Die Sieger der Chasselas Trophy 2021

Nicht nur am Genfersee wachsen erstklassige Chasselas.

© picturedesk.com

Die Sieger der Chasselas Trophy

Nicht nur am Genfersee wachsen erstklassige Chasselas.

© picturedesk.com

Die Spielarten des Chasselas scheinen vielfältiger zu werden. Genau dieser Eindruck entstand bei unserer diesjährigen Falstaff Chasselas Trophy. Neben dem klassischen, filigranen Stil, der vorherrschte, fanden sich bei dieser Trophy deutlich mehr experimentelle Weine als in den Jahren zuvor. Teils unfiltriert, teils mit weniger Schwefeldioxid ausgebaut und teils mit deutlich mehr Reife auf den Markt gebracht.

Genau so ein Wein, ein gereifter Chasselas erklomm bei unserer diesjährigen Trophy auch den ersten Platz. Der Fendant 2011 von der Domaine Beudon aus dem Wallis. Einer der letzten Jahrgänge, den der im Jahr 2016 verstorbene Winzer Jacques Grange vinifizierte. Grange, eine Ausnahmefigur der Schweizer Weinwelt, galt als Pionier des biodynamischen Weinbaus hierzulande und setzte Zeit seines Lebens auf den Ausdruck der Natur, des Terroirs, in seinen Weinen. Der Chasselas der Domaine Beudon, die seit Granges Tod von seiner Frau Marion geführt wird, ist ein Monument. Eines, das auch jetzt noch nicht seinen Höhepunkt erreicht hat, sondern noch Jahre reifen kann. Die Reife steht dem Chasselas, wie wir auch bei unseren vorherigen Trophys immer wieder begeistert feststellen durften. Zudem wurde bei der Trophy wieder einmal deutlich, wie sehr die Sorte für Einflüsse von außen empfänglich ist. Sei es das Mikroklima, der Boden oder der Winzer. Chasselas drückt diese Einflüsse deutlicher aus als es andere Sorten können.

Wie auch unser Zweitplatzierter aufzeigt. Der präsentierte sich – obwohl deutlich jünger – nicht minder komplex als der Fendant der Domaine Beudon. Winzer Bernhard Cavés 2020er Cuvée du 25me Ollon Coteau Verschier Amphore bestach vor allem durch seine puristische Art und die immense Frische, die er mit sich bringt. Wie der Weinname verrät, setzt Cavé beim Ausbau dieses Tropfens auf alternative Gebinde. Ein Einfluss, der dem Chasselas steht, wie wir finden. 

Wie viel Tiefe Chasselas besitzen kann, verdeutlichte auch der Drittplatzierte unserer diesjährigen Chasselas Trophy: der Petit Clos der Domaine La Colombe. Ein würziger, frischer Tropfen – mit reifer Säure ausgestattet und dem klassischen Konzept unter den Top drei wohl am nächsten. 

Die Erstplatzierten

1. Platz

Fendant 2011
Domaine de Beudon, Fully
94 Falstaff-Punkte

2. Platz

2020 Cuvée du 25ème, Ollon Coteau de Verschiez Amphore
Bernard Cavé, Ollon
93 Falstaff-Punkte

3. Platz

2019 Chasselas Petit Clos Mont-sur-Rolle
Domaine La Colombe SA Féchy
93 Falstaff-Punkte

Zum Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Die besten Tipps für den Weinherbst in Niederösterreich

So hingebungsvoll wie in den niederösterreichischen Weinregionen die Rebkultur gepflegt wird, so lebensfroh werden auch die Feste rund um den Wein...

News

Grüner Veltliner Grand Prix 2021 – Die Sieger

Der Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix kürt die besten Vertreter des aktuellen Jahrgangs. Zu den Top 3 zählen die Weingüter Josef & Georg Högl und...

News

Top Weingut »Campo alla Sughera«

Campo alla Sughera entwickelt sich zu einem der führenden Weingüter von Bolgheri. Der Grund: eine harmonische Synthese außergewöhnlicher natürlicher...

Advertorial
News

Die Sieger der Rosalia DAC Trophy 2021

Rosalia DAC ist eines der kleinsten und jüngsten Herkunftsgebiete der österreichischen Weinlandschaft – und doch zeigt sich die burgenländische Region...

News

Grandioses Piemont: Best of Barolo und Barbaresco

2016 war für Barolo wie Barbaresco ein formidabler Jahrgang. Die 2016er sind zwar noch verschlossen, haben aber alle Voraussetzungen für eine große...

News

Große Châteauneuf-du-Pape-Verkostung

Extrem hohes Niveau bei den roten Châteauneufs 2018, 100-Punkte-Sensation inklusive. Aber auch die Weißweine aus dem Jahrgang 2019 brillieren.

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 7 bis 12 Euro

Die Güte eines Weinbetriebs zeigt sich am aussagekräftigsten in den Weinen im günstigsten Preissegment. Falstaff weist den Weg zum sorgenfreien...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2020

Das Valpolicella bei Verona hat einen Wein zu bieten, der genauso heißt wie das Gebiet – heiter, fruchtbetont und saftig, einfach gut zum Trinken.

News

Bukettsorten: Im Reich der Sinne

Bukettrebsorten sind aufgrund ihrer intensiven Aromatik äußerst beliebt. Doch Gewürztraminer & Co. sind viel mehr als reine Spaßweine – wenn sie...

News

Die Sieger der Apulien Trophy 2020

Apulien hat weintechnisch so manches zu bieten – füllige Rotweine ebenso wie frisch-salzige Weiße. Das Ergebnis: Wir gratulieren Gianfranco Fino zum...

News

Legendäre Rosenberg-Verkostung im Webchat

Bernhard Ott und Gerhard Markowitsch stellten ihre Weine der Lage Rosenberg in einer Jahrgangsvertikale vor, Hans Reisetbauer finalisierte mit einem...

News

»Le Cru« lädt zur virtuellen Champagnerverkostung

Die Wiener Champagnerbar veranstaltet am 24. März ein digitales Tasting per Videokonferenz.

News

Top 10 Don'ts bei Weinverkostungen

Anlässlich der bevorstehenden Falstaff Rotweingala (am kommenden Montag) ein paar Praxistipps für ein kultiviertes Nebeneinander vor den...

News

Toskana: Die besten Weine der Küste

Der Küstenstreifen der Toskana bringt einige der prachtvollsten Tropfen Italiens hervor. Wir helfen bei der Suche nach den persönlichen Favoriten.

News

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an...

News

Tasting: Glenmorangie Spìos

Falstaff durfte beim »Virtuellen Live Tasting« der neunten Abfüllung der Private Edition die neueste Kreation von Glenmorangie verkosten.

News

Chianti Classico Trophy: Die Sieger

Bei der Falstaff Trophy wurden Chianti Classico von Rocca di Montegrossi, Castell'in Villa und aus dem Keller von Castello di Cacchiano in Monti...

News

Fixstern an Bulgariens Weinhimmel

Das Weingut Katarzyna ist nach zehn Jahren harter Arbeit an der Spitze der bulgarischen Weinproduktion angelangt.

News

Großes Interesse an top-besetzer Verkostung im Schloss Esterhazy

200 Gäste aus 13 Nationen beim großen Tasting mit Christian Seely, Managing Director von Axa Millesimes im Haydn Saal.