Die besten Heurigen & Buschenschanken Österreichs 2016

 Bester Heuriger in NIederösterreich: Pulker's Heuriger

© by Steve Haider

 Bester Heuriger in NIederösterreich: Pulker's Heuriger

© by Steve Haider

Heurigenkultur hat in Österreich jahrhundertelange Tradition und ist untrennbar mit der österreichischen Mentalität verbunden. Die ungebrochene Popularität des Heurigen zeigt sich auch an der regen Beteiligung der Falstaff-Community am Voting-Prozess zum Falstaff Heurigen- und Buschenschankguide 2016, für den 24.000 Votings abgegeben wurden. Den Beschreibungen und Bewertungen der 450 besten Betriebe liegt also ein demokratischer Prozess zugrunde und nicht bloß eine Bewertung von einzelnen Kritikern. Während im eben erschienenen Guide nur Platz für 450 Einträge war, sind auf der Falstaff-Website und in der Falstaff Heurigen-App 1.400 der besten Heurigen und Buschenschanken gelistet.

Falstaff Herausgeber Wolfgang M. Rosam freut sich über die enorme Resonanz aus der Falstaff-Community:

»24.000 Votings sind ein starkes Statement dafür, dass die Heurigenkultur den Österreichern am Herzen liegt. Heurigen sind Symbole demokratischen Genießens, hier sitzen Generaldirektoren neben Bauarbeitern und haben den gleichen Wunsch: In gemütlicher Atmosphäre Wein und Schmankerl genießen.«

Edle Delikatessen im »Heurigen Spaetrot« in Gumpoldskirchen.
Edle Delikatessen im »Heurigen Spaetrot« in Gumpoldskirchen.

Foto beigestellt

Die Kategoriesieger

Bei der Präsentation des Heurigenguides am Dienstag, den 24. Mai beim Heurigen Edlmoser, wurden die Sieger gekürt. Abräumer des Jahres ist der Heurige Spaetrot, der nicht nur für die beste Küche ausgezeichnet wurde, sondern dessen Besitzerin Johanna Gebeshuber auch zur Heurigenwirtin des Jahres gekürt wurde. Im Gespräch mit Falstaff erklärte sie das Geheimnis ihres Erfolges: »Das wichtigste ist, dass mans gern macht!«. Und sie macht es offensichtlich gern und leidenschaftlich: Sie sucht sich die besten Produzenten, baut selbst seltene Erdäpfelsorten sowie Paradeiser an und arbeitet zusammen mit Küchenchef Harald Brunner an alten Rezepten. Gerade jetzt werden Hollerblüten in Palatschinkenteig herausgebacken und aus Bärlauch wurden Kapern gemacht.

Auch der anwesende Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager gratulierte den Siegern. Von Wolgang Rosam auf die Auswirkungen der Bundespräsidentenwahl für die Weinbranche angesprochen stellt er einen Zusammenhang zum Grünen Veltllner her:

»So gesehen ist ein Grüner ja sicherlich ein guter Botschafter für österreichischen Wein.«
Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager

Sehen Sie hier alle Kategoriesieger:

Die Weltstadt Wien zu Füßen: Die »Buschenschank Wailand« bietet die beste Sicht aller Wiener Heurigen.
Die Weltstadt Wien zu Füßen: Die »Buschenschank Wailand« bietet die beste Sicht aller Wiener Heurigen.

© Martina Konrad Murphy

Schönste Aussicht

Nicht nur Wein und Kulinarik tragen zu einem perfekten Heurigen-Erlebnis bei, es ist auch das Ambiente, das den Besuch beim Heurigen oder in der Buschenschank zu etwas Besonderem macht. Wenn man bei einem Glaserl Wein und einer zünftigen Heurigenjause sitzt und dabei auch noch einen Ausblick auf die umliegenden Weinberge genießt – quasi dem Wein direkt beim Wachsen zusehen kann, dann verdient das eine besondere Auszeichnung. Daher wurden im Falstaff Heurigen- und Buschenschank Guide 2016 fünf Betriebe für die »Schönste Aussicht« prämiert:

  • Weingut und Buschenschank Wailand
  • Weinbeisserei Hager
  • Weigut Walter Skoff Original
  • Buschenschank Wieninger am Nussberg
  • Weingut und Buschenschank Kieslinger

Mehr zu den Siegern der Kategorie »Beste Aussicht«

Fotos von der Preisverleihung beim Heurigen Edlmoser

Sieger in den Bundesländern

Neben den Kategoriesiegern wurden auch die besten Betriebe in den Bundesländern prämiert:

Auch bei der Preisverleihung waren die Frostschäden in den heimischen Weingärten dominierendes Thema. Von den Ausgezeichneten hat es den Steirer Krispel sicherlich am härtesten getroffen. Er befürchtet 70-80 Prozent Einbußen. Die Wiener kamen wohl mit einem blauen Auge davon, Michael Edlmoser berichtet von 1,5 Hektar, die schwer in Mitleidenschaft gezogen wurden. Im Vergleich mit seinen Kollegen um den Neusiedlersee oder aus der Steiermark sei das aber eine Kleinigkeit: »Dann müssen wir halt den Eigenverbrauch ein wenig reduzieren«, meint Edlmoser augenzwinkernd.

Bester Betrieb in Wien: »Heuriger Edlmoser«
Bester Betrieb in Wien: »Heuriger Edlmoser«

Foto beigestellt

Auf ein Achterl mit...

Neu im Guide sind nicht nur die Sieger, sondern auch informative und kurzweilige Beiträge wie die Geschichte der Heurigen in zehn Bildern oder Picknick-Tipps im »Heurigenstyle«. Besonders unterhaltsam sind auch die Interviews unter dem Motto »Auf ein Achterl mit...«. Thomas Glavinic in der Steiermark, Erwin Steinhauer in Wien, Kristina Sprenger in Niederösterreich und Daniela Schellenberger im Burgenland erzählen über ihre persönlichen Vorlieben und Erfahrungen beim Heurigen. Schauspieler Erwin Steinhauer stellt beispielsweise klar, dass er Wein nicht spritzen möchte: »Wenn ich Durst habe, trinke ich Wasser, wenn ich genießen will Wein.« Abgerundet wird jedes Bundesland-Kapitel mit Tipps zu übernachten, Sehenswertem, Vinotheken und Weinkauf.

Der neue Guide

© Falstaff Verlag

Ihr Wegweiser zu den besten Heurigen.

Der Heurigen- & Buschenschankguide ist ab sofort im Handel für 7,50 Euro erhältlich und kann auch als App kostenlos aufs Handy geladen werden – so haben Sie die besten Empfehlungen immer bei sich.

JETZT BESTELLEN

Ab sofort kann ganzjährig gevotet werden – machen Sie mit unter heurigenvoting.falstaff.at!

Die Falstaff Heurigen & Buschenschank App

Über 1.400 der besten Heurigen, Buschenschanken wie auch Heurigenrestaurants in Wien, Niederösterreich, im Burgenland und in der Steiermark sind in der Falstaff Heurigen App gelistet – komplett mit Bewertung, Beschreibung und Öffnungszeiten. Mit über 22.000 Bewertungen des Falstaff Gourmetclubs und der Falstaff Online-Community wurden die besten Betriebe des Landes gekürt.

Entdecken Sie die besten Heurigen und Buschenschanken des Landes sowie spannende Geheimtipps und bewerten Sie Ihre persönlichen Erlebnisse – mit der kostenlosen Heurigen-App von Falstaff!

JETZT LADEN

Link zum iTunes StoreLink zu Androids Play-Store

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Happy Birthday, Heuriger!

Am 17. August 1784 wurde der rechtliche Grundstein für die Heurigen-Kultur gelegt. Wir präsentieren daher die besten Heurigen und Buschenschanken...

News

Lieblingswein 2018: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2018 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket ist aber leider bereits...

News

Sicilia DOC: Ein Mosaik der Geschmäcker

Entdecken Sie den spannenden Facetten- und Aromenreichtum der Weine von der Mittelmeer-Insel.

Advertorial
News

Luxus-Perlen: Champagner im Glas

Jährlich werden rund 350 Millionen Flaschen Champagner in Weiß und Rosé getrunken. Falstaff über die erfolgreichsten Marken und welche Häuser am...

News

Falstaff Rotweinguide 2018: Alle Sieger

John Nittnaus gewinnt vor Gerhard Markowitsch und Niki Windisch, Andi Kollwentz holt sich die Reserve-Trophy und Paul Achs gewinnt den Rotwein Grand...

News

Top 10: Brut Non-Vintage Best-Seller

Welcher Champagner verkauft sich am besten? Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren Ihnen die zehn meistverkauften Marken.

News

Die teuersten Champagner der Welt

Ob mit einem Diamanten versetzt, oder ein fast schon historisches Relikt - Champagner-Preisen sind heutzutage kaum noch Grenzen gesetzt. Falstaff hat...

News

Augarten: Feinste Tafel- und Trinkkultur aus Wien

Die Wiener Porzellanmanufaktur hat gemeinsam mit hochkarätigen österreichischen Produzenten Trinkgefäße entworfen, die dem hohen Standard der feinen...

Advertorial
News

Wein aus Österreich – das Geschenk

Die österreichische Weinlandschaft bietet einen enormen Facettenreichtum und mit Wein schenkt man immer auch eine besondere Geschichte.

Advertorial
News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Süße Sorgen: Süßwein in der Krise?

Orange ist in, golden ist out. So einfach geht es ­momentan zu bei der Weinmode. Doch die Klassiker des edelsüßen Genres stehen vor einem fulminanten...

News

Top 10: Die besten Merlots der Welt

Ihrem Charme kann man sich nur schwer entziehen: Die ganz großen Merlots zählen zu den überzeugendsten Verführern unter den Rotweinen.

News

Rotweingenuss im Schlosshotel Velden

Die Spitzenwinzer Christine Wellanschitz, Hans Schwarz und Reinhold Krutzler begleiteten ein Dinner der Hausbrigade mit Max Stiegl vom Gut Purbach.

News

Pio Cesare – Familien­weingut mit langer Tradition

Schon seit fünf Generationen werden auf dem Weingut Pio Cesare in Alba hochklassige Barolos und Barbarescos erzeugt.

Advertorial
News

Lessini Durello: Tank oder Flasche?

Das Konsortium des Lessini Durello feierte im vergangenen November sein 30-jähriges Bestehen: Eine Bestandsaufnahme.

News

Frost, Hagel, Herbstsonne: Wie wird der Jahrgang 2017?

Mit dem heurigen Jahrgang stehen uns sehr gute, vollreife Weine mit etwas mehr Alkohol und geringerer Säure als im Vorjahr ins Haus.

News

Die Falstaff Event-Highlights für 2018

Ob Grüner Veltliner, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken.

News

Die große Falstaff Wein-Charity-Auktion 2017

In Kooperation mit dem Wiener Dorotheum kommen auf Initiative von Falstaff Herausgeber Wolfgang Rosam große Weine zugunsten der Krebsforschung von...

News

Leithaberg-Winzer verbannen Glyphosat

Der neue Obmann Georg Prieler verkündete den zukunftsweisende Beschluss, dessen Umsetzung streng kontrolliert werden soll.

News

Wein- & Genuss-Tour durch ganz Österreich

Von Baden bis Bregenz: Falstaff veranstaltete in Kooperation mit den Casinos Austria spannende Verkostungen. Fortsetzung folgt 2018!