away

Aufbruch, Umbruch, Neustart – Vitus Winkler setzt auf einen umfassenden Umbau und die Umbenennung seines Betriebs.

News

Die Wende der Gastronomie während Covid

Immer lauter werden jene Stimmen, die eine Wende für den Arbeitsmarkt im heimischen Tourismus fordern. Erste Gastronomen machen sich für einen...

News

Neue Chancen für Hotellerie und Gastronomie

Auf Corona konnte man sich nicht vorbereiten, aber ein effektives Krisenmanagement muss es immer geben, um für alle Situationen gerüstet zu sein.

News

Darauf kommt es beim Brotgeschmack an

Bio, hauseigenen Sauerteigkulturen und Rückkehr auf die alten Sorten wie Buchweizen, Waldstaudenroggen und Einkorn. Brot ist trendiger denn je.

News

Aperitif: Die Vielfalt macht es aus

Über Alternativen und Eigenkreationen spricht Patrick Aichlseder in Bezug auf den Umsatzbringer Aperitif.

News

Modern, lebendig, zeitlos: Adi Bittermann

Der Grillweltmeister im Profi-Interview über Grillgerichte im Fine-Dining, Aus- und Weiterbildungen und den Nachwuchs in der Branche.

News

Ozonos: Kovac und Trettl neu im Team

Fußball-Trainer und TV-Koch zeigen sich im Interview über den Aircleaner begeistert, der Corona-Viren nachweislich beseitigen kann.