Die perfekte Gesichtspflege-Routine in 3 Schritten

© Shutterstock

© Shutterstock

Tägliche Hautpflege soll einfach, aber effektiv sein. Schon drei einfache und zugleich unverzichtbare Schritte reichen aus, um die Haut typgerecht zu versorgen.

1. Intensive Gesichtsreinigung

Die Gesichtsreinigung bildet die Basis für jede sorgfältige Hautpflegeroutine. Sie befreit die Haut von Bakterien, Verunreinigungen sowie Make-Up Rückständen und bereitet auf die weitere Pflege vor. Nach einer intensiven Reinigung sind die Poren frei, wodurch die Haut die Inhaltsstoffe der weiteren Pflegeprodukte besser aufnehmen kann. Reinigungsprodukte sollten nicht öfter als zweimal pro Tag, am besten morgens und abends, angewendet werden.

Wahl des richtigen Reinigers:
Jeder Hauttyp hat bei Reinigungsprodukten seine eigenen Vorlieben. Bei normaler bis trockener Haut eignet sich ein Reiniger mit einer reichhaltigen Creme-Textur, Öl oder Milch, um die Haut sanft zu reinigen, ohne sie auszutrocknen. Für fettige Haut bietet sich ein Reinigungsschaum, -gel oder eine -seife an.

2. Pflege Booster

Nach der gründlichen Entfernung der Hautunreinheiten wird der zweite Schritt eingeleitet - gezielte Pflege: Ein Serum erfüllt aufgrund der hohen Konzentration an Wirkstoffen alle Voraussetzungen dafür.

Egal ob Sie intensive Feuchtigkeitspflege, Milderung von Rötungen oder umfassende Anti-Aging-Pflege suchen, ein Serum kann die Lösung sein. Besonders wirksam sind Seren mit Vitamin C oder solche, die Hyaluronsäure enthalten. Hyaluronsäure befeuchtet und hydratisiert die Haut, verbessert die Elastizität und ist ein hilfreiches Antioxidans, das die Haut glättet, auffüllt und gleichzeitig das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten verbessert. Auf Basis dieses Inhaltsstoffes wurde das Produktportfolio Croma farewellTM entwickelt, bestehend aus fünf spezifischen Gesichtsseren – die auf fünf verschiedene Hautzustände abzielt. Die in Österreich hergestellte Pflegelinie hilft, die Hautprobleme zu behandeln und führt bei richtiger Anwendung zu einem frischen, strahlenden Hautbild.

Exklusiver Rabatt:
Sichern Sie sich mit dem Code »farewell15« -15% Rabatt auf Ihre farewell Bestellung. Der Gutscheincode ist bis 31.01.2022 gültig.

Fünf Formulierungen für fünf der häufigsten Hautprobleme

Fünf Formulierungen für fünf der häufigsten Hautprobleme

© Croma-Pharma

Abhängig vom Typ gilt es bei der Pflege auch bestimmte Gesichtspartien zu berücksichtigen, wie beispielsweise die Augenpflege, die gezielt auf Augenringe, Tränensäcke und Fältchen wirkt.

3. Feuchtigkeitscreme

Anwendung einer reichhaltigen Creme mit angenehmer Textur

Anwendung einer reichhaltigen Creme mit angenehmer Textur

© Croma-Pharma

Zuletzt wird der Pflegeprozess durch das Auftragen einer reichhaltigen Gesichtscreme abgeschlossen. Das Ziel ist es, die natürlichen Funktionen der Haut zu unterstützen, alle Inhaltsstoffe der vorhergehenden Produkte zu versiegeln sowie vor dem Austrocknen zu schützen. Auch hier gilt es ganz genau auf die Bedürfnisse der Haut zu hören. Wichtig dabei ist, dass die Creme rasch von der Haut aufgenommen wird.


Der Vorteil ist: Eine eingespielte Gesichtspflege-Routine hilft nicht nur der Optik, sondern fördert auch die mentale Gesundheit. Man ist zufriedener und tragt weniger Ballast mit sich herum.

Mehr zum Thema

News

Quiz: Food-Know-How – Teil 1

Wie gut kennen Sie sich mit Lebensmitteln aus? Im ersten Teil dreht sich alles um Obst, Gemüse, Gewürze & Co.

News

Best of: Streetfood to go in Wien

Kaiserschmarrn, koreanische Corndogs, Dumplings und Knödel: Wiens Take-Away-Angebote sind so vielfältig wie noch nie. Wir verraten unsere Favoriten.

News

Die besten Veggie-Restaurants

Von Kopenhagen bis New York: Diese Restaurants gelten international als Places to be für Veggies.

News

Der Boom der alkoholfreien Spirituosen-Alternativen

Alkoholfreie Spirituosenalternativen boomen. Und das, obwohl es – gelinde gesagt – schwierig ist, Gin, Whisky, Rum & Co ohne den wichtigen...

News

Umwelt: Transgourmet verwendet recycelbare Sicherheitsplatten

Der Standort in Graz-Seiersberg trifft eine umweltfreundlichere Maßnahme zur Transportsicherung in der Zustellung. 2,5 Millionen Meter Plastikmüll...

News

Den Lebensmittelkreislauf mit Organic Garden neu denken

Von der Farm bis auf den Teller alles aus einer Hand – so könnte man das nachhaltige Konzept von Organic Garden kurz und bündig beschreiben.

News

Kochbuch: »Restlos glücklich« mit Paul Ivić

Der »TIAN«-Spitzenkoch will mit bewusstem Genuss die Welt verbessern. Wir verraten drei Rezepte, mit denen das gelingt.

News

»Oft Länger Gut«: Neuer Mindesthaltbarkeits-Zusatz

Mit einer zusätzlichen Auszeichnung sollen Lebensmittel gerettet werden. UMFRAGE: Wie gehen Sie mit überschrittenem MHD um?

News

Top 3 Food & Beverage Packaging

Geht nicht, gibt's nicht: In Zeiten von Corona müssen sich Gastronomen, die Zustellung oder Take-Away anbieten, auf hochwertiges Packaging verlassen...

News

Ein Menü à la Foodwaste

Lebensmittelabfälle und Einweggeschirr müssen nicht sein. Mit dem Projekt »Wasteware« zeigen Kilga und Gollacker wie nachhaltig Design und Kulinarik...

News

Zero Waste: Leere Bio-Tonnen sind die Zukunft

Gutes Tun und damit auch noch Geld sparen: PROFI zeigt, dass leere Bio-Tonnen nicht nur ethisch vorbildlich, sondern auch Budget-freundlich sind.

News

Neue Weinflaschen aus Papier

Die nachhaltigen Flaschen sind zu 94 Prozent aus Pappe und fünf Mal so leicht wie eine Glasflasche. Die »Frugal-Bottles« können vollflächig bedruckt...

News

Weinguide 2020/2021: Nachhaltigkeits-Award für Weingut Müller

In der neuen Ausgabe des Standardwerks für Wein in Österreich und Südtirol vergibt Falstaff in Kooperation mit Vöslauer erstmals eine Auszeichnung für...

News

Theresa Imre: »Regionalität macht Sinn.«

Gerade in Zeiten der Corona-Krise ist die Unterstützung und Förderung der regionalen Produzenten essentiell. »markta«, Österreichs erster digitaler...

News

Better tomorrow: Weg vom Plastikstrohhalm

20 Minuten Vergnügen, 200 Jahre Zersetzungszeit. Die Rede ist vom Plastikstrohhalm. PROFI zeigt Alternativen auf.

News

Mehrweg: Egger investiert 25 Millionen Euro

Egger Getränke nimmt die neue Glasabfüllanlage in Betrieb: Sie kann in der Vollauslastung pro Jahr 60 Millionen Glas-Flaschen in unterschiedliche...

News

Was Essen Klimatarier?

Die Sorge um den Klimawandel ließ auch bei der Ernährung eine neue Bewegung entstehen, es gibt einen steigenden Bedarf an klimafreundlichen...

News

»Vertical Farming«: Salat aus dem Wohnzimmer

Mit den Plantcubes von »Miele« gelingen Salate und Microgreens in den eigenen vier Wänden – das erhöht nicht nur Frische und Nährstoffe, sondern ist...

News

Haubis befüllt »Too Good To Go«-Sackerln

Die App »Too Good To Go« hilft, Überschüsse aus Handel und Gastronomie sinnvoll zu verteilen. Nun ist auch Haubis Teil des Netzwerks.

News

»Spa Resort Styria«: Gelebte Regionalität und Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit den kulinarischen Partnern Ölmühle Fandler, Brauerei Gratzer, Hofmolkerei Thaller, Weinhof Pichler und dem Biohof Schorrer lud man zu...