Die besten aus der Kategorie »IPA«

Symbolbild © Shutterstock

Bier Trophy 2019, Kategorie IPA

Symbolbild © Shutterstock

95 PUNKTE

  • CREW Republic Drunken Sailor, Crew Republic Brewery
    Orangefarben mit schöner Schaumbildung. In der Nase überaus hopfenaromatisch mit Noten von Harz, Sägeholz, tropischen Früchten sowie Zitrusfrüchten. Am Gaumen ebenfalls sehr intensiv, aber ebenso rund und harmonisch.
    6,4 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    crewrepublic.de

94 PUNKTE

  • CREW Republic In Your Face, Crew Republic Brewery
    Sehr helle Farbe. Zitrusgeprägte Nase mit tropischem Einschlag und Harzaromen. Am Gaumen angenehm trocken und intensiv mit markanter, aber harmonisch eingebundener Bittere und angenehm langem Nachklingen.
    6,8 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    crewrepublic.de

93 PUNKTE

  • Rieder India Pale Ale, Brauerei Ried
    Helle, sehr trübe Farbe. Im Aroma betont fruchtig mit Noten von Banane, Ananas und Mango. Im Antrunk süß, jedoch überaus ausgewogen dank der ausbalacierenden, präsenten Bittere.
    6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    rieder-bier.at
  • Ten.Fifty. Red IPA, Bräuhaus Ten.Fifty.
    Rubinrot und klar mit leicht beigem, stabilem Schaum. In der Nase Aromen von Schokolade, Weichseln und frischem Kuchen. Im Antrunk süßlich, überaus ausgewogen, körperreich. Angenehm trockener, herber Abgang.
    5,6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    tenfifty.at

92 PUNKTE

  • Camba IPA, Camba Bavaria
    Relativ helles, leich trübes Ale mit stabilem Schaum. In der Nase sind harzige und zitrusartige Aromen vorherrschend. Im Antrunk süßlich mit allgemein eher geringer Bittere. Ein eher gefälliges IPA, das als Durstlöscher mehr als taugt.
    6,6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    camba-bavaria.de
  • Burton IPA, Brauerei Sutton
    Ein klassisches, englisches Oldschool-IPA. Von mittlerer Kuperfarbe mit leichter Trübung. Sehr dichte, stabile Schaumkrone. In der Nase reiffruchtig mit Noten von Quitten- und Apfelmarmelade, dazu malzig-karamellige Nuancen. Im Mund von mittlerer Dichte mit zupackender, harmonischer Bittere. Finish von Hopfennoten geprägt.
    5,6 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    realale.ch

91 PUNKTE

  • Schleppe No. 3 Imperial IPA, Schleppe Brauerei
    Hier zeigt sich, wie weit man die Kategoriengrenze ausloten kann – bestimmt kein klassisches IPA: kupferbraun, reife Banane und Nelken im Duft, etwas selchig, Eibischteig und  Zuckerwatte, Zuckerl, der Hopfen kaum präsent, hat aber Kraft und ist schön cremig, liegt stilistisch einem Weißbierbock sehr nahe.
    8,2 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    schleppe.at
  • Wagram Bräu New England IPA, Wagram Bräu
    Sehr trübe mit schönem Schaum. Im Duft tropische sowie heimische Früchte wie Erdbeere, dazu kräutrige Nuancen. Überaus vollmundig im Geschmack mit stattlichem Körper und angenehmer Bittere.
    5,1 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    wagrambraeu.at

90 PUNKTE

  • Brausyndikat - India Pale Ale - Single Hop Citra, Brausyndikat
    Mittlere Bernsteinfarbe, stattliche Schaumkrone. In der Nase intensiv kräutrig mit Zitrusnuancen. Am Gaumen von einer feinen Kohlensäure getragen. Die spürbare Herbe wird schön ausbalanciert durch eine angenehme Malzsüße.
    6,9 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    brausyndikat.ch
  • Doppelleu Double India Pale Ale, Doppelleu Boxer AG
    Helles Goldgelb. In der Nase Honig und Getreide, Hopfen- und Fruchtnoten eher hintergründig. Am Gaumen intensiv und einnehmend mit schön integrierter, moderater Bittere und einer gewissen Blumigkeit im Nachhall.
    7,8 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    doppelleuboxer.ch
  • Gusswerk BIO-NICOBAR IPA, Brauerei Gusswerk GmbH
    Rötliches Bernstein, schöner Schaum. In der Nase fruchtig mit Zitrusnoten sowie Nuancen von roten Beeren. Sehr ausbalancierter Geschmack mit genau der richtigen Bittere. Hohe Drinkability.
    6,4 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    www.brauhaus-gusswerk.at
  • KITCHEN BREW India Dark Ale, Sygama SA, KITCHEN BREW
    Pures, eher dezentes Aroma mit fruchtigen Hopfennoten von Agrumen und tropischen Früchten wie Litschi. Im Auftakt angenehm weich und spritzig mit gut
    integrierter Herbe und einer gewissen Süße, die der Drinkability nur bedingt
    zuträglich ist.
    6,5 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    kitchenbrew.ch
  • Ottakringer BrauWerk Big Easy Session IPA, Ottakringer Brauerei AG
    Dunkles Goldgelb, expressiver Hopfenduft, junge Artischocke und eingelegter Ingwer in der Nase, gelbe Kiwi am Gaumen, sehr cremig, durchgängige Bittere, langatmiges Finish mit Hopfenbittere und gegrillter Artischocke. Trifft den Stil gut.
    4,3 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    ottakringerbrauerei.at
  • VALAISANNE WHITE IPA, VALAISANNE
    Das White IPA ist vom Bierstil her eine Kombination von einem hopfengestopften Weizenbier und einem Pale Ale. Trüb amberfarben mit schöner Schaumbildung. In der Nase intensiv fruchtig mit Noten von Orange, Gewürzen sowie getrockneten Steinfrüchten. Am Gaumen angenehm weich mit Noten von Banane und Aprikose. Betont herber Abgang mit stattlichem Nachhall.
    6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    valaisanne.ch

89 PUNKTE

  • CREW Republic Hop Junkie, Crew Republic Brewery
    Helles Bernstein, Aromahopfen, herbsüße Zitrusfrüchte zwischen Yuzu und Satsumas, Heublume (Kumarin) in der Nase, helle Getreidearomatik (Cornflakes), gelber Apfel und Muskatellertraube, dezente Bittere ab den mittleren Gaumen, feine Klinge bis in den leicht herben Nachtrunk.
    3,4 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    crewrepublic.de
  • Fein Brewery Black IPA, FEIN Brewery
    Fast schwarz in der Farbe. In der Nase zeigt das Bier intensive Röstnoten sowie Nuancen von dunklen Beeren und Zitrus. Am Gaumen eher schlank mit guter Länge.
    5,4 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    feinbrewing.com
  • Siebensternbräu India Pale Ale, Siebensternbräu
    Klare Kastanienfarbe. Stark röstaromatische Nase mit Noten von Brotrinde, Kräutern und Orangenzeste. Im Geschmack sehr ausgewogen mit angenehm trockenem Abgang. IPA im klassisch-englischen Stil.
    5 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    7stern.at

88 PUNKTE

  • S & A Brewing Haze Case N. E. IPA XI, Storm&Anchor Brewing
    Sehr trüb mit gutem Schaum. In der Nase tropische Früchte satt – insbesondere Ananas! Im Antrunk süßlich und schön vollmundig, jedoch gar zurückhaltend in der Bittere.
    7,5 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    sandabrewing.ch
    http://www.uelibier.ch

87 PUNKTE

  • Schlachthuus India Pale Ale, Braumanufaktur Schlachthuus
    Leicht trübes, oranges Amber. In der Nase intensiv fruchtig mit Noten von roten und tropischen Früchten, dazu karamellige Nuancen. Im Antrunk süßlich mit feiner Kohlensäure und einer angenehmen Bittere im Ausklang. Endet auf Karamell- und Blumennoten.
    7,5 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    schlachthuus.ch
  • Doppelleu India Pale Ale, Doppelleu Boxer AG
    Grasig-hopfiger Duft mit fruchtigem Einschlag, der an Orangen erinnert. Eher englisch-klassisch als modern. Am Gaumen von mittlerer Fülle mit präsenter Herbe und honigartigem, süßlichem Geschmack. Herbe hallt lange nach.
    6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    doppelleuboxer.ch
  • KITCHEN BREW Centennial Classic IPA , Sygama SA, KITCHEN BREW
    Helle Farbe mit mittlerer Trübung. Frische, zitrusartige Hopfenaromatik mit blumenhaften und würzigen Nuancen. Angenehme, feine Kohlensäure im Antrunk. Im Abgang zwar herb, aber stets frisch. Langer Abgang auf Zitronengras.
    6,5 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    kitchenbrew.ch
  • Schalken East Coast IPA, Braumanufaktur Schalken
    Eher trübe Farbe, gute Schaumbildung. Im Aroma Maracuja, Pfirsich sowie Zitrusfrüchte. Leicht süßer Antrunk, präsente, aber gut eingebundene Bittere.
    6,5 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    braumanufakturschalken.at

86 PUNKTE

  • KITCHEN BREW IPADIPA, Sygama SA, KITCHEN BREW
    Amberfarben mit schöner, dichter Schaumkrone. In der Nase röstartig mit Karamell- und Malznoten sowie Aromen gedörrter Pflaumen. Am Gaumen weich mit präsenten Röstnoten und einer zupackenden, anhaltenden Herbe im Abgang.
    7,8 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    kitchenbrew.ch

85 PUNKTE

  • Davoser Craft Beer IPA, Davoser Craft Beer
    Herb-fruchtige Nase mit Noten von frischem Hopfen, Zitrusfrüchten sowie tropischen Nuancen. Im Antrunk leicht süßlich mit schön ausbalancierender, zupackender Herbe und Getreidenoten, die sich lange ins Finish ziehen.
    6,2 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    davosercraftbeer.ch
  • Flecks Hopfengöttin, FLECKS SteirerBier
    Dunkles Bernstein mit starken Trübungen. Im Aroma sind überreife tropische Früchte vorherrschend, dazu Nuancen von Orangensaft. Die Bittere ist sehr dezent.
    6,4 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    www.flecksbier.at
  • huus-braui India Pale Ale, Huus-Braui AG
    Mittleres Rotbraun mit leichter Trübung. In der Nase hopfige Zitrus- und Blumennoten, dazu reife Früchte. Am Gaumen von einer feinen Kohlensäure geprägt. Eher leicht im Abgang mit angenehmer Bittere.
    6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    huus-braui.ch
  • KITCHEN BREW Collaboration NEIPA, Sygama SA, KITCHEN BREW
    Sehr helle Farbe, volle Trübung. Schöne Intensität in der Nase mit Noten reifer, tropischer Früchte und Blüten. Am Gaumen eher schlank mit Noten von Jasminblüte und feiner Karbonisierung. Bittere erst spät spürbar. Mittellang.
    5,6 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    kitchenbrew.ch

Verkostung und Jury

Verkostet wurde im »Alten Jägerhaus«, einem Traditionsbetrieb im Wiener Prater. Besonderen Dank hierbei an Familie Pilcs und ihrem Team, die sich um das leibliche Wohl der Jury kümmerten und uns bei der Organisation und Durchführung der Verkostung unterstützten.

Die Verkostungsjury
  • Benjamin Herzog, Falstaff-Chefredakteur und Panelleiter der Bierverkostungen
  • Dominik Vombach, Chefredakteur Falstaff Schweiz
  • Conrad Seidl, als »Bierpapst« Experte, Juror und Publizist für Bierthemen, Politikjournalist der Tageszeitung »Der Standard«
  • Michael Kolarik-Leingartner, österreichischer Biersommelier-Staatsmeister, ausgebildeter Brauer und Brand Ambassador Budweiser
  • Roland Graf, Genuss- und Drinkjournalist, Bar-Experte für Falstaff und Gründer von trinkprotokoll.at
  • Michael Maurer, Diplom-Biersommelier und Vertriebsleiter der BrewAge-Brauerei
  • Oliver Grössenbrunner, Biersommelier und Önologe, Falstaff-Redakteur im Wein- und Bierresort

ERSCHIENEN IN

Falstaff Bier Spezial 2019
Zum Magazin