Stolz präsentiert Mike Sartor sine frisch gebackene Foccacia. / Foto © Werner Krug
Stolz präsentiert Mike Sartor sine frisch gebackene Foccacia. / Foto © Werner Krug

Nach dreimonatigen Umbau öffnet das italienische Lokal »San Pietro« in Graz wieder seine Pforten. Auf dem Weg in die Zukunft geht »San Pietro«-Chef Angelo Urban dabei einen Schritt in die Vergangenheit und besinnt sich zurück zu den Wurzeln der italienischen Küche. »Mir war es wichtig, dass man sich bei uns wie mitten in Italien fühlt. Nach unserem Umbau präsentiert sich unser Lokal jetzt gemütlicher, herzlicher, authentischer und familiärer – kurz: typisch italienisch!« Nach fast zehn Jahren war es für Angelo Urban an der Zeit, mit seinem »San Pietro« ein neues Konzept zu starten. Dazu gehört ein rundum erneuertes Restaurant, das sich nun mit viel Holz, Stein und mediterraner Deko in einer urig-trendigen Atmosphäre zeigt. Die »San Bar« und der Veranstaltungsraum »San Tinetta« im Weinkeller blieben unverändert.

Angelo Urban und Andreas Frühwirth freuen sich auf den gemeinsamen Neustart. / Foto © Werner Krug
Angelo Urban und Andreas Frühwirth freuen sich auf den gemeinsamen Neustart. / Foto © Werner Krug


Angelo Urban und Andreas Frühwirth freuen sich auf den gemeinsamen Neustart. / Foto © Werner Krug

Das kulinarische Konzept
Herzstück des neuen Lokals ist der große Ofen, in dem verschiedensten Sorten Original-Focaccia gebacken werden. Angelo Urban ist sichtlich begeistert, wenn er über das neue Konzept zu sprechen beginnt: »Dieser Teigfladen, der im Gegensatz zu Pizza nicht auf Tomatensauce und Käse basiert und der nicht rund ist, ist eine typische Spezialität aus Süditalien und eine sehr ursprüngliche, aber raffinierte Speise. Wir wollen damit zurück zu den Wurzeln der italienischen Küche. Unsere Focacce im »San Pietro« sind etwas Besonderes. Unsere Bäcker stammen aus der italienischen Pizza-Schule ›Scuola Italiana Pizzaioli‹ und sind wahre Meister ihrer Klasse. Auch das Mehl dafür stammt von dort.« Der Teig der Focacce im »San Pietro« gärt bis zu 48 Stunden und ist dadurch besonders bekömmlich. Hochwertige Grundprodukte wie Prosciutto Crudo über Pomodorini, Rucola, Lardo bis hin zur cremigen Burrata werden als Belag verwendet. Es gibt sowohl Klassiker wie »Tomate & Zwiebel« oder »Olive & Rosmarin«, aber auch einen Bausatz, anhand dessen sich jeder Gast seine persönliche Focaccia zusammenstellen kann. Aber auch für Allergiker wurde mit einer glutenfreien Focaccia und Pinsa vorgesorgt.

Das neu eröffnete »San Pietro« präsentiert sich mit viel Holz, Stein und mediterraner Deko in einer urig-trendigen Atmosphäre. / Foto © Werner Krug
Das neu eröffnete »San Pietro« präsentiert sich mit viel Holz, Stein und mediterraner Deko in einer urig-trendigen Atmosphäre. / Foto © Werner Krug


Das neu eröffnete »San Pietro« präsentiert sich mit viel Holz, Stein und mediterraner Deko in einer urig-trendigen Atmosphäre. / Foto © Werner Krug

In Vino Veritas
Aber nicht nur traditionelle Kulinarik steht im »San Pietro« ab jetzt am Programm, sondern auch die italienische Weinkultur: Wie es sich in Italien gehört, wird künftig auch ein Hauswein serviert. Aus der eigenen 1,2-Liter-Retro-Flasche kann man sich so viel ausschenken wie man möchte – bezahlt wird nach Verbrauch. Aber nicht nur Hauswein, sondern Weine aus jeder Region Italiens finden sich auf der Karte, Klassiker bis hin zu Raritäten. Neuer Küchenchef im San Pietro ist der Steirer Andreas Frühwirth. Neben ihm arbeiten in der Küche und im Service vorwiegend italienische Mitarbeiter.

Auf köstliche Focacce und weitere italienische Spezialitäten können sich die Gäste freuen. / Foto © Werner Krug
Auf köstliche Focacce und weitere italienische Spezialitäten können sich die Gäste freuen. / Foto © Werner Krug


Auf köstliche Focacce und weitere italienische Spezialitäten können sich die Gäste freuen. / Foto © Werner Krug

San Pietro
St. Peter-Hauptstraße 141
8042 Graz
T: +43/(0)316/48 15 81
info@sanpietro.at
www.sanpietro.at
Mo.-Sa. 11.30-23 Uhr, Fr.-Sa. 9-2 Uhr und So. 9-24 Uhr
San Bar: Mo.-Mi. 10 Uhr – Open End, Do.-Sa. 8 Uhr – Open End

 

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • Albert Kriwetz startet mit einem neuen Projekt durch und verwirklicht sich damit einen Traum. / Foto © Bar Albert/Robert Frankl
    29.07.2015
    Albert Kriwetz eröffnet eine neue Bar
    Neuer Weingeist präsentiert sich in der »Bar Albert« mitten im Herzen der Grazer Altstadt.
  • Die Gastronomen Schwarz beteiligen bei ihrem neuen Projekt ihren langjährigen Weggefährten Simon Possegger. / Foto © Joel Kernasenko
    08.02.2015
    Ein Traditionskaffee wird zum Dschungel
    Judith und Gerald Schwarz eröffnen gemeinsam mit Simon Possegger das Grazer »Promenade«.
  • V. l.: Günter Ganster (Inhaber Operncafé Graz) und Margareta Reichsthaler (Obfrau Genuss Region Österreich)
    21.12.2011
    Operncafé in Graz ist erstes GenussCafé Österreichs
    Durften sich bislang nur Restaurants und Wirtshäuser über den Titel »GenussWirt« freuen, so geht die Genuss Region Österreich nun einen...
  • Das Operncafé eröffnet mit einem neuen kulinarischen Konzept. / Foto beigestellt
    03.09.2015
    Das Operncafé Graz präsentiert neue Küchenlinie
    Im ersten GenussCafé Österreichs bieten die Genusshandwerker nicht mehr nur Frühstück und Snacks, sondern auch warme Küche an.
  • Mehr zum Thema

    News

    Küchenthermometer: Immer auf den Punkt gegart

    Sparen Sie sich die Unsicherheit und das Rätselraten: Mit einem guten Küchenthermometer wissen Sie in wenigen Sekunden, was im Sonntagsbraten oder in...

    News

    Braten: Eine Ente, viermal Genuss

    Sicher, so eine im Ganzen gebratene Ente ist ein Fest. Der Genuss lässt sich aber auch in die Länge ziehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer Ente...

    News

    Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

    Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

    News

    Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

    Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

    News

    Würstelstände: Tempel der Käsekrainer

    Käsekrainer sind auf jedem Würstelstand ein Verkaufsschlager. Aufgrund der Einzigartigkeit der Wiener Würstelstandkultur wird jetzt sogar der Status...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: M77

    Feine Küche in noch nicht so feiner Gegend – das »M77« reicht erstklassige Speisen. Küchenchef Wolfgang Braun definiert das Restaurant als »Vorreiter,...

    News

    International Hotspot: »Kerridge's Bar & Grill«, London

    Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heißeste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

    News

    Essay: Wien isst die Welt

    Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

    News

    Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

    Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

    News

    Gerüchte um »Nobu«-Deal im Wiener »Bristol«

    Das »Fashion TV Café« im Komplex des Wiener Hotel »Bristol« muss ausziehen. Die Nachfolge ist ungeklärt, »Nobu« ist ein mögliches, aber...

    News

    Top 10: Die beliebtesten Rezepte 2018

    Tafelspitz, Cevapcici & Co: Diese Gerichte wurden in diesem Jahr am öftesten aufgerufen – ein Jahresrückblick zum Nachkochen.

    News

    Restaurants 2018: Die Top 10 Neueröffnungen

    Diese zehn ambitionierten Gastronomie-Projekte zählen zu unseren Jahreshighlights und man sollte sie sich auch für das Jahr 2019 merken.

    News

    Der Rest vom Fest

    Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

    News

    Champagner für Ästheten

    Prominente als Testimonials, Star-Designer als Kreateure von Flaschen und Etiketten: Champagner-Hersteller präsentieren ihre Edelprodukte gern in...

    News

    Tafel-Pracht

    Glamouröse Tableware und geschmackvolle Tischkreationen krönen einen gelungenen Abend und lassen die Gastgeber glänzen.

    News

    Falstaff wünscht frohe Weihnachten!

    Allen Lesern, Weinfreunden und Feinschmeckern schöne Festtage und genussvolle Stunden.

    News

    Rezeptstrecke: Süße Kindheitserinnerungen

    Süßes auf der Zunge verbinden wir oft mit Kindertagen und viel unbeschwerter Zeit. Oder auch einfach mit einem Schlaraffenland aus Zimt und Zucker.

    News

    Kitzbühel: »Goldene Gams« im neuen Design

    FOTOS: Seit 200 Jahren ist das zum Hotel »Tiefenbrunner« gehörende Restaurant »Goldene Gams« im Familienbesitz – nun erstrahlt es in neuem Look.

    News

    Karpfen: Amur, mon Amour!

    Warum in die Ferne schweifen, schwimmt das Gute doch so nah. Das Fleisch des Gras-Karpfens bezaubert mit wunderbar sauberem Geschmack. Wir waren...

    News

    Interview: »Wir wollen uns nicht auf Auszeichnungen ausruhen!«

    Was macht Wien so besonders? Diese Frage stellten wir Bürgermeister Michael Ludwig und Wiener Wirtschaftskammer-Präsident Walter Ruck. Herausgekommen...