Die besten aus der Kategorie »Märzen«

Symbolbild © Shutterstock

Bier Trophy 2019, Kategorie Märzen

Symbolbild © Shutterstock

91 PUNKTE

  • Siebensternbräu Märzen, Siebensternbräu
    Recht dunkle Farbe. Sehr kräftiger Duft mit präsenten Malznoten und stimmiger Röstartigkeit. Am Gaumen ebenfalls intensiv mit erkennbarer Restsüße und großer Länge.
    5,1 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    7stern.at
  • Stiegl-Goldbräu, Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH
    Strahlendes Hellgold. In der Nase klar vom Malz geprägt. Sehr typisch. Am Gaumen von einer angenehmen Malzsüße und einer schön kontrastierenden Hopfenbittere geprägt.
    5 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    stiegl.at

90 PUNKTE

  • Hofmark Märzen, Hofmark Brauerei KG
    Bernsteinfarben. Schaum von mittlerer Standhaftigkeit. In der Nase sind Röstnoten erkennbar, dazu fein süßliche Nuancen. Am Gaumen von mittlerem Körper mit dezenter Süße, Getreidenoten und einer gewissen Bittere.
    5,8 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    hofmark-brauerei.de
  • Wieden Bräu Märzen, Gastronomie mit Pfiff Betriebs GmbH Wieden Bräu
    Schöne Bernsteinfarbe. Sehr harmonische Aromatik mit Röstnoten und dezenten Karamellnoten. Am Gaumen von mittlerer Breite mit spürbarer Süße. Getreideartiges Aroma am Gaumen.
    5,2 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    wieden-braeu.at
  • Winzerbräu Retzbacher Kellerbier, Brauerei Winzerbräu – Ludwig Hofbauer
    Eher dunkle Bernsteinfarbe. Biskuitnoten, etwas Nuss und gewisse Karamellanklänge sind in der Nase auszumachen. Am Gaumen ebenfalls röstartig mit mittlerer Fülle und einer gewissen Bittere im Finale. Harmonisches, gutes Märzen.
    4,8 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    winzerbraeu.at
  • Zusag Premium, Zusag
    Helles, strahlendes Goldgelb, hervorragende Schaumstabilität. In der Nase sehr frisch, fast zitrisch. Am Gaumen rund mit präsenter Kohlensäure. Angenehme Frische auch am Gaumen.
    5 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    brauerei-zusag.at

87 PUNKTE

  • Ebner Gold, Brennerei Ebner
    Schöne Bernsteinfarbe. Brotiges Aroma mit gewissen Fruchtnuancen. Kräftiger Malzkörper mit Getreidenoten. Schöne Fülle. Recht intensive Hopfenbittere. Für Freunde von herben Bieren.
    4,8 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    gasthofebner.at
  • Grieskirchner Märzen, Brauerei Grieskirchen
    Helles Goldgelb. In der Nase malzgeprägt. Am Gaumen von mittlerem Körper mit präsenter Hopfenbittere. Sehr milder, wenig vollmundiger Vertreter.
    5 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    grieskirchner.at

Verkostung und Jury

Verkostet wurde im »Alten Jägerhaus«, einem Traditionsbetrieb im Wiener Prater. Besonderen Dank hierbei an Familie Pilcs und ihrem Team, die sich um das leibliche Wohl der Jury kümmerten und uns bei der Organisation und Durchführung der Verkostung unterstützten.

Die Verkostungsjury
  • Benjamin Herzog, Falstaff-Chefredakteur und Panelleiter der Bierverkostungen
  • Dominik Vombach, Chefredakteur Falstaff Schweiz
  • Conrad Seidl, als »Bierpapst« Experte, Juror und Publizist für Bierthemen, Politikjournalist der Tageszeitung »Der Standard«
  • Michael Kolarik-Leingartner, österreichischer Biersommelier-Staatsmeister, ausgebildeter Brauer und Brand Ambassador Budweiser
  • Roland Graf, Genuss- und Drinkjournalist, Bar-Experte für Falstaff und Gründer von trinkprotokoll.at
  • Michael Maurer, Diplom-Biersommelier und Vertriebsleiter der BrewAge-Brauerei
  • Oliver Grössenbrunner, Biersommelier und Önologe, Falstaff-Redakteur im Wein- und Bierresort

ERSCHIENEN IN

Falstaff Bier Spezial 2019
Zum Magazin