Die Sieger der Burgunder Trophy 2020

»Den Leithaberg mit seinem tollen Kalkterroir hat der liebe Gott wohl speziell für den Chardonnay geschaffen.« Andi Kollwentz, »Mr. Chardonnay«, Großhöflein.

Foto beigestellt

»Den Leithaberg mit seinem tollen Kalkterroir hat der liebe Gott wohl speziell für den Chardonnay geschaffen.« Andi Kollwentz, »Mr. Chardonnay«, Großhöflein.

»Den Leithaberg mit seinem tollen Kalkterroir hat der liebe Gott wohl speziell für den Chardonnay geschaffen.« Andi Kollwentz, »Mr. Chardonnay«, Großhöflein.

Foto beigestellt

Die Verkostung der aktuellen weißen Burgunder im Rahmen der Prämierung der Burgunder Trophy, die Falstaff seit vielen Jahren in Kooperation mit der Wein Burgenland durchführt, ist ein alljährliches Highlight des Degustationssommers. Vergeben werden dabei Preise in zahlreichen Kategorien, und zwar an diverse weiße Burgundersorten sowie an Neuburger und Cuvées. Der Schwerpunkt lag dabei heuer

  • auf den jungen, klassisch ausgebauten Vertretern des Jahrgangs 2019, der besonders harmonische und trinkani­mierende Weine hervorgebracht hat
  • sowie auf den länger – meist auch im kleinen Holz – ausgebauten Varianten des eleganten Jahrgangs 2018.

Als kostbarer Beweis für die ausgezeich­nete Lagerfähigkeit der burgenländischen Burgunder wurde auch die Reserve Trophy für noch verfügbare Weine aus dem Jahrgang 2016 und älter verliehen – eine Kategorie, die sowohl beim Endverbraucher als auch in der qualitätsbewussten Gastronomie immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Aus dem jüngsten Jahrgang 2019 wurden insgesamt nicht weniger als 123 Weine eingereicht, geprägt von einem Jahresverlauf, der dank seiner Witterung im Burgenland Weißweine mit klarer Frucht und frischem Säurespiel hervorbrachte.

Liebling Chardonnay

Am beliebtesten bei den Winzern, gemessen an der Zahl der Einreichungen, ist der Chardonnay, der mit seiner lebendigen Struktur im Jahrgang 2019 besonders präzise und knackig ausgefallen ist. Die Trophy für den besten jungen Chardonnay holte sich Andi Kollwentz mit seinem Chardonnay »Leithakalk 2019«, einem mineralischen, feinwürzigen Sortenvertreter, wie ­er in Österreich wohl nur am Leithaberg he­ranwächst.

Der Sieger in der Jahr für Jahr an Einreichungen wachsenden Weißburgunder-Kategorie musste unter zahlreichen Gleichbewerteten per Rangziffernmethode ermittelt werden. Am Ende hatte Georg Prieler aus Schützen am Gebirge mit seinem Pinot Blanc »Ried Seeberg 2019« die Nase vorn.

Bei den weiteren, kleineren Jungweinkategorien holten Georg Preisinger aus Gols mit dem Grauburgunder »Ried Goldberg 2019« und Markus Altenburger aus Jois mit dem Neuburger »betont. 2019« den Sortensieg. Von einer Vergabe einer Trophy in der Kategorie Cuvée wurde wegen der zu geringen Zahl an eingereichten Weinen heuer abgesehen, die Weine mit Herkunftsbezeichnung Leithaberg DAC wurden in die jeweiligen Sortengruppen integriert. Insgesamt wurden diesmal über sämtliche Gruppen gezählt 34 Weine mit der geschützten Herkunft Leithaberg DAC eingereicht.

Die Eleganz aus 2018

Der Jahrgang 2018 brachte im Burgenland sehr elegante und ausgewogene weiße Burgunder hervor, die sich als Speisenbegleiter bestens eignen. In der Gruppe der Chardonnays war Andi Kollwentz eindeutig in einer eigenen Liga unterwegs, die man nur als Weltklasse bezeichnen kann. Sein Chardonnay von der »Ried Katterstein 2018« aus Kleinhöflein erreichte 97 Punkte, an die mit 96 nur ein einziger weiterer Wein herankam: der Chardonnay »Ried Tatschler« aus Großhöflein, ebenfalls aus dem Keller von Andi Kollwentz.

Darauf folgen zwei sehr gute Weine, der »Albatros« von Heribert Bayer aus Neckenmarkt und »Alte Reben« von Paul Achs aus Gols mit einem Respektabstand und 94 Punkten. Beim Weißburgunder geht die Trophy an das Weingut Wagentristl für den tollen Leithaberg DAC Weißburgunder »Ried Kreidestein 2018« aus Müllendorf, der sich mit 94 Punkten vor mehreren Konkurrenten durchsetzen konnte. Als bester Vertreter der Sorte Grauburgunder wurde der »Satzer Graben 2018« vom Weingut Michael Pasler aus Jois ausgezeichnet, den besten Neuburger präsentierte nicht zum ersten Mal Erwin Tinhof aus Trausdorf mit seinem vielschichtigen Leithaberg DAC »Neuburger Golden Erd 2018«. Die beste Burgundercuvée des Jahrgangs 2018 soll nicht unerwähnt bleiben – es war jene vom Weingut Hammer in Rust mit ausgezeichneten 93 Punkten.

Bei der Vergabe der Reserve Trophy konnte sich Andi Kollwentz mit dem ­Chardonnay »Gloria 2015«, bewertet mit 95 Punkten, das Triple sichern und seinem Ruf als Österreichs »Mister Chardonnay« voll und ganz gerecht werden. Vier weitere tolle gereifte Weine belegen allesamt mit 94 Punkten die weiteren Spitzenränge: die »Late Release« des Pinot Blanc 2011 von Esterházy Wein aus Trausdorf, Pinot Blanc Leithaberg DAC »Ried Haidsatz« von Georg Prieler, der Weißburgunder Leithaberg DAC von Gernot Heinrich aus Gols und der Chardonnay Leithaberg DAC »Ried Freudshofer« von Hans und Anita Nittnaus aus Gols. Diese Weine sind der beste Beweis für das exzellente Reifepotenzial, das man sich von burgenländischen Burgundern erwarten darf.

Zum Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Burgunder Trophy 2020
    27.08.2020
    Die lange Tradition der weißen Burgunder Sorten im Burgenland sind auf Zisterzienser-Mönche zurückzuführen. Sie kelterten daraus Wein für ihre Messen. Chardonnay und Pinot Grigio sind heute nicht mehr aus dem Burgenland wegzudenken. Notizen von Peter Moser
  • Weingut
    Weingut Kollwentz Römerhof GmbH
    7051 Großhöflein, Burgenland, Österreich
    5 Sterne
  • Themenspecial
    Weinguide 2020/2021 – die besten Weine Österreichs & Südtirols
    Bereits zum 23. Mal präsentiert der Falstaff mit dem Weinguide die besten Weine Österreichs und Südtirols – der Guide ist ab 6. Juli erhältlich. Alle Ergebnisse sind ab sofort auch online abrufbar.
  • 06.07.2020
    Falstaff Weinguide 2020/2021: Die besten Weingüter
    Die neue Ausgabe des Standardwerks für Wein aus Österreich und Südtirol wartet mit 19 Betrieben auf, die mit der Höchstwertung von 5-Sternen...
  • Travelguide
    Burgenland: Lust auf Rust
    Rust ist eine Perle und einer der schönsten Orte am Neusiedler See. Hier leben einige der berühmtesten Winzer des Burgenlandes, und auch kulinarisch ist Rust eine Reise wert.
  • 18.02.2020
    Burgenlands Gärten: In die Erde, fertig, los
    Paradeiser, Paprika, Chili & Co: Der Seewinkel mit seinen endlosen Sonnenstunden und seinem speziellen Mikroklima ist der Gemüsegarten des...
  • 01.03.2020
    Burgenland »Der Wind in der Weite«
    Längst prägen die weithin sichtbaren Windräder die Landschaft. Der technische Fortschritt ermöglicht das Repowering bestehender Windparks.
  • 22.11.2019
    Burgenland: Land der Vielfalt
    Das jahrhundertealte Grenzland zwischen Ungarn und Österreich ist das jüngste Bundesland Österreichs und steckt voller Gegensätze, die am...
  • 23.09.2019
    Die Sieger der Burgunder Trophy 2019
    Die Falstaff Burgunder Trophy zeichnet die besten Weine aus weißen Burgundersorten aus dem Burgenland aus. Mit rund 300 Einreichungen hat...

Mehr zum Thema

News

Spaniens Wein-Ikone: Best of Vega Sicilia

Mit dem legendären Único erklomm der spanische Traditionsproduzent Vega Sicilia den Wein-Olymp. ­Dort hat die Kult-Bodega aus Ribera del Duero seither...

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 25 bis 50 Euro

Auch in der schon nicht mehr ganz so alltäglichen Preisklasse gibt es Schnäppchen: Für 30 Euro hat die Falstaff-Redaktion so manchen Wein gefunden,...

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Pairingtipps: Die besten Weine zu Zürcher Geschnetzeltem

Es ist ein absoluter Klassiker der Schweizer Küche: Dass nicht nur Schweizer Weine zu dem Ragout kombiniert werden können, beweisen unsere Top...

News

Henkell Freixenet: Größter Schaumwein-Produzent der Welt

Mit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz (im Jahr 2019) ist das Wiesbadener Unternehmen Henkell Freixenet ein Gigant in der fantastischen und extrem...

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 12 bis 25 Euro

Erstaunliches Niveau bescheinigt die Falstaff-Redaktion den Weinen der mittleren Preisklasse: Schon für 15 Euro gibt es Weine mit großer...

News

DIE GROSSE OSTER-WEINAUKTION 2021

Gegen Lockdown-Frust: Weine bei der Dorotheum- und Falstaff-Auktion ersteigern! Bis 8. April 2021 kann um Wein-Legenden wie Lafite oder Mouton...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Welschriesling: Wissenswertes & Weintipps

Die Rebsorte nimmt rund sieben Prozent von Österreichs Weinbaufläche ein und wird als »Allrounder« zu Sekt, Süß- oder Stillwein verarbeitet. PLUS:...

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 7 bis 12 Euro

Die Güte eines Weinbetriebs zeigt sich am aussagekräftigsten in den Weinen im günstigsten Preissegment. Falstaff weist den Weg zum sorgenfreien...

News

Zwei neue VDP-Mitglieder in der Pfalz

Mit den Weingütern Jülg und Odinstal bekommt der Verband Deutscher Prädikatsweingüter gleich doppelten Zuwachs.

News

»Hommage Camille«: Premiere für Stillweine von Roederer

»Climate change« macht’s möglich – Falstaff hat die zwei Champagne-Stillweine in Weiß und Rot verkostet, die ihren Namen zu Ehren der Urgroßmutter von...

News

Interview: Wolf Wilder über Nachfolgebegleitung bei Weinbaubetrieben

Weinunternehmer und Coach Wolf Wilder hat die Erfahrung gemacht, dass Weinbaubetriebe oft nicht optimal weitergegeben werden. Wie man es besser macht,...

News

Pairingtipps: Die besten Weine zur Lammkrone

Lamm hat zu Ostern Tradition: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Festmahl empfehlen.

News

Top 100 Preis-Leistungs-Weine

Viel Weingenuss für wenig Geld: Die Falstaff-Weinchefredakteure präsentieren die besten Weine in drei Preiskategorien.

News

Vier Weinbaubetriebe keltern für das Freigut Thallern

Das Freigut Thallern wird von vier renommierten Betrieben bewirtschaftet, die die traditionsreiche Weinbaugeschichte weitertragen und den Weinen ein...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Schweizer Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff Schweiz kürt sie zur Sommelière...

News

Weißwein-Match: Salwey schlägt Château Lynch-Bages

Drei Kellerfunde aus 2009 und 2010: Weißburgunder schlägt weißen Bordeaux.

News

Die Sieger der Weißburgunder Trophy 2020

Der Weißburgunder fordert den Chardonnay heraus: Zu den besten zählen die der Weingüter Vorderer Winklerberg, Salwey und Friedrich Becker.

News

Generation Weißburgunder aus Rheinhessen

In den letzten zehn Jahren hat sich die Weißburgunder-Fläche Rheinhessens verdoppelt – doch gibt es auch einen stilistischen Trend? Eine Spurensuche.