Die »Pilzkiste«: Ein Projekt mit Nachhaltigkeit

Die Gründerinnen der Pilzkiste: Nina Bercko, Jasmin Kabir und Mercedes Springer.

© Peter Gries / Pilzkiste

Die Gründerinnen der Pilzkiste: Nina Bercko, Jasmin Kabir und Mercedes Springer.

© Peter Gries / Pilzkiste

Die drei Unternehmerinnen kennen sich schon seit vielen Jahren und wollten schon immer ein gemeinsames Projekt ins Leben rufen. »Uns eint der Gedanke, dass wir schon immer etwas gemeinsam machen wollten, von dessen Sinnhaftigkeit wir überzeugt sind. Die Austernpilzzucht auf Kaffeesatz war dazu die ideale Idee«, sagt Jasmin Kabir. Die 36-Jährige Werbefrau aus Graz war lange in der Gastronomie tätig. »Mit der ›Pilzkiste‹ können wir vorhandene Ressourcen nun optimal nutzen«, meint auch Nina Bercko (38), Hochbautechikerin und Germanistin. Die Dritte im Bunde ist die 31-jährige Schauspielerin Mercedes Springer, die ursprünglich aus Klagenfurt stammt. Sie verrät auch ihr Lieblingsrezept mit Austernpilzen: »Leicht angebraten schmecken sie besonders gut auf frischem Salat. Einfach in der Zubereitung, hervorragend im Geschmack.«

Wertvolle Ressource – Kaffeesatz

Alleine in Graz werde am Tag ca. sechs Tonnen Kaffeesatz in den Müll geworfen. Eine wertvolle Ressource mit vielen Nährstoffen. 99 Prozent der Nährstoffe bleiben nach dem Brühen im Kaffeesatz. Somit ist das, der Grundboden für die Austernpilzzucht. Und genau das macht sich die »Pilzkiste« zu nutze. Der Kaffeesatz wird von Kaffeehäusern, Restaurants und Hotels abgeholt und wird für die Aufzucht der Pilze verwendet. Noch ein wichtiger Bestandteil, ist das Kaffeehäutchen. Dieses löst sich bei der Röstung der Bohnen. Dann noch etwas Wasser, Kalk und Pilzmyzel. Schon nach Wochen kann man die ersten Pilze ernten.

Der Austernpilz hat in den letzten Jahren einen Höchpunkt erlebt

Der Austernpilz sieht nicht nur gut aus, er schmeckt auch. Er erinnert an Parasol und Steinpilz, hat aber auch eine ähnlichen Geschmack wie Kalbfleisch. Die Austernpilze werden einerseits für die Gastronomie andererseits für den Endkonsumenten gezüchtet. Zum Teil werden die Frischpilze auch zu einer hochwertigen und schmackhaften Pilzcrème und einer gesalzenen Austernpilzbutter verarbeitet.

Die »Pilzkiste« startet los

Der Startschuss für die »Pilzkiste« fällt am 13. September. An diesem Tag beginnt auf der Plattform »Startnext« www.startnext.com/pilzkiste die Crowdfunding-Kampagne für das ehrgeizige Projekt. Ziel dabei ist es, die Errichtung einer urbanen Austernpilzfarm auf Kaffeesatz. Sollte alles funktionieren, dann wird noch in diesem Jahr mit der Austernpilzzucht begonnen.

Kontakt

T: +43 664 888 69 968

office@pilzkiste.at

www.pilzkiste.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Gratinierte Pilzkappen

Rezept von Christoph Wagner, aus dem posthum veröffentlichten Buch »Universität der Genüsse«.

Rezept

Shiitakepilze, Bohnencreme, Avocado

Experimentelle Küche mit Pilzen und Avocado aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.

Rezept

Pilzbutter

Mit diesem Basisrezept lassen sich verschiedene Gerichte verfeinern – etwa gebratener Kürbis.

News

Top 10: Rezepte mit Pilzen

Von einer klassischen Pasta e Funghi über ein herzhaftes Pilz-Risotto und ein saftiges Beiried mit Kräuterseitlingen bis hin zu einer mal etwas...

Rezept

Pilzstrudel mit buntem Salat

Wer viele Pilze sein Eigen nennen darf, der sollte zu diesem aromatischen Strudel von Constantin Fischer greifen.

News

Service und der Umgang mit dem Kunden

Service ist eine Frage der Beziehung. Merkwürdig, dass viele Unternehmen dennoch keine Scheu haben, ihre Kunden vor den eigenen Mitarbeitern zu...

News

Arbeitsplatz Hotellerie: Damit musst du rechnen!

Arbeiten, wo andere Leute Urlaub machen! Hotelberufe bieten eine abwechslungsreiche Karriere und viele Aufstiegsmöglichkeiten.

News

Die purpurnen Genüsse

WIBERG erweitert das Sortiment: Das Curry Purpur sowie der Crema di Aceto Pflaume bringen Farbe und Geschmack auf den Teller.

Advertorial
News

Die ersten Finalisten des Falstaff Young Talents Cups 2017 stehen fest

Der Titel »Falstaff Young Talent 2017« wird bereits zum dritten Mal an den motivierten Branchennachwuchs verliehen.

News

Sebastian Kurz: »Wichtig ist auch eine Modernisierung des Arbeitszeitgesetzes.«

KARRIERE im Exklusivinterview mit dem österreichischen Außenminister über den Tourismus, den Fachkräftemangel und seine Visionen.

News

Weitere Finalisten des Falstaff Young Talents Cups 2017 stehen fest

Der Titel »Falstaff Young Talent 2017« wird bereits zum dritten Mal an den motivierten Branchennachwuchs verliehen.

News

Falstaff Young Talents Cups 2017: Hoffmann und Baumgartner im Finale

Der Titel »Falstaff Young Talent 2017« wird bereits zum dritten Mal an den motivierten Branchennachwuchs verliehen.

News

»Wir sind ein Team, egal ob geschäftlich oder privat«

Anstatt still im Hintergrund zu agieren, ziehen Frauen berühmter Köche in puncto Ruhm und Ehre immer häufiger mit ihren Ehemännern gleich. So auch...

News

Silvia und Hubert Feirer siegen beim Kürbiskernöl-Championat

Vor kurzem kämpften Zwanzig Top-Öle beim Kürbiskernöl-Championat in der Steiermark um den Titel. Silvia und Hubert Feirer holten sich den Sieg.

News

Eckart Witzigmann präsentiert das »Palazzo«-Gala-Menü 2017/2018

Beim »Palazzo« gibt die Abwechslung den Takt vor: Jede Spielzeit hat ihre eigene Geschichte. Darauf abgestimmt sind auch die Gerichte, Witzigmann...

News

»Wir sind beim Lukas«

Lukas Kienbauer kocht in Schärding. Dabei verzichtet er auf eine Speisekarte und serviert Überraschungsmenüs. Die Belohnung hierfür: Zwei Hauben von...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Kulinarische Rundfahrt mit vier Boxenstopps

Anfang November findet wieder das Charity-Event »Racing Dinner 2017« statt. Falstaff KARRIERE verlost 1x2 Karten für das Dinner inklusive...

Advertorial
News

Vom Wein zur Marke: KARRIERE im Interview mit drei Winzern

Viele nationale wie internationale Weine sind am heimischen Markt vertreten. Abheben von Mitbewerbern heißt hier das Motto - am besten mit einer...

News

Carsten K. Rath verkauft Kameha/LHEG-Anteile

Der Gründer der Kameha Hotels (LHEG AG) verkauft seine Anteile an der Kameha Holding und ihren Tochtergesellschaften an Peter Mettler.

News

Eloma präsentiert neue Webseite

Zur »Host« in Mailand zeigt die Eloma GmbH die neudesignte Webseite. Zudem werden neue Social-Media-Kanäle vorgestellt.