Johannes Gross (Weingut Gross), Jean Christoph Bourgeios (Domaine Bourgeois), Alphonse Mellot (Domaine Alphonse Mellot), Elisabeth Seifert (Dolmetsch), Henry Henry d’Estutt d’Assay (Château de Tracy), Arno Bergler (Organisator), Thierry Merlin (Domai
Johannes Gross (Weingut Gross), Jean Christoph Bourgeios (Domaine Bourgeois), Alphonse Mellot (Domaine Alphonse Mellot), Elisabeth Seifert (Dolmetsch), Henry Henry d’Estutt d’Assay (Château de Tracy), Arno Bergler (Organisator), Thierry Merlin (Domai

Wenn die »Großen Sieben« der steirischen Winzerszene zur Jahrgangspräsentation laden, bedeutet das einen Fixpunkt im Terminkalender nicht nur österreichischer Weinfreunde. Zum allerersten Mal konnten am Samstagnachmittag die Weine aus den Linien »Steirische Klassik 2011« und »Erste Lage 2011« der Weingüter Gross, Lackner-Tinnacher, Neumeister, Erich & Walter Polz, Sattlerhof, Tement und Winkler-Hermaden verkostet werden – und so war der große Andrang am Weingut Neumeister im malerischen südoststeirischen Straden, das heuer zum Gastweingut erkoren worden war, auch wenig verwunderlich.

Sauvignon Blanc im Zentrum
Im Neumeister’schen Barriquekeller bot sich die Gelegenheit, eine Vielzahl erstklassiger Weine des hochgelobten Jahrgangs 2011 zu degustieren: von feinfruchtigen klassischen Welschrieslingen über die in ihrer Sortentypizität so facettenreiche »Steirische Klassik« bis hin zu den großen terroirgeprägten Lagenweinen der »Ersten STK Lage«. Darüber hinaus standen aber auch »Große STK Lage«-Weine des Jahrgangs 2010 sowie spezielle Kellerschätze (unbedingt zu erwähnen sei hier der Sauvignon Blanc Privat 2007 des Weinguts Gross) zur Verkostung bereit. Dabei bewiesen die STK-Winzer aufs Neue, dass sie die gesamte Palette der steirischen Leitsorten in beeindruckender Manier zu bespielen wissen – König der Präsentation war aber ohne Zweifel der Sauvignon Blanc. Um die Bandbreite dieser Aromasorte noch zu untermauern, holte man höchstprofessionelle Unterstützung aus den Loire-Appellationen Sancerre und Pouilly Fumé: So durften sich die Besucher über Weine von Château de Tracy, Domaine Henri Bourgeois, Alphonse Mellot und Thierry Merlin freuen, die besonders auch durch ihre Grazie und Feingliedrigkeit zu überzeugen wussten.

 

STK-Winzer Straden © Steiermarkwein
STK-Winzer Straden © Steiermarkwein


Gastgeber Christoph Neumeister, Organisator Arno Bergler und Winzer Willi Sattler genossen feine Schmankerln

STK-Winzer Straden © Falstaff/Schullian
STK-Winzer Straden © Falstaff/Schullian


Auf der Neumeister'schen Terrasse ließ es sich gemütlich verkosten

STK-Winzer Straden © Steiermarkwein
STK-Winzer Straden © Steiermarkwein


Winzerkollegen Johannes Gross, Georg Winkler-Hermaden, Katharina Tinnacher und Alphonse Mellot

Gaumen- und Ohrenschmaus
Kulinarisch großartig begleitet wurde die Verkostung durch ein Flying Dinner, das die Genussfreunde mit raffinierten Häppchen wie Spargelsülzchen, Karotten-Ingwercremesüppchen oder Hühnergalantine auf Käferbohnenpüree verwöhnte. Ganz besondere Gaumenfreuden bot darüber hinaus die Vulcano-Schinkenmanufaktur, die ihren preisgekrönten Schinken gebührlich servierte – nämlich hauchdünn geschnitten. Wem die Lust nach etwas mehr Frischluft und Sonnenschein stand, der konnte sich in ein paar Schritten aus dem Keller auf die Terrasse begeben und dort auch seinen Ohren Gutes tun: Ein Jazztrio versorgte das Publikum mit mal etwas leichter, mal etwas stärker beschwingten Klängen, immer aber in wohltuender Harmonie – quasi ein klangliches Pendant zu den präsentierten Weinen.

Große Raritäten
Dem Höhepunkt der Präsentation näherte man sich gegen Ende des Nachmittags mit gereiften Kreszenzen aus Großflaschen – so etwa einen sich in wunderbarer Trinkreife befindlichen Morillon Pfarrweingarten 2006 vom Weingut Sattlerhof –, präsentiert von Arno Bergler, dem charmant und unfehlbar agierenden Koordinator der Veranstaltung. Höhepunkt selbst war schließlich die Versteigerung ganz besonderer Raritäten aus den Weinkellern der STK-Winzer, deren Erlös über 3000 Euro einem karitativen Zweck zugute kommt.

Im nächsten Jahr öffnet das Weingut Gross in Ratsch an der Weinstraße seine Tore für die STK-Jahrgangspräsentation – und soweit man hört, steckt der Jahrgang 2012 bis jetzt in sehr vielversprechenden Kinderschuhen.

www.stk-wein.at

(von Georg Schullian)

Mehr zum Thema

News

San Leonardo: Verkannte Größe

San Leonardo, eine großartige Bordeaux-Cuvée aus dem südlichen Trentino. Insgesamt 28 Jahrgänge wurden beim Tasting für Falstaff verkostet und...

News

Ein zweiter Lagen-Barolo!

Pio Cesare: 1985 war das Geburtsjahr des Barolo Ornato. 30 Jahre danach folgt nun der Barolo aus der Lage Mosconi.

Advertorial
News

Herbstzeit ist Junkerzeit

Der Jungwein aus der Steiermark kann am 6. November in Graz und Wien verkostet werden.

Advertorial
News

World Champions: Harlan Estate

In den 1980er-Jahren reifte Bill Harlans Entschluss, im Napa Valley einen Rotwein zu erzeugen, der es mit den besten Grands Crus aus Frankreich...

News

Die Sieger der Falstaff Most Trophy 2019

Apfel- und Birnenmoste sind nicht zuletzt dank des Prüfsiegels Qualitätsobstwein an der Qualitätsspitze angekommen. Eine bunte Vielfalt gibt es bei...

News

Der Wiener Heurige ist UNESCO-Kulturerbe

Die »Wiener Heurigenkultur« wurde in das Nationale UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen.

News

Neuer Ferrari Maximum vorgestellt

Der neue, zeitgemäße Auftritt wurde während eines denkwürdigen Abends unter dem Motto #ToTheMaximum präsentiert.

Advertorial
News

»Vite Talin«: Wein aus mutiertem Rebstock

Nach einem Vierteljahrhundert des Experimentierens präsentiert »Sandrone« seinen dritten Barolo »Vite Talin«. Dahinter steht die Geschichte eines...

News

Spaniens Weinwelt im Umbruch

Die neue Winzergeneration setzt auf fast vergessene Rebsorten, Terroirausdruck und Zurückhaltung in Keller und Weinberg.

News

Weinkultur an der Mosel

Weinselig mäandert die Mosel von ihrem Ursprung in den Vogesen bis zur Rheinmündung bei Koblenz. Der fruchtsüße Moselriesling hat Weltruhm – doch...

News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

News

Carnuntum wird nächstes DAC-Gebiet

Die Niederösterreicher setzen auf die Herkunftspyramide und etablierte Sorten wie Grünen Veltliner, weiße Burgundersorten, Zweigelt und Blaufränkisch.

News

Brda: Wo der Rebula zuhause ist

Rebula verbindet zwei Nationen. Eine lokale, autochthone Sorte aus der Vergangenheit zeigt einem Grenzgebiet die Zukunft.

News

»Cantina Tollo«: Tradition und Innovation für preisgekrönte Weine

Das italienische Weinunternehmen »Cantina Tollo« wurde 1960 in den Abruzzen gegründet und veränderte damit die Geographie des regionalen Weins. Tollo...

Advertorial
News

Neu am Markt: Chai-Genuss von Demmers Teehaus

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Weinregal: Lego für Erwachsene

VIDEO: Das Regalsystem »Rack Art« aus Linzer Produktion erlaubt platzsparende Weinlagerung, die individuell aufgebaut und erweitert werden kann.

News

Die Sieger der Ski amadé Blindverkostung

Bei dem alljährlichen Genusspartnertreffen probierten sich die kooperierenden Hütten und Hotels durch österreichische Weine und bestimmten den...

News

Die Sieger des Kremstal DAC Cups

Falstaff hat einmal mehr die Palette der Kremstal-DAC-Weine aus den Leitsorten Grüner Veltliner und Riesling probiert und die Sieger des Falstaff...

News

Delikatessen, Weine, Whisky & Co: Einkaufen in der Josefstadt

Der 8. Wiener Gemeindebezirk bietet italienische Spezialitäten, süße Versuchungen, edle Tropfen und vieles mehr.