Die »Pilzkiste«: Ein Projekt mit Nachhaltigkeit

Die Gründerinnen der Pilzkiste: Nina Bercko, Jasmin Kabir und Mercedes Springer.

© Peter Gries / Pilzkiste

Die Gründerinnen der Pilzkiste: Nina Bercko, Jasmin Kabir und Mercedes Springer.

© Peter Gries / Pilzkiste

Die drei Unternehmerinnen kennen sich schon seit vielen Jahren und wollten schon immer ein gemeinsames Projekt ins Leben rufen. »Uns eint der Gedanke, dass wir schon immer etwas gemeinsam machen wollten, von dessen Sinnhaftigkeit wir überzeugt sind. Die Austernpilzzucht auf Kaffeesatz war dazu die ideale Idee«, sagt Jasmin Kabir. Die 36-Jährige Werbefrau aus Graz war lange in der Gastronomie tätig. »Mit der ›Pilzkiste‹ können wir vorhandene Ressourcen nun optimal nutzen«, meint auch Nina Bercko (38), Hochbautechikerin und Germanistin. Die Dritte im Bunde ist die 31-jährige Schauspielerin Mercedes Springer, die ursprünglich aus Klagenfurt stammt. Sie verrät auch ihr Lieblingsrezept mit Austernpilzen: »Leicht angebraten schmecken sie besonders gut auf frischem Salat. Einfach in der Zubereitung, hervorragend im Geschmack.«

Wertvolle Ressource – Kaffeesatz

Alleine in Graz werde am Tag ca. sechs Tonnen Kaffeesatz in den Müll geworfen. Eine wertvolle Ressource mit vielen Nährstoffen. 99 Prozent der Nährstoffe bleiben nach dem Brühen im Kaffeesatz. Somit ist das, der Grundboden für die Austernpilzzucht. Und genau das macht sich die »Pilzkiste« zu nutze. Der Kaffeesatz wird von Kaffeehäusern, Restaurants und Hotels abgeholt und wird für die Aufzucht der Pilze verwendet. Noch ein wichtiger Bestandteil, ist das Kaffeehäutchen. Dieses löst sich bei der Röstung der Bohnen. Dann noch etwas Wasser, Kalk und Pilzmyzel. Schon nach Wochen kann man die ersten Pilze ernten.

Der Austernpilz hat in den letzten Jahren einen Höchpunkt erlebt

Der Austernpilz sieht nicht nur gut aus, er schmeckt auch. Er erinnert an Parasol und Steinpilz, hat aber auch eine ähnlichen Geschmack wie Kalbfleisch. Die Austernpilze werden einerseits für die Gastronomie andererseits für den Endkonsumenten gezüchtet. Zum Teil werden die Frischpilze auch zu einer hochwertigen und schmackhaften Pilzcrème und einer gesalzenen Austernpilzbutter verarbeitet.

Die »Pilzkiste« startet los

Der Startschuss für die »Pilzkiste« fällt am 13. September. An diesem Tag beginnt auf der Plattform »Startnext« www.startnext.com/pilzkiste die Crowdfunding-Kampagne für das ehrgeizige Projekt. Ziel dabei ist es, die Errichtung einer urbanen Austernpilzfarm auf Kaffeesatz. Sollte alles funktionieren, dann wird noch in diesem Jahr mit der Austernpilzzucht begonnen.

Kontakt

T: +43 664 888 69 968

office@pilzkiste.at

www.pilzkiste.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Gratinierte Pilzkappen

Rezept von Christoph Wagner, aus dem posthum veröffentlichten Buch »Universität der Genüsse«.

Rezept

Shiitakepilze, Bohnencreme, Avocado

Experimentelle Küche mit Pilzen und Avocado aus dem Kochbuch »Fermentation« von Heiko Antoniewicz und Michael Podvinec.

Rezept

Pilzbutter

Mit diesem Basisrezept lassen sich verschiedene Gerichte verfeinern – etwa gebratener Kürbis.

News

Top 10: Rezepte mit Pilzen

Von einer klassischen Pasta e Funghi über ein herzhaftes Pilz-Risotto und ein saftiges Beiried mit Kräuterseitlingen bis hin zu einer mal etwas...

Rezept

Pilzstrudel mit buntem Salat

Wer viele Pilze sein Eigen nennen darf, der sollte zu diesem aromatischen Strudel von Constantin Fischer greifen.

News

Chef-Sache kommt nach Düsseldorf

Das internationale Gastronomie-Symposium kommt mit Referenten wie Thomas Bühner, Billy Wagner und Arnaud Marchand am 17. und 18. September nach...

News

»Fair Job Hotels e. V.«: Unter fairen Bedingungen arbeiten

Gastgewerbe-Stellen sind schwierig zu besetzen: In Deutschland sucht man ständig nach neuen Mitarbeitern. Der Verein »Fair Job Hotels e. V.« schafft...

News

Neueröffnung: Erster fixer Foodtruck in Graz

Alexander Jonke und Christopher Mittendrein servieren ab 12. August in der Grazer Kastner & Öhler-Passage Streetfood.

News

Lisl Wagner-Bacher: Karriere und Familie sind vereinbar

Lisl Wagner-Bacher ist seit langem erfolgreich in der Branche, die Familie blieb jedoch immer an erster Stelle für die Köchin. Ihr Geheimnis verrät...

News

Bed & Art: Kunsthotels im Fokus

»Die Aufgabe: aus Gästen Fans machen.« Das sagt Walter Junger, der über 20 Kunsthotels auf zwei Kontinenten konzipiert hat.

News

Medical Wellness: Pro und Contra

»Healing Hotels« und »Medical Tourismus«: zwei populäre Schlagworte. Über die Chancen und Gefahren, die der Gesundheitstourismus mit sich bringt.

News

Als Koch zum Autor werden: Andi Schweiger gibt Tipps

Renommierte Foodfotografen und Köche werden engagiert, um ein Hochglanzprodukt tausendfach zu verkaufen. KARRIERE hat die Tricks für ein gelungenes...

News

Foodtrucks: Von der Inspiration zur Idee

Foodtrucks sind mittlerweile oft auf Straßen oder Firmengeländen Europas anzutreffen. KARRIERE liefert einen Input für die eigene Verwirklichung des...

News

Beef Mania: Jabs, Scheiblauer und Kalobius über Fleisch

Seit das Dry Aged Beef zum »Must Eat« wurde, weiß jeder: Fleisch muss reifen, um bei Aficionados zu punkten. Spezielle Methoden und Patente inklusive.

News

Das Jobportal der »KitzIntensiv«

16 Betriebe, ein Jobportal: Bei »KitzIntensiv« werden neue Fachkräfte gemeinsam gesucht und anschließend gezielt gefördert und mit Benefits belohnt.

Advertorial
News

Abschied vom Meer: Die Renaissance des heimischen Fisches

Ein Dilemma: Die Ozeane überfischt, die Wege lang, die Industrie in Verruf. Da wird Fisch aus heimischen Gewässern aktuell. Und doch gilt: Fischkauf...

News

Dresscode: Alles, nur nicht Uniform

Mit 08/15-Lösungen gibt man sich längst nicht mehr zufrieden. Die Arbeitskleidung in Hotels und Restaurants soll heutzutage vor allem eines sein:...

News

Buchneuerscheinung: Karriere verlost »Das 1x1 des Einkochens«

Einkochen leicht gemacht: Nikolaus Tomsich und Felix Büchele zeigen in ihrem neuen Kochbuch wie man Lebensmittel fachgerecht haltbar macht.

News

Gewinnspiel: Trüffel-Dinner im »Condor Graz«

Das »Condor« in Graz verführt seine Gäste mit einem 5-Gänge Trüffelmenü inklusive Weinbegleitung vom Weingut Polz.

News

Gehirnfutter als neues Erfolgskonzept

Das Erfolgsunternehmen Sodexo widmet sich neuerdings Produkten, die das Gehirn oder die Stimmung auf Touren bringen.