Die Vielfalt der Sonntagsbraten

Symbolbild © Shutterstock

Symbolbild © Shutterstock

Wer Braten sagt, muss auch Schweinsbraten sagen. Der beliebte österreichische Bratenklassiker steht wie kein anderes Gericht dafür, was einen guten Braten ausmacht: Knusprige Kruste, saftiges Fleisch, aromatische Sauce. So schmeckt Wohlfühlessen. Braten sind immer etwas Besonderes, dabei ist es nicht nur das Gericht an sich, das stets für Begeisterung sorgt. Es ist auch das Drumherum, das Zusammenkommen der gesamten Familie an Sonn- oder Festtagen, der gemeinsame Genuss, die Zeit die man miteinander bei einem herrlich duftenden Mahl verbringt.

Dass die Zeit auch beim Gelingen des Bratens eine wichtige Rolle spilet, weiß Autorin Eva Maria Lipp, die sich in ihrem neuen Buch ganz dem Braten widmet. In 80 Rezepten zeigt sie uns, wie wandlungsfähig der Sonntagsbraten ist. Klassiker wie eine knusprige Schweinestelze finden im Buch natürlich ebenso Platz wie innovative Kreationen, etwa ein Korianderbraten mit Pfirsichweißkohl. Dass Braten nicht immer gleich Fleisch bedeuten muss, zeigt Lipp mit vegetarischen Spezialitäten wie einem gefüllten Kürbisbraten. Und für exklusive Anlässe serviert die Autorin edle Braten wie rosa Rehrücken mit Speck. Das Buch verfasste die Autorin unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit. Dabei ging es ihr nicht nur um die Herkunft und Produktion der Zutaten und Lebensmittel. Am Ende des Buches präsentiert sie daher Rezepttipps zur kreativen Verwertung von Bratenresten.

Gespickt ist das Buch mit praktischen Tipps und Wissenswertem. So werden etwa verschiedenste Teilstücke von Schwein Rind und Co. erklärt und für welche Braten sie sich eignen. Unterschiedliche Zubereitnungsmethoden von Niedrigtemperatur bis hin zum klassischen Schmoren finden sich ebenso im Buch wie Angaben zu Kerntemperaturen oder eine Step-by-Step-Anleitung mit Bildern wie man einen gefüllten Braten zubereitet. Zu guter Letzt gibt's auch Empfehlungen für das richtige Schneiden, kurz also alles, was es für einen perfekten Braten braucht.

Rezepttipps aus dem Buch:


© löwenzahn Verlag

Eva Maria Lipp
Richtig gute Sonntagsbraten
Die besten Rezepte zum Selberkochen
löwenzahn Verlag 
www.loewenzahn.at

192 Seiten, € 24,90
ISBN 978-3-7066-2642-2

Mehr zum Thema

News

Best of: Streetfood to go in Wien

Kaiserschmarrn, koreanische Corndogs, Dumplings und Knödel: Wiens Take-Away-Angebote sind so vielfältig wie noch nie. Wir verraten unsere Favoriten.

News

Das steckt hinter dem Veggie-Boom

Wer dauerhaft oder teilweise auf tierische Produkte verzichtet, zelebriert Ernährung als Lifestyle. Und kann dank kreativer Köche trotzdem auf...

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

News

Süße Luft: Top 4 Salzburger Nockerl

Eier, Zucker und Mehl, mehr braucht man nicht, um diesen zarten Hauch aus (fast) nichts auf den Tisch zu zaubern: Falstaff hat vier besondere...

News

Vegan – Mit Genuss und ohne Mangel?

Vegane Ernährung polarisiert, stellt Vertrautes in Frage, nimmt spätestens seit der Klimadebatte Fahrt auf und braucht für eine gesunde...

News

Top 10 vegane Kuchen, Bäckereien und Desserts

Vegan bedeutet nicht gleichzeitig den Verzicht auf süße Köstlichkeiten: Diese Rezepte kommen auch ohne Butter, Milch, Honig, Eier und Co. aus.

Rezept

Brotsuppe mit Wegwarte und pochiertem Ei

Die amerikanische Kochbuchautorin Meredith Erickson verrät in ihrem Buch herrliche Rezepte aus den Alpen – so wie diese leckere Brotsuppe.

News

Eine Weltreise in Kochbüchern

Daheim genießen: Wir erkunden ferne Länder kochend – mit diesen zehn Buchtipps, von Frankreich über Israel bis Thailand.

News

Liebeserklärung an die handgemachte Pasta

Mit »a mano« bringt uns Claudio Del Principe die Leidenschaft für selbst gemachte Nudeln näher. Drei Rezepttipps aus dem Buch gibt’s hier.

News

Karma Food: Gutes Essen für ein gutes Leben

Simone und Adi Raihmann präsentieren in ihrem Kochbuch bunte, ayurvedische Veggie-Gerichte, die gut fürs Karma sind und einfach rundum glücklich...

News

Buchtipp: Der ganze Fisch

Josh Niland lässt Fisch bis zu drei Wochen reifen – und macht dann ­Carpaccio daraus. Der australische Starkoch erzählt, wie er ­den Umgang mit Fisch...

News

Kochbuchtipp: Fleischverliebt

Große Braten, köstliche Schmorgerichte und saftige Steaks – das alles finden Sie im richtig guten Fleischkochbuch von Claudia Hütthaler.

News

Buchtipp: Der Zauber von Weihnachten

Theresa Baumgärtner entführt auf eine stimmungsvolle Winterreise mit kreativen Inspirationen und jeder Menge festliche Rezepte.

News

Rezeptstrecke: Wilder Winter

Sushi aus Alpenlachs, köstliches Tauerngold und ein Schneemann mit Ricottabauch – so kreativ ist die winterliche Alpenküche.

News

»Pure Leidenschaft«: Andreas Caminadas erstes Kochbuch

Das erste Kochbuch des Spitzenkochs legt den Fokus auf dessen Heimat Graubünden und einfache Lieblingsrezepte. Drei davon gibt’s hier zum Nachkochen!

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

Rezept

Sautierte Speiserüben mit Pflaumen und Radicchio

Das Rezept von US-Starkoch Joshua McFadden ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich. In seinem Kochbuch »Die sechs Jahreszeiten« präsentiert der...

News

Buchtipp: Der Jaga und der Koch

Im Koch-Revier von Spitzenkoch Rudi Obauer aus Werfen. Der Jaga und der Koch. Eine besondere Beziehung.

Rezept

Buchteln mit Vanillesauce

Karola Schellhorn, die Mutter des bekannten Gastronomen und Politikers, verrät ihr Lieblingsrezept in »Schellhorns Generationenkochbuch«.