Die Eruptionswinzer sind voller Tatendrang

Die Eruptionswinzer Walter Frauwallner, Daniel Pfeifer, Stefan Müller, Franz Hutter, Rupert Ulrich, Josef Scharl und Stefan Krispel.

© Jean Van Lülik

Die Eruptionswinzer Walter Frauwallner, Daniel Pfeifer, Stefan Müller, Franz Hutter, Rupert Ulrich, Josef Scharl und Stefan Krispel.

© Jean Van Lülik

Besonders ausgeprägt ist bei den herausragenden Winzern die Aufbruchstimmung und der Tatendrang, die energisch betonen, dass sie sich auf ihre Herkunft besinnen möchten. »Wir haben uns vor Jahren zusammengeschlossen, weil wir was bewegen wollten und uns eine gemeinsame Philosophie verbindet. Wir alle setzen auf die besondere Bodenstruktur unserer Weine, die hochwertige Arbeit im Weingarten sowie im -keller und wir legen vor allem großen Wert darauf, langlebige Weine zu produzieren.«, erzählt Stefan Krispel, der neu gewählte Eruptions-Obmann. Aus dieser Idee ist eine starke Winzergemeinschaft entstanden, die auf ein Miteinander setzt, sich gegenseitig bereichert und voneinander profitiert. Nicht zuletzt ist daraus aber auch eine Marke entstanden, die mit der hohen Qualität ihrer Produkte als Aushängeschild für die gesamte Weinregion fungiert.

Sieben Winzer besinnen sich mit Leidenschaft auf ihre Herkunft

Perfekt in diese Ideologie passt auch der neue Winzer im Bunde: Stefan Müller aus Klöch macht nun die magische Sieben im Eruptionsteam komplett. Magisch deshalb, weil es auch sieben unterschiedliche Bodenstrukturen sind, die die Grundlage für den herkunftsprägenden Eruptionswein bildet. Tiefgründiger Braunlehm, Rotlehm mit Tuffstein, sandiger Lehm, lehmiger Schluff, lehmiger Schotter, sowie Braunerde mit Opokschichten und Muschelkalk machen die authentischen Eruptionsweine erst zu dem, was sie sind: hochqualitative Spitzenweine mit großer Entfaltungskraft. Denn nur was gut verwurzelt ist, hat Potenzial zum Wachstum.

Ein vielfältiges Fest mit Herkunft

»Vielfalt entdecken, Herkunft erleben«,  heißt es auch am 25. August beim beliebten jährlichen Eruptionsfest. 2018 findet das genussvolle Fest am Weingut Frauwallner in Straden, dem Weingut des Jahres 2017, statt. Dabei wird selbstverständlich auch die berühmte Vulkanland-Kreation der Eruptionswinzer kredenzt, die »Eruption Brut«.

Alternative zu Champagner: Eruption Brut

Tradition und Moderne gehen bei den Eruptionswinzern Hand in Hand. Auch 2018 setzen die sieben Top-Winzer deshalb auf ihre beliebte „Eruption Brut“. Der spritzig-fruchtiger Schaumwein, der durch Flaschengärung nach traditioneller Methode mit 30-monatiger Hefelagerung in der Flasche erzeugt wird, soll als regionale Alternative zum herkömmlichen Champagner gesehen werden.

Die berühmteste Kreation der Eruptionswinzer: Der Eruption Brut.
Die berühmteste Kreation der Eruptionswinzer: Der Eruption Brut.

© Jean Van Lülik

Neue Partner für die Eruptionswinzer

Für die Koordination der eruptiven Visionsprozesse holten sich die sieben Winzer Organisationstalent und Marketingspezialistin Kathrin Bunderla-Wonisch sowie die Markentingagentur der M-Effekt mit ins Boot. Mit vereinten Kräften möchte man die Marke der Eruptionswinzer und das Vulkanland als Weinregion verstärkt nach außen tragen und als Qualitätsmarke in der österreichischen Weinlandschaft etablieren.

Save the Date! Hier sind die Eruptionswinzer 2018 dabei!

  • VieVinum (9. - 11. Juni)
  • TerraVulcania (7. Juli)
  • Steirerwirt Unplugged (20. Juli)
  • Eruptionsfest (25. August)
  • Gereifter Wein & WinzerInnen (23. November) – Eruption Brut

Die Eruptionswinzer

VEREIN ERUPTION
Obmann: Stefan Krispel
8345 Straden, Neusetz 29
office@eruption.at

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Vulkanland Trophy 2017
    24.11.2017
    Der Traminer ist bei aller Vielfalt des Angebotes das aromatische Aushängeschild des Weinbaugebietes Vulkanland Steiermark, keine andere Region Österreichs hat sich um die Pflege dieser alten Traditionssorte so verdient gemacht. Eine ganze Riege von ambitionierten jungen Winzern in und um Klöch...
  • Weinbaugebiet
    Vulkanland Steiermark
    Steiermark, Österreich
  • Wein
    2015 Grauburgunder Vulkanland
    Weingut Krispel
    Vulkanland Steiermark, Steiermark, Österreich
    Punkte
    91
  • Wein
    2015 Grauburgunder Vulkanland Steiermark
    Weingut Frauwallner
    Vulkanland Steiermark, Steiermark, Österreich
    Punkte
    91
  • Winzer
    Weingut Krispel
    8345 Hof bei Straden
    Steiermark, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Weingut Frauwallner
    8345 Straden
    Steiermark, Österreich
    Falstaff Sterne
  • Winzer
    Weingut Franz J. Hutter
    8330 Feldbach
    Steiermark, Österreich
  • Winzer
    Müller Klöch
    8493 Klöch
    Steiermark, Österreich
    Falstaff Sterne

Mehr zum Thema

News

Hans Kilger: Die kulinarische Welt eines Bessermachers

Ein rätselhafter Münchner Investor kauft im steirischen Weinland alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Dahinter steht Hans Kilger, der...

News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

Serviceschürzen: Top Trends und Designs

Die Gastronomie ­entdeckt die Serviceschürze als ­Ausdrucksmittel der eigenen Unternehmens­philosophie. Mithilfe kleiner Manufakturen wird sie zum...

News

Top 7 Gastro-Schürzen

Funktionalität trifft Design. PROFI hat stylische und einzigartige Schürzen- und Servicebekleidung auf einen Blick zusammengefasst.

News

Top-Winzer: Sizilianische Symbiose

Zur kulinarischen Perfektion im »Pastamara – Bar con Cucina« reift ein Besuch mit der passenden Weinbegleitung – von sizilianischen Top-Winzern,...

News

Leo Hillinger in zwei Minuten

Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

News

Wein am Opernball: Alles Winzer!

Für den Opernball sind nur die Besten gut genug. Auch heuer präsentiert Österreichs Winzer-Elite ihre Topkreszenzen.

News

L'Insieme-Winzer kommen nach Österreich


Die piemontesische Winzergruppe macht heuer während ihrer Degustations Tour 2018 drei Stops in Österreich und sammelt wieder für einen guten Zweck.

News

Die größten Weinmacher Österreichs

Meistens kaufen Konsumenten ihren Wein im Lebensmittelhandel. Und meistens greifen sie zu einer Flasche eines »Big Players« der heimischen...

News

Next Generation: Tamara Kögl

Tamara Kögl hat den elterlichen Betrieb am Stermetzberg übernommen, erzeugt tolle Weine und führt einen Buschenschankbetrieb mit Klasse.

News

Next Generation: Johann Gisperg

Seit dem Jahrgang 2009 hat der talentierte junge Hans Gisperg die Verantwortung im Keller des bekannten Betriebs in Teesdorf übernommen.

News

Next Generation: Manuel Ploder

Der experimentierfreudige Spross des Weinguts Ploder-Rosenberg wird bei jeder Natural-Wine-Messe von Fans belagert.

News

Next Generation: Mathias Hirtzberger

Der junge »Weinhofmeister« Hirtzberger geht in Wösendorf seine konsequent eigenen Wege. Der Jahrgang 2015 wurde von der Kritik sehr positiv gesehen –...

News

Next Generation: Susi & Steffi Renner

Die beiden Töchter von Helmuth Renner in Gols mischen den Traditionsbetrieb mit einer neuen, lebendigen Weinserie auf. Keine Frage, die dynamischen...

News

Thomas Schmidheiny: Vom Zement- zum Weinbaron

Er ist sicher kein Betonkopf: Mit seinem Reichtum aus dem Zementgeschäft kaufte Thomas Schmidheiny Weingüter in aller Welt. Jetzt will er zum...

News

Erwin Sabathi ist Winzer des Jahres – die Feier

FOTOS: Das Who is Who der heimischen Weinwelt sowie Prominenz aus Politik und TV am Weingut in Leutschach.

News

Niepoort verlässt Niepoort

Der international bekannte Winzer Dirk van der Niepoort verlässt Niepoort Vinhos S.A. und sucht seine Zukunft an der Mosel.

News

Nadine Schüller gewinnt die Schlossquadrat-Trophy 2016

Die Weinviertlerin hat sich im Finale gegen fünf hochkarätige Mitbewerber durchgesetzt.

News

Österreichs Weingiganten

Kellerberg, Singerriedel, oder Steinzeiler: Große Namen und große Weine, geschaffen von den talentiertesten Winzern des Landes.