Das Café Central in der Wiener Innenstadt ist eines von vielen, wo die Wiener Kaffeehaustradition noch gepflegt wird.
Das Café Central in der Wiener Innenstadt ist eines von vielen, wo die Wiener Kaffeehaustradition noch gepflegt wird. / Foto: Verkehrsbüro Group, Café Central © Palais Events

Die Nationalagentur für das Immaterielle Kulturerbe der Österreichischen UNESCO-Kommission hat beschlossen, die »Wiener Kaffeehauskultur« als »Gesellschaftliche Praktik« in das Nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen. Damit reiht sie sich unter anderem in eine Liste mit dem weltbekannten Weihnachtslied »Stille Nacht« dem »Wiener Ball«, der »Lesachtaler Brotherstellung« (Kärnten) und der Falknerei.

Alte Traditionen, Bräuche und Handwerke wahren
Als immaterielles Kulturerbe wird laut Definition ein Kulturgut bezeichnet, das nicht stofflicher Natur ist, daher im Gegensatz zu unbeweglichen Bauten und beweglichen Gegenständen nicht anzugreifen ist. Im Jahr 2003 wurde das Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes im Rahmen der 32. Generalversammlung der UNESCO beschlossen, Österreich trat am 9. Juli 2009 als 112. Vertragsstaat bei. Mittlerweile befinden sich 51 Eintragungen im Nationalen Verzeichnis immateriellen Erbes. Die vier Hauptziele des UNESCO-Übereinkommens sind: die Erhaltung immateriellen Kulturerbes; die Sicherung des Respekts vor dem immateriellen Kulturerbe; die Schaffung von Bewusstsein für und die Anerkennung der Bedeutung immateriellen Kulturerbes, sowie die Unterstützung internationaler Zusammenarbeit.

Besondere Atmosphäre
Den Antrag für die Ernennung der Wiener Kaffeehauskultur zum immateriellen Kulturerbe wurde vom Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer eingebracht, der seit 1956 die Förderung kultureller Projekte in den Kaffeehäusern sowie gemeinsame Weiterbildungsmaßnahmen zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt und Ansprechpartner für alle Kaffeehausinteressierten ist. Mit der Aufnahme in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes soll eine Tradition gewahrt werden, die bis an das Ende des 17. Jahrhunderts zurückreicht und durch ihre Geschichte sowie eine ganz spezielle Atmosphäre geprägt ist. Angefangen beim Interieur wie etwa den typischen Marmortischchen oder Thonetsesseln über die Zeitungstischchen bis hin zum Service durch den Ober und Kaffeespezialitäten wie dem Einspänner oder der Wiener Melange. »Die Kaffeehäuser sind ein Ort, in dem Zeit und Raum konsumiert werden, aber nur der Kaffee auf der Rechnung steht«, wird die Besonderheit der Wiener Kaffeehaustradition vom UNESCO-Komitee Österreich beschrieben.

http://immaterielleskulturerbe.unesco.at
www.kaffeesieder.at


(top)



 




MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Lotte Tobisch im Talk: »Als ich Bruno Kreisky beim Würstelstand erwischte«

Dinner for two, aber richtig: Lotte Tobisch, legendäre Grande Dame der Wiener Gesellschaft, spricht mit Falstaff und verrät exklusiv das Rezept für...

News

Mit Wanderschuhen zur Sterneküche auf die Alm

Am 8. Juli startet der Kulinarische Jakobsweg im Tiroler Paznaun und lässt kulinarisch die Herzen höherschlagen.

Advertorial
News

Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

News

Ein Blick in den Kräutergarten

Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

News

Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

News

Neuer Sommer-Hotspot für Champagner-Fans in Wien

In der ersten Laurent Perrier Sommer Lounge Österreichs im Hotel Sans Souci Wien warten prickelnde Highlights und Hochgenuss.

News

Sommerlicher Genuss im DAS RONACHER

Im Juni lädt DAS RONACHER Therme & Spa Resort wieder zu den GENUSSGASTSPIELEN in Bad Kleinkirchheim.

Advertorial
News

KARNERTA – die Fleischmeister

KARNERTA erzählt von seinem Weg vom Fleischer zum modernen Produktionsunternehmen.

Advertorial
News

»Die Sky« rüstet personell prominent auf

Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

News

Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

News

FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.

News

Rezepstrecke: Food Zurich

Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der »Food Zurich« drei Rezepte-Ideen.

News

SalzburgMilch: Glückliche Kühe, beste Milch

Als erste Molkerei Österreichs hat SalzburgMilch gemeinsam mit führenden Experten eine Initiative zur Tiergesundheit gestartet, die höchste...

Advertorial
News

»Petz im Gußhaus« schlitterte in Insolvenz

Christian Petz kämpft mit seinem Paradebeisl ums wirtschaftliche Überleben und möchte den Betrieb auf jeden Fall weiterführen.

News

Kaffee am liebsten mit Frischmilch

Interessante Fakten zum Weltmilchtag: Österreicher lieben Kaffee mit Milch, Frischmilch wird in einer Blindverkostung erkannt, das Milchglas wird 50.

News

Historisches & Köstliches: Ausstellung im Palais Coburg

Im Wiener Luxushotel widmet man sich der Geschichte des Hauses und hat ein besonderes kulinarisches Rahmenprogramm zusammengestellt.

News

Scharfe Sache – die besten Steak-Messer

Bei Steaks kommt es nicht nur auf die Fleischqualität, sondern auch auf die Klinge an, die durch die Fasern gleitet. LIVING hat die Gustostückerl...