Die Künstler sind wieder in Griffen!

Griffen-Wrap: Ein Kunstwerk aus Fichte, welches beim Künstlersymposium im Jahr 2015 entstand.

© Griffnerhaus

Griffen-Wrap: Ein Kunstwerk aus Fichte, welches beim Künstlersymposium im Jahr 2015 entstand.

© Griffnerhaus

Zehn Tage, zehn Künstler, sieben Nationen: Vom 1. bis zum 11. Juli 2019 findet auf dem Werksgelände von GRIFFNER – der Experte für Premium-Fertighäuser in Holzbauweise – das vierte internationale Künstlersymposium statt. Im Mittelpunkt: der Rohstoff Holz!

Die Vision des perfekten Lebensraums in Holz und natürliche Materialien umzusetzen, ist die tägliche Aufgabe von GRIFFNER. Doch Georg C. Niedersüß, Geschäftsführer und Eigentümer der Griffnerhaus GmbH hat auch noch andere Ambitionen. Er ist selbst passionierter Kunstsammler und möchte mit seinem Künstlersymposion diese beiden Welten zusammenführen.

»Der gemeinsame Nenner der vermeintlich unterschiedlichen Partner Wirtschaft und Kunst, ist Kreativität. Ohne schöpferisches Denken ist in beiden Bereichen keine Innovation möglich. Visionäre Querdenker sind notwendig, damit sich Dynamik in Kultur und Wirtschaft entfalten kann!«
Georg C. Niedersüß

© Griffnerhaus

© Griffnerhaus

Anfang Juli werden daher zehn von GRIFFNER ausgewählte Künstler und Künstlerinnen auf dem Firmengelände von GRIFFNER arbeiten. Die Wahl der Themen und Methoden ist völlig frei, die einzige Vorgabe ist mit Holz zu arbeiten. Besucher können ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen, Fragen stellen und so auch die Sichtweise der Künstler kennen- und verstehen lernen.
Der Werkstoff, die Kunst, unser Lebensraum werden so neu miteinander verbunden und führen bei Schaffenden und Beobachtern zu neuen Inspirationen.

»Natürlich braucht der Kunstbetrieb das Geld von Sponsoren. Aber auch Unternehmen profitieren von dieser Investition. Unternehmen, die Kunstprojekte unterstützen, werden als aktiv, kommunikativ und leistungsfähig angesehen. Es signalisiert gesellschaftliche Verantwortung, bringt ein positives Image und symbolisiert Bildung, Qualität, Prestige, Kultur- und Kontinuität«, führt Niedersüß aus.

Die Künstler

  • Ryo Abe (JPN): soziale Bauten, Skulpturen, skulpturale Architektur
  • Tim Bennett (GBR): Liturgische Ausstattungen, Kunst am Bau und im öffentlichen Raum
  • Pierre Berthet (BEL): skulpturale Klangobjekte
  • Colin C Boyd (USA): Skulpturen, Installationen, Animationen
  • Liat Livini (ISR): Arbeiten aus Sand, Erde, Papier, Holzfurniere
  • Edith Payer (AUT): Zeichnungen, Skulpturen
  • Pepo Pichler (AUT): Malerei, Installationen, Skulpturen
  • Gotthard Schatz (AUT): Stein- und Holzobjekte
  • Kamilla Szij (HUN): Zeichnungen
  • Heimo Wallner (AUT): Zeichnungen, Zeichentrickfilm, Bildhauerei

Tipp

Am 11. Juli 2019 findet um 18 Uhr eine Vernissage statt, bei der Geschäftsführer Georg C. Niedersüß und Kurator Heimo Wallner nicht nur die Künstler, sondern auch interessierte Besucher und Kunstfreunde auf dem Werksgelände in Griffen begrüßen werden.

INFO

Viertes internationales Künstlersymposium
Termin: 1.-11.7.2019
Ort: GRIFFNER Werksgelände, Gewerbestraße 3, 9112 Griffen

www.griffner.com

Mehr zum Thema

News

Unterwegs durch die Naturparks im Burgenland

Wer den Ruf der Natur hört, findet auf burgenländischem Boden vielfältigste Fauna und Flora, um ihm zu folgen – eine Entdeckungstour.

News

Gourmet-Eldorado: Brit Chic für den Tisch

Eine gute Portion royalen Genuss? Table-Decor-Highlights und kulinarische Must-haves – very British!

News

Wissenschaft: Abwarten und Tee trinken

Tee und teeähnliche Getränke stehen für Wärme, Wohlbefinden und Achtsamkeit. Vielen werden zudem gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen. Doch das...

News

Kultur: Burgenland, du Muse

FOTOS: 20 Vorstellungen einer außergewöhnlich lebendigen Kulturlandschaft. Mit der Betonung auf Unvollständigkeit, da die Szene noch weit mehr zu...

News

Burgenland »Der Wind in der Weite«

Längst prägen die weithin sichtbaren Windräder die Landschaft. Der technische Fortschritt ermöglicht das Repowering bestehender Windparks.

News

Besonderes Prickeln: Falstaff am Opernball 2020

FOTOS: Im Falstaff Champagnersalon wurden den Gästen bei bester Stimmung erlesene Preziosen aus der Champagne eingeschenkt.

News

So klingt das Burgenland

Wie haben Haydn, Liszt und Goldmark das Burgenland geprägt? Eine Spurensuche nach dem »pannonischen Sound«.

News

Thermen: Oasen der Entspannung

FOTOS: Wer der Hektik des Alltags entfliehen möchte, ist in den burgenländischen Thermen und Wellnesshotels besonders gut aufgehoben.

News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Die erste »Sake Week Vienna«

Das japanische Nationalgetränk erobert Wien: Ende September 2019 dreht sich eine Woche lang alles um den Sake.

News

»Inspirational Chef Program« mit Sebastian Frank

Das »Royal Hideaway Corales Resort« an der Küste Adeje auf Teneriffa lädt am 12. und 13. November zum Kochevent ein. Diesmal mit dem Zwei-Sterne-Koch...

News

Kulinarikfestival Pan O’Gusto in Eisenstadt

Im Rahmen des Herbstgold-Festivals kann am 14. und 15. September in der Eisenstädter Orangerie die pannonische Vielfalt entdeckt werden.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Kulinarik und Tanz im Turm

Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.

News

Weinverkostung mit Ertl: Burgenland vs. Steiermark

Weine aus zwei Bundesländern, die geschmacklich völlig unterschiedlich sind, stehen beim Event Hans-Peter Ertls und Leo Quardas am 8. Juli im Fokus.

News

»Flavor of America in Vienna« – Tickets gewinnen!

Wir verlosen 5 mal 2 Karten für die exklusive Verkostung von ausgewählten Weinen aus den USA am 18. Juni in Wien.

News

Wir(te) radeln: Genuss-Tour auf Rädern

Sport, Kulinarik und radelnde Wirte: Im Juli strampeln sich sieben Top-Wirte und Promis drei Tage durch Niederösterreich. Mit im Gepäck:...