Falstaff Chefredakteur Peter Moser, Andi Kollwentz, Clemens und Waltraud Reisner-Igler, Georg und Silvia Prieler
Falstaff Chefredakteur Peter Moser, Andi Kollwentz, Clemens und Waltraud Reisner-Igler, Georg und Silvia Prieler / Foto Falstaff/Degen

Die Falstaff Verkostungsjury hat in der 31. Auflage der Falstaff-Rotweinprämierung 1400 Rotweine verkostet und bewertet. Im Fokus lag der Jahrgang 2008, allerdings wurden im Rahmen der Donau Versicherung Reserve-Trophy auch Weine des Jahrgangs 2007 getestet. Beim Zweigelt-Grand-Prix wurden traditionellerweise die jungen Weine, also die 2009er, bewertet. Das Hauptaugenmerk liegt wie jedes Jahr auf dem Falstaff-Sieger: Jenem Winzer, dessen Wein des Jahrgangs 2008 die höchste Punkteanzahl erreicht hat. Heuer darf sich die Familie Reisner-Igler vom Weingut Hans Igler aus Deutschkreutz mit dem Mittelburgenland DAC Reserve Biiri 2008 über den Gesamtsieg freuen. Zweiter Falstaff-Sieger ist das Schützener Weingut Prieler mit dem Leithaberg DAC 2008, der dritte Platz geht an das Weingut Kollwentz aus Großhöflein für den Steinzeiler 2008.

Donau Versicherung Reserve Trophy
Vor acht Jahren wurde das erste Mal die Reserve-Trophy ins Leben gerufen, die für Spitzenweine eingerichtet wurde, die länger als andere im Fass und auf der Flasche reifen dürfen. Präsentiert wird diese Kategorie heuer bereits zum zweiten Mal vom Kooperationspartner Donau Versicherung. Gewinner der heurigen Reserve-Trophy ist der junge Golser Winzer Claus Preisinger, der für seinen Blaufränkisch Bühl 2007 die Höchstbewertung der gereifteren Weine erlangte. Der zweite Platz geht an das Ruster Winzer-Urgestein Ernst Triebaumer mit seinem Blaufränkisch Mariental 2007. Über Rang drei darf sich Philipp Grassl aus Göttlesbrunn mit dem Bärnreiser Reserve 2007 freuen.

Der Zweigelt Grand Prix ging wie bereits ausführlich berichtet an Franz Netzl vor Michael Allacher und Philipp Grassl.

Seriensieger Blaufränkisch
Wie man anhand der Gesamtsieger erkennen kann, ist Blaufränkisch mit Abstand die gewichtigste Kategorie. Clemens  Reisner-Igler errang mit einem Blaufränkisch, den Mittelburgenland DAC Reserve Biiri 2008, den Gesamtsieg und Claus Preisinger holte sich mit der gleichen Sorte die Reserve Trophy. Zweiter Falstaff-Sieger ist ebenfalls ein Blaufränkisch, nämlich der Leithaberg DAC der Familie Prieler. Dritter Platz in der Blaufränkisch-Kategorie geht an Markus Altenburger mit dem Jungenberg 2008.

Die weiteren Sortensieger
Die beste Cuvée kelterte Andi Kollwentz aus Großhöflein, mit dem Steinzeiler 2008 errang er in der Gesamtwertung den dritten Platz. Auch in der Kategorie Pinot Noir war Kollwentz erfolgreich, hier eroberte er mit dem Dürr 2008 den ersten Platz. Den besten St. Laurent reichte mit dem Altenberg 2008 der Göttlesbrunner Winzer Walter Glatzer ein. »Rotundo« heißt der beste Merlot 2008 und stammt von Gottschuly-Grassl, ebenfalls aus Göttlesbrunn. Die Riege der besten Syrah-Winzer wird von Johannes Trapl aus Stixneusiedl angeführt. Der beste Cabernet Sauvignon kommt von Erich Scheiblhofer aus Andau und der beste Zweigelt 2008 schließlich wurde von Franz Leth aus Fels am Wagram gekeltert.

Hier alle Sieger in der Übersicht:

Donau Versicherung Reserve Trophy
1. Blaufränkisch Bühl 2007 (96 Punkte), Claus Preisinger
2. Blaufränkisch Mariental 2007 (96 Punkte), Ernst Triebaumer
3. Bärnreiser Reserve 2007 (95 Pukte), Philipp Grassl
 
Blaufränkisch 2008
1. Mittelburgenland DAC Reserve Biiri (94 Punkte), Weingut Hans Igler (1. Falstaff-Sieger 2010)
2. Leithaberg DAC (94 Punkte), Weingut Prieler (2. Falstaff-Sieger 2010)
3. Blaufränkisch Jungenberg (94 Punkte), Markus Altenburger
 
Cuvée 2008
1. Steinzeiler (94 Punkte), Weingut Kollwentz (3. Falstaff-Sieger 2010)
2. Anna-Christina (94 Punkte), Franz Netzl
3. Antares Grande Reserve (94 Punkte), Richard Zahel
 
Pinot Noir 2008
1. Pinot Noir Dürr (93 Punkte) , Weingut Kollwentz
2. Pinot Noir Reserve (93 Punkte), Gerhard Markowitsch
3. Pinot Noir 2008 (93 Punkte), Weingut Pöckl
 
St. Laurent 2008
1. St. Laurent Altenberg (93 Punkte), Walter Glatzer
2. St. Laurent Reserve (93 Punkte), Erich Sattler
3. St. Laurent Reserve (92 Punkte), Philipp Grassl
 
Merlot 2008
1. Merlot Rotundo (93 Punkte), Weingut Gottschuly-Grassl
2. Merlot Privatkeller (93 Punkte), Schloss Gobelsburg
3. Maerlot »m« (93 Punkte), Uwe Schiefer

Syrah 2008
1. Syrah 2008 (92 Punkte), Johannes Trapl
2. Syrah 2008 (91 Punkte), Fam. Artner
3. Syrah 2008 (91 Punkte), Erich Scheiblhofer
 
Cabernet Sauvignon 2008
1. Cabernet Sauvignon 2008 (92 Punkte), Erich Scheiblhofer
2. Cabernet Sauvignon Tribun (92 Punkte), Franz Taferner
3. Cabernet Sauvignon Kart (91 Punkte), Hans Igler
 
Zweigelt 2008
1. Zweigelt Gigama (93 Punkte), Franz Leth
2. Zweigelt Schwarz Rot (93 Punkte), Hans Schwarz
3. Zweigelt Pannobile (92 Punkte), Claus Preisinger

Bilder aller Preisträger oben unter »Alle Fotos«

(bed)

Mehr zum Thema

News

Die besten Cava aus Spanien

Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Weingläser und Glaswaren online kaufen

Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

News

Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Wir verlosen sechs Magnums PUR 2016 und einen Riedel-Decanter

Gewinnen Sie sechs Rotwein-Magnums der 96-Punkte-Preziose in der Holzkiste und einen Riedel-Decanter »Amadeo« im Gesamtwert von 1.451 Euro!

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.