Die Sieger der Spirits Trophy 2019

Hans Reisetbauer überzeugte mit seinem erstklassigen Sortiment.

© Helge Kirchberger Photography

Hans Reisetbauer überzeugte mit seinem erstklassigen Sortiment.

© Helge Kirchberger Photography

Österreich kann sich zu Recht als Nation der Edelbrenner bezeichnen, sowohl was Vielfalt als auch Innovationskraft und nicht zuletzt Qualität angeht. Heimische Destillateure sind immer bestrebt, Traditionen zu wahren und durch neue Kreationen weitere Varianten in ihre Produktpalette einzubringen.

Gerade diese Vielfalt macht es der Verkostungsjury einerseits nicht allzu leicht, die Typizitäten seltener Pflanzen herauszuarbeiten, andererseits ist es umso spannender, einen Überblick über die Vielzahl an Bränden zu bekommen. Klassiker wie Birne und Quitte auf sehr hohem Niveau zu kosten, ist ein wahres Vergnügen, allerdings waren auch dieses Jahr wieder viele Kategorien bemerkenswert. Bei Beerenfrüchten ist neben der zahlreich vertretenen klassischen Vogelbeere ein Trend zu speziellen Sorten wie Aronia und Wildsammlungen auszumachen. Daneben sind Brombeeren sehr beliebt, wohingegen wenig Himbeerbrände im Bewerb waren.

Die Gemüsebrände, die in den letzten Jahren eher verstärkt zu beobachten waren, sind in diesem Jahr nicht so häufig vertreten, dafür sind exotische Früchte wie Orangen oder Bananen wieder vermehrt aufgetreten. Viele Tresterbrände, teils aus internationalen Rohmaterialien, fielen mit besonders hohen Punktezahlen auf, hierbei sind es wiederum fassgelagerte Spezialitäten, die zu Höhenflügen angesetzt haben. Besonders bei den gereiften Apfelbränden könnte man, um es mit einer Sportmetapher auszudrücken, von einem Fotofinish sprechen. Dass heimische Brenner sich auch mit internationalen Spirituosenkategorien auseinandersetzen, ist seit vielen Jahren kein Einzelfall mehr. Diese Kreationen, seien es Whisk(e)y, Gin, Rum oder dergleichen, werden hier nicht abgebildet, sie sind in eigenen Verkostungsreihen dabei und werden zusammen mit internationalen Vertretern verkostet.


BESTES SORTIMENT: HANS REISETBAUER

Einen Destillateur zu finden, der in so gut wie allen Disziplinen Außergewöhnliches herzustellen imstande ist, ist oft nicht leicht. Vielfalt und Qualität stehen für die Fa­milie Reisetbauer nach wie vor an vorderster Stelle. Großmeister Hans Reisetbauer, der seit einiger Zeit auf die Unterstützung seines Sohnes Hans jr. bauen kann, stellt das auch dieses Jahr wieder eindrucksvoll unter Beweis. Acht Brände wurden mit 93 oder mehr Punkten ausgezeichnet, wobei die Rote Williamsbirne (98 Punkte) und der Brand aus den Trestern des berühmten Weinguts Olivier Bernstein, der einige der besten Lagen der Burgund – in diesem Fall Clos de Bèze – bewirtschaftet, mit 97 Punkten besonders hoch bewertet wurden.

Reisetbauer Qualitätsbrand in der Falstaff Datenbank


BRENNER DES JAHRES: SCHOSSER

Foto beigestellt

Bei vielen Liebhabern von Edelbränden gilt er als Fixpunkt in der Sammlung, und auch für Gastronomen sind die Edelbrände der Familie Schosser aus ihrem Sortiment nicht wegzudenken. Die enorme Vielfalt der Produkte und die fantastische Qualität der Brände sorgten einmal mehr für viele lobende Worte der Verkoster. Besonders die als schwierig geltende Erdbeere ist mit 93 Punkten sehr hoch bewertet worden, Brombeere (98 Punkte) und Holunder (95 Punkte) sind ebenso gelungen. Das Bestreben, einigen Bränden interessante Fassnoten zu verleihen, ist auf dem Erbhof Wöristergut ebenfalls auf eine besondere Stufe gestellt worden (Apfel im Kastanienfass mit 97 Punkten, Zwetschge im Rumfass mit 94 Punkten). So geht die Auszeichnung auch dieses Mal wieder nach Oberösterreich.

Die Destillerie Schosser in der Falstaff Datenbank

 

Foto beigestellt


BESTE SPEZIALITÄTEN: GRANITDESTILLERIE MAYER

Foto beigestellt

Manche Brennerkarrieren sind auf den ersten Blick nicht unbedingt vorgezeichnet. So auch die von Günther Mayer, der eigentlich Haustechniker eines Pflegeheims ist. Das Vorhandensein eines großen Grundstücks mit 80 Obstbäumen führte dazu, dass ­ab 1995 die ersten Destillate in Eigenregie entstanden. Was quasi als Hobby begann, wurde immer mehr zur Leidenschaft, und so wuchs nicht nur das Sortiment zusehends an, auch die Technik des mittlerweile professionellen Familienbetriebs wurde immer ausgefeilter. Schon 2006 wurde der erste Whisky hergestellt, aber auch die Obstbrände nehmen nach wie vor einen hohen Stellenwert ein. Bei dieser Verkostung überzeugten die Tresterbrände der Granitdestillerie (Gelber Muskateller 96 Punkte, Gewürztraminer 95 Punkte) sowie die Exoten Mandarine mit 94 Punkten und Banane mit 92 Punkten.

Die Mayer Granit Destillerie in der Falstaff Datenbank

Foto beigestellt


NEWCOMER DES JAHRES: DESTILLERIE MÜLLER

Foto beigestellt

Die vielfach ausgezeichnete Edelbrand-Destillerie Müller aus dem schönen Radstadt als Newcomer zu bezeichnen und auszuzeichnen, klingt fast etwas verwegen, immerhin wird auf dem Pichlgut seit mehr als 40 Jahren feiner Edelbrand hergestellt. Diese Tradition ist beachtlich und eine Familienangelegenheit. Vater und Edelbrand-Sommelier Helmut Müller hat seit vielen Jahren den Ruf der Brennerei aufgebaut und das Feuer der Begeisterung an seine Tochter Julia übertragen. Nach ihrem Studium in Wien ist die ebenfalls geprüfte Edelbrandsommelière in den Betrieb einge­stiegen und vergrößert mit eigenen Kreationen die Produktpalette. Dass die beiden auch mit Fass­einsatz hervorragend umgehen können, bewiesen in der Verkostung der Apfelbrand im Sherryfass und die Zwetschge im Eichenfass (beide 96 Punkte).

Die Destillerie Müller in der Falstaff Datenbank

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Cocktails: Aperitivo o'clock

Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

News

Atmosphere Rooftop Bar: Beste Aussichten

Die »Atmosphere Rooftop Bar« ist ein Stück Sommer über den Dächern Wiens: ein Wohlfühlort, an dem man der Sonne beim Untergehen zusehen und einen...

News

Falstaff sucht die besten Cocktailbars

Kreative Drinks, eine Karte, die keine Wünsche offen lässt, Wohnzimmer-Ambiente und Top-Service sowie hervorragende Mixologen – Voten Sie jetzt für...

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

So schmeckt Gin mit selbstgepflückten Kräutern

Foraging heißt der Trend, den man beim Workshop von »The Botanist Gin« und Falstaff im »Naturhotel Forsthofgut« erleben konnte.

News

Wodka: Comeback einer Legende

Im Wettlauf der Bartender um immer Originelleres und Neues konnte der weitgehend neutrale Wodka lange nicht mithalten. Die Besinnung auf...

News

Top 3: Sommercocktails mit Erfrischungsfaktor

Die Sommersaison ist offiziell eröffnet und LIVING hat »Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck gebeten ihre Top-Cocktail-Rezepte zu präsentieren.

News

Cocktails: Das Bier in mir

Bier als Cocktail-Zutat? Klingt ungewöhnlich, sorgt aber für neue, wilde Aromen in Klassikern wie Mojito oder Old Cuban. Und auch bei modernen...

News

Welcome to B UNDER THE TREES!

FOTOS vom Opening der neuen Open-Air-Cocktailbar im Wiener Volksgarten. GEWINNSPIEL: Wir verlosen 5 VIP Packages für jeweils 4 Personen!

Advertorial
News

Die Red Hands zelebrieren die Negroni-Week

FOTOS, REZEPTE, BARTIPPS: Von 24. bis 30. Juni wird in Wien die Negroni-Week gefeiert, zum 100. Geburtstag des Kult-Drinks besonders intensiv.

News

Hendrick’s feierte die Gurke und launcht Sommer-Gin

Im Rahmen des Welt-Gurkentags am 14. Juni wurde die Cucumber Lounge im Wiener Le Méridien eröffnet. Außerdem wurde der Hendrick’s Midsummer Solstice...

News

Top 5: Gin-Cocktails zum Welt-Gurkentag

Zum Feiertag der Salatgurke, der auf Initiative von Hendrick’s Gin alljärlich und heuer am 14. Juni gefeiert wird, gibt's fünf Drink-Empfehlungen zum...

News

Österreich dominiert die Made in GSA Competition

Gleich zwei Stockerlplätze für Österreich: Valentin Bernauer und Lukas Werle schaffen es bei der siebten Made in GSA Cocktail Competition aufs...

News

Moët & Chandon: Neuer Hotspot in Kärnten

Rivierafeeling am Wörthersee: Mario Hofferer eröffnet Moët & Chandon Summer Residence in Kärnten.

News

Feiertag für Gin-Fans: Ein Hoch auf die Gurke!

Alljährlich wird am 14. Juni auf Initiative von Hendrick’s Gin der Welt-Gurkentag zelebriert. Bars in ganz Österreich feiern mit Specials. Alle...

News

Gewinnspiel: 850 Gins im Herzen Kufsteins

In der Speakeasy-Bar Stollen 1930 gibt es eine der größten Gin-Sammlungen der Welt – nehmen Sie jetzt am Gewinnspiel teil und gewinnen Sie eine GIN...

Advertorial
News

»The Balvenie Stories«: Drei neue Whiskys

Eine Whisky-Kollektion, in der jede Flasche eine Geschichte erzählt: Die Whisky-Destillerie »The Balvenie« launcht drei neue Limited Editions.

News

Dave Saremba gewinnt die Worldclass Austria

Der Bartender des »Liquid Diary« setzt sich im Österreich-Finale des härtesten Cocktail-Wettbewerbs der Welt gegen Dominic Oswald und Kostas Karvounis...

News

Gingläser: Die Hülle zur Fülle

Wem die Gin-Qualität nicht egal ist, der sollte auch beim Cocktail-Glas alles richtig machen. Dieses Quartett zelebriert den Gin Tonic so stilvoll,...