Zum feierlichen Ausklang des alten und schwungvollen Beginn des neuen Jahres wird vielerorts gerne tief ins Glas geschaut. Damit die Folgen ausgelassenen Alkoholkonsums nicht zu verheerend sind, gilt es einige Grundregeln zu beachten. Ganz wichtig ist die richtige Taktik schon am Partyabend - alle Maßnahmen am nächsten Tag können nur noch der Schadensbegrenzung dienen.


  1.  Essen Sie am Silvesterabend gut und reichlich, aber nicht zu fett und zu viel. Eine gute »Unterlage« ist wichtig, kann aber die Wirkung des Alkohols nur verzögern und nicht unterbinden.

  2. Trinken Sie soviel Sie können. Aber keinesfalls ausschließlich Alkohol, sondern so viel (Mineral-)Wasser wie möglich. Als Faustregel gilt: Mindestens so viel Wasser wie Wein. Dann muss man zwar oft auf die Toilette, aber am nächsten Tag ist man frisch wie ein Gebirgsbach.

  3. Trinken Sie nur gute Qualität. Natürlich haben gewissenhafte Erzeugung und die Verwendung bester Zutaten Auswirkung auf das körperliche Wohlbefinden. Setzen Sie bei Weinen verstärkt auf hochwertige Produkte und verwenden Sie auch für Cocktails keinen billigen Fusel.

  4. Machen Sie keine Experimente. Weichen Sie nicht von ihren üblichen Trinkgewohnheiten ab, dann haben Sie sich besser unter Kontrolle. Wenn Sie sonst nie Schaumweine trinken und nur zur Silvester einen Sekt nach dem anderen kippen, dann kann das Ergebnis im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend sein. Wenn Sie auch sonst durcheinander trinken, dann können Sie das auch zum Jahreswechsel tun, anderenfalls sollten Sie es bleiben lassen.

  5. Sollten Sie noch aufrecht über die Schwelle ihres Heims schreiten, dann haben Sie schon viel richtig gemacht. Sollte sich aber schon ein dezentes Schwindelgefühl, begleitet von temporärer Lähmung des Sprachzentrums, eingestellt haben, kann man vor dem Schlafen gehen noch weitere Vorsorge treffen. Aspirin ist ein richtiger Katerkiller und auch Magnesium stärkt den Körper. Entsprechende Brausepulver gibt es rezeptfrei.

  6. Trinken Sie noch einmal vor dem Zubettgehen ausreichend Wasser, einmal in der Nacht aufstehen müssen ist besser, als in der Früh gar nicht aus dem Bett kommen. Punkt 5 und 6 lassen sich übrigens trefflich kombinieren.

  7. Lüften Sie das Schlafzimmer ausgiebig, schlafen Sie sich gut aus, aber bleiben Sie nicht den ganzen Tag im Bett. Das körperliche Wohlbefinden wächst mit Bewegung und Aktivität.

  8. Gönnen Sie sich ein vitaminreiches Frühstück mit viel Flüssigkeit. Frisch gepresse Fruchtsäfte und Mineralwasser eignen sich perfekt. Reperaturseidl oder Champagner zum Frühstück verschieben nur das »Nüchtern-Werden« bzw. den Kater, der dann umso heftiger kommt.

  9. Spezielle Hangover- oder Magnesium-Drinks sorgen für einen guten Start ins neue Jahr. Energy-Drinks oder Kaffee helfen nur kurzfristig, für langfristige Erfolge sollte man aber auf aufbauende Stoffe wie Ginkgo, Ginseng, Zink, Magnesium, Vitamine und Fruktose setzen. Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach.

  10. Ein Spaziergang oder Sport an der frischen Luft macht einen klaren Kopf, liefert dem Körper eine große Portion Sauerstoff und durch die Bewegung wird der Restalkohol abgebaut.


Prosit Neujahr!

Alles Gute für 2016 wünscht das gesamte Falstaff-Team!

 

Für verantwortungsvollen Genuss:

www.verantwortungsvoll.at

www.kenn-dein-limit.de

(Redaktion)

Mehr zum Thema

News

Marc A. Hayek: »Je weniger Tamtam, desto besser.«

Er dirigiert die Luxusmarken der Swatch Group: Und wer wie Marc Alexander Hayek Herr über so viel Zeitmessinstrumente ist, hat die Zeit fest im Griff....

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Stille Nacht Spezialitäten

Ob Franz Xaver Gruber Torte, Schokoladen-Mäuse oder spezielle Biere: Falstaff hat die besten »Stille Nacht«-Spezialitäten für Sie gesucht und...

News

Stille Nacht: Local Heroes

Ob Säcklermeisterin, Whisky-Brenner, Sportlerin des Jahrhunderts oder Stille-Nacht Experte: Sie alle sind wahre Könner in ihrem Feld. So wie einst...

News

Ein Lied erzählt von einem Land

Wer die Herkunft des Weihnachtsliedes ent­decken will, muss sich von der Stadt Salzburg abwenden. »Stille Nacht« entstand in den Dörfern auf dem Land...

News

»Stille Nacht«: Ein Lied für die Welt

Am 24. Dezember 2018 wird das berühmte Weihnachtslied »Stille Nacht! Heilige Nacht!« 200 Jahre alt. Die Geschichte eines »Hits«, der von Salzburg aus...

News

Betrachtung: Die laute Stille

Joseph Mohr wollte mit »Stille Nacht« mehr erzählen, als in sechs Strophen passt. Korbinian Birnbacher, Erzabt des Stifts St. Peter, erklärt...

News

Stille Nacht: Von Johnny Cash bis Beyoncé

Ein Song geht um die Welt: »Stille Nacht, heilige Nacht« eroberte von einem kleinen Ort in Salzburg aus die Herzen der Menschen. Warum uns das...

News

Genussvolles Moonlight-Shopping bei Wetscher

Der Wohn-Experte lud zum genussvollen Get-Together und präsentierte die neuesten Trends und Highlights.

Advertorial
News

Salzburger Brauchtum

Um Weihnachten und Neujahr hat sich vieles an Brauchtum, Mystik und Aberglauben gehalten. Im 21. Jahrhundert kann man die sagenumwobenen Raunächte...

News

Theater: Stille Maus & Stille Nacht

Von der Idee bis zur Realisierung des Theaterprojekts in und um Wagrain. Eine Reportage.

News

Stille Nacht: 9 Museen & Orte

Neun Museen und Orte in drei Bundesländern bilden im Moment die Landesausstellung »Stille Nacht 200 – Geschichte. Botschaft.« Ein Überblick.

News

Essay: Ein Lied aus Salzburg für die Welt

Der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer hat Gedanken zum berühmtesten Weihnachtslied zu Papier gebracht. Ein besinnlicher Text über den...

News

Was hat STEAK mit ONLINE-SHOPPING zu tun?

Familypower made in Austria: Die drei Geschwister vom Wiener Steak-Restaurant »Door No. 8« haben kürzlich mit Selection4.store einen Online-Shop für...

Advertorial
News

Bucherer und H. Moser & Cie. machen blau

Mit den »Blue Editions« schuf Bucherer im Jahre 2016 eine neue, eigene Marke. Bis dato haben 15 Uhrenhersteller Zeitmesser geschaffen, die die...

News

Neueröffnung: Das Emerald Palace Kempinski in Dubai

FOTOS: Das spektakuläre Hotel in Dubai bietet Luxus auf höchstem Niveau – auch kulinarisch. Starkoch Alain Ducasse ist für das Restaurant »miX«...

News

Der Gentleman-Style ist zurück!

»Gentleman«, ein starkes Wort, das man neben perfekten Manieren und Klasse auch mit einem gepflegten Äußeren assoziiert. Maßgeschneidert für den...

Advertorial
News

Gewinnspiel: USM – Gutes Design und zeitloser Klassiker

Ein USM Möbel ist ein Statement, es ist Ausdruck einer Haltung und eines ausgeprägten Stilbewusstseins – nicht nur im Büro. Als Design Ikone ist es...

Advertorial
News

Breitling Premier: Die 1940er ins Heute geholt

Im Zuge seiner Neuausrichtung öffnet sich der traditionelle Fliegeruhrenhersteller weiter und buhlt mit der neuen »Premier«-Kollektion um Liebhaber...

News

Daniel Brühl: »Ich takte meinen Tag nach Restaurants«

Daniel Brühl ist ein international anerkannter, guter Schauspieler. Entsprechend gefragt, hat er wenig Zeit und weiß gut damit umzugehen.