Die besten Weine Österreichs und Südtirols in einem Weinguide / © Falstaff, Weingut Hirtzberger
Die besten Weine Österreichs und Südtirols in einem Weinguide / © Falstaff, Weingut Hirtzberger

»Trotz aller Wetterkapriolen wurden mit entsprechender Weingartenarbeit und sorgfältiger Wahl des Lesezeitpunkts vor allem sehr hohe Weißweinqualitäten in allen Weinbaugebieten erzielt. Auch die österreichischen Rotweine haben die ursprünglichen eher zurückhaltenden Erwartungen übertroffen und mehr als zufriedenstellende Ergebnisse erbracht«, zieht Chefredakteur Peter Moser ein erstes Fazit für den Jahrgang 2013. Zudem attestiert er der heimischen Weinszene eine besondere Dynamik, die von Nachhaltigkeit und stetigem Qualitätsstreben getrieben ist.

Dies lässt sich auch einmal mehr an den Bewertungen im soeben erschienenen Falstaff Weinguide 2014/2015 ablesen, der einen umfangreichen Überblick über Österreichs Weinjahr 2013 bietet. Chefredakteur Peter Moser verkostete dafür rund 3200 Weine, schließlich wurden 451 Betriebe mit 3080 Weinen als empfehlenswert im Guide aufgenommen. In der 17. Ausgabe des ausführlichen Standardwerks zum Thema Wein finden sich neben den besten Weingütern des Landes auch jene Südtirols, die von Falstaff-Italien-Korrespondent Dr. Othmar Kiem unter die Lupe genommen wurden.
 
Neue Symbolik
Neu in dieser Ausgabe ist eine zusätzliche Symbolik, die dem Leser Auskunft darüber gibt, ob der jeweilige Wein fruktosearm, histaminarm, schwefelarm oder vegan ist bzw. ob es sich um einen Orange-Wine handelt. Damit wird der Falstaff Weinguide neuen Entwicklungen in der Weinbranche und den veränderten Bedürfnissen der Weinkonsumenten gerecht.

Riesling Smaragd Singerriedel vom Weingut Hirtzberger / Foto beigestellt
Riesling Smaragd Singerriedel vom Weingut Hirtzberger / Foto beigestellt

97 Punkte für den Singerriedel
Längst sind Österreichs Winzer als internationale Botschafter für Wein made in Austria geworden und haben vielfach bewiesen, dass das vergleichsweise kleine Weinnation auch groß aufzeigen kann - ein Beispiel dafür ist der Wachauer Spitzenwinzer Franz Hirtzberger. Im Falstaff Weinguide 2014/2015 reüssierte er unter anderem mit seinem schon zur Legende gewordenen Riesling Smaragd Singerriedel, dessen aktueller Jahrgang 2013 mit 97 Punkten bewertet und wie folgt beschrieben wurde: Helles Grüngelb. Zarte Nuancen von Mandarinen, einladende Steinobstnuancen, gelber Pfirsich, zarter Honig, mineralisch unterlegt. Komplex, feine gelbe Frucht, seidige Textur, finessenreiche, vibrierende Säurestruktur, weißer Fruchttouch im Abgang, ein perfekt ausgewogener, trinkanimierender Stil, betonte Salzigkeit im Finale, bleibt sehr gut haften, bereits in der Frühphase schon sehr verführerisch, sicheres Reifepotenzial, sollte man zur Sicherheit einige Zeit wegsperren.

Kompetenter Ratgeber
Der Falstaff Weinguide 2014/2015 ist ein Kompendium aus mehr als 3.000 österreichischen und Südtiroler Weinen sowie 400 Bezugsquellen in Österreich, Deutschland, Südtirol, der Schweiz und Liechtenstein. Eine Liste an empfehlenswerten Weingasthöfen gibt zudem Inspiration für den nächsten Ausflug in die Weinregionen. Das macht den Falstaff Weinguide 2014/2015 zum idealen Begleiter auf der nächsten Weinreise.



Der Falstaff Weinguide 2014/2015 ist ab 11. Juli um 16,90 Euro im österreichischen Zeitschriften- und Buchhandel sowie ab sofort über www.falstaff.at erhältlich.


 

Die besten Weine Österreichs im Überblick

Die besten Weißweine

Die besten Rotweine

Die besten Süßweine


5 STERNE – DIE BESTEN WEINGÜTER ÖSTERREICHS

Weingut Bründlmayer, Langenlois
Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
Weingut Gernot und Heike Heinrich, Gols
Weingut Franz Hirtzberger, Spitz/Donau
Weingut Knoll, Dürnstein
Weingut Kollwentz, Großhöflein
Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
Weingut F. X. Pichler, Dürnstein
Weingut Pöckl, Mönchhof
Weingut Prager, Weißenkirchen
Weingut Sattlerhof, Gamlitz
Weingut Tement, Berghausen

 


(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • © iStock
    04.07.2014
    Die besten Weißweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Weißweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • © Shutterstock
    04.07.2014
    Die besten Rotweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Rotweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • © ÖWM, Eva Kelety
    04.07.2014
    Die besten Süßweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Süßweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • Mehr zum Thema

    News

    So kommen die Perlen in den Wein

    Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

    News

    Wein aus den Alpen

    Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

    News

    Bacchuspreis 2019 geht an Rossbacher und Segmüller

    In der Alten Universität Graz wurde der neue Weinjahrgang getauft. Der begehrte Bacchuspreis ging an die österreichische Krimiautorin Claudia...

    News

    Tasca d’Almerita ist »European Winery 2019«

    Das sizilianische Weingut überzeugte die Redaktion des renommierten US-Fachmagazins Wine Enthusiast mit herausragender Qualität und nachhaltigem...

    News

    Champagner: Premiere für »Krug Vintage 2006«

    Erstmals stellte das Champagner-Haus »Krug« den Vintage 2006 in Österreich vor. PLUS: Exklusiv-Interviews mit Spitzenkoch Andreas Döllerer und...

    News

    Ferrari ist Schaumweinproduzent des Jahres

    Bei der Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft in London wurde Ferrari Trento mit insgesamt 15 Goldmedaillen ausgezeichnet.

    News

    Beste Voraussetzungen für einen großen Jahrgang

    Hohe Traubenreife, gute Fruchtausprägung, lebendige Säurestruktur und eine durchschnittliche Menge stehen für das Weinjahr 2019.

    News

    Erstes Kompendium zu Österreichs Weingeschichte

    Mit »Wein in Österreich: Die Geschichte« erscheint erstmals ein wissenschaftliches Werk zu Österreichs Weingeschichte. Am 4. November wurde das Buch...

    News

    Leithaberg DAC Rot: Der Lohn der Geduld

    Das Reifepotenzial eines Rotweins hat viel Einfluss auf den Trinkgenuss – in Leithaberg DAC hat man sich dafür auf die rote DAC-Variante der Rebsorte...

    News

    Hans Kilger: Die kulinarische Welt eines Bessermachers

    Ein rätselhafter Münchner Investor kauft im steirischen Weinland alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Dahinter steht Hans Kilger, der...

    News

    Leopoldigang in Göttlesbrunn: Tickets gewinnen!

    Am 16. und 17. November öffnen die Göttlesbrunner Winzer wieder ihre Pforten und präsentieren ihre ausgezeichneten Weine.

    Advertorial
    News

    Barguide 2020: Die Top-Weinbars in Österreich

    Zum ersten Mal mit dabei: Die besten Weinbars Österreichs wurden im neuen Barguide 2020 gekürt.

    News

    Weinkultur in China

    Mit rasender Geschwindigkeit hält die Weinkultur Einzug in China. Am Anfang standen Importe teurer Prestigeweine, heute verfügt China bereits über die...

    News

    Taste of China

    Chinesischer Wein ist in Europa noch echte Mangelware. Nun finden die ersten Weine von Projekten auch den Weg zu uns. Die folgenden Tropfen stellen...

    News

    Wein & CO: MondoVino 2019

    200 Winzer und mehr als 1000 Weine und Spirituosen: Wein & Co lädt von 22. bis 23. November 2019 zur »MondoVino« ins MAK in Wien.

    News

    Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

    Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

    News

    San Leonardo: Verkannte Größe

    San Leonardo, eine großartige Bordeaux-Cuvée aus dem südlichen Trentino. Insgesamt 28 Jahrgänge wurden beim Tasting für Falstaff verkostet und...

    News

    Schlumberger feiert den Tag des Österreichischen Sekts

    Rund 26 Millionen Sektkorken knallen hierzulande jährlich – gut ein Drittel der Flaschen ist österreichischer Herkunft. Wir verlosen fünf exklusive...

    Advertorial
    News

    Perlende Perfektion: Österreich Sekt g.U.

    Sekt aus Österreich genießt besonderen Ursprungsschutz und pricktelt in den drei Qualitätsstufen Klassik, Reserve und Große Reserve im Glas.

    Advertorial