Hennessy steht für Cognacs der Spitzenklasse / Foto beigestellt
Hennessy steht für Cognacs der Spitzenklasse / Foto beigestellt


Als Richard Hennessy sein Unternehmen im Jahre 1765 gründete, wurde der Grundstein für eine einzigartige Erfolgsgeschichte gelegt. Damals wie heute steht der Name Hennessy für Cognacs der absoluten Spitzenqualität – und ungebrochen ist auch die Cognac-Leidenschaft der Familie Hennessy.

Neben der außergewöhnlichen Persönlichkeit des Fimengründers, seinem Gespür für den Markt und die Marke, war es auch die besondere Beschaffenheit des Bodens, die eines der interessantesten aller Gewerbe hervorbrachte, den des Handels mit Eaux-de-Vie. Nach dem Gründungsjahr gelang es Richard Hennessy schnell, die Position des Marktführers für Eaux-de-Vie aus Cognac zu erlangen, eine Position, die Hennessy noch heute hält.

Visionär
Dank seiner irischen Wurzeln baute Richard Hennessy schnell Handelsbeziehungen in England aus – von London ausgehend eroberte Cognac aus dem Hause Hennessy dann die ganze Welt, wobei die Einführung der Marke im Jahr 1794 in Amerika bzw. New York als besonderer Meilenstein genannt werden kann. Zudem war Hennessy der erste Cognac, der den fernen Osten mit den asiatischen Märkten erreichte. Hier spielte insbesondere Japan ab 1868 eine Schüsselrolle. Dass die Marke ein zentraler Erfolgsfaktor mit enormem Potenzial sein würde, erkannte Hennessy bereits Mitte des 19. Jahrhunderts, etablierte daher den Markennamen und sicherte sich seine Identität durch weltweit einheitliche Flaschen sowie eigens kreierte unverwechselbare Etiketten. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Hennessy auf allen Kontinenten bekannt und galt als Marktführer im Cognac-Segment – eine Stellung, die das Haus bis heute inne hat.

Eine Konstante in der Erfolgsgeschichte der Familie Hennessy ist mit Sicherheit die Familie Fillioux, die bereits in siebter Generation den Kellermeister stellt. Die Weitsicht ermöglichte es, im Laufe der Jahrhunderte die weltweit einzigartigsten Vorräte an Eaux-de-Vie sowie einen unermesslichen Schatz an Erfahrungen aufzubauen. Und nur damit lassen sich so außergewöhnliche Cognacs kreieren, für die Hennessy steht.



Eaux de Vie

Die Vermählung, vom Kellermeister durchgeführt, ist eine Kunst mit unzähligen Variationsmöglichkeiten. Um den ursprünglichen Chararakter eines Eaux-de-Vie zu erhalten, seine würzigen, blumigen, fruchtigen oder holzigen Nuancen zu bewahren, lässt der Kellermeister sie bis zum dem Augenblick reifen, an dem sie ihr perfektes Alter zur Vermählung erreicht haben. Jeder Hennessy Cognac entsteht auf der Grundlage eines einzigartigen Patron de Coupe – einer Art Schnittmuster der Vermählung, dessen Geheimnis von einer Generation an die nächste weitergereicht wird. Um den Patron de Coupe gerecht zu werden, wählt der Kellermeister aus den Hennessy Reserven die geeignetsten Eaux-de-Vie aus – anhand ihrer Nuancen, ihrer Aromen, und ihrer Eignung sich gegenseitig zu ergänzen.



Hennessy XO / Foto beigestellt
Hennessy XO / Foto beigestellt

Erfinder des X.O

Hennessy fasziniert mit einer einzigartigen Firmengeschichte, die durch Innovationen geprägt wurde. So kreierte etwa Maurice Hennessy im Jahr 1870 mit dem Hennessy X.O den weltweit ersten X.O Cognac. Es ist ein zugleich kraftvoller, sehr harmonischer und eleganter Cognac. Dank seines reichen und würzigen Bouquets mit sehr strukturierten Nuancen, die von einer Fülle an Eichen- und Pfefferaromen dominiert werden, erscheint er sehr komplex und maskulin. Er besteht aus der Vermählung von etwa 100 Eaux-de-Vie, die bis zu 30 Jahre gereift sind. Sein Stil ist kraftvoll und ausgewogen, großzügig und männlich, authentisch und strukturiert. 




Das weitere Hennessy-Portfolio im Überblick

  • Hennessy V.S.
    Der Hennessy V.S. »Very Special« ist eine harmonische Komposition von Eaux-de-Vie der vier besten Lagen der Cognac-Region.


  • Hennessy Fine de Cognac 

    Hennessy Fine de Cognac ist der VSOP der Hennessy Familie und ein wahres Erlebnis für die Sinne – vom Aroma bis zum modernen Flaschendesign. 



  • Hennessy Paradis

    Dieser Cognac besteht ausschließlich aus Eaux-de-Vie, die aus dem »Paradis«, dem Gründerkeller von Hennessy, stammen. Dort werden nur die ältesten und seltensten Eaux-de-Vie gelagert.

  • Hennessy Paradis Imperial 

    Hennessy Paradis Impérial ist eine köstliche und einzigartige Assemblage aus den wertvollsten Eaux-de-vie aus Hennessy’s ältesten Reserven des Gründerkellers.

  • Hennessy Richard

    D
    as Meisterstück des Hauses Hennessy ist eine sorgfältige Vermählung von mehr als 100 außergewöhnlichen Eaux-de-Vie, die bis zu 200 Jahre gereift sind.





www.hennessy.com




(Advertorial)

Mehr zum Thema

  • Hennessy Very Special / Foto beigestellt
    09.09.2014
    Hennessy Cognac treibt es bunt
    Silikon-Sleeves polarisieren die Fangemeinde der französischen Edel-Spirituose.
  • Die neu umgebaute Bar des Hotels Bristol bietet ein stimmungsvolles Ambiente / ©Falstaff
    17.09.2013
    Faszination Cognac in der Wiener Bristol Bar
    Gourmetclubmitglieder bekamen einen exklusiven Einblick in die Welt der hochwertigen Spirituosen.
  • 
© Rita Newman, Christian Brandstätter Verlag
    01.04.2014
    Crêpe Suzette
    Süßer französischer Klassiker – Rezepttipp aus »Bistro mon Amour«
  • Mehr zum Thema

    News

    Interview: »Bitter ist die neue Avantgarde«

    Wenige Menschen kennen sich so gut mit Wermut aus wie Barkeeper Reinhard Pohorec. Viele Jahre hat er sich in der Welt durch dessen Vielfalt gekostet,...

    News

    Wermut: Den Frühling ins Glas füllen

    Eines der schönsten Dinge am Frühling ist der wunderbare Duft. Und eine der besten Möglichkeiten, diesen Duft einzufangen, ist es, Wälder und Wiesen...

    News

    Mount Gay: Trudiann Branker ist neue Master-Blenderin

    Eine neue Ära bei Mount Gay: Als erste Frau tritt Trudiann Branker als neue Master-Blenderin die Nachfolge von Allen Smith an.

    News

    Bartrend Foraging: Shaker und Sammler

    Ein Küchengarten reicht den Bartendern längst nicht mehr. Selbst gesammelte Drink-Zutaten versprechen maximale Individualität und Cocktail-Geschmack. ...

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Monkey 47 & Lobmeyr bringen Affen ins Glas

    Die Wiener Traditionsmanufaktur hat für den neuen Barrel Cut Gin aus dem Schwarzwald, der in Maulbeerbaumfässern reift, einen eigenen Tumbler...

    News

    Barkultur: Bittersüße Symphonien

    Haben Sie schon einmal bemerkt, dass es eher wenig Mixgetränke mit Bitterlikören als Basis gibt? Roland Kuch aus der Bar »Die Nachtigall« wiedersetzt...

    News

    Bar-Jubiläum: 20 Jahre »Halbestadt«

    Erich Wassicek und Konny Wunder feiern zwei Jahrzehnte gehobene Barkultur im Wiener Stadtbahnbogen. Ein hochprozentiges Programm wartet.

    News

    Hoamat-Trank aus Oberösterreich

    Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

    News

    Hochprozentiger Start in die Rooftop-Saison

    Wien: Die »Atmosphere« startet mit neuen Ideen, das »Andaz-Hotel« folgt Ende April und im Herrengassen-Hochhaus poppt eine neue Rooftop-Bar auf.

    News

    Legendärer Wiener »Barfly’s Club« schließt

    Am 26. Juni endet eine Ära: Nach 29 Jahren schließt die Bar Institution, soll im September aber an einem neuen Standort wieder eröffnen.

    News

    Das Vienna Gin-Festival 2019

    Das Vienna Gin Festival 2019 im Semperdepot Wien geht in die zweite Runde:

    News

    David Gölles setzt auf Whisky, Rum und Gin

    FOTOS: Zur gläsernen Manufaktur und dem Genusshotel Riegersburg kommt nun »Ruotkers« – ein eigenes Haus für Whisky, Rum und Gin.

    News

    Falstaff iSi-Nitro Cocktail-Workshop

    FOTOS: Im »Kleinod«-Cocktailsalon präsentierten vier der besten heimischen Barkeeper ihre Rezepte mit iSi-Nitro.

    News

    Mit der »D-Bar« auf Reisen gehen

    FOTOS: Das neue Konzept der Bar im »The Ritz-Carlton, Vienna« beinhaltet eine hochprozentige Reise in zwölf Länder – spezieller Reisepass inklusive.

    News

    Der nächste Schritt der Gin-Evolution

    Die Spitzenbrenner Reisetbauer, Hiebl, Parzmair und Farthofer haben sich mit Spirit-Experten Alexander Huprich zusammengetan und Hidden Gem Gin...

    News

    Interview mit Cocktail-Alchimist Stephan Hinz

    Der Inhaber des Kölner »Little Link« über Cocktail-Philosophie, frisches Kölsch und wann er eine Bar sofort wieder verlässt. PLUS: 3 Cocktailrezepte.

    News

    Cocktail-Klassiker im Glas

    Negroni, Gimlet, Manhattan: Die populärsten Cocktails dieser Welt kennt fast jeder. Doch wie sind diese Monumente im Glas entstanden, wer hat sie...