Einer der absoluten Höhepunkt jeder Opernredoute ist die Eröffnungspolonaise. / Foto © Jürgen Fuchs
Einer der absoluten Höhepunkt jeder Opernredoute ist die Eröffnungspolonaise. / Foto © Jürgen Fuchs

Mit dabei waren unter anderem das »Eckstein«, »Landhaus Oswald«, der »Kirchenwirt Graz« und der »Stainzerbauer«. Ergänzt wurden diese Betriebe durch »Macello« - dem »Little Italy« am kulinarischen Highway, der »Cohibar« in der Cuba Libre Lounge, dem »Kottulinsky« in der Tanzbar und von der »Casino Graz Bar« in der Casino Champagner Bar. Fixer Bestandteil der Opernredoute ist seit 16 Jahren Michael Schunko (»Eckstein«) mit seinem Team. Er selbst sieht es als Ehre Bestandteil dieses Ereignisses zu sein: »Die Grazer Opernredoute ist der Ball der Bälle in Graz und wohl direkt nach dem Wiener Opernball einzureihen. Dabei besteht der Anspruch auf höchste Qualität.« Er selbst hat in etwa 65 Personen im Einsatz, die die Qualität des Restaurants »Eckstein« wiederspiegeln. Das perfekte Team: Intendantin der Oper Graz Nora Schmid mit Organisator Bernd Pürcher. / Foto beigestellt

Organisatorische Höchstleistungen
Bereits im Herbst steht das Menü, das am Abend den Ballgästen serviert wird. Der organisatorische Aufwand samt Logistik werden akribisch geplant und organisiert, berichtet Chris G. Edlinger (»Eckstein Catering«). »Wir erschaffen in kürzester Zeit eine andere Welt. Die Arbeit, die dahinter steckt, bleibt den rund 2.500 Gästen verborgen. Wir starten mit dem Aufbau erst einen Tag vor dem großen Ereignis um 15 Uhr. In dieser Zeit dieses Event auf die Beine zu stellen, ist jedes Jahr aufs Neue eine große Herausforderung.« Das weiß auch Michael Schunko, der für die Organisatoren Bewunderung ausspricht: »Die Opernredoute bietet alle Annehmlichkeiten, die nur durch das gesamte Organisationsteam verwirklicht werden kann.« Die Gäste haben bis 5.00 Uhr Zeit, um die unterschiedlichen Welten der Opernredoute zu genießen und sich sowohl musikalisch als auch kulinarisch verwöhnen zu lassen.
Chris G. Edlinger (Eckstein Catering) mit Michael Hebenstreit (Chefkoch Eckstein) hinter den Kulissen. / Foto © Falstaff/Gorsche

Die Kulinarik
Die zahlreichen Welten erstrahlen und erklingen in kubanischem Charme, prickeln an den ebenfalls Live bespielten Champagnerbars, verwöhnen kulinarisch in Little Italy, dem Opernwürstelstand oder im »1001 Oase« Restaurant. Ballgäste, welche einen Tisch oder eine Loge gebucht haben, konnten ein Menü zum Preis von EUR 46,– bestellen. Als Vorspeise wurden »Sashimi von der Lachsforelle mit Soja-Limettendipp, Knuspriges von der Käferbohne an Apfel-Mangoragout«, als Hauptspeise die Wahl zwischen einem »Rosa gebratenem Rinderfilet an Schalottenglace, Karfiol-Erdnusscreme und Kartoffeltorte« oder einem »Seesaiblingsfilet mit weißem Schokoladeschaum, glasiertem Gemüse und Petersilienwurzelpüree« und zum süßen Abschluss ein »Maronitörtchen mit Quittenragout und Grappaeis« gereicht. Eine Kooperation mit der Genusshauptstadt Graz sorgt dafür, dass alle Produkte im Menü aus den Genussregionen stammen.

www.opernredoute.com

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • Die engagierten Schüler der HLF Krems im Ballfieber. / Foto beigestellt
    25.02.2015
    Engagierte Tourismusschüler am Wiener Opernball
    Bereits zum 15. Mal fuhr ein Team der HLF Krems mit ihrem Partner »Winzer Krems« zum Wiener Opernball.
  • Oliver W. Braun und sein Team präsentieren auch beim Opernball 2015 wieder einige kulinarische Überraschungen / © Gerstner
    09.02.2015
    Opernball 2015: »Für uns ist jeder Gast ein Promi«
    Gerstner-Chef Oliver W. Braun über die besondere Herausforderung, den Ball der Bälle zu catern.
  • Wählten »Opera Royal« zum Balldrink (v.l.): Benedikt Zacherl (Schlumberger), Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh, Oliver W. Braun (Gerstner) und Staatsopern-Direktor Dominique Meyer
    09.01.2016
    »Opera Royal« – Der Opernball-Cocktail 2016
    Bereits zum 60. Mal wurde eigens für den Wiener Opernball ein Drink kreiert. Das Rezept zum Nachmixen gibt's hier!
  • Mehr zum Thema

    News

    2000er: Der Boom der Gourmet-Supermärkte

    40 Jahre Falstaff: Biorevolution und Luxuslebensmittel – Wie uns die heimischen Supermärkte auf den Biogeschmack gebracht haben und das Land zugleich...

    News

    Top 10: Veggie-Genuss to Go

    Frische vegetarische und köstliche vegane Gerichte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wir haben hier die besten Veggie-Restaurants mit Abhol-...

    News

    Reis: Diese Sorten sollten Sie kennen

    Von Basmati bis Sushi: Rund 10.000 verschiedene Reissorten soll es weltweit geben. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Sorten.

    News

    Bachl's Restaurant der Woche: Do & Co Onyx

    Von einer Bar zum Asia-Restaurant: Im »Onyx« in der Wiener Innenstadt wird ab sofort asiatische Kulinarik serviert.

    News

    Staatsoperndirektor Bogdan Roščić im Falstaff-Talk

    Im Interview erzählt der Chef der Wiener Staatsoper vom Essen in London und kulinarischen Sünden.

    News

    Rezepttipps: Hahnenkamm am Teller

    Genuss abseits der Rennstrecke: Anleitung von den Salzburger Spitzenköchen Karl und Rudi Obauer sowie Hahnenkamm-Alternativen für Pasta-Fans und...

    News

    Bestseller: Genießer sind erfolgreicher

    Ein neuer Bestseller erklärt, weshalb es für die gesamte Gesellschaft gut ist, wenn sich jeder seinen individuellen Genuss gestattet.

    News

    Mehr geht nicht: Die üppigsten Gerichte

    Falstaff präsentiert ein Best-of üppiger Gerichte, denn manchmal wünschen sich auch Feinschmecker Opulentes am Teller.

    News

    Drei Gerichte aus dem Weinviertel, die Sie probieren sollten

    Ein neues Buch gibt Einblick in die traditionelle Regional-Küche des östlichen Weinviertels. Wir präsentieren drei Rezepttipps.

    News

    Küchen-Wunder made in Austria

    Die französische Nouvelle Cuisine beeinflusste in den 1980er-Jahren zunehmend auch die kulinarische Landschaft in Österreich. Es war der Beginn einer...

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte aus Italien

    Wir verraten in unserem Ranking, welche Klassiker der italienischen Küche von der Falstaff Community am häufigsten aufgerufen werden.

    News

    Buchtipp: Hot Cheese

    Das neue Kochbuch von der Foodwriterin Polina Chesnakova macht eindeutig Heißhunger auf Käse. Wir haben einige Showstopper-Rezepte für Sie zum...

    News

    Die besten Schokoladenmacher der Welt

    Die Bandbreite in Sachen Schokolade-Qualität ist enorm. Selbst im obersten Segment gibt es große Unterschiede. Falstaff verrät wer nun wirklich die...

    News

    Corona: »Reintesten« für Hotels und Gastronomie

    UMFRAGE: Würden Sie sich testen lassen, um ein Restaurant besuchen zu können? Regierung einigt sich mit SPÖ auf Gesetzesentwurf.

    News

    Sigi Schelling eröffnet Restaurant im Werneckhof

    Die langjährige Souschefin von Tantris-Legende Hans Haas gibt erste Details zu ihrer Selbstständigkeit bekannt.

    News

    Top 10 Skihütten-Rezepte für zu Hause

    Von Käsknöpfle bis Germknödel - zehn Hüttengaudi-Klassiker zum Nachchkochen. PLUS: Abstimmung – welcher ist Ihr Favorit?

    News

    Lockdown-Gewinner: Kochbücher gefragt wie nie

    Seitdem die Restaurants geschlossen haben, explodiert der Verkauf von Kochbüchern. Wir haben für Sie eine Übersicht der aktuellen Must-Haves inklusive...

    News

    Die besten Märkte für Gourmets – Teil 2: Österreich

    Märkte haben in der Corona-Krise an Bedeutung gewonnen. Das Angebot an hochklassigen Märkten in Österreich ist beachtlich - wir haben die besten...

    News

    Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

    Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

    News

    »Käfer« will ein Restaurant in Dubai eröffnen

    Michael Käfer will die europäische Küche nach Dubai führen. Bereits Ende 2021 könnte der Ableger der Feinkostmarke eröffnen.