Die Sieger des Traisental DAC Cup 2021

Zwei Sieger aus der Ried Sonnleithen: Hans Schöller Jun. und Karl Brindlmayer IV.

© Ian Ehm

Die Sieger des Traisental DAC Cup 2021

Zwei Sieger aus der Ried Sonnleithen: Hans Schöller Jun. und Karl Brindlmayer IV.

© Ian Ehm

http://www.falstaff.at/nd/die-sieger-des-traisental-dac-cup-2021/ Die Sieger des Traisental DAC Cup 2021 Die Cup-Sieger der Sorten Grüner Veltliner und Riesling aus dem Traisental wurden ermittelt: Zu den Preisträgern gehören unter anderem das Winzerhaus Hans Schöller, Kathrin Brachmann und Markus Huber. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/1/c/csm_Schoeller-Brindlmayer-Aufmacherbild-c-Ian-Ehm-2640_a60f4c05b3.jpg

Das vom Klima begünstigte Traisental liegt südlich der Donau und zieht sich entlang der Traisen von Traismauer bis zur Landeshauptstadt St. Pölten. Funde von Traubenkernen geben einen Hinweis darauf, dass hier vielleicht bereits in der Bronzezeit Rebstöcke kultiviert wurden – damit würde die Weinkultur hier bereits gute 4000 Jahre zurückreichen. Seit der Römerzeit ist aber mit Sicherheit Weinbau betrieben worden.

Als eigenständiges Weinbaugebiet wurde das Traisental dennoch erst 1995 definiert und zählt damit zu den jüngsten heimischen Anbaugebieten. Die bepflanzte Rebfläche beläuft sich aktuell auf 815 Hektar, die sich auf gut 130 Weinbaubetriebe aufteilen, die selbst vermarkten oder an die Winzergenossenschaft Krems liefern. Die Weine des Traisentals haben in den letzten Jahren einen enormen Boom erlebt und es zählt zu den wenigen Weinbaugebieten Österreichs, dessen Rebfläche nicht geringer, sondern größer geworden ist. Gefragt ist primär der Grüner Veltliner, der sich hier als frischer, fruchtiger, würziger Wein mit Rückgrat und Finesse charakterisieren lässt. Mehr als 60 Prozent aller Flächen des Traisentals sind mit dieser Sorte bepflanzt – das ist ein höherer Anteil als in jedem anderen Weinbaugebiet Österreichs. Die zweitwichtigste Sorte ist der Riesling, der elf Prozent Rebflächenanteil hat. Beides sind elegante, oft auch kräftige, aromatische Weine mit mineralischer Note. Kein Wunder daher, dass diese beiden Rebsorten seit dem Jahrgang 2006 das DAC für das Traisental abdecken.

Berühmt sind die sehr langlebigen Weine mit festem Körper aus den großen Lagen wie Zwirch, Berg, Alte Setzen, Hochschopf, Sonnleiten, Rosengarten oder Fuchsenrand. Die Besonderheit der Weine aus dem Traisental liegt zu einem Gutteil unterirdisch, und zwar im speziellen Terroir begründet. Kalkhaltiges Konglomerat und schottrig-sandige Böden herrschen vor und bilden idyllische Weinhänge und kleine Terrassen. Die hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht im Wechselspiel von warmen, pannonischen Einflüssen und kühler, frischer Luft aus dem Alpenvorland fördern die Vielschichtigkeit der Aromen. Alle diese Faktoren verleihen den Weinen des Traisentals ihre ganz spezielle Persönlichkeit. Sie entwickeln sich langsamer als die Weißweine in anderen Regionen Österreichs und entfalten erst nach zwei, drei Jahren ihre volle Strahlkraft, ihre Lagerfähigkeit ist sprichwörtlich.

Die besten Jungen aus 2020

Insgesamt waren es 85 Jungweine mit der Bezeichnung Traisental DAC, die zur Cup-Probe eingereicht wurden, 68 davon waren Grüne Veltliner. Als Cup-Sieger in Sachen Riesling wurde der Riesling Traisental DAC Ried Sonnleithen 2020 vom Winzerhaus Hans Schöller aus Wagram ob der Traisen mit stattlichen 93 Punkten ermittelt. Den zweiten Rang holte sich mit dem Riesling Traisental DAC Ried Rosengarten das Weingut Brachmann, ebenfalls aus Wagram. Jungwinzerin Kathrin Brachmann zeigt hier auf, dass in Zukunft mit ihr zu rechnen sein wird. Den dritten Platz holte sich Markus Huber aus Reichersdorf mit dem leichtfüßigen Bio-Riesling Traisental DAC Engelsberg.

Über den Cup-Sieg bei der regionalen Hauptsorte Grüner Veltliner mit dem saftigen Grünen Veltliner Traisental DAC Ried Sonnleithen Alte Reben 2020 freut sich Karl Brindlmayer, ebenfalls aus Wagram ob der Traisen, der sich im Stechen gegen zwei weitere, ebenso mit 93 Punkten toll bewertete Kollegen durchsetzen konnte. Den zweiten Platz holte sich Herwig Hauleitner mit seinem Grünen Veltliner Traisental DAC Ried Rosengarten vor Markus Huber, der mit dem Bio-Grünen Veltliner Traisental DAC Obere Steigen wie beim Riesling den dritten Rang einnimmt.

Alle Bewertungen


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 03/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Traisental Cup 2021
    23.04.2021
    Der 2020er Jahrgang wird Weinfreunden lange in Erinnerung bleiben. Die Rieslinge und Grüne Veltliner aus dem kleinen Traisental glänzen mit der perfekten Kombination von Frucht und Frische. Trinkfreude pur! Notizen von Peter Moser
  • Tasting
    Traisental DAC Cup 2020
    16.04.2020
    Der Jahrgang 2019 der Traisental-DAC-Weine bestätigt die Definition „Weine mit Finesse und Rückgrad“. Eine wachsende Zahl an gut ausgebildeten, dynamischen Winzern hält eine großes Sortiment an unverwechselbaren Herkunftsweinen bereit. Notizen von Peter Moser
  • 19.04.2021
    Wein & Genuss: Best of Südsteiermark
    So gut schmeckt der Frühling in einer der schönsten Weinregionen Österreichs! Nicht nur der Wein hier ist Weltklasse, sondern auch das...
  • 15.03.2021
    Wein zu Pasta: Das passt zu Trofie al Pesto Genovese
    Pasta mit Basilikumpesto ist eine aromaintensive Speise. Genau so sollte auch der Wein dazu sein.

Mehr zum Thema

News

Carol Duval-Leroy im Falstaff-Talk

Carol Duval-Leroy übernahm 1991 im Alter von 35 Jahren die Leitung des Champagnerhauses ihrer Familie, als ihr Mann jung verstarb. In den 30 Jahren...

News

Essay: Champagnerbläschen steigen auf

Was kann der Schaumwein, was stille Weine nicht vermögen? Er ist ein Getränk aus dem Reich der Bilder und Zeichen. Seine Sinnesreize schaffen ein...

News

Magische Perlen: Die besten Champagner

Die vom lateinischen »Campania« abgeleitete Bezeichnung »Champagner«, ein Synonym offener Landschaft mit weiten Feldern, ist in der ländlich geprägten...

News

Die besten Schaumweine der Schweiz

Die Schweiz ist ein Schaumweinland. Das Angebot an Spitzenprodukten – insbesondere aus dem nahen Frankreich – ist gross. Seit einigen Jahren wächst...

News

Das große Schaumwein-ABC

Was versteht man unter Transvasierverfahren? Und was ist der Unterschied zwischen Extra Dry und Extra Brut? Das Falstaff Schaumwein-ABC kennt die...

News

Weinvielfalt bei LIDL

Wenn LIDL Weine in Aktion anbietet,dann sollte man sich das nicht entgehen lassen, denn quer durch die österreichischen Weinregionen ist für jeden...

Advertorial
News

Das sind die Finalisten der Schlossquadrat-Trophy 2023

Zum 13. Mal messen sich Österreichs Jungwinzer im Wiener Schlossquadrat: Vier Niederösterreicher und zwei Burgenländer haben es dabei ins Finale...

News

Gérard Bertrands Château l'Hospitalet: Food Pairing im Winzer-Schloss von Narbonne

Winzer Gérard Betrand denkt nicht nur bei seinen Weinen – Stichwort: Legend Vintage! – groß. Der ehemalige Rugby-Profi inszeniert auch sein Château...

News

Sensation in Bordeaux: Château-Figeac erhält Top-Status als 1er Grand Cru Classé A

Das Château-Figeac steigt auf in den Bordelaiser Weinolymp.

News

Spitzenweine aus den besten Rieden der Steiermark

Bei der großen Riedenweinverkostung am 5. September in den prunkvollen Räumlichkeiten der Alten Universität Graz präsentierten 50 Winzer ihre besten...

News

Alles neu im »WEIN UND CO« am Schottentor

Zeit für einen Neubeginn: Anfang Oktober präsentiert »WEIN & CO« seine Filiale am Schottentor nach mehrmonatigem Totalumbau im neuen Design.

News

Brixen: Schlafen in den Weinbergen

Das »Haller Suites & Restaurant« besticht mit einer sagenhaften Aussicht und der Nähe zu Natur und Wein. Jetzt moderner denn je.

News

Masseto 2019 – ein magischer Wein

Am 1. Oktober bringt das Weingut Masseto seinen neuen Jahrgang 2019 auf den Markt – ein energetischer Rotwein, der mit vollen Farbnuancen verzaubert.

News

Nicholas Ofczarek spielt burgenländischen Wein

Als neuer Wein-Botschafter des Burgenlands schlüpft der Star-Schauspieler Nicholas Ofczarek in die Rollen der charakteristischen Weine des...

News

Vielversprechender Weinjahrgang 2022

Trotz der klimatisch und kostenmäßig herausfordernden Saison werden hohe Erwartungen in den heurigen Jahrgang gesetzt. Auch wenn die Sommertrockenheit...

News

Traisental DAC Cup 2022: Die Sieger

Das Traisental gehört flächenmäßig zu den kleineren Produzenten im österreichischen Weinkonzert. Mit finessenreichem Grünen Veltliner und...

News

Die Sieger des Traisental DAC Cup 2020

Cupsieger Veltliner beim Traisental DAC ist das Winzerhaus Hans Schöller. In der Kategorie Riesling belegt das Weingut Hofmann den ersten Platz.

News

Die Sieger des Falstaff Traisental-DAC-Cup 2019

Die Weine mit der Herkunftsbezeichnung Traisental DAC bestechen im Jahrgang 2018 einmal mehr mit homogener Qualität. Das Weingut Herwald Hauleitner...

News

Traisental DAC Cup 2018: Große Dynamik

Die Auswahl war mit 46 teilnehmenden Betrieben und 94 eingereichten Weinen so groß wie noch nie zuvor. Friedrich Preiß ist gewinnt beim Riesling,...

News

Traisental-DAC-Cup: Mit Rückgrat und Finesse

Ludwig Neumayer ist Riesling-Sieger, Herwald Hauleitner wurde für den besten Grünen Veltliner des Jahgangs 2015 ausgezeichnet.