Die »Sodexo Kochschmiede«: innovatives Weiterbildungsprogramm

Detlev Ueter bei der Pasta-Produktion.

© Sodexo

Detlev Ueter bei der Pasta-Produktion.

Detlev Ueter bei der Pasta-Produktion.

© Sodexo

http://www.falstaff.at/nd/die-sodexo-kochschmiede-innovatives-weiterbildungsprogramm/ Die »Sodexo Kochschmiede«: innovatives Weiterbildungsprogramm »Sodexo« bietet nun ein einmaliges Weiterbildungsprogramm an, welches ermöglicht innerhalb von 15 Monaten zur kompetenten Fachkraft ausgebildet zu werden. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/3/8/csm_sodexo-kochschmiede-c-beigestellt-2640_d40aa3ef4f.jpg

Der Fachkräftemangel in der Gastronomie ist ein ernstzunehmendes Problem: beinahe jeder zweite Koch-Lehrling entscheidet sich für einen frühzeitigen Abbruch seiner Lehre. Somit ist das Finden von qualifizierten Fachkräften beinahe eine Sache der Unmöglichkeit.

Aus diesem Grund hat »Sodexo« das Konzept der »Kochschmiede« entwickelt: mit diesem Programm soll es Küchenhilfen möglich sein, innerhalb von 15 Monaten zum Koch ausgebildet zu werden. Hilfe bei der Entwicklung der Kochschmiede erhielt »Sodexo« von dem namhaften »Institute of Culinary Art« sowie dem »Gastronomischen Bildungszentrum der Insudtrie- und Handelskammer«. Der Gedanke hinter dieser Idee ist es, Personal aus der eigenen Branche zu Fachkräften heranzubilden.

Der Startschuss für die »Sodexo Kochschmiede« fiel bereits im September 2017. Die Teilnehmer des Programmes sind seit mindestens dreieinhalb Jahren in verschieden großen »Sodexo« Betriebseinheiten als Küchenhilfe tätig. Beachtlich ist der hohe Frauenanteil in der Gruppe: unter den 15 Küchenhilfen sind acht Frauen, welche nun zu Köchinnen ausgebildet werden.

»Die 'Kochschmiede' ist nicht nur ein hervorragendes Werkzeug, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Sie bündelt auch die jahrelange Erfahrung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ermöglicht uns, aus eigener Kraft zu wachsen.«
Steffen Strohbach, Sodexo

Pilotphase verspricht großen Erfolg

Das Programm ist in fünf Lerneinheiten gegliedert und die Küchenhilfen werden von ihren Vorgesetzten beim Durchlaufen ebendieser tatkräftig unterstützt. Durch ihre Erfahrung ist es ihnen möglich den Lernerfolg der Auszubildenden zu kontrollieren und ihnen die Chance zu geben, das Erlernte in der Praxis zu erproben.

Die Kochschmiede wird durch das Bestehen einer externen Prüfung im Jänner absolviert. Fünf Monate vor dieser Prüfung geht das Programm in die zweite Runde: interessierte Küchenhilfen haben bis zum Herbst die Möglichkeit sich zu bewerben, bevor im Oktober dann wieder Modul 1 startet.

www.sodexo.at

Kochtheorie ist ein großer Teil der »Sodexo Kochschmiede«.
Kochtheorie ist ein großer Teil der »Sodexo Kochschmiede«.

© Sodexo

MEHR ENTDECKEN