Die »Genussakademie Burgenland« wurde feierlich eröffnet. © Genuss Burgenland
Die »Genussakademie Burgenland« wurde feierlich eröffnet. © Genuss Burgenland

Pünktlich zum langen Wochenende öffnete die »Genussakademie Burgenland« zum ersten Mal ihre Pforten. An die 1000 Besucher machten sich ein Bild von den neu adaptierten Räumlichkeiten im Martinsschlössl. Es wurden Workshops gehalten, Wein getrunken und gekocht. Gustierend, flanierend ließen sich die Menschen trotz unbeständigem Wetter von dem Ambiente verzaubern.


Vielfältiges Programm
Ob Schaukochen mit Wolfgang Ban und Max Stiegl, ein Biersommelierkurs mit dem Staatsmeister Clemens Kainradl oder Brotbacken mit den Seminarbäuerinnen - es konnte degustiert, geschmökert und genossen werden. Die burgenländischen Winzer waren an zwei Weinbars vertreten und der »Markt der Erde« beeindruckte mit einem umfangreichen Angebot. Landeshauptmann Hans Niessl eröffnete die Akademie offiziell und auch der bayrische Staatsminister für Ernährung und Landwirtschaft Helmut Brunner, aus München angereist, wohnte dem stilvollen Auftakt bei.

Blick in die Zukunft
Die Genussakademie soll in Zukunft als ein Kompetenzzentrum fungieren, »wo Forschung betrieben wird, wo Innovation und Kreativität rahmenlos ihren Freiraum haben und wo neue Entwicklungen verfolgt werden können«, so Agrarlandesrat Andreas Liegenfeld. Das vielfältige Programm der Genussakademie Burgenland wurde im Rahmen der Eröffnungsfeier ebenfalls präsentiert. Christian Zechmeister, Geschäftsführer »Genuss Burgenland«: »Wir wollen mit unserem Seminarprogramm die heimischen Produkte und auch den burgenländischen Lebensstil in den Mittelpunkt stellen. Die Zielgruppe ist hier sehr groß und reicht von Kleinkindern über Genussmenschen bis zu Fachleuten.« So haben Genussbegeisterte und Liebhaber der kreativen burgenländischen Küche im Juni die Möglichkeit, ein viergängiges Menü zu verkosten, das Max Stiegl gemeinsam mit zwei pannonischen Schmankerlwirten zubereiten wird. Christian Zechmeister, Geschäftsführer der Wein Burgenland, präsentiert und dokumentiert dazu korrespondierende burgenländische Weine als Speisenbegleiter.


www.genussburgenland.at

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Per Se, Guide Michelin New York City 2013
    12.10.2012
    Guide Michelin: Sternstunden der New Yorker Küche
    Niemals schlafen, dafür gut essen – der »Guide Michelin New York City 2013« ist kürzlich mit mehreren Neuzugängen erschienen.
  • Der Mittelpunkt von Gutenbrunners Gastro-Universum: das »Wallsé«.
    02.04.2012
    Please wait to be seated
    Die kulinarische Vielfalt New Yorks ist überwältigend. Wir haben die aktuellen Highlights mit rot-weiß-roter Brille ausgewählt.
  • Max Stiegl verwertet jeden Teil des Schweins / Foto beigestellt
    20.11.2014
    Foto-Rückschau: Das war der Sautanz im Gut Purbach
    Genussvolle Gourmet-Oper in 15 Akten mit Küchenchef Max Stiegl in der Hauptrolle.
  • Vier Spitzenköche auf einem Fleck: Liljan Credico, Christian Lohse, Michael Böhnke und Max Stiegl (v. l. n. r.) / © Ian Ehm
    06.08.2014
    Grillen: Feuer frei für vier Spitzenköche
    Sie glauben, dass Sie schon alles übers Grillen wissen? Vier Grill-Experten sagen, wie saftige Steaks, zarter Fisch und knackiges Gemüse so...