Die Hospitality HR Awards 2018 wurden vergeben

Die Preisträger des HR Hospitality Awards 2018.

© DHA

Die Preisträger des HR Hospitality Awards 2018.

© DHA

In Frankfurt wurden die Hospitality HR Awards 2018 an die Top- Arbeitgeber aus der Hotellerie und Gastronomie verliehen. Unter anderem dürfen sich »Mövenpick Hotels Deutschland«, »Motel One«, das »Platzl Hotel«, »Ritter von Kempski Privathotels« und »Scandic Hotels Deutschland« über den von der »Deutschen Hotelakademie« (DHA) verliehenen Award freuen. Weiters wurde dieses Jahr zum ersten Mal der »Sonderpreis für den Arbeitgeber mit den besten Bewertungen« vergeben. In dieser Kategorie machte das das »Mövenpick Hotel Frankfurt City« das Rennen.

»Mövenpick Hotels Deutschland« konnte mit seinen vielen Mitarbeiterbenefits überzeugen. Der »Next Generation Leader's Day« oder ein bezahltes Hotelfachschuljahr laden den Nachwuchs dazu ein, der Hotelkette treu zu bleiben. Auch »Motel One« hat sich viele kreative Ideen für den Nachwuchs überlegt, besonders im Online-Bereich ist »Motel One« stets bemüht, up-to-date zu bleiben.

Viele weitere Hotels wurden aufgrund ihrer innovativen Ideen mit einem Award gekürt. Besondere Aufmerksamkeit wurde Initiativen zu Teil, welche den Nachwuchs an die Branche und an einen Betrieb binden.

»Nachhaltige Arbeitgebermarkenstrategien, ein Wertefokus und eine hohe Budgetbereitschaft – das zeichnete in diesem Jahr die Preisträger besonders aus.«
Merle Losem, Geschäftsführung der Deutschen Hotelakademie (DHA)

Plattform für wegweisende HR-Konzepte

Bereits zum fünften Mal zeigt der »Hospitality HR Award«, wie zukunftsorientierte HR-Konzepte auszusehen haben – und das mit großem Erfolg: über 70 Bewerbungen wurden eingereicht. Die Jury, welche aus neun Branchenexperten besteht, wählte in einem mehrstufigen Auswahlverfahren die Sieger aus.

www.dha-akademie.de

MEHR ENTDECKEN