Die Reserven starten bei Zantho durch

Alle Rotweine der Reserveserie.

© Zantho

Alle Rotweine der Reserveserie.

© Zantho

Das junge Weingut aus Andau im Seewinkel ist bekannt für seine regionaltypischen Weine aus heimischen Rebsorten. Die Weine, mit der Eidechse auf dem Etikett, entstehen in Zusammenarbeit mit Josef Umathum (Weingut Umathum) und Wolfgang Peck (Domaine Andau). Das Ziel ist es qualitative Weine aus heimischen Rebsorten im Einklang mit der Natur herzustellen.

Insbesondere die Klassiker, bei den Rotweinen Zweigelt, Blaufränkisch und Sankt Laurent, sowie bei den Weißweinen Grüner Veltliner, Welschriesling, Sauvignon Blanc und Muskat, sind sorten- und regionaltypisch, animieren mit ihrer Frucht und Frische mehr als ein Glas zu trinken und machen Spaß.

Zantho Sankt Laurent und Zweigelt Reserve

Andau – die Wiege vielfach ausgezeichneter Rotweine. Die Region zählt zu den heißesten und trockensten Weinanbaugebieten in Österreich und gibt so ideale Bedingungen für die Produktion von charaktervollen Rotweinen her. Hier reifen auch internationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot optimal aus und bringen langlebige und kräftige Weine hervor. 

Ein fester Bestandteil des Sortiments ist die Reservelinie mit der Sankt Laurent und Zweigelt Reserve. Für diese Linie werden nur die besten Trauben eines Jahrganges verwendet. Ältere Anlagen und eine gezielte Ertragsregulierung sorgen für kleine und konzentrierte Beeren. Weine, die sich ideal für den Holzausbau eignen. Während der Sankt Laurent für 14 Monate überwiegend Eichenholzfässern lagert, bleibt der Zweigelt für 15 Monate in neuen Barriquefässern. Die Weine sind komplex, langlebig und perfekte Essensbegleiter.

Neue Reserven, neuer Look

  • Pinot Noir Reserve 2018 (90 Falstaff Punkte)
    Der Pinot Noir 2018 wächst auf sehr trockenen, steinigen und mineralischen Böden. Rund 20 Prozent der Trauben kommen von Schieferböden, der Rest vom eisenhaltigen Schotter. Der Ausbau findet in Barriquefässern statt, davon sind rund 30 Prozent neues Holz. Durch ein typisch-helles Rot gekennzeichnet, überzeugt der Wein in der Nase mit vielschichtigen Aromen nach frischen Walderdbeeren und getrockneten Kräutern untermalt mit Einschüben von Himbeeren und kaltem Rauch.

    Am Gaumen zeigt er sich vielschichtig, sehr elegant mit unglaublich tiefer Frucht. Noble Aromen, die an Himbeeren und Kirschen erinnern, tänzeln am Gaumen gepaart mit feiner Würze. Der Wein wird von einer harmonischen Säure getragen und endet in einem langen und finessenreichen Abgang. Dieser Wein passt hervorragend zu Wild- und Pilzgerichten, Geflügel und Lamm.
     
  • Merlot Reserve 2018 (92 Falstaff Punkte)
    Die Merlot Reserve 2018 liegt für 12 Monate in größtenteils neuen Eichenholzfässern. Die Farbe zeigt ein tiefes Purpurrot. Der Wein überzeugt mit vielschichtigen Aromen nach roten Beeren und mineralischen Eindrücken. Am Gaumen zeigt sich der Wein fruchtig und würzig, sehr balanciert und ausgewogen. Die Merlot Reserve tänzelt lebendig am Gaumen und endet vielschichtig in einem langen Abgang. Sehr gutes Reifepotential. Perfekt zu kräftigen Fleischspeisen von Rind, Schwein und Lamm.
     
  • Cuvée 1487 Reserve (92 Falstaff Punkte)
    Die neue Cuvée 1487 2018 lagerte für 18 Monate in neuen Eichenholzfässern. Gekennzeichnet durch ein tiefes Purpurrot aus den besten Cabernet Sauvignon, Zweigelt und Merlot Trauben. Der Wein überzeugt mit vielschichtigen Aromen nach reifen Brombeeren, Zwetschken und schwarzen Kirschen. Feine Noten von Weihrauch und Bourbon-Vanille unterstützen die nuancierten Eindrücke.

    Am Gaumen zeigt sich der Wein fruchtig und tief-würzig, sehr balanciert und ausgewogen. Er gleitet in sich ruhend über den Gaumen und endet mit feiner Säure untermalt in einem langen Abgang. Sehr gutes Reifepotential. Perfekter Speisenbegleiter zu Rind, Lamm und Wildgerichten.

Die komplette Reservelinie bekommt eine neue Ausstattung – die hochwertigen Samtetiketten mit goldener Eidechse sorgen für eine ästhetische und hochwertige Aufmachung. Exklusive für die gehobene Gastronomie – vielschichtig, langlebig und dennoch delikat.

zantho.com

MEHR ENTDECKEN

  • Travelguide
    Reise zum Wein: Die Region Neusiedlersee/Seewinkel
    Das pannonische Klima macht den Seewinkel zur wärmsten Weinbauregion in Österreich. Hier wächst eine Vielzahl an Weinen aller Stile heran: fruchtige Weißweine, komplexe Rote und edle Süßweine bis hin zum raren Schilfwein.
  • 30.10.2020
    Wein & Co eröffnet in Graz neu
    Neues Weinbistro, altbewährter Standort: Der Wein & Co in der Grazer Innenstadt erstrahlt in neuem Glanz und überzeugt mit einem brandneuen...
  • 26.06.2019
    Weinverkostung mit Ertl: Burgenland vs. Steiermark
    Weine aus zwei Bundesländern, die geschmacklich völlig unterschiedlich sind, stehen beim Event Hans-Peter Ertls und Leo Quardas am 8. Juli...

Mehr zum Thema

News

Sassicaia: Fälschungen in großem Stil aufgedeckt

Eine international operierende Organisation, die gefälschte Supertuscans vertrieben hat, wurde in der Toskana ausgehoben.

News

Syrah in Österreich: Gekommen um zu bleiben

Seit 30 Jahren wird der würzige, ursprünglich im Rhônetal beheimatete Syrah in Österreich angebaut. Obwohl also noch verhältnismäßig jung, bringt die...

News

Österreichs Rotweinsieger 2019 im Portrait

Falstaff kürte bereits zum 40. Mal die besten Rotweine des Landes aus mehr als 1400 Einreichungen. Bester Roter Jahrgang 2017 wurde Gerhard...

News

Gesundheitsfördernde Wirkstoffe von Rotwein

Das Weingut Scheiblhofer erreicht Rekordwerte bei antioxidativen und krebsvorbeugenden Inhaltsstoffen in Rotwein.

News

Die Sieger des Falstaff Rotwein Grand Prix 2018

Saftig, ausgewogen und gut antrinkbar – so zeigen sich die roten Jungweine des Jahrgangs 2018. Wir präsentieren Ihnen 
die Sieger aus den Kategorien ...

News

Leithaberg DAC Rot: Der Lohn der Geduld

Das Reifepotenzial eines Rotweins hat viel Einfluss auf den Trinkgenuss – in Leithaberg DAC hat man sich dafür auf die rote DAC-Variante der Rebsorte...

News

»Vite Talin«: Wein aus mutiertem Rebstock

Nach einem Vierteljahrhundert des Experimentierens präsentiert »Sandrone« seinen dritten Barolo »Vite Talin«. Dahinter steht die Geschichte eines...

News

Massetino: Debüt des Zweitweins von Masseto

Der erste Jahrgang ist ab Oktober vorerst nur in ausgewählten Vinotheken in Italien und den USA erhältlich.

News

Österreichs Top-Rote 2018

Anlässlich der 39. Jahresprämierung hat Falstaff aus den besten Vertretern des Jahrgangs 2016 den Rotweinsieger gewählt. Über diesen begehrten Titel...

News

Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy 2019

Primitivo begeistert mit seiner rubin-violetten Farbe, kräftigen Frucht und kraftvollen Fülle. Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy heißen...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...

News

Historische Verkostung: Burgenland schlägt Bordeaux

Erstmals 100 Falstaff Punkte für einen Rotwein aus Österreich: Batonnage 2015. Premiers Crus aus dem Bordelais mussten sich hinten anstellen.

News

Junger Rotwein Grand Prix 2017: Die Sieger

Gute Qualitäten bei den roten Jungweinen des Jahrgangs 2016. Falstaff präsentiert die Sieger in drei Kategorien: Erich Scheiblhofer, Silvia Heinrich...

News

Österreichs Top Rotweine

Rund 1200 heimische Rotweine hat das Falstaff-Magazin bewertet und zum 37. Mal die Falstaff-Sieger gekürt. Dreh- und Angelpunkt war diesmal der...

News

Rotweindinner der Extraklasse im »Fuhrmann«

Das Rotweindinner am 25. Jänner im »Fuhrmann« war eine Hommage an die besten Rotweine Österreichs.

News

Österreichs Herbstliaison: junger Rotwein, frisches Wild

Herbstzeit ist Wildzeit. Österreichs junge, kräftige Rotweine des unterschätzten Jahrganges 2014 passen perfekt zu Wildfleischgerichten, die in diesen...

News

Der neue Beaujolais-Jahrgang ist unterwegs!

Die Französisch-Österreichische Handelskammer lädt zur Verkostung der Beaujolais nouveau.

Cocktail-Rezept

Sangría

Die nötige Erfrischung für heiße Sommertage: der Sangría macht Lust auf Spanien.