Designers to watch: The future is female

In puncto Sessel-Design nennen die kreativen Köpfe Hans Wegner als Vorbild. Seine Vorliebe für Funktionalität und reduzierte Raffinesse kommt auch beim Stuhl »Densen« zum Einsatz.

Foto beigestellt

In puncto Sessel-Design nennen die kreativen Köpfe Hans Wegner als Vorbild. Seine Vorliebe für Funktionalität und reduzierte Raffinesse kommt auch beim Stuhl »Densen« zum Einsatz.

Foto beigestellt

Gemeinsam Stark

»Ideen, die wir gemeinsam entwickeln, sind deutlich erfolgreicher als Alleingänge«, erklärt Stephanie Beamer. Sie ist gemeinsam mit Crystal Ellis und Hillary Petrie Gründerin des Designstudios Egg Collective. Kennengelernt haben sich die drei Frauen aus dem Mittleren Westen bereits während ihres Architektur­studiums. Schon damals fasste das Trio den Entschluss, zusammenzuarbeiten und ein kreatives Kollektiv zu gründen. Der erste Berufswunsch wurde bald zugunsten des Interior-Designs geändert. »Gerade die kurze Dauer des Fertigungsprozesses von wenigen Wochen anstelle mehrerer Jahre hat etwas unglaublich Bestätigendes«, heißt es von dem Trio dazu. Der skulpturale Anspruch ist trotzdem geblieben – gepaart wird er »mit Funktionalität und einer Liebe zum Detail«. Damit konnte sich Egg Collective weit über die Grenzen seiner neuen Wirkungsstätte New York einen Namen machen und will auch die nächste Generation bestärken. Rund ein Fünftel des Gewinns geht deshalb an eine wohltätige Organisation, die junge Frauen fördert.

Egg Collective

Einzelkämpferin

»Warum auf nur ein Medium beschränken?«, so scheint das Motto von Möbel-Designerin Anna Karlin zu lauten, die sich ebenfalls die Titel Dekorateurin, Set Designerin, Art Director und seit Kurzem auch Schmuckdesignerin auf die Visitenkarte drucken könnte. Damit ist sie auf gut Deutsch ein Hansdampf in allen Gassen, von denen keine eine Einbahnstraße zu sein scheint. »Im Moment fühlt es sich so an, als würde sich alles natürlich entwickeln und wachsen«, meinte sie auch kürzlich bei der Eröffnung ihres Showrooms. Die gebürtige Londonerin mit Abschluss an der Glasgow School of Art hat sich in einer ehemaligen Druckerei in Chinatown niedergelassen. Das industrielle Ambiente bietet dabei den idealen Gegenpol zu ihrer poetisch anmutenden Designsprache, die sie selbst gern als »klassisch mit einem Twist« bezeichnet. Neben der offensichtlichen Vorbildwirkung als erfolgreiche Geschäftsfrau beweist sie mit ihrer Arbeit auch, dass Design von Frauen nicht zwangsläufig ultra-feminin oder überdekoriert sein muss. Im Gegenteil, »selbst Eklektik muss nicht immer laut sein«, so ihre starke Ansage.

Anna Karlin

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 05/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Armani Casa und Rubelli feiern Jubiläum

Seit zehn Jahren besteht die besondere Partnerschaft zwischen Armani Casa und dem Traditions-Textilhersteller Rubelli. Eine Hommage an die Symbiose...

News

Design-Duos im Portrait

Verbindungen fürs Leben: Was zwei international agierende Zukunftsgestalter, ein blaublütiges Schweden-Duo und ein deutsches Designerpaar in Mailand...

News

Wohnen wie Drew Barrymore

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Designers to watch: Metalloholic

Die Liebe zu kruden Materialien wie Bronze und Aluminium vereint diese zwei Jungdesigner. Doch das Endresultat könnte nicht unterschiedlicher sein.

News

Wohnen wie Pop-Star Kylie Minogue

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Designers to watch: Indoor wird Outdoor

Eine Jungdesignerin, die auf feminine Linien setzt, trifft auf einen der Großmeister des italienischen Designs – beide eint ihr Talent, die Grenzen...

News

Wohnen wie UK-Star Louise Redknapp

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Champion und Rebell – ein Exklusivinterview mit Robert Stadler

Kunst? Alltagsgegenstand? Design? Es sind die sich eröffnenden Zwischen-räume, die Robert Stadler in seinen Arbeiten mit großer Leidenschaft...

News

Designers to watch: Nachhaltigkeit

Idealismus trifft Ästhetik – zwei Newcomer, die beide auf unterschiedliche Art und Weise die (Design-) Welt nicht nur schöner, sondern auch...

News

Hollywoodstar Gwyneth Paltrow präsentiert ihre erste erste Interior-Kollektion

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

Supermodel Miranda Kerr präsentiert ihre Tableware-Kollektion

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design und Tafel-Dekor. Für LIVING Anlass genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den...

News

Keiji Takeeuchi entwirft die neueste Living Divani-Kollektion

Die italienische Traditionsmarke Living Divani hat es sich zur Aufgabe gemacht die interessantesten Designtalente aufzuspüren und zu fördern. Der in...

News

BoConcept feiert Jubiläum

Der »Imola« Sessel wird zehn Jahre alt. Zelebriert wird dieser Design-Meilenstein mit einer besonderen Limited Edition.

News

Designers to watch: Minimalisten

Zwei Designer-Duos aus Finnland und Kanada verbindet die Liebe zum ausdrucksstarken Minimalismus. Ebenso wichtig dabei: die gelebte Nachhaltigkeit.

News

Cecilie Manz wurde zum »Designer of the year« gekrönt

Bevor die Maison&Objet am Wochenende in Paris startet, wurde der Skandinavierin Cecilie Manz der Titel »Designer of the year« von der Messe verliehen....

News

Austro Designstar Arthur Arbesser entwirft eine Kollektion für Hem

Arthur Arbesser ist zurzeit die heißeste heimische Aktie am Modemarkt. Der Wiener wurde eben Kreativchef bei Fay. Er macht aber auch anderes. Decken...

News

Designers to watch: Design-Paare

Gemeinsam ist man auch im Kreativprozess weniger allein. Die zwei Designerpaare Raw Edges und Neri & Hu wissen das nur zu gut und bilden auch privat...

News

Designers to watch: Seung-Yong Song und Jonas Stokke

Zwei etablierte Jungdesigner, geografisch weit voneinander entfernt, vereint die Liebe zur Reduktion und die Freude am Brechen von Erwartungen.

News

Designers to watch: Hanne Willmann und Samuel Amoia

Zwei Jungtalente – eines aus Berlin und eines aus New York – hauchen Formen und Oberflächen neues Leben ein.

News

Designers to watch: Peter Maly und die Campana-Brüder

Deutsche Reduktion oder brasilianische Poesie? Peter Maly und die Campana-Brüder markieren die zwei eindrucksvollen Enden des Design-Spektrums.