Die besten Heurigen & Buschenschanken 2020

Fritz Wieningers Heuriger (in Stammersdorf) bzw. Buschenschank (am Nussberg; im Bild) bieten Heurigenkultur auf Top-Niveau.

Foto beigestellt

Fritz Wieningers Heuriger (in Stammersdorf) bzw. Buschenschank (am Nussberg; im Bild) bieten Heurigenkultur auf Top-Niveau.

Foto beigestellt

Als kulinarische Erstversorger wurden die Heurigen zuletzt schmerzlich vermisst, die Buschenschanken während des Lockdowns nicht öffnen konnten. Die Stadt Wien, seit jeher mit der Weinkultur verbunden, reagierte auf den kollektiven Seufzer der Genießer mit einer ungewöhnlichen Aktion: Sie ließ diese kulinarischen Botschafter ausnahmsweise gleich ganzjährig öffnen.

Das war keine bloß symbolische Geste, denn Österreich liebt seine Buschenschanken und Heurigen-Restaurants einfach. Das zeigte auch die Rekordbeteiligung bei der diesjährigen Falstaff-Heurigen-Bewertung in Kooperation mit Almdudler: Rund 25.000 Votings gingen in den letzten Wochen ein – so viele wie noch nie.

Corona ist es auch geschuldet, dass der Falstaff Heurigen & Buschenschankguide in diesem Jahr erstmals als online only Produkt erscheint. Die Ergebnisse und Bewertungen sind praktisch von überall digital – via Falstaff Website oder Heurigen-App – abrufbar.

Heurigen App

Die Bewertung

Das spiegelt sich auch in den vielfältigen Ergebnissen wider – mit 470 wurden heuer um 20 Betriebe mehr ins Klassement aufgenommen als im Vorjahr. Insgesamt standen 1500 Heurigen zur Wahl, aus denen die Community als wichtigster Gradmesser der Beliebtheit der Familienbetriebe zum sechsten Mal die Sieger wählte. Die maximale Punktezahl beträgt dabei 100, die Bewertung durch die Community betrachtete dabei wieder vier Einzelkategorien:

  • Essen  bringt maximal 40 Punkte
  • Wein – maximal 30 Punkte
  • Ambiente – maximal 20 Punkte
  • Service – maximal 10 Punkte

Um es vorweg zu nehmen: Mit je 96 Punkten schoben sich zwei der insgesamt vier Sieger aus den Heurigen-Bundesländern schon sehr nahe an den Idealwert.

Ein besonders beeindruckendes Panorama bietet das Weingut Repolusk Roland und Karl-Philipp.

Ein besonders beeindruckendes Panorama bietet das Weingut Repolusk Roland und Karl-Philipp.



Foto beigestellt

Sieger-Quartett

Neben Wiens Platzhirsch aus Stammersdorf, dem »Heurigen Wieninger«, und dem ebenfalls als Titelverteidiger im Guide agierenden Josef Lentsch mit seiner »Podersdorfer Weinstuben« im Burgenland gibt es auch zwei neue Bundesland-Sieger: Der »Winzerhof Dockner« in Höbenbach in Niederösterreich erhielt mit 96 Punkten die gleiche Traum-Benotung wie Schweinsbraten- und Magnum-Meister Bernd Pulker.

Und auch in der Steiermark steht mit dem »Stupperhof« ein neuer Name an der Spitze. Hans Kilgers moderne Version eines klassischen Buschenschanks im Sulmtal, in der etwa auch seine Bison-Spezialitäten ganz selbstverständlich neben Spritzer und Schmalzbrot zu finden sind, steht hingegen als Beispiel für den Trend zur Neo-Klassik.

Die Bundeslandsieger

  • WIEN: Heuriger Wieninger, 1210 Wien
  • NIEDERÖSTERREICH ex aequo: Pulker’s Heuriger, 3602 Rührsdorf und Winzerhof Familie Dockner, 3508 Höbenbach     
  • BURGENLAND: Podersdorfer Weinstube, 7141 Podersdorf am See    
  • STEIERMARK: Domaines Kilger Stupperhof, 8442 Kitzeck

Gesamtwertung für Österreich

1. Pulker’s Heuriger, 3602 Rührsdorf (NÖ) – 96 Punkte
1. Winzerhof Familie Dockner, 3508 Höbenbach (NÖ) – 96 Punkte
2. Artner – Heuriger im alten Bauernhof, 2465 Höflein (NÖ) – 95 Punkte
2. Domaines Kilger Stupperhof, 8442 Kitzeck (ST) – 95 Punkte    
2. Heuriger Edlmoser, 1230 Wien (W) – 95 Punkte
2. Heuriger Wieninger, 1210 Wien (W) – 95 Punkte    
2. Polz Buschenschank, 8472 Strass (ST) – 95 Punkte
2. Weinbeisserei Hager, 3562 Mollands (NÖ) – 95 Punkte    
2. Weingut Krispel – Gutsheuriger, 8345 Straden (ST) – 95 Punkte    
3. Buschenschank Wieninger am Nußberg, 1190 Wien (W) – 94 Punkte    
3. Helmut Krenek am Weingut Göbel, 1210 Wien (W) – 94 Punkte
3. Podersdorfer Weinstube, 7141 Podersdorf am See (B) – 94 Punkte
3. Weingut Wachter Wiesler, 7474 Deutsch Schützen (B) – 94 Punkte

Für sein Heurigen-Projekt »The Quarter« belebt Spitzenwinzer Erich Scheiblhofer das alte Andauer Dorfwirtshaus.

Für sein Heurigen-Projekt »The Quarter« belebt Spitzenwinzer Erich Scheiblhofer das alte Andauer Dorfwirtshaus.

Foto beigestellt

Buschenschank 2.0

Ein weiterer, sehr erfreulicher Trend: Es gibt kein Heurigen-Sterben! Viele Familien in Niederösterreich, Wien, dem Burgenland und der Steiermark entschließen sich vielmehr dazu, historische Gebäude mit neuem Leben und den kulinarischen Bezugsrahmen »Heurigen« mit neuen Gerichten zu füllen. Der »Falstaff-Newcomer 2020«, das Heurigen-Projekt »The Quarter« von Paradewinzer Erich Scheiblhofer in Andau im Seewinkel, signalisiert diesen Anspruch schon im Namen und serviert ein »Best of« Seewinkler Top-Produzenten wie Hautzinger, Stekovics oder Karlo.

Tradition boomt

Doch Traditionalisten am Heurigen-Buffet brauchen nicht bangen: Mit einer eigenen Kategorie zeichnete die Jury auch die klassische Buschenschank aus, die ihren urigen Charakter behalten hat. Roland Kroiss in Wien darf sich über diese Sonderkategorie freuen, während sein Namensvetter Roland Repolusk im südsteirischen Leutschach sich gemeinsam mit der Wiener Buschenschank von Georg Wailand über den Preis für die schönste Aussicht freuen darf. Für das Ambiente wiederum gab es eine Sonderauszeichnung für den Stadl-Heurigen Artner in Höflein (NÖ).

Die Auszeichnungen in den Kategorien und Special Awards

Alle Informationen und Sieger

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Rosé Trophy Italien 2020

Rosé-Weine, in Italien meist Rosato genannt, erobern den Markt. Wir gratulieren den Weingütern Masciarelli, Rivera und Guerrieri Rizzardi – die...

News

Top 6 Rotweine 2018 aus Italien unter 10 Euro

2018 war in Italien ein sehr guter Jahrgang mit guter Menge und hervorragender Qualität.

News

Silvio Denz im Falstaff-Interview

Der Schweizer Unternehmer und Bordeaux-Tausendassa Silvio Denz sprach mit Falstaff über den Jahrgang 2019.

News

Diese Weine empfiehlt Markus Gould für den Sommer

Der Falstaff-Sommelier des Jahres setzt bei sommerlichen Erfrischungen auf Pet Nat, Gelben Muskateller, Riesling und Pomeranzenwein.

News

Penfolds: Grange 1951 um 103.000 Dollar verkauft

1951 Penfolds Bin 1 Grange Flasche bricht den Rekord: 103.000 australische Dollar wurden für die Wein-Rarität bezahlt.

News

Top 6: Die besten Crémants ab dem Jahrgang 2015

Es ist nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine genussvolle Alternative zu Champagner.

News

Falstaff Videonwine: Grandiose Weine aus Südtirol

Die Falstaff Redakteure Othmar Kiem und Simon Staffler probieren die neue Kollektion der Kellerei St. Michael-Eppan und treffen sich mit Hans Terzer...

Advertorial
News

Weinguide 2020/2021: Nachhaltigkeis-Award für Weingut Müller

In der neuen Ausgabe des Standardwerks für Wein in Österreich und Südtirol vergibt Falstaff in Kooperation mit Vöslauer erstmals eine Auszeichnung für...

News

»WienWein-Winzer« fördern Klein-Unternehmer

Konkurrenzdenken ist den »WienWein-Winzer« fremd, sie haben ein Mentoring-Programm gestartet, mit dem sie kleine Betriebe unterstützen, um...

News

Top 6 Pinot Grigio 2018 aus dem Friaul

Viele Urlauber zieht es dieses Jahr an die Adria im Friaul. Eine der verbreitendsten Weißwein-Sorten ist der Pinot Grigio, der wunderbar zu Fisch und...

News

Ventaglio: Neuer Lagen-Wein der Tenuta Argentiera

97 Punkte für die Premiere. Die Tenuta Argentiera entstand Mitte der 1990er Jahre und ist eines der bekanntesten Weingüter in Bolgheri.

News

Burgund: Große Bonneau du Martray-Vertikale

Die Kult-Domäne ist seit 2017 in den Händen von Unternehmer Stanley Kroenke und hat auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt. 97 Punkte für den...

News

98 Punkte für Bollinger La Grande Année Rosé 2012

Von Champagnerfreunden wurde diese Arrivage bereits voll Vorfreude erwartet. Die hohen Erwartungen werden wohl voll erfüllt, auch der Blanc erntet...

News

Weinlegende Anthony J. Terlato ist tot

Der Vorsitzende der Terlato Wine Group und Besitzer dreier kalifornischer Weingüter hat die amerikanische Weinwelt maßgeblich geprägt. Er verstarb am...

News

Probushof: Wiederbelebung des Traditionsheurigen

Nach Neuübernahme eröffnet der neue Betreiber Christian Ebner die Sommersaison in der Wiener Heurigen-Legende.

News

Top 11 Ribera del Duero ab dem Jahrgang 2015

Ribera del Duero gilt als eine der aufstrebendsten Weinregionen Spaniens und bringt sensationelle Rotweine hervor. Wir haben für Sie die besten Weine...

News

Sommelier ohne »Master«

Rassismusdebatte in den USA erfasst die Weinwelt. Der Titel »Master« fällt.

News

Deutscher Sekt 2.0

Für viele Winzer war Sekt nur ein Nebenprodukt. Das hat sich geändert. Denn auf guten Sekt muss man gezielt hinarbeiten.

News

Die Wiener Landessieger 2020 stehen fest

Michael Edlmoser stellt gleich vier Landessieger und ist somit erfolgreichster Winzer der diesjährigen Landesweinbewertung.