Thomas Huber © Raimo Rudi Rumpler
Thomas Huber © Raimo Rudi Rumpler

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die 2006 begonnen hat. Vier führende Wiener Winzer haben sich zusammengetan, um das Ansehen des Wiener Weins zu verbessern. Es ist ja noch gar nicht so lange her, da hat man in der Wiener Gastronomie vielerorts vergeblich nach einem Wiener Wein gesucht. Dank der Bestrebungen von Fritz Wieninger, Michael Edlmoser, Rainer Christ und Richard Zahel hat sich das rasch geändert. Mit Thomas Podsednik (Weingut Cobenzl) und Gerhard Lobner (Mayer am Pfarrplatz) konnte Verstärkung gefunden werden, während Zahel die Gruppe verließ. Bei der Jahrespräsentation der WienWein-Gruppe wurde am Montag ein neues Mitglied vorgestellt: Es ist Thomas Huber vom Traditionsbetrieb Fuhrgassl-Huber.

WienWein-Winzer haben 40 Prozent der Gesamt-Anbaufläche
Der erst 22-Jährige könnte schon alleine seines Alters wegen für frischen Wind in der etablierten Truppe sorgen. Die Weingärten der Familie Huber erstrecken sich über insgesamt 31 Hektar, wobei ganze 26 direkt beim Weingut in Neustift am Walde liegen. Damit konnte gewissermaßen auch ein weißer Fleck auf der WienWein-Riedenkarte geschlossen werden. Mit dem Neuzugang umfasst die Anbaufläche der WienWein-Betriebe bereits rund 40 Prozent der gesamten Weinfläche von Wien. Jährlich werden etwa 1,2 Millionen Flaschen gefüllt, 2007 war es mit 500.000 Flaschen noch nicht einmal die Hälfte.

Heuriger und Weingut
Der Betrieb in Neustift am Walde ist vor allem durch seinen Heurigen bekannt, der eine wahre Institution der Wiener Weinkultur ist. Über viele Jahre war es der Lieblings-Heurige der Wiener Szene, jetzt fehlt er in keinem Wien-Reiseführer als Empfehlung. Seit Thomas Huber im Jahr 2010 die Weinbauschule Krems abgeschlossen und den Weinkeller erneuert hat, wird beim Fuhrgassl-Huber wieder mehr Augenmerk auf Weinbau gelegt. Der Jungwinzer ist sehr stolz auf die Weingärten direkt beim Betrieb: »Das ist meine Heimat, ich kenne da jeden Stein«. Und Fritz Wieninger zollt ihm Respekt: »Ich beobachte schon länger seine Weingärten, die sind tip-top in Ordnung. Thomas kümmert sich selbst um die Pflege.«

WienWein: Edlmoser, Podsednik, Wieninger, Lobner, Christ, Huber
WienWein: Edlmoser, Podsednik, Wieninger, Lobner, Christ, Huber

Wieder zu sechst: Edlmoser, Christ, Wieninger, Lobner, Podsednik und Huber © Raimo Rudi Rumpler


Der Weg zum DAC-Status
Einer der größten Erfolge der WienWein-Gruppe ist die Wiederbelebung des Gemischten Satzes. Schon am Rande der Bedeutungslosigkeit haben die Wiener Winzer wieder große Aufmerksamkeit auf die traditionelle Art der Weinbereitung gerichtet und auch Marketing und Vertrieb darauf abgestimmt. Was de facto als Privatinitiative begonnen hat, gipfelte letztes Jahr in der offiziellen Zuerkennung des DAC-Status. Der erste Jahrgang wurde am Montag im Wiener Hotel Ritz Carlton präsentiert.

Mindestens drei weiße Rebsorten
Die neue Verordnung zum Wiener Gemischten Satz schreibt vor, dass zumindest drei weiße Qualitätsweinrebsorten gemeinsam in einem Wiener Weingarten angepflanzt sein müssen, welcher im Kataster des Wiener Rebflächenverzeichnisses als Wiener Gemischter Satz eingetragen ist. Der größte Sortenanteil einer Rebsorte darf nicht höher als 50 Prozent sein, der drittgrößte Anteil muss zumindest zehn Prozent umfassen. Der vorhandene Alkoholgehalt ist mit höchstens 12,5 Volumsprozent am Etikett anzugeben, der Wein darf keinen stark wahrnehmbaren Holzeinsatz vorweisen und muss trocken sein. Zusätzlich kann der Wiener Gemischte Satz DAC auch mit einer Lagenbezeichnung auf den Markt kommen. Der vorhandene Alkoholgehalt ist bei Lagenweinen mit mindestens 12,5 Prozent am Etikett anzugeben, der Wein muss nicht der Geschmacksangabe »trocken« entsprechen und darf nicht vor 1. März des auf die Ernte folgenden Jahres verkauft werden.

Zukunft
Das nächste Vorhaben der Zugpferde der Wiener Weinwirtschaft ist der Versuch einer Lagenklassifizierung nach internationalem Vorbild. Michael Edlmoser skizziert, das ambitionierte Vorhaben, das als Ziel ein einheitliches Lagensystem im gesamten deutschsprachigen Raum hat. »Mir ist aber bewusst, dass es bis dahin noch ganz viele emotionale Diskussionen geben wird.«

Das Weingut Fuhrgassl-Huber in der Falstaff-Winzerdatenbank

www.wienwein.at

 
(Bernhard Degen/Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

  • Die Weine der Wiener Landessieger können im Arkadenhof des Rathauses verkostet werden / Foto: Stadt Wien Marketing
    20.06.2013
    Wiener Weinpreis: Die Landessieger stehen fest
    Weingut Cobenzl und Michael Edlmoser dürfen sich über Doppelsiege freuen.
  • Fritz Wieninger und Stefan Hajszan vor dem Wiener Panorama © ÖWM/Elze/beigestellt
    26.03.2014
    Wieninger übernimmt das Weingut Hajszan-Neumann
    Der erfolgreiche Wiener Winzer übernimmt von seinem Freund 20 Hektar beste Lagen am Nussberg ab.
  • Das WienWein-Quintett: Michael Edlmoser, Rainer Christ, Thomas Podsednik, Fritz Wieninger und Gerhard Lobner
    16.04.2012
    Wiener Gemischter Satz boomt in Manhattan
    Der Exportanteil der Wiener Wein-Spezialität stieg seit 2007 um über 1.000 Prozent.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Cava aus Spanien

    Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

    News

    Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

    Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

    Advertorial
    News

    Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

    Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

    News

    Top 8 Luxus-Champagner

    Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

    News

    Weingläser und Glaswaren online kaufen

    Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

    News

    Planeta: Didacus und seine Brüder

    In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

    Advertorial
    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

    Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

    Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

    News

    Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

    Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

    News

    Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

    Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

    Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

    News

    Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

    Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

    News

    Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

    Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...