Der »Kleinsasserhof« ist »Originellstes Gasthaus«

Blick in den »Kleinsasserhof«.

© Gregor Nesvadba

Blick in den »Kleinsasserhof«.

© Gregor Nesvadba

Eigentlich befinden wir uns ziemlich im Grünen in einem Bauernhof aus dem 16. Jahrhundert. Aber nur eigentlich, denn sobald man auf dem »Kleinsasserhof« in Spittal ist, umfängt den Gast eine einzigartige Mischung aus Museum, kunstvollem Gastgarten und liebevoll zusammengestelltem Sammelsurium skurriler Objekte. Die Außenfassade ist mit Zwergen, einer riesigen Krake und anderem Getier bemalt. Im wohnzimmerähnlichen Speisesaal wird man von einer Seite von einem Buddha, von der anderen von Jesus betrachtet. Über der Bar findet man einen Elchkopf, und überall verstreut sind moderne Gemälde, Antiquitäten, Kuriositäten und stilvoller Trödel. Manchmal mehr Kitsch, manchmal aber auch durchaus Kunst.

Alles in allem ein liebevoll arrangiertes Gesamtpaket, das in seiner Eigenart wohl kaum kopierbar ist. Ach ja, essen kann man hier auch, und zwar sehr gut. Die Küche konzentriert sich auf bodenständige Hausmannskost, die mit Produkten von der eigenen Bio-Landwirtschaft zubereitet wird: Brathuhn, Lammbraten, Forellen oder Schweinsbraten.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Restaurantguide-Präsentation 2017: Videos und Reaktionen

Die berührendsten Szenen der Preisverleihung im Wiener Rathaus, mit Innenminister Sobotka, Heinz Reitbauer, Gerti Sodoma u.v.m.

News

Falstaff Restaurantguide 2017: Die Präsentation

Impressionen der mit Spannung erwarteten Präsentation im Wiener Rathaus sowie alle Sieger im Überblick!

News

»Mraz & Sohn« hat die beste Weinkarte des Jahres

Mit derselben Leidenschaft, die Markus Mraz in der Küche zeigt, baut er seit mehr als 20 Jahren den Weinkeller des Wiener Restaurants auf.

News

Falstaff Restaurantguide 2017: Die meistbewerteten Restaurants

Mit 1467 abgegebenen Votings führt der »Plachutta« in der Wiener Wollzeile dieses Ranking aus dem Restaurantgiude 2017 an.

News

Gerti und Josef Sodoma für Lebenswerk ausgezeichnet

Mit ihrem Tullner Wirtshaus sind die Sodomas bewusst nie mit der Zeit gegangen und deshalb zeitlos.

News

Restaurantguide 2017: Die besten Restaurants Österreichs

Wieder 100 Punkte für das »Steirereck« im Falstaff Restaurantguide. Doch die Verfolger sind der mittlerweile langjährigen Nummer eins dicht auf den...

News

Johann Lafer ist »Bester internationaler Botschafter«

Der beliebte TV-Koch und gebürtige Steirer wurde im Rahmen der Restaurantguidepräsentation ausgezeichnet.

News

Die besten Neueinsteiger 2017

Welche Restaurants im vergangenen Jahr eröffneten und sich gleich eine Top-Bewertung im Falstaff Restaurantguide 2017 sichern konnten, erfahren Sie...

News

»Gmoakeller« ist beliebtestes Wiener Beisl

Er gilt als Institution der Wiener Beislkultur und wird für Klassiker wie Gulasch oder Schnitzel geschätzt.

News

Eröffnung des Jahres: »Das Spittelberg« in Wien

Ende 2016 wurde »Das Spittelberg« aus dem ehemaligen »Kussmaul« – Spitzenkoch Harald Brunner ist Protagonist.

News

Die Gäste der Restaurantguide-Präsentation 2017

IMPRESSIONEN: Die heimische Gastro-Prominenz und zahlreiche Feinschmecker ließen sich den Gourmet-Event nicht entgehen.