Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2021

Malerische alte Ortskerne, Weinberge und Wald prägen die Landschaft des Chianti Classico.

©Shutterstock

Malerische alte Ortskerne, Weinberge und Wald prägen die Landschaft des Chianti Classico.

©Shutterstock

http://www.falstaff.at/nd/die-sieger-der-chianti-classico-trophy-2021/ Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2021 Chianti Classico bietet guten Trinkgenuss – das gilt natürlich auch für die Jahrgänge 2018 und 2019, die für diese Falstaff-Trophy verkostet wurden. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/5/f/csm_Toskana_mit_Burg-c-shutterstock-2640_2eb87f7652.jpg

Die Hügel zwischen Florenz und Siena sind das Anbaugebiet des Chianti Classico. Eine malerische Landschaft mit weitläufigen Eichenwäldern, mittelalterlichen Ortschaften – und natürlich Weinbergen. Alles, was hier wächst, darf sich Chianti Classico nennen. Alles, was außerhalb dieser Grenzen angebaut wird, muss sich mit der einfacheren Bezeichnung Chianti begnügen. Der Basis-Chianti-Classico, im Fachjargon auch als »Annata« bezeichnet, legte in vergangenen Jahren im Windschatten von ­Riserva und Gran Selezione einen beeindruckenden Qualitätssprung hin. Ein Chianti ­Classico besteht zu mindesten 80 Prozent aus Sangiovese, den Rest können die lokalen Sorten Colorino, Canaiolo, Malvasia Nera oder auch Cabernet, Merlot oder Syrah bestreiten. Immer mehr findet man aber auch reinsortigen Sangiovese. Er kommt im zweiten Jahr nach der Ernte in den Handel. Guter Chianti Classico duftet nach Kirschen, zeigt sich am Gaumen frisch und saftig, mit spürbarem, aber gut eingebundenem Tannin

In diesem Jahr standen primär die Jahrgänge 2018 und 2019 zur Verkostung. 2019 war ein hervorragendes Jahr in der Toskana, mit fruchtbetonten, geschliffenen und saftigen Weinen. Das kommt auch in unserer Verkostung eindeutig zum Tragen. Fontodi zählt zu den absoluten Spitzenbetrieben im gesamten Gebiet. Giovanni Manetti, mittlerweile tatkräftig unterstützt von seinen Kindern und Neffen, erzeugt Jahr für Jahr beeindruckende Weine aus den besten Lagen der berühmten Conca d’oro in Panzano. Im Chianti ­Classico 2019 kommt das voll zum Ausdruck.

Zeichnet sich unser Siegerwein durch Fülle aus, so überzeugt der Zweitplatzierte mit ­Eleganz. Er stammt von Castello di Volpaia, einem bekannten Weingut vor den Toren von Radda. Aus Höhenlagen zwischen 400 und 600 Metern entsteht in dem mittelalterlichen Weiler ein saftiger und duftiger Chianti ­Classico, der sich überaus geschliffen zeigt.

Auch der drittplatzierte Wein stammt von einem bekannten Weingut. Auf Castello di Fonterutoli erzeugt die Familie Mazzei seit dem Mittelalter Wein. Dieser entstammt Weinbergen auf Höhenlagen zwischen 220 und 570 Metern und besteht zu 90 Prozent aus Sangiovese, den Rest bestreiten Canaiolo und Malvasia Nera. Alles in allem drei ­herausragende Beispiele einer ganzen Serie von wunderbaren Weinen.

1. Platz

Chianti Classico 2019
Fontodi
94 Falstaff-Punkte 

2. Platz

Chianti Classico 2019 
Castello di Volpaia
94 Falstaff-Punkte 

3. Platz

Chianti Classico 2019
Castello di Fonterutoli
94 Falstaff-Punkte 

ZUM TASTING


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 09/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Top 6: Diese Weine passen zu Algen und Küstengemüse

Seafood beschränkt sich nicht mehr nur auf tierische Delikatessen. Algen & Co. sind auf dem Vormarsch! Falstaff präsentiert Pairingtipps für das...

News

»Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

News

Geht der Trend in Österreich zum Alkoholverzicht?

Bei unseren deutschen Nachbarn belegen einige Zahlen einen rückläufigen Alkoholkonsum – gerade bei den Jüngeren. Wie sieht es in Österreich aus?

News

So war das Weinjahr 2022: Österreich Wein Marketing zieht Bilanz

Der Jahresbericht wurde soeben veröffentlicht: Freude herrscht über das fulminante Comeback der großen Weinmessen. Der Export-Rekord von 2021 könnte...

News

Florian Bauer ist vierter Finalist bei der Schlossquadrat-Trophy

Österreichs beliebtester Jungwinzer:innen-Wettbewerb geht am Dienstag, den 7. Februar 2023 mit Florian Bauer aus Niederösterreich in die nächste...

News

Die Sieger der Nizza DOCG Trophy 2022

Der tiefdunkle Rote aus den Hügeln des Monferrato im Piemont ist Ausdruck eines besonderen Gebietes, einer besonderen Kultur und einer besonderen...

News

Blaufränkisch mit Tiefgang

Der Weg der dynamischen Entwicklung von Weinen mit der Herkunftsbezeichnung Leithaberg DAC hat bereits mehrere Stufen durchlaufen. Zeit, um eine erste...

News

Evolution 2023: Neues von »Champagne Ayala«

Das berühmte Champagnerhaus launcht pünktlich zum neuen Jahr neue Flaschen und schreitet damit in der eigenen Evolution voran.

News

Neue First Lady für »Sekt Austria«: Kellermeisterin Aurore Jeudy im Interview

Mit der Französin Aurore Jeudy hat erstmals seit den 180 Jahren Bestehen eine Frau die wichtige Position der Kellermeisterin im Traditionshaus...

News

Blaufränkisch als »große Rebsorte der Welt« anerkannt

Internationale Weinexpert:innen kamen in Lech am Arlberg zusammen, um die Rebsorte auf Herz und Nieren zu prüfen. Verkostet wurden über 50...

News

Warnetiketten auf Alkoholika: Das sagen führende Winzer dazu

Falstaff hat Wein-Experten um ihre Statements gebeten.

News

Qualitätsrevolution im Chianti Classico

Vom geschmähten Allerweltswein zur gesuchten Spitzenkreszenz: Der Chianti Classico hat diesen Sprung dank der neu eingeführten Top-Kategorie Gran...

News

Chianti Classico: Die neuen Gemeinde-Appellationen kommen

Giovanni Manetti, Besitzer des renommierten Weingutes Fontodi in Panzano, ist auch Präsident des mächtigen Consorzio Chianti Classico. Der...

News

Chianti Classico: »UGA« kräht der schwarze Hahn!

Gemeinde-Lagenbezeichnungen im Chianti Classico offiziell festgelegt. Gelten bis auf weiteres aber nur für Chianti Classcio Gran Selezione.

News

Top 8 Chianti unter zehn Euro

Die beliebten toskanischen Klassiker im Test. Chianti mit bis zu 92 Falstaff-Punkten zu sehr attraktiven Preisen.

News

Chianti Classico Collection 2020

Zum ersten Mal präsentierten sich mehr als 200 Winzer in der florentinischen Stazione Leopolda der Einschätzung der Fachbesucher.

News

Das Comeback des Chianti Classico

Chianti Classico zählt zu den bekanntesten Weinen der Welt. Klammheimlich hat in den vergangenen Jahren eine grundlegende Qualitätsrevolution in den...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2019

Chianti Classico ist eines der ältesten definierten Weinbaugebiete der Welt. In der Falstaff-Bewertung schnitten »Isole e Olena«, »Badia a Coltibuono«...

News

Chianti Classico: Der schwarze Hahn kräht lauter als je zuvor

Insgesamt 659 Weine wurden in den drei Chianti Classico-Kategorien Annata, Riserva und Gran Selezione in Florenz präsentiert.

News

Frescobaldi mit neuem Weingut im Chianti Classico

Erstmals ist die italienische Traditionsfamilie somit auch im Herzen des Chianti mit einem eigenen Betrieb vertreten.