Das Café Central in der Wiener Innenstadt ist eines von vielen, wo die Wiener Kaffeehaustradition noch gepflegt wird.
Das Café Central in der Wiener Innenstadt ist eines von vielen, wo die Wiener Kaffeehaustradition noch gepflegt wird. / Foto: Verkehrsbüro Group, Café Central © Palais Events

Die Nationalagentur für das Immaterielle Kulturerbe der Österreichischen UNESCO-Kommission hat beschlossen, die »Wiener Kaffeehauskultur« als »Gesellschaftliche Praktik« in das Nationale Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen. Damit reiht sie sich unter anderem in eine Liste mit dem weltbekannten Weihnachtslied »Stille Nacht« dem »Wiener Ball«, der »Lesachtaler Brotherstellung« (Kärnten) und der Falknerei.

Alte Traditionen, Bräuche und Handwerke wahren
Als immaterielles Kulturerbe wird laut Definition ein Kulturgut bezeichnet, das nicht stofflicher Natur ist, daher im Gegensatz zu unbeweglichen Bauten und beweglichen Gegenständen nicht anzugreifen ist. Im Jahr 2003 wurde das Übereinkommen zur Erhaltung des Immateriellen Kulturerbes im Rahmen der 32. Generalversammlung der UNESCO beschlossen, Österreich trat am 9. Juli 2009 als 112. Vertragsstaat bei. Mittlerweile befinden sich 51 Eintragungen im Nationalen Verzeichnis immateriellen Erbes. Die vier Hauptziele des UNESCO-Übereinkommens sind: die Erhaltung immateriellen Kulturerbes; die Sicherung des Respekts vor dem immateriellen Kulturerbe; die Schaffung von Bewusstsein für und die Anerkennung der Bedeutung immateriellen Kulturerbes, sowie die Unterstützung internationaler Zusammenarbeit.

Besondere Atmosphäre
Den Antrag für die Ernennung der Wiener Kaffeehauskultur zum immateriellen Kulturerbe wurde vom Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer eingebracht, der seit 1956 die Förderung kultureller Projekte in den Kaffeehäusern sowie gemeinsame Weiterbildungsmaßnahmen zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt und Ansprechpartner für alle Kaffeehausinteressierten ist. Mit der Aufnahme in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes soll eine Tradition gewahrt werden, die bis an das Ende des 17. Jahrhunderts zurückreicht und durch ihre Geschichte sowie eine ganz spezielle Atmosphäre geprägt ist. Angefangen beim Interieur wie etwa den typischen Marmortischchen oder Thonetsesseln über die Zeitungstischchen bis hin zum Service durch den Ober und Kaffeespezialitäten wie dem Einspänner oder der Wiener Melange. »Die Kaffeehäuser sind ein Ort, in dem Zeit und Raum konsumiert werden, aber nur der Kaffee auf der Rechnung steht«, wird die Besonderheit der Wiener Kaffeehaustradition vom UNESCO-Komitee Österreich beschrieben.

http://immaterielleskulturerbe.unesco.at
www.kaffeesieder.at


(top)



 




MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Wein zu Pasta: Das passt zu Lasagne al Forno

Eine Lasagne ist sämig, würzig und reichhaltig zugleich und damit ein perfekter Partner für elegante Rotweine. Die Falstaff-Weinredaktion präsentiert...

News

Gastro-Trend: Alkoholfreie Speisenbegleiter

Ob Frucht- und Gemüsesäfte, Shrubs oder Fermentiertes – die Bandbreite an alkoholfreien Alternativen zur klassischen Weinbegleitung ist groß. Falstaff...

News

Pasta: Regeln und Irrtümer

Welche Sauce passt zu welcher Pasta? Darf Öl ins Kochwasser? Diese und andere Fragen werden hier beantwortet.

News

Webshop-Tipps: Feinste Delikatessen online kaufen

Kaviar, Lachs, Corned Beef und Co.: Wir haben die besten Online-Shops für Delikatessen zusammengetragen.

News

Inspirationen für die Fisch-Küche

Ob Ceviche oder Forelle im Ganzen – in unserer Rezepte-Datenbank gibt's vielfältige Tipps für Feines aus See, Fluss und Meer.

News

Essay: Pasta als perfektes Soulfood

Sich rund um eine Schüssel Nudeln zu versammeln, bedeutet mehr, als nur seinen Hunger zu stillen. Pasta schafft Zusammenhalt. Und sie ist damit gerade...

News

Wein zu Pasta: Das passt zu Tagliatelle alla Scoglio

Pasta mit Meeresfrüchten gehört zu den klassischen »primi piatti« – der Wein dazu sollte beschwingen. Wir verraten sechs perfekte Pairings.

News

Wie uns Essen glücklich macht

Essen macht glücklich – kaum jemand würde dem widersprechen. Aber warum eigentlich? Und wie genau? Auf der Suche nach dem Einfluss der Ernährung auf...

News

Macht Pasta wirklich dick?

Dick sollen sie machen und Diabetes fördern – die Fama um Nudeln hält sich hartnäckig. Während »Low Carb« die Kohlenhydrate verteufelt, raten einige...

News

Das »Noma«-Jahrzehnt: Im Norden viel Neues

40 Jahre Falstaff und wir werfen einen Blick zurück auf die kulinarischen Highlights der vergangenen Jahrzehnte. In den 2010er-Jahren gab’s in...

News

Balsamico-Streit zwischen Italien und Slowenien

Incredibile! Slowenien will seinen Essig »Aceto Balsamico« nennen. Das stößt den Italienern richtig sauer auf.

News

»The Kitchen Impossible Box« für zu Hause

Passend zur VOX-Kochshow präsentiert Tim Mälzer seine Kitchen Impossible-Boxen: Neben Köstlichkeiten vom TV-Koch selbst gibt es auch Gerichte seiner...

News

Kitchen Impossible: Alexander Wulf im Porträt

In der dritten Folge von Kitchen Impossible liefern sich Alexander Wulf von »Burgstuben Residenz« und Tim Mälzer ein kulinarisches Duell.

News

Corona: Perspektive für Gastro-Öffnung vor Ostern

Bei einem Gastro-Gipfel bei Kanzler Kurz wurde erörtert, wie bereits im März wieder aufgesperrt werden könnte. WKO sieht Eintrittstests für...

News

Balance Days im Handwerk Restaurant Wimberger

Ganz nach dem Motto: »Wir kochen, Sie genießen mit gutem Gewissen«. Fitter, leichter und glücklicher fühlen mit KOSTbarkeiten aus dem Handwerk...

Advertorial
News

Corona: 81 Prozent für Gastro-»Reintesten«

Eine überwältigende Mehrheit befürwortet einen Zugang zur Gastronomie mit vorherigem Corona-Test. Dem Testen kommt eine Schlüsselrolle zu.

News

Kitchen Impossible: Daniel Gottschlich schlägt Tim Mälzer

Die zweite Folge und die zweite Niederlage – Tim Mälzer musste sich bei Kitchen Impossible erneut geschlagen geben.

News

»Sacher's Junge Köche« bieten Abhol-Service

FOTOS: Lehrlinge kochen hochkarätige Menüs und sammeln trotz Gastro-Lockdown wertvolle Erfahrungen. Drei Menüs ab 49 Euro stehen zur Wahl.

News

Bachl's Restaurant der Woche: Brösl

Im Wiener »Brösl« sorgt die polnische Köchin Aleksandra Szwarc mit mediterran-nordafrikanischer Küche für aufregende Momente am Tisch.

News

Die 10 beliebtesten Pasta-Gerichte

Pasta geht immer! Wir haben die zehn Lieblingsrezepte der Falstaff-Community ermittelt. PLUS: Welches Nudelgericht ist Ihr Favorit? Stimmen Sie jetzt...