Der teuerste Cocktail Österreichs im Falstaff-Check

In der »26°EAST« wird fermentiert, mazeriert, geschüttelt, geshaked, gerührt und jetzt auch geraucht.

Foto beigestellt

In der »26°EAST« wird fermentiert, mazeriert, geschüttelt, geshaked, gerührt und jetzt auch geraucht.

Foto beigestellt

Gravierende Änderungen gibt es aus der »26°EAST« Bar im Wiener »Palais Hansen Kempinski« zu berichten: Die wichtigste Information gilt vorweg den Rauchern, denn ab sofort darf ab 22 Uhr geraucht werden. Aber Barchef David Penker hat sich nicht nur für Nikotin-Freunde etwas überlegt, sondern auch für Freunde gehobener Cocktailkultur. Auf der elaborierten Barkarte finden sich viele spannende Kreationen des talentierten Barkeepers, der viele Zutaten selbst entwickelt und fermentiert.

Für Aufsehen soll wohl der »Garden of Eden« sorgen, der selbstbewusst mit 240 Euro bepreist wurde. Da David Penker mit Effekthascherei nur wenig am Hut hat, verzichtet er auf Goldfäden, Diamantenstaub und ähnlichen Firlefanz. Der hohe Preis des Cocktails ist hauptsächlich der exklusiven Basis-Zutat, dem 25 Jahre gereiften Dalmore Single Malt Whisky, geschuldet. Couragiert tüftelte Penker an einem Cocktail, der die vielschichtigen Aromen des Whiskys unterstützt und nicht überdeckt. Mit Zutaten wie Pussanga, Fernet Branca, Apfelsaft und Himmelschlüssel-Sirup sowie Whisky- und Sichuan Bitters gelingt ihm das auch hervorragend. Die Kreation ist vielschichtig, hat eine ausgeprägte geschmackliche Tiefe und klingt lange nach – also alles, was ein hochkarätiger Cocktail braucht.

Bei der Erstpräsentation wurde lediglich über die Dosierung des sehr aromatischen Pussanga – einer Spirituose aus Granatapfel, Ingwer, Kardamom, Chili, Pussanga-Pflanze, etc. – diskutiert. Die feine Schärfe verleiht dem Drink jedenfalls eine gewisse Lebendigkeit. Der »Garden of Eden« ist ohne Zweifel ein herausragender Cocktail, der in der Barszene sicher sehr ambivalent wahrgenommen wird. Ob man dafür 240 Euro berappen möchte ist jedem selbst überlassen. Bei der Entscheidungsfindung hilft sicherlich die »günstige« Variante mit zwölf Jahre gereiftem Dalmore um 18 Euro.

Weitere neue Drinks

Das Team der »26°EAST« experimentiert aber nicht nur gerne beim Mixen, sondern auch bei der Herstellung der Zutaten. Viele Cocktails enthalten selbstgemachte Sirupe, Infusionen, Cold Drips und Shrubs. Eine von Penkers Lieblingszutaten ist der hausgemachte Schlüsselblumensirup nach dem Rezept seiner Oma, der auch dem »Garden of Eden« sein blumiges Aroma verleiht. Aus den vielen Versuchen für ausgefallene Ingredienzien sind auch die Gin-Eiszuckerl-Infusion, die im neuen Antarktis-Cocktail »Expedition« zu finden ist, und der Tequila-Kaffee Cold Drip im »Viennese Happiness« entstanden.

Neues Barfood vom 26. Längengrad

Neu ist auch das Barfood-Menü der »26°EAST«. Internationale Snacks wie Corndog, Samosas oder Pastramisandwich treffen dabei auf Gerichte, die wie viele Cocktails von Ländern entlang des 26. Längengrads inspiriert sind: Panini mit Steakstreifen und Chakalaka aus Südafrika, ungarischer Lángos mit Lachs und Smetana sowie Panini mit Halloumi und dem türkischen Gewürz Sumach stehen ab sofort auf der Barsnack-Karte.

INFO

26°EAST
Palais Hansen Kempinski, Schottenring 26, 1010 Wien
Öffnungszeiten: täglich 17 bis 2 Uhr

David Penker

Foto beigestellt

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

The Sign Lounge: Sommer-Pop Up im Émile

Kan Zuo zaubert tropische Urlaubsgefühle auf die Terrasse des Hilton Vienna Plaza und lässt den Pina Colada wieder hochleben.

News

Benvenuta, primavera: »Bar Campari« startet in die Sommersaison

Ein neugestalteter Gastgarten, eine erweiterte Getränkekarte und innovatives Food-Pairing: die »Bar Campari« in Graz eröffnet die Sommersaison mit...

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

Top 10 Bar-Openings 2017

Ein verrücktes Jahr in der heimischen Barszene! So viele Neueröffnungen in so kurzer Zeit gab es noch nie. Eine Rückblende.

News

Neue High-End-Bars in Wien und Salzburg

In Franz Unterrainers »Churchill« muss man durch einen Beichtstuhl klettern, bei Andy Trattners »Salopp« ist der Name Programm, Patric Roth setzt im...

News

Das Kleinod ist Mixology-Bar des Jahres

Die Bar in der Wiener Singerstraße hat die Österreich-Wertung gewonnen. Die Freiburger Bar One Trick Pony holt sich gleich drei Awards.

News

Spannende neue Barprojekte in Wien

Unglaublich, was im Moment in der Wiener Barszene abgeht! Neueröffnungen, Personalrochaden und ambitionierte Pläne. Eine Übersicht.

News

Kaitlyn Stewart ist beste Barkeeperin der Welt

Die Kanadierin setzte sich im Finale der Diageo World Class gegen die internationale Konkurrenz durch. Der Österreicher Markus Philipp wurde...

News

Neue App vermittelt Gratis-Drinks

Marketing-Profi Friso Schopper bastelt an der App »Boozie« mit der man sich täglich ein Freigetränk sichern kann.

News

Top 10: Rooftop Locations weltweit

Von New York bis Shanghai: Diese zehn Bars sollten bei Ihrem nächsten Urlaub auf Ihre To Do-Liste.

News

Cocktailbar mit Hand und Fuß: Pohorec verrät, wie es geht

Bar-Profi Reinhard Pohorec arbeitet seit Jahren erfolgreich hinter der Bar und betreibt das Consulting-Unter­nehmen »spirits journey«. Aus Erfahrung...

News

Kan Zuo im Talk: Tipps für die Bar

Was braucht es, um ein guter Barkeeper zu werden? Karriere hat bei Kan Zuo, Gründer und Inhaber der preisgekrönten Bar ­»The Sign« in Wien-Alsergrund,...

News

Frauenpower: Anya Montague über »Travelling Bartenders«

Frauen hinter der Bar sind nach wie vor eine Seltenheit: Viel zu oft greift das Vorurteil, für den Job brauche es echte Kerle. Eine, die sich von...

News

Die Lustmacher

Der Aperitif ist meist der erste Drink des Abends, der ­Stimmungsmacher für alles, was danach folgt. Ob ­prickelnd, bitter oder süß – jedes Land hat...

News

Die Grüne Fee in der Émile Bar

Bar-Avantgardist Kan Zuo hat für die Bar im Hilton Vienna Plaza ein neues Konzept entwickelt. Im Mittelpunkt steht die »Grüne Stunde« mit...

News

Demokratische Drink-Kreation in der »OMU Bar«

Barprofi Marcus Philipp und Havana Club entwickelten mit Bloggern und Barflys einen neuen Cocktail – ab Mitte März in der »OMU Bar« erhältlich.

News

Die besten Shisha Bars in Wien

In Wien gibt es seit einigen Jahren einen Boom an Shisha-Lokalen. Welche davon die beste Kombination aus Gastronomie und Raucherlebnis anbieten, hat...

News

Monday Spritz über den Dächern von Wien

FOTOS: Im Belvedere Sky Garden fand am Montag ein entspanntes Get-Togther der Bar- & Spirits-Branche statt.

News

Pop-Up Bar in Wien: Belvedere Sky Garden

FOTOS: Über den Dächern der Wiener Altstadt kann man elf Tage lang Belvedere Spritz-Kreationen genießen.

News

»Tür 7«: Willkommen im Wohnzimmer

In der neuen Bar im 8. Bezirk wird ein individuelles Verwöhnprogramm geboten – Klingel und Hausschuhe inklusive!