Die Sieger der Friaul Trophy 2020

In den Hügeln an der Grenze zu Slowenien gedeihen spannende Weißweine.

© Shutterstock

In den Hügeln an der Grenze zu Slowenien gedeihen spannende Weißweine.

In den Hügeln an der Grenze zu Slowenien gedeihen spannende Weißweine.

© Shutterstock

In weiten Teilen der Region Friaul-Julisch Venetien wird Wein angebaut. Die Spitzenprodukte kommen aus dem Hügelgebiet im Osten der Region, hart an der Grenze zu Slowenien. Das Friaul wird geschätzt für seine fülligen, saftigen Weißen – neben Pinot Grigio, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Weißburgunder sind das lokale Sorten wie Friulano, Ribolla Gialla und Malvasia, die an Profil gewonnen haben. Aber auch hier macht sich der Klimawandel bemerkbar. So entstehen immer mehr hervorragende Rotweine. Neben Merlot und Cabernet (Sauvignon und Franc) dominieren die lokalen Sorten Schiopettino, Refosco und Pignolo.

Vie di Romans in Mariano del Friuli gilt schon lange als erste Adresse für Weißweine. Der Isonzo hat hier, am Fuß der Hügel, in Millionen Jahren einen sehr durchlässigen, kargen und mineralstoffreichen Boden auf­geschichtet. Winzer Gianfranco Gallo achtet darauf, die natürlichen Bodenschichtungen intakt zu belassen und hat so eine Reihe von Lagen ausgemacht. Aus der Lage Vie di Romans, gleich neben seinem Keller, stammt der Siegerwein unserer Trophy, der Chardonnay Vie di Romans 2017.

An zweiter Stelle – und das ist eine Über­raschung im Friaul – ein Rotwein, der Gian 2015, ein reinsortiger Merlot von Lis Fadis. Der Betrieb ist noch jung, der erste Wein wurde 2010 erzeugt. Umso erstaunlicher die Qualität. Knapp zehn Hektar in den Hügeln um Prepotto und Spessa in den Colli Orientali umfasst das Weingut. Winzerin Vanilla Plotzner kommt aus einer Familie mit Wein­tradition, arbeitete aber Zeit ihres Lebens in anderen Berufen. Doch anstatt in Pension zu gehen, wollten sie und ihr Mann sich den lange gehegten Wunsch vom eigenen Weingut erfüllen. Das ist rundum gelungen!

An dritter Stelle folgt wieder ein Weißer aus dem Isonzo-Gebiet, der Confini 2015 von Lis Neris. Alvaro Pecorari bewirtschaftet sein Weingut nahe Gorizia in der fünften Generation. Lis Neris ist eigentlich bekannt für seine reinsortigen Weine aus Pinot Grigio, Sauvignon Blanc oder Chardonnay. Ganz anders hingegen der Confini. Alvaro Pecorari verwendet dafür einen Sortenmix, wie es ihn kein zweites Mal gibt: Pinot Grigio, Gewürztraminer und Riesling. Während der Pinot Struktur einbringt, steuert der Gewürztraminer Fülle und Aromatik bei, der Riesling gibt Rasse und Saftigkeit – überzeugend!

1. Platz – Chardonnay Vie Di Romans

Chardonnay Vie di Romans Friuli Isonzo DOC 2017 Vie di Romans Strömt ruhig dahin, salzig und tiefgründig.

Chardonnay Vie di Romans Friuli Isonzo DOC 2017 Vie di Romans
Strömt ruhig dahin, salzig und tiefgründig.

Foto beigestellt

2. Platz – Gian

Gian FCO DOC 2015 LIS FADIS Dichtes Tannin, dazu satte, dunkle Beerenfrucht.

Gian FCO DOC 2015 LIS FADIS
Dichtes Tannin, dazu satte, dunkle Beerenfrucht.

Foto beigestellt

3. Platz – Confini

Confini 2016 LIS NERIS Nach Rosenblättern, Gewürznelken und weißem Pfeffer.

Confini 2016 LIS NERIS
Nach Rosenblättern, Gewürznelken und weißem Pfeffer.

Foto beigestellt

ZUM TASTING

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Trophy Friaul
    12.03.2020
    Die Weinbauregionen des Friaul können mit ihren Weißweinen begeistern: Pinot Grigio, Sauvignon Blanc oder Chardonnay sind spitze, aber auch Friulano, Ribolla und Malvasia können glänzen. Und immer öfter stößt man auch auf tolle Rote … Notizen von Othmar Kiem, Simon Staffler
  • Wein
    2017 Chardonnay Vie di Romans Friuli Isonzo DOC
    Friuli-Venezia Giulia, Friuli-Venezia Giulia, Italien
    Punkte
    96
  • Wein
    2015 Gian FCO DOC
    Friuli-Venezia Giulia, Friuli-Venezia Giulia, Italien
    Punkte
    95
  • Wein
    2016 Confini
    Friuli-Venezia Giulia, Friuli-Venezia Giulia, Italien
    Punkte
    95

Mehr zum Thema

News

Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

Advertorial
News

Bussi, Baba & Prost: Hanna Glatzers Wein grüßt von Postkarten

Die Welt der Nachwuchs-Winzerin aus Göttlesbrunn ist bunt. Das beweist einmal mehr ihre Weinlinie, die nun bei der CCA-Gala im Verpackungsdesign und...

News

Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

Advertorial
News

Bond aus Napa Valley zu Besuch in Wien

Geballte Cabernet-Klasse aus Kalifornien.

News

Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

News

Living Soils Forum in Arles (Tag 2)

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Teil 2).

News

Living Soil Forum in Arles

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

News

Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

Ein weiterer Premier Cru verlässt das Klassement.

News

EILMELDUNG: Chianti Classico

Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

News

Ponsot: zweimal 100-Punkte für den Clos de la Roche

Die Domaine Ponsot lud anläßlich ihres 250-jährigen Bestehens zu zwei Vertikalen nach Morey-St-Denis: Den Grand Cru Clos de La Roche gab es bis zurück...

News

Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

News

»Copyright by Steiermark« wo der steirische Wein zur Marke wird

Steierische Winzer haben es sich zum Ziel gesetzt mit »Copyright by Steiermark« ihr Wissen über Weinbau zu manifestieren.

News

Verkostung: Krug – doppelte Premiere

Die Grande Cuvée ist einer der besten Non Vintage-Champagner und die Visitenkarte des 1843 in Reims gegründeten, längst legendären Hauses Krug. Die...

News

Gewinnspiel: Heiderer-Mayer Verkostungspaket

Der Familienbetrieb kann auf eine mehr als 150 Jahre alte Tradition zurückblicken.

Advertorial
News

Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

News

Die Sieger der Friaul-Trophy 2021

Das Friaul beeindruckt nicht nur mit fülligen Weißen, sondern auch mit spannenden Rotweinen. Zu den besten Weingütern zählen unter anderem Vie di...

News

Breaking News: Antinori erwirbt Mehrheitsanteile von Jermann

Zwei ganz große Namen aus dem italienischen Weinbusiness agieren in Zukunft gemeinsam.

News

Top 6 Pinot Grigio 2018 aus dem Friaul

Viele Urlauber zieht es dieses Jahr an die Adria im Friaul. Eine der verbreitendsten Weißwein-Sorten ist der Pinot Grigio, der wunderbar zu Fisch und...

News

Essay: Friulanisches Glück

Lichtdurchflutet und freundlich, aber auch undurchschaubar anders erlebt die Linzer Autorin Christine Casapicola ihre Wahlheimat im Collio.

News

Wein: Alles neu im Friaul

Es tut sich was zwischen Collio, Colli Orientali und Isonzo, den drei wichtigsten Weinbaugebieten in Friaul-Julisch Venetien. Von Sauvignon Blanc und...