Der Cup-Sieg 2013 in der Kategorie Riesling war heiß umkämpft, hier lieferten sich einige großartige Weine ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende gab es hinter der Kommastelle ein ganz leichtes Plus für die glückliche Siegerin: Michaela Allram überzeugte die Jury mit ihrem finessenreichen, fein ziselierten Riesling Kamptal DAC Reserve aus der Lage Gaisberg. Der Kammerner Gaisberg ist der Nachbar des bekannteren Zöbinger Heiligensteins, getrennt nur durch einen Einschnitt, die Grub, und besitzt nahezu idente Voraussetzungen für die Rebe. Der Gaisberg besteht aus Gföhler Gneis mit einer vertikalen Schieferstruktur – geologische Anlagen, die ihn speziell im oberen Teil zu einer prädestinierten Rieslinglage machen. Verarbeitet wurden die handverlesenen Rieslingtrauben mittels temperaturkontrollierter Gärung bei 19° Celsius, im Edelstahltank ausgebaut und schließlich im April auf die Flasche gebracht.

Topplatzierte Rieslinge
Auf Platz zwei landete Fred Loimer mit dem elegant-verspielten Riesling Kamptal DAC Reserve aus der Riede Seeberg. Diese Lage im Westen von Zöbing zeichnet sich durch die hohen Temperaturunterschiede aus, die hier zwischen Tag und Nacht herrschen, gleichzeitig ist der Boden sehr vielschichtig. Voraussetzungen, die für feinfruchtige, würzige Weine mit guter Konzentration sorgen. Den dritten Platz teilen sich aufgrund exakter Punktegleichheit das Weingut Bründlmayer mit dem Riesling Heiligenstein Alte Reben und Schloss Gobelsburg ebenfalls mit dem Riesling Heiligenstein.

Die Sieger-Bouteillen © Falstaff/Schell
Die Sieger-Bouteillen © Falstaff/Schell

Grüner Veltliner: Sieg für Jurtschitsch
In der Kategorie Grüner Veltliner geht der Sieg an das Weingut Sonnhof Jurtschitsch aus Langenlois, das mit seinem Grünen Veltliner Kamptal DAC Reserve aus der Ried Lamm einen echten Paradeveltliner vorlegte. Die Riede Lamm bildet den südöstlichen Hangfuss des berühmten Zöbinger Heiligensteins und ist wegen ihrer reicheren -Böden für die Sorte Grüner Veltliner ideal -geeignet. Zum »Making of« des Siegers sagt Alwin Jurtschitsch: »Die Trauben wurden durch mehrfache händische Selektion Ende Oktober in kleine Kisten geerntet. Im Presshaus erfolgte eine schonende Rebelung mit anschließender zwölfstündiger Maischestandzeit. Der sich selbst klärende Most vergor langsam ohne Temperaturkontrolle in 500-Liter-Eichenholzfässern durch weinbergseigene, autochthone Hefen. Nach dem Abstich im Frühjahr reifte der Veltliner auf seiner Feinhefe im 700-jährigen Naturkeller bei konstanten 11° C, bevor er im August auf die Flasche gezogen wurde.«

Weixelbaum und Schweiger auf den Plätzen
Den zweiten Platz belegt Heinz Weixelbaum aus Strass im Strassertal mit dem Grünen Veltliner Alte Reben 2012, und der dritte Rang geht an das Weingut Peter Schweiger aus Zöbing für den Grünen Veltliner Kamptal DAC Reserve Heiligenstein. Die Ehrung der diesjährigen Sieger des Falstaff-Kamptal-DAC-Reserve-Cups 
erfolgte im Rahmen der »Kamptaler Wein- Nacht« im Schloss Grafenegg, wo dem zahlreich erschienenen Publikum auch die Möglichkeit geboten wurde, sich selbst ein Bild der ausgezeichneten Weine zu machen.

Spitzenjahrgang 2012
Wie hoch das Qualitätsniveau in der Kategorie insgesamt ist, darüber geben folgende überaus erfreulichen Eckdaten Auskunft. Nicht weniger als 40 von 50 Weinen der Kategorie Riesling Kamptal DAC Reserve erreichten eine Punktezahl von 90 oder mehr, bei den Grünen Veltlinern kamen 49 von 70 vorgestellten Weinen auf ähnlich hohe Bewertungen. Das beweist nicht nur, dass der Jahrgang 2012 dem Kamptal qualitativ sehr entgegengekommen ist, sondern auch, dass die amtlichen Verkostungskommissionen bei der Vergabe des Herkunftsprädikats DAC sehr sorgfältige Arbeit leisten. Das ist komfortabel für den Konsumenten, denn das 
bedeutet, er kann auf die Herkunftsbezeichnung Kamptal DAC Reserve ungeachtet des Namens des Produzenten vertrauen. Einziger Wermutstropfen des Jahrgangs 2012 war der schlimme Spätfrost im Mai, der zu einer teilweise drastischen Verringerung der Erntemenge im Kamptal führte, speziell beim 
Grünen Veltliner sind die Einbußen markant. So lautet das Fazit: 2012 ist im Kamptal zwar mengenmäßig ein kleiner, dafür qualitativ ein großer Jahrgang, und es würde sich lohnen, von den stoffigen und lagerfähigen Reserve-Weinen einiges zurückzulegen. 
Denn noch zeigen sie lange nicht all ihre 
feinen Nuancen und Facetten.

Fred Loimer, Alwin und Stefanie vom Weingut Jurtschitsch, NÖ Weinkönigin Tanja I., Peter Moser, Michaela Allram, Erich Kroneder, Hubert Traxler und Andreas Khol (Foto beigestellt)

Wein Nacht mit Siegerehrung
Die Preise wurden Ende November bei der Kamptaler Wein Nacht im Schloss Grafenegg vergeben. Neben des Reserve-Cups wurden auch die Sieger des Kamptaler Zweigelt-Preises geehrt, die im Ursin-Haus ermittelt wurden. In der Kategorie Zweifelt klassisch konnte sich Fred Loimer mit dem 2011er den ersten Platz sichern, beim Zweigelt Barrique gewann Hubert Traxler mit seinem Alte Reben 2011.

Die besten Weine des Kamptal DAC-Reserve-Cups im übersichtlich im Tasting...

von Peter Moser/bed

Aus: Falstaff-Magazin Nr. 8/2013

Mehr zum Thema

  • 06.02.2013
    Wein der Woche: Mèthode Jurtschitsch 2007
    Ein erfreulicher Zuwachs in der Riege der besten Schaumweine des Landes.
  • 03.12.2012
    Die Gewinner des Kamptal DAC Reserve Cups 2012
    Hans Topf aus Strass und Alwin Jurtschitsch aus Langenlois gingen als Sieger hervor.
  • 07.08.2013
    Die köstlichen Seiten des Kamptals entdecken
    Bei der Premiere der Veranstaltungsreihe »kostbares kamptal« warten offenen Kellertüren, gehaltvolle Weine und kulinarische...
    Advertorial
  • Mehr zum Thema

    News

    Inflation drückt deutschen Weinmarkt

    Das »Deutsche Weininstitut« verzeichnet ein sattes Minus am dortigen Weinmarkt. Inflation und Krieg lassen Haushaltsbudgets für Genussmittel...

    News

    RWB laden zur Jahrespräsentation

    Am 19. Mai findet die Jahrespräsentation der »Renommierten Weingüter Burgenland« im Schloss Esterházy statt. Weinliebhaber dürfen sich über eine...

    News

    CityGuide Düsseldorf

    Die Messetage auf der ProWein 2022 sind lang. Für die Stunden danach haben wir die besten Adressen herausgesucht, die Düsseldorf anspruchsvollen...

    News

    »WINE in the CITY«: Neu in Wiener Neustadt

    Am 18. Mai verwandelt sich der Hauptplatz von Wiener Neustadt in eine Weinstraße. Den Startschuss zum Genussevent gibt Bürgermeister Klaus...

    News

    »Karakterre«: Weinmesse 2022 in Eisenstadt

    Am 19. Mai findet die jährliche Weinmesse für Mittel- und Osteuropa statt. Und rückt das Thema Nachhaltigkeit wieder in den Fokus.

    News

    Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

    Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

    News

    Erschwingliche Klassiker: Wein & CO startet mit »Hauswein & Co.«

    Die renommierte Kette möchte mit der neuen Weinlinie zum »einfachen Genuss« einladen. Die Weine seien »unkompliziert und machen Spaß«.

    News

    Weinnation USA: Best of Napa Valley

    Das vergleichsweise kleine, aber sehr dynamische Anbaugebiet ist Motor und Synonym für amerikanische Weinkultur.

    News

    Peter Dolles Grauburgunder zum besten österreichischen Wein gekürt

    Bei der »Frankfurt International Wine Trophy« wurde der »Grauburgunder Symbiose« vom Weingut Peter Dolle mit »Großem Gold 2022« und als »Bester...

    News

    Auf zum Wein!

    Das ist das Motto des heurigen Sommers. Denn Österreichs Weingebiete haben für jeden das richtige Urlaubsprogramm parat. Natürlich immer mit dabei:...

    Advertorial
    News

    Schlossquadrat-Trophy 2022: Großes Finale am 10. Mai

    In Wien rittern sechs Finalisten um den Sieg bei Österreichs beliebtestem JungwinzerInnen-Wettbewerb. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

    News

    »Veloce«: Riedel bringt maschinelle Gläser auf den Markt

    Traditionshersteller Riedel setzt mit seiner neuen Serie auf Leichtigkeit aus maschineller Herstellung in großer Stückzahl.

    News

    Bortolomiol – Hundert Jahre Blick in die Zukunft

    Vor hundert Jahren kam Giuliano Bortolomiol zur Welt. Dieses Jubiläum wird heuer gebührend gefeiert und sein visionärer Geist mit der Founder...

    Advertorial
    News

    Fanny Marie Salomon gründet »Fine Ladies of Wine«

    Girls just wanna have wine! Falstaff sprach mit Winzerin und Unternehmerin Fanny Marie Salomon über ihr Herzensprojekt »Fine Ladies of Wine«, ob...

    News

    »Wine Photographer of the Year 2022«: Die Siegerfotos

    Der britische Fotograf Jon Wyand hat den Preis »Errazuriz Wine Photographer of the Year« gewonnen. Hier sehen Sie seine Fotos und die der anderen...

    News

    »R&BAR«: Neue Weinbar in Wien

    Naturwein-Liebhaber aufgepasst: Mit der »R&BAR« bekommt Wien nicht nur eine neue Weinbar, die zum gemütlichen Verkosten einlädt – sie beherbergt auch...

    News

    Mittelkärntner Winzer präsentieren gemeinsame Weinbox

    Die Weingüter Georgium, Vinum Virunum, Karnburg und Taggenbrunn machen gemeinsame Sache.

    News

    Welcher Wein zum Spargel?

    Ob grün oder weiß, ob gebraten oder gekocht – die Weinbegleitung zum Spargel braucht etwas Fingerspitzengefühl. Falstaff hilft Ihnen, die richtige...

    News

    Domäne Wachau – zugänglich, charmant und authentisch

    Das Dürnsteiner Weingut fängt die Wachau in all ihren Schattierungen ein. Mit ihrer exzellenten »Wachau Classic Serie« ist es im österreichischen...

    Advertorial
    News

    Quinta do Noval und Taylor's präsentieren neuen Portwein

    Die beiden Weingüter Quinta do Noval und Taylor's Quinta de Vargellas stellen ihren neuen Jahrgang des Vintage Ports 2020 vor.