»Die Sky« rüstet personell prominent auf

Alexander Fürst, Roman Wurzer und Heinz Kaiser

© Catharina Thümling

Alexander Fürst, Roman Wurzer und Heinz Kaiser

© Catharina Thümling

Das »Sky Restaurant« samt Bar und Café liegt im Dachgeschoss des Kaufhauses Steffl und bietet einen traumhaften Blick auf den Stephansdom. So traumhaft die Lage samt Dachterrasse in der Wiener Innenstadt ist, so schwierig war es in den vergangenen Jahren ein hochstehendes gastronomisches Niveau zu bieten. Nach einigen halbherzigen Versuchen des Neustarts ist nun ein Team angetreten, das das Zeug hat, aus der »Sky« einen Wiener Leitbetrieb in jeder Hinsicht zu machen.

Als neuer Küchenchef konnte der talentierte Koch Roman Wurzer gewonnen werden, der zuletzt im Hotel »The Ring« tätig war. Der ehemalige »Junge Wilde« steht für eine subtil balancierte Aromenküche mit regionalen Wurzeln, ohne auf internationale Errungenschaften verzichten zu müssen. Im »Sky Restaurant« muss er den Spagat schaffen, einerseits die Tagesgäste mit Snacks zufrieden zu stellen und andererseits den Abend auf höchstem Niveau zu bespielen.

Für die Bar konnte niemand Geringerer gewonnen werden als Heinz Kaiser, der nicht nur in Wien die Barkultur schon Jahrzehnte lang hoch hält, sondern auch bei internationalen Wettbewerben der bislang wohl erfolgreichste Österreicher war. Der gelernte Apotheker kreiert seine Drinks so behutsam, wie er das auch im Labor bei medizinischen Rezepturen gemacht hat. Durch seine internationalen Erfahrungen weiß er stets die besten Zutaten zu finden.

Das Thema Wein spielt in der »Sky« traditionell eine wichtige Rolle, da es über den Eigentümer Hans Schmid eine enge Bindung zu dessen Weingütern Mayer am Pfarrplatz und Rotes Haus gibt. Der dritte im Bunde des neuen Führungsteams ist Alexander Fürst, der nicht nur die Service-Leitung sondern auch die Wein-Verantwortung übernimmt. Der profunde Weinkenner war zuletzt im Restaurant »Shiki« tätig und will bei den Fine Dining Menüs am Abend eine eigene »WienWeinBegleitung« gestalten. Fürst freut sich, dass er durch die »hauseigenen« Weingüter mehr als 30 Wiener Weine glasweise anbieten kann.

Klare Positionierung gefragt

Bernhard Zierlinger, Geschäftsführer der Sky Gastronomiebetriebe, tüftelt schon seit längerem an einer unverwechselbaren Positionierung. Mit dem neuen Team hat sie sich nun immer klarer herauskristallisiert: »Wir sehen uns als Wiener Restaurant mit Wiener Weinen aus dem eigenen Weingut plus Bar, welche den internationalen Vergleich nicht zu scheuen brauchen und die gemeinsam zu Wien und den Wienern gehören wie der Steffl selbst«. Im Gespräch mit Falstaff ergänzt Zierlinger dass er die »Sky« zu einem Kompetenzzentrum für Wiener Wein entwickeln möchte, befreundeten Wiener Winzern soll eine Bühne geboten werden.

www.steffl-vienna.at/de/skybar

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Amador's Wirtshaus« wird nun doch ein Restaurant

Das Lokal in Wien-Döbling wird umgebaut, die Küche wird massiv vergrößert und wächst in den Gastraum. Der dritte Michelin-Stern ist das deklarierte...

News

Max Natmessnig wird neuer Küchenchef in der »Roten Wand«

Max Natmessnig übernimmt das kulinarische Zepter im »Rote Wand Schualhus« in Lech am Arlberg.

News

Das »Hill« schließt seine Pforten

Ein Lichtblick weniger in Wien Döbling – Spitzenkoch Thomas Göls will sich neu orientieren.

News

Neue Küchenleitung im »Blue Mustard«

Valentin Gruber-Kalteis und Anna Haumer bilden ab Juni die kulinarische Doppelspitze in dem Bar-Restaurant-Konzept in der Wiener City.

News

Cordobar Berlin ab sofort ohne Lukas Mraz

Waal Sterneberg übernimmt die kulinarische Leitung, letztes Gastspiel des jungen Österreichers in der »Fischerklause Lütjensee« am 8. und 9. April.

News

Enzo Bellia kocht im Castel Fragsburg

Wechsel in der Küche von Castel Fragsburg: Enzo Bellia wird nach Christoph Terschanden Küchenchef.

News

Roman Wurzer wird neuer Chefkoch im »The Ring«-Hotel

Das kulinarische Konzept wird ab Mitte März überarbeitet und im kommenden Jahr sollen Restaurant und Lobby des Wiener Ringstraßen-Hauses komplett...

News

Anton Gschwendtner ist neuer Küchenchef im »Das Loft«

Der Lafer-Schüler übernimmt die kulinarische Leitung des Restaurants im Wiener Hotel Sofitel.

News

»Salonplafond« ohne Tim Mälzer

Peter Eichberger hat die Anteile der Hamburger Tellerrand Consulting übernommen und agiert nun unabhängig und eigenständig.

News

Neuer Küchenchef im Seehotel: Schütz kocht auf

Matthias Schütz übernimmt die gastronomische Leitung im Hotel Seehof Grundlsee. Er überzeugt mit einer Symbiose aus Regionalität und Moderne.

News

Manuel Grabner wechselt von Lech nach Linz

Der Spitzenkoch will im aktuell geschlossenen »Holzpoldl« ein »Wirtshaus 2017« für Jedermann etablieren.

News

Oliver Hoffinger geht in den »Eisvogel«

Der bekannte TV-Koch wird in dem Edelgasthaus neben dem Riesenrad klassische Wiener Küche auf hohem Niveau präsentieren.

News

Neue kulinarische Doppelspitze im »Salonplafond«

Michael Erfurt und Philipp Sieler folgen Aaron Waltl im Restaurant an der Wiener Ringstraße, das von Tim Mälzer konzipiert wurde.

News

Neue Küchenchefin für »The Bank Brasserie & Bar«

Nadine Stangl sorgt ab sofort für Frauenpower im Wiener Luxushotel Park Hyatt.

News

Daniel Kellner geht ins »Buxbaum«

Zusammen mit Betreiber Benjamin Buxbaum und Serviceleiterin Anna Andert wird im Wiener Heiligenkreuzerhof mit neuem Elan durchgestartet.

News

»Shiki«: Joji Hattori präsentiert neues Team

Masahiro Yamada, der ehemalige Chefkoch des »Unkai« im Grand Hotel Wien, ist nun erster Sushi-Meister und unterstützt Küchenchef Alois Traint.

News

Jacqueline Pfeiffer geht ins »Henrici« nach Eisenstadt

Die Kräuterexpertin soll das Restaurant vor dem Schloss Esterhàzy zusammen mit Gabor Grof auf Vordermann bringen.

News

Philipp Barosch wechselt zu Franz Seidl

Profunde Verstärkung in einem echten Wiener Wirtshaus mit herrlichen Weinen im ersten Keller und einer Schwammerlzucht im zweiten.

News

Auf Küchenchef André Stahl wartet das »Puradies«

Nachfolger im Veldener Restaurant »Caramé« wird Lokalmatador Thomas Guggenberger.

News

Dominik Stolzer wechselt vom Bristol ins Sacher

Der junge Spitzenkoch übernimmt die kulinarische Leitung des Traditionshauses von Werner Pichlmaier.