Die besten Weine Österreichs und Südtirols in einem Weinguide / © Falstaff, Weingut Hirtzberger
Die besten Weine Österreichs und Südtirols in einem Weinguide / © Falstaff, Weingut Hirtzberger

»Trotz aller Wetterkapriolen wurden mit entsprechender Weingartenarbeit und sorgfältiger Wahl des Lesezeitpunkts vor allem sehr hohe Weißweinqualitäten in allen Weinbaugebieten erzielt. Auch die österreichischen Rotweine haben die ursprünglichen eher zurückhaltenden Erwartungen übertroffen und mehr als zufriedenstellende Ergebnisse erbracht«, zieht Chefredakteur Peter Moser ein erstes Fazit für den Jahrgang 2013. Zudem attestiert er der heimischen Weinszene eine besondere Dynamik, die von Nachhaltigkeit und stetigem Qualitätsstreben getrieben ist.

Dies lässt sich auch einmal mehr an den Bewertungen im soeben erschienenen Falstaff Weinguide 2014/2015 ablesen, der einen umfangreichen Überblick über Österreichs Weinjahr 2013 bietet. Chefredakteur Peter Moser verkostete dafür rund 3200 Weine, schließlich wurden 451 Betriebe mit 3080 Weinen als empfehlenswert im Guide aufgenommen. In der 17. Ausgabe des ausführlichen Standardwerks zum Thema Wein finden sich neben den besten Weingütern des Landes auch jene Südtirols, die von Falstaff-Italien-Korrespondent Dr. Othmar Kiem unter die Lupe genommen wurden.
 
Neue Symbolik
Neu in dieser Ausgabe ist eine zusätzliche Symbolik, die dem Leser Auskunft darüber gibt, ob der jeweilige Wein fruktosearm, histaminarm, schwefelarm oder vegan ist bzw. ob es sich um einen Orange-Wine handelt. Damit wird der Falstaff Weinguide neuen Entwicklungen in der Weinbranche und den veränderten Bedürfnissen der Weinkonsumenten gerecht.

Riesling Smaragd Singerriedel vom Weingut Hirtzberger / Foto beigestellt
Riesling Smaragd Singerriedel vom Weingut Hirtzberger / Foto beigestellt

97 Punkte für den Singerriedel
Längst sind Österreichs Winzer als internationale Botschafter für Wein made in Austria geworden und haben vielfach bewiesen, dass das vergleichsweise kleine Weinnation auch groß aufzeigen kann - ein Beispiel dafür ist der Wachauer Spitzenwinzer Franz Hirtzberger. Im Falstaff Weinguide 2014/2015 reüssierte er unter anderem mit seinem schon zur Legende gewordenen Riesling Smaragd Singerriedel, dessen aktueller Jahrgang 2013 mit 97 Punkten bewertet und wie folgt beschrieben wurde: Helles Grüngelb. Zarte Nuancen von Mandarinen, einladende Steinobstnuancen, gelber Pfirsich, zarter Honig, mineralisch unterlegt. Komplex, feine gelbe Frucht, seidige Textur, finessenreiche, vibrierende Säurestruktur, weißer Fruchttouch im Abgang, ein perfekt ausgewogener, trinkanimierender Stil, betonte Salzigkeit im Finale, bleibt sehr gut haften, bereits in der Frühphase schon sehr verführerisch, sicheres Reifepotenzial, sollte man zur Sicherheit einige Zeit wegsperren.

Kompetenter Ratgeber
Der Falstaff Weinguide 2014/2015 ist ein Kompendium aus mehr als 3.000 österreichischen und Südtiroler Weinen sowie 400 Bezugsquellen in Österreich, Deutschland, Südtirol, der Schweiz und Liechtenstein. Eine Liste an empfehlenswerten Weingasthöfen gibt zudem Inspiration für den nächsten Ausflug in die Weinregionen. Das macht den Falstaff Weinguide 2014/2015 zum idealen Begleiter auf der nächsten Weinreise.



Der Falstaff Weinguide 2014/2015 ist ab 11. Juli um 16,90 Euro im österreichischen Zeitschriften- und Buchhandel sowie ab sofort über www.falstaff.at erhältlich.


 

Die besten Weine Österreichs im Überblick

Die besten Weißweine

Die besten Rotweine

Die besten Süßweine


5 STERNE – DIE BESTEN WEINGÜTER ÖSTERREICHS

Weingut Bründlmayer, Langenlois
Weingut Gesellmann, Deutschkreutz
Weingut Gernot und Heike Heinrich, Gols
Weingut Franz Hirtzberger, Spitz/Donau
Weingut Knoll, Dürnstein
Weingut Kollwentz, Großhöflein
Weinlaubenhof Kracher, Illmitz
Weingut F. X. Pichler, Dürnstein
Weingut Pöckl, Mönchhof
Weingut Prager, Weißenkirchen
Weingut Sattlerhof, Gamlitz
Weingut Tement, Berghausen

 


(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • © iStock
    04.07.2014
    Die besten Weißweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Weißweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • © Shutterstock
    04.07.2014
    Die besten Rotweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Rotweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • © ÖWM, Eva Kelety
    04.07.2014
    Die besten Süßweine Österreichs
    Die am höchsten bewerteten Süßweine aus dem Falstaff Weinguide 2014/2015 im Übeblick.
  • Mehr zum Thema

    News

    Sensationelle Weine für einen guten Zweck

    Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

    News

    Autochthone Weine: Bodenständig

    Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

    News

    Genuss-Radeln in Niederösterreich

    Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

    News

    Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

    Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

    News

    Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

    Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

    News

    Abschied von Erich Wagner

    Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

    News

    Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

    Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

    News

    Nachbericht: Una Serata Siciliana

    FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

    News

    Leo Hillinger in zwei Minuten

    Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

    News

    Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

    Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

    News

    Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

    Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

    News

    Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

    Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

    News

    Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

    FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

    News

    Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

    FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

    News

    Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

    Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

    News

    Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

    Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

    News

    Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

    Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

    News

    Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

    In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

    News

    Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

    Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.