Die Sieger der Sardinien Trophy 2021

Faszinierender Blick aufs azurblaue Meer: Dieses Privileg genießen in Sardinien viele Weingärten. 

© Shutterstock

Die Sieger der Sardinien Trophy 2021

Faszinierender Blick aufs azurblaue Meer: Dieses Privileg genießen in Sardinien viele Weingärten. 

© Shutterstock

Sardinien ist vielen vor allem als Urlaubsinsel bekannt. Sardinien ist aber auch eine wichtige Weinbauregion. Von den steinigen Granitböden der Gallura im Nordosten, der weiten Senke um Alghero im Nordwesten, den sandigen Böden um Oristano im Westen, den rotfarbenen, mineralhaltigen Lagen im Sulcis im Südwesten über die Hügellagen um Bosa und im Hinterland von Cagliari bis hinauf in die zerklüfteten Höhenlagen der Ogliastra und der Barbagia findet auf rund 24.000 Hektar Weinbau statt. Etwas mehr als die Hälfte entfällt dabei auf die Rotweine, 44 Prozent sind Weißweine.

Die Faszination der Weine Sardiniens liegt in den zahlreichen lokalen Sorten. Bei den Weißweinen dominiert die Vermentino-Traube. Als Vermentino di Gallura erbringt sie auf den Granitböden des Nordostens spannungsgeladene Weiße; als Vermentino di Sardegna ist sie in allen anderen Anbaugebieten der Insel verbreitet. Eine Spezialität ist die Vernaccia di Oristano, die traditionell oxidativ nach der Art eines Sherrys ausgebaut wird.

Bei den Rotweinen ist die lange Herrschaft der Spanier über die Insel unverkennbar. Cannonau – identisch mit Garnacha oder Grenache – erbringt würzige, kraftvolle Weine. Carignano, den man im Südwesten findet, ist identisch mit Carignan in Katalonien und im Languedoc. Durch ihre schon seit mehreren Jahrhunderten währende Präsenz auf Sardinien haben diese Sorten mittlerweile auch genuin sardische Ausprägungen angenommen. Weitere Sorten sind Cagnulari und Bovale, die originär sardischen Ursprungs sind.

In unserer Trophy dominiert bei den Weißweinen Vermentino: ein gereifter Superiore von Masone Mannu, ein Jungwein von Surrau, beide mit den typischen, prägnanten Noten des Vermentino di Gallura. Der dritte Platz ging an den Giunco der Cantina Mesa im Südwesten.

Bei den Roten ging der erste Rang an den würzig-vollmundigen Cagnulari von Siddùra. Darauf folgen der Cannonau Carnevale von Sedilusu, einem Produzenten aus Mamojada im Landesinneren der Barbagia, und der Carignano Terre Brune, einer der bekanntesten Weine der Insel, der von der Winzergenossenschaft Santadi stammt. 

Zum Tasting


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Schlossquadrat-Trophy: Auftakt mit Matthias Prugmaier

Wer wird Österreichs bester Jungwinzer 2022? Sechs Finalisten stellen von Oktober bis April im Rahmen der Schlossquadrat-Trophy ihre Weine vor. Den...

News

Top 6 Weine zu Federwild

Federwild kann auf alle erdenklichen Arten genossen werden – und findet auch zahlreiche Weinbegleiter. Die Falstaff-Weinredaktion verrät welche.

News

San Daniele: Dolce Vita con Prosciutto

Feinwürziger Duft, süßlich-zartschmelzender Geschmack – der berühmte Rohschinken aus dem Friaul. Falstaff verrät, wie Sie beste Qualität erkennen.

News

Virtual News: Ornellaia Wine & Talks

Gutsdirektor Axel Heinz präsentiert via Instagram- und WeChat jeden Dienstag im April die neuen Jahrgänge und Spannendes aus der Welt des...

Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

News

Falstaff 02/2020: Das Friaul genussvoll entdecken

Wir haben in unserer neuen Ausgabe die besten Tipps und Empfehlungen gesammelt. Für die Zeit nach der Corona-Krise oder einfach, um die kulinarische...

News

Die Cucina italiana ist weltweit erfolgreich

FOTOS: Anlässlich der IV. Woche der Italienischen Kulinarik wurde weltweit geschlemmt und auch in der italienischen Botschaft in Wien vorzüglich...

News

Tenuta Perano: Herz des Chianti Classico

Ein natürliches Amphitheater, perfekte Bühne für die Weine von Frescobaldi.

Advertorial
News

Einzigartig: Vertikale Sassicaia 2016 bis 1985

Als ersten Wein aus Italien zeichnete Robert Parker den Sassicaia 1985 mit 100 Punkten aus. Der Sassicaia 2016 erhielt wieder 100 Parker Punkte. Eine...

News

Segno Librandi: Neue Weine aus Kalabrien

Die neue Linie aus dem Hause Librandi ist ab Januar 2020 mit den drei neuen Weine DOC Cirò rot, rosé und weiß im Handel!

Advertorial
News

Prosecco: Italienisches Genie mit nachhaltigem Herz

Prosecco DOC steht in erster Linie für ein Gebiet, welches für seine Weintradition bekannt ist. Gleichzeitig repräsentiert es italienische Exzellenz.

Advertorial
News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

News

Traum-Ristorante für Design-Liebhaber

FOTOS: Ein ganzes Jahr arbeitete Benedikt Bolza an der Fertigstellung seines »Ristorante Alle Scuderie« in Umbrien. Das Ergebnis kann sich sehen...

News

Villa le Corti: Nach vorne in die Vergangenheit blicken

Als Duccio Corsini 1992 nach San Casciano übersiedelte, hatte er einen Traum: die Villa und das dazugehörige Weingut neu zu beleben.

Advertorial
News

La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

News

Best of Italien: 50 Empfehlungen

Italien hat eine Vielzahl an tollen Adressen aufzuweisen – wir präsentieren unsere Top 50 Empfehlungen für eine genussvolle Zeit.

News

Gewinnspiel: Fiat 500 – Urlaubsstimmung pur!

Wir verlosen ein Wochenende mit der italienischen Stilikone.

Advertorial
Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!